Seite 21 von 44 ErsteErste ... 11192021222331 ... LetzteLetzte
Ergebnis 201 bis 210 von 440

Provokant! RWE + EON + Euro Comeback ab 2016/17? Wer traut sich?

Erstellt von funnygirlx, 05.08.2015, 16:02 Uhr · 439 Antworten · 17.695 Aufrufe

  1. #201
    Avatar von Jupiter

    Registriert seit
    25.05.2015
    Beiträge
    325
    Zitat Zitat von funnygirlx Beitrag anzeigen
    auch Santos und Fotescue ,siehe dein zitat sind…das diese beiden werte , die groesse eines dax unternehmens haben ,bzw du den groessten im ASx gehoeren
    Was man sich wünscht, das wird man glauben. Und bei der Selbsteinschätzung von Aussicht und Talent ist es der Normalfall, dass eine bestimmte Gruppe von Anlegern geradezu lächerlich übertrieben optimistisch hervorsticht.

    Die meisten professionellen Institutionen investieren nicht in Aktien unter 10 USD Dollar (unabhängig vom MarketCap), was bedeutet, dass solche Aktien keine hochkarätige Gefolgschaft haben. Professionelle Institutionen haben ein Investitionsvolumen, das weit über der möglichen Anzahl Aktien im Verhältnis zum aktuellen Preis liegt, was bei diesen Aktien angeboten wird. Eine institutionelle Förderung ist daher zwingend nötig, um eine Aktie nachhaltig in die Höhe zu treiben sowie bei Abverkäufen an markanten Punkten zu unterstützen. Die breite Masse oder die «schwachen Hände», welche sich oft in diesem Penny-Stock Bereich rumtreibt, treiben den Preis auch in die Höhe, allerdings selten nachhaltig und sehr oft nur, um die Kurse kurzfristig zu manipulieren und die eigene Profitgier abzudecken. Ausserdem sind solche Schrottwerte geeignete Kandidaten für fragwürdige und skrupellose Werbemethoden.

    Es gibt 3 Dinge, die einen Menschen ruinieren: Alkohol, Drogen und Investitionen in kurz vor Abgrund stehende, allzu günstig wirkende, fundamentale Schrott-Aktien an Exotenmärkten, die einem nicht vertraut sind.

    Zitat Zitat von funnygirlx Beitrag anzeigen
    du bist swoas von grosszkotzig und von dir eingenommen .......
    Fakt ist, wenn Du es an der Börse nicht schaffst, die Grundzüge der Fundamentalen-Analyse, der Institutionelle Förderung und der relevanten Chartpattern ins eigene Repertoire aufzunehmen um damit nachhaltig Gewinne zu realisieren und Verluste zu reduzieren, dann hast Du an den Finanzmärkten noch ein ziemlich mühsames Leben als Einbeiniger bei einem Wettbewerb im Arschtreten vor Dir.

  2.  
    Anzeige
  3. #202
    Avatar von funnygirlx

    Registriert seit
    21.09.2011
    Beiträge
    2.182
    professionellen Institutionen investieren nicht in Aktien unter 10 USD Dol

    du erzeahlst nur von"theorie" schwaetzt "dummes zeug" , gibts nix konkretes ab ( da kann man dann ja auch nix verkehrt machen undkann Sprueche reissen )und theorie aus den "techn. investierenden webseiten "

    wenn man keine aktien unter 10usd oder genwert kauft, und nicht auf marktkapitaliesierungen achtet, brauch man von hongkong angefangen,ueber singapore, bis nach spanien ...keine alktien zu kaufen , da alle drautner notieren ( oder95%)!!!

    deine boersenweissheiten snd entnommen aus irgendwelchen "quellen" die es zu hunderten gibt

    und zu dem Spruch 10$, der "galt" mal frueher fuer den US markt, den lat langfistiger statistik gingen 80% der Unternehmen danach "pleite".
    jedoch ist der auch ueebrholt , da heute die "nennwerte" und aktienanzahl" ganz anders ist wie frueher.
    deshalb aus diesem "Aberglauben" , legen firmen wie zb citigourp ua, einen "reverse split" hin um opt den aktienkurs aus dem"pennystock" bereich herauszuholen
    in De gab es Aktien die notierten bei 500 DM ,mit nennwert 50 DM heute haben Sie ein "Nennwert" von 1 euro , und sind deswegen noch lang kein "Ppennystock"

    Ich weiss ueebrhauptnicht warum ich dir hier antwort gebe, denn entweder bist du ein Schlipstraeger " der gut verkaufen" kann,oder einer von den "armen seelen" die taeglich beim Borker in Thailand sitzen "und auf was hoffen "

    ..aber macht Spass mit dir ,auch wenn wir hier eine Alleinunterhaltung machen

  4. #203
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    15.196
    Ich finde eure Diskussion auch durchaus unterhaltsam.

    Wobei ich nach ein wenig Lehrgeld eher einen Ansatz verfolge, der Jupiters ähnelt.

  5. #204
    Avatar von Ironman

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    2.775
    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    Ich finde eure Diskussion auch durchaus unterhaltsam.
    Ich auch, aber ich verstehe leider nur Bahnhof

  6. #205
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    24.945
    Zitat Zitat von Ironman Beitrag anzeigen
    Ich auch, aber ich verstehe leider nur Bahnhof
    Dann pass auf deine Börse auf, lasse dich nicht antanzen und Finger weg von Aktien.

  7. #206
    Avatar von Jupiter

    Registriert seit
    25.05.2015
    Beiträge
    325
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    Dann pass auf deine Börse auf, lasse dich nicht antanzen und Finger weg von Aktien.
    Naja, so extrem ist es nicht. Bei den meisten ist ist so, dass sie an der Börse reines Schmerzensgeld beziehen. Zuerst kommen die Schmerzen (mangels Erfahrung, nötigem Regelwerk und Disziplin), dann das Geld. Bis es aber soweit ist, kann es u.U. Jahre dauern.

  8. #207
    Avatar von Jupiter

    Registriert seit
    25.05.2015
    Beiträge
    325
    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    Ich finde eure Diskussion auch durchaus unterhaltsam.

    Wobei ich nach ein wenig Lehrgeld eher einen Ansatz verfolge, der Jupiters ähnelt.
    Ich bleche Heute noch Lehrgeld. Dann nämlich, wenn mir ein Trade in den 8% SL läuft und das kommt öfters mal vor....

  9. #208
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    24.945
    Zitat Zitat von Jupiter Beitrag anzeigen
    Naja, so extrem ist es nicht. Bei den meisten ist ist so, dass sie an der Börse reines Schmerzensgeld beziehen. Zuerst kommen die Schmerzen (mangels Erfahrung, nötigem Regelwerk und Disziplin), dann das Geld. Bis es aber soweit ist, kann es u.U. Jahre dauern.
    Bahnhof ist schlimmer, woll?

  10. #209
    ffm
    Avatar von ffm

    Registriert seit
    06.08.2005
    Beiträge
    3.677
    Ich nehme einfach den Börsenteil einer Zeitung, hänge ihn an die Wand, lasse meinen Sohn einen Dartpfeil darauf werfen, und kaufe den getroffenen Wert. Diese Methode soll langfristig gesehen genauso erfolgreich sein wie die Analysen der sogenannten Experten, und sie hat zusätzlich den Vorteil, dass ich meinem Sohn dafür keine Beraterprovision zahlen muss.

  11. #210
    Avatar von Jupiter

    Registriert seit
    25.05.2015
    Beiträge
    325
    Zitat Zitat von funnygirlx Beitrag anzeigen
    du erzeahlst nur von"theorie" schwaetzt "dummes zeug" , gibts nix konkretes ab ( da kann man dann ja auch nix verkehrt machen undkann Sprueche reissen )und theorie aus den "techn. investierenden webseiten
    Auch wenn Du Dir mit den Jahren viel schwere Ideologie zugelegt hast und immer wieder versuchst, sie zum Ausdruck zu bringen, versperrst Du Dir damit bloss Dein Gehirn und verzerrst Dir dabei die allgemeine Wahrnehmung an den Märkten.

    Zitat Zitat von funnygirlx Beitrag anzeigen
    und zu dem Spruch 10$, der "galt" mal frueher fuer den US markt, den lat langfistiger statistik gingen 80% der Unternehmen danach "pleite"
    Deine Unfähigkeit, mit selbstpsychologischer Verleugnung und Unwissen korrekt umzugehen, ist ein weit verbreiteter Weg in die nächste Pleite.

    Zitat Zitat von funnygirlx Beitrag anzeigen
    Ich weiss ueebrhauptnicht warum ich dir hier antwort gebe, denn entweder bist du ein Schlipstraeger " der gut verkaufen" kann,oder einer von den "armen seelen" die taeglich beim Borker in Thailand sitzen "und auf was hoffen
    Ich bin bloss ein 47-jähriger Jüngling, der seit etlichen Jahren durch einen fortlaufend passiven Einkommensstrom in der Lage ist, seinen Lebensunterhalt, immer und überall, frei von beruflichen Verpflichtungen, zu bestreiten. Mein dazu benötigtes Kapital habe ich mir einerseits durch die Dotcom Blase (mit fachlicher Unterstützung eines Onkels, der ca. 40 Jahre als Institutioneller tätig war), andererseits durch Fleiss, Sparsamkeit, Wissbegierde und etwas Risikobereitschaft aufgebaut. Meine zwei Handelsstrategien, die ich seit vielen Jahren anwende, habe ich mir hart erarbeitet und werde sie garantiert nicht im vollen Umfang in aller Öffentlichkeit Publik machen. Aus 22-Jähriger Erfahrung bin ich daher bestens in der Lage, auf mögliche Fehlverhalten hinzuweisen und diese zu untermauern. Ich kenne nur allzu viele Anleger, die seit Jahren dem schnellen Erfolg hinterherjagen und dabei konstant ihr ursprüngliches Regelwerk, welches auf Langfristanlagen ausgelegt ist, verletzen. Die Folgen sind absehbar, Gewinne werden regelmässig mit Verlusten glattgestellt.

    Den wohl grössten Fehler, den vielen Anleger machen, ist die Gier, auf allen Hochzeiten, mitten in der Herde mittanzen zu wollen. Einer meiner eisernen Grundsätze lautet: Handle nur an Märkten, deren politisch und wirtschaftliches Umfeld Du verstehst und in der Lage bist, zu verfolgen. Ich kenne aktuell ein knappes Dutzend Aktien an Märkten wie Luxemburg, Taiwan, Cayman, Bermudas, Argentinien, Brasilien, Indien etc. welche «mein CANSLIM» Regelwerk vollends erfüllen würden. Trotzdem kaufe ich sie nicht, weil ich mit den politisch-wirtschaftlichen Gegebenheiten vor Ort nicht Vertraut bin und auch nicht über ein Bloomberg-Terminal verfüge, welches mir die nützlichen Infos liefern könnte. Daher ist es für mich unvorstellbar, dass ein kleines Würstchen wie Du mit stümperhaft-fantasievollen Wachstums-Prognosen diese Minimalanforderung an den GUS Schottermärkten, in Lateinamerika oder im Pazifikraum auch nur ansatzweise erfüllen kann.

Seite 21 von 44 ErsteErste ... 11192021222331 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Schumacher sagt Formel-1-Comeback ab
    Von jai po im Forum Sonstiges
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.08.09, 10:51
  2. BANGKOK Flug ab 1 Euro Endpreis !!!
    Von Sammy33 im Forum Touristik
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 12.04.07, 02:06
  3. Morgen um 17.40 h heben wir in Düsseldorf ab
    Von Krista im Forum Touristik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 18.12.06, 16:36
  4. Neues Angebot v. Kaffeeröster !! ab. 499 Euro
    Von Sammy33 im Forum Touristik
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 01.09.06, 22:40
  5. Beer erst ab 17 Uhr!
    Von Armin im Forum Thailand News
    Antworten: 110
    Letzter Beitrag: 22.02.05, 01:30