Seite 19 von 44 ErsteErste ... 9171819202129 ... LetzteLetzte
Ergebnis 181 bis 190 von 440

Provokant! RWE + EON + Euro Comeback ab 2016/17? Wer traut sich?

Erstellt von funnygirlx, 05.08.2015, 16:02 Uhr · 439 Antworten · 17.681 Aufrufe

  1. #181
    Avatar von Jupiter

    Registriert seit
    25.05.2015
    Beiträge
    325
    Zitat Zitat von funnygirlx Beitrag anzeigen
    alles balbla ,dur redest ein boden wird gebildet in 1,2,3 tagen
    schoen ..dann tradest du kurzfristig und da macht SL sinn.
    sry ein langfristiger boden bildet sich nach 3,6,9,12 monaten
    Dann kann Market Timing nicht gerade eine Deiner Stärken sein (…was sich ja früher oder später in Form von grösseren Verlusten nachweisen lässt).

    In meinen 22 Jahren Börsentätigkeit habe ich, ausser 2002/2003, noch keinen Gesamtmarkt erlebt, der eine Bodenbildung über mehrere Monate vollzogen hat. Bei den Indizes rauscht es im Bärenmarkt oft Wochen oder Monatelang südwärts bevor die Bodenbildung beginnt. Das war im Juli 1996, im Jan. 1997, im Sep 1998, im April 2005, im Juli 2006, im März 2009, im Sep. 2011, im Aug. 2015 oder neulich im Feb. 2016 so. Die klassische Bodenbildung (Sell-Off, Retesting, Follow Through) der Indizes dauert meistens nicht länger als 3 Wochen. Bei vielen Aktien bildet sich in der Zeit der Korrektur oder des Bärenmarktes oft eine Cup with Handle Formation, welche 7 bis 65 Wochen andauern kann und eine übliche Korrektur vom absoluten Gipfel zum Tiefpunkt dieses Preismusters von 12% bis 45% vorweist.

    Zitat Zitat von funnygirlx Beitrag anzeigen
    hin und her macht taschen leer, ich beibe bei "antizyklisch" und einer laengeren haltedauer. ich weiss "da ist out of fashion" ,heute gilt 1,2,3 tage und eventl noch ein monat
    Wie schon oben beschrieben, der antizyklische Ansatz ist insofern nicht verkehrt, wenn

    A) Die Gesamtmärkte im Korrektur- oder Bärenmodus sind und diese Bodenbildung absolvieren
    B) 1-2 Sektoren, technisch gesehen antizyklische Stärke aufweisen
    C) Die 3-5 führenden Sektor-Aktien diese Stärke fundamental untermauern können
    D) Wenn eine Aktie eine mehrmonatige IPO Basis durchlaufen hat und unter hohem Volumen erstmalig ausbricht

    Längere Haltedauer ist und bleibt im Trend, ich praktiziere das auch schon seit 2002, aber nicht mit hoch riskanten Pennystocks oder spekulativen BRIC Unternehmens-Ramschpapieren. Eine längere Haltedauer setzt voraus, dass man wirtschaftliche Zusammenhänge versteht und zuordnen kann und in der Lage ist, das Innenleben eines Unternehmens auf mögliche, nachhaltige Wettbewerbsvorteile zu qualifizieren.

    Nach etlichen amateurhaften Postings in diesem Thread habe ich berechtigte Zweifel entwickelt, dass Du auch nach 17 Jahren nicht in der Lage bist, relevante Bewertungskriterien in Deinen Entscheidungsfindungen mit einzubinden. Es besteht zudem die Gefahr, dass in diesem Thread ein paar Nachahmer lauern und nichtsahnend Deine absurden «Wetten auf steigende exoten-Pennystock Kurse» nachbilden wollen, mit der Gefahr, einen Totalverlust erleiden zu müssen. Also schlag Dir mal eins an Deinen Schädel und überlege, was das für andere Forenmitglieder u.U. bedeuten könnte!

  2.  
    Anzeige
  3. #182
    Avatar von funnygirlx

    Registriert seit
    21.09.2011
    Beiträge
    2.182
    exoten pennystocks wie inter rao mit 200k beschaftigen ,Rossetimit 100k ++ beschaeftigten ,Mosenergo<Rwe und Eon mit xxxxx,eletrobras mit 200k beschaeftigten,vale ,freeport ua. alle mit 100k beshaeftigten aufwaerts

    Ja, ja sind alles exoten Pennystocks , und den Rohstoffsektor kauft "man bei techn. staerke" genial dann hast du wohl 2011 gekauft"da waren die techn. alle "stark" , wahrscheinlich auch jetzt,nach der groessten Rallye /Kursgewinnen seit 2004

    ok ich bin bloed

    und du hast recht

    getreu dem Motto du hast Recht und ich meine Ruhe!! oder der kluegere gibt nach

    ciao

  4. #183
    Avatar von ediundbledi

    Registriert seit
    29.01.2013
    Beiträge
    441
    Zitat Zitat von Jupiter Beitrag anzeigen

    Nach etlichen amateurhaften Postings in diesem Thread habe ich berechtigte Zweifel entwickelt, dass Du auch nach 17 Jahren nicht in der Lage bist, relevante Bewertungskriterien in Deinen Entscheidungsfindungen mit einzubinden. Es besteht zudem die Gefahr, dass in diesem Thread ein paar Nachahmer lauern und nichtsahnend Deine absurden «Wetten auf steigende exoten-Pennystock Kurse» nachbilden wollen, mit der Gefahr, einen Totalverlust erleiden zu müssen. Also schlag Dir mal eins an Deinen Schädel und überlege, was das für andere Forenmitglieder u.U. bedeuten könnte!
    Ohne das ganze Geschreibsel jetzt hier gelesen zu haben, eins sollte klar sein: Es gibt keine alleinseligmachende Strategie.
    funnygirlix versucht wenigstens auch mal Transaktionen zu posten (soweit ich das überflogen habe), dafür Respekt, das kann man dann auch mal nachvollziehen, egal ob man von der Strategie/Vorgehensweise was hält oder nicht. Von dir kommt aber nur heiße Luft, sonst nix.
    Außerdem kommts auch darauf an, mit welchem Volumen man hier handelt. Wenns eh nur um ein bisschen Spielgeld geht, kann man schon mal was einsetzen. substantielle Beträge sollte man so nicht verheizen.

  5. #184
    Avatar von Jupiter

    Registriert seit
    25.05.2015
    Beiträge
    325
    Zitat Zitat von funnygirlx Beitrag anzeigen
    exoten pennystocks wie inter rao mit 200k beschaftigen ,Rossetimit 100k ++ beschaeftigten ,Mosenergo<Rwe und Eon mit xxxxx,eletrobras mit 200k beschaeftigten,vale ,freeport ua. alle mit 100k beshaeftigten aufwaerts

    Ja, ja sind alles exoten Pennystocks , und den Rohstoffsektor kauft "man bei techn. staerke" genial dann hast du wohl 2011 gekauft"da waren die techn. alle "stark" , wahrscheinlich auch jetzt,nach der groessten Rallye /Kursgewinnen seit 2004

    ok ich bin bloed

    und du hast recht

    getreu dem Motto du hast Recht und ich meine Ruhe!! oder der kluegere gibt nach

    ciao
    Bis auf einen sehr schwierig zu handelnden antizyklischen Geldvernichtungs-Ansatz konntest Du bis heute keine fachlichen Argumente für den Kauf einer Langfristanlage an den GUS Schottermärkten auf den Tisch legen. Privatanleger holen sich da bloss eine blutige Nase. Je länger sie in dem Sumpf dort mitmischen, desto grösser wird diese Wahrscheinlichkeit! Ich denke, du solltest Dir angewöhnen, Deine Postings von Einzelaktien-Empfehlungen sachlicher zu untermauern. Mit Fantasie (sanktionen , cash rich) und Emotionen (Bluechips TOP 20, hoher Dividende) bekommst Du an der Börse nicht einmal einen müden Besen geschenkt über!

  6. #185
    Avatar von Jupiter

    Registriert seit
    25.05.2015
    Beiträge
    325
    Zitat Zitat von ediundbledi Beitrag anzeigen
    Ohne das ganze Geschreibsel jetzt hier gelesen zu haben, eins sollte klar sein: Es gibt keine alleinseligmachende Strategie.
    funnygirlix versucht wenigstens auch mal Transaktionen zu posten (soweit ich das überflogen habe), dafür Respekt, das kann man dann auch mal nachvollziehen, egal ob man von der Strategie/Vorgehensweise was hält oder nicht. Von dir kommt aber nur heiße Luft, sonst nix.
    Außerdem kommts auch darauf an, mit welchem Volumen man hier handelt. Wenns eh nur um ein bisschen Spielgeld geht, kann man schon mal was einsetzen. substantielle Beträge sollte man so nicht verheizen.
    Da bist Du auf dem falschen Dampfer, mein lieber Nachbar. Einerseits mache ich in der breiten, mir unbekannten, Öffentlichkeit keine «Commitments» zu Aktienkäufen, andrerseits sind 90% meiner Trades (inkl. Story, Fundamentaldaten, Risikoprofil, tech. Analyse und Buypoint/Buyrange) der letzten 2 Jahre im Internet verfügbar, jedoch für eine geschlossenen Benutzergruppe von 35 Personen (…welche ich alle persönlich kenne…). Eine Handvoll davon hat Einsicht in meinen Track Record und ist in der Lage, jede Transaktion innert 5 Minuten einzusehen. Das Ganze ist natürlich Kostenlos. Wer meine Einschätzung/Bewertung zu ein paar Aktien haben will, der darf mich jederzeit über eine private message kontaktieren.

  7. #186
    Avatar von xxeo

    Registriert seit
    17.01.2013
    Beiträge
    2.363
    Danke, Jupiter, für eben jene Tipps per PM und deine Einschätzung. Ich habe gerade a bisserl Penunzen zum Anlegen und werde gerne Ratschläge in meine Anlageentscheidung einbeziehen.

    Zitat Zitat von xxeo Beitrag anzeigen
    MeVis Medical Solutions aus Bremen hält sich recht gut.
    Teufel auch, läuft die. Aber offenbar Insiderverkäufe, da man sollen hätte... jetzt eher nicht mehr.

    http://www.finanzen.net/aktien/MeVis...olutions-Aktie

  8. #187
    Avatar von funnygirlx

    Registriert seit
    21.09.2011
    Beiträge
    2.182
    Zitat Zitat von xxeo Beitrag anzeigen
    Danke, Jupiter, für eben jene Tipps per PM und deine Einschätzung. Ich habe gerade a bisserl Penunzen zum Anlegen und werde gerne Ratschläge in meine Anlageentscheidung einbeziehen.



    Teufel auch, läuft die. Aber offenbar Insiderverkäufe, da man sollen hätte... jetzt eher nicht mehr.

    MEVIS MEDICAL SOLUTIONS AKTIE | Aktienkurs | Nachrichten | Kurs | (A0LBFE,DE000A0LBFE4) | finanzen.net
    beim kurs von 37 euro ,hat diese empfehlungen alle vorausstezungen um zumindest fuer mich sie nicht zu kaufen.
    zum techn... sie notiert extrem ueberkauft und mehr als weit entfernt von der 200tag linie
    historie: das ding stand mal bei 50 und ging bis 1-2 euro runter , also heftigtse vola in dem titel
    dazu noch small cap od micro cap
    fundamnetal woow solange die zinsen unten bleiben ist das ok 2,5% rendite garantiert. ein squeeze out wahrscheinlich geringer freefloat,
    das Kgv ueber 20 , das umsatzwachstum in den letzten 5 jahren NEGATIV!! gewinn +50% ( das einzigst positive gestiegene margen), KBV 2,1 ,Cashflow -50% //aber die aktie ca 1000% gelaufen...das sind unterbewertete substanzaktien bei den zahlen

    ideale aktie fuer daytrader u zocker auf diesem niveau, ob fuer fundamental anleger was rausspringt noch wer weiss...zumindets ist die aktie teilweisse nach unten abgesichert,durch ein pflichtangebot

    naja jedem das seine. da bleibe ich dann doch lieber bei grossen unternehemn aus den GUS od BRICs

    und nocheins zu der Aktie : beherschungs und gewinnabfuehrung
    http://www.finanznachrichten.de/nach...tragen-016.htm

    reine spekulation auf ein hohes angebot zum delisting, kommt es nicht geht der schuss nach hinten los...also daytrader 1,2,3 los gehts

  9. #188
    Avatar von xxeo

    Registriert seit
    17.01.2013
    Beiträge
    2.363
    Ja, die ist zu weit gelaufen, denke ich auch. Man hätte kaufen sollen, früher...

    Lassen wir das Papier den Daytradern und den eher kurzfristig orientierten Investoren.

  10. #189
    Avatar von funnygirlx

    Registriert seit
    21.09.2011
    Beiträge
    2.182
    Zitat Zitat von Jupiter Beitrag anzeigen
    Kauf einer Langfristanlage an den GUS Schottermärkten . Mit Fantasie (sanktionen , cash rich) und Emotionen (Bluechips TOP 20, hoher Dividende) bekommst Du an der Börse nicht einmal einen müden Besen geschenkt über!
    alles untermauert
    _ Rubel Turnaroundin zwischen - mit der beste markt dieses Jahr
    - fundamental... schaue dir die Ad hocs und das Gewinn wachstum an
    und warum langfristig ? da gibts auch viele Gruende
    und warum Roghstoffe im Januar - gabs auch viele Gruende

    aber du bist so von dir eingenommen, als bist du der Alleswisser ,der Mr perfectus , stellst unternehemn als Schrott hin mit 100.000 und mehr beschaeftigten und umsaetzen in millarden hoehe . du hast echt das zeug dazu mal ganz tief zu fallen ( war mal wie du,,, bis ich 1995 ganz tief gefallen bin !! hielte mich auch fuer den MR perfectus )

    ps bei der empfohlenen aktie von dir,macht es sciher sinn,ein Sl zu setzen fuer die Daytrader community.

  11. #190
    Avatar von funnygirlx

    Registriert seit
    21.09.2011
    Beiträge
    2.182
    Zitat Zitat von xxeo Beitrag anzeigen
    Ja, die ist zu weit gelaufen, denke ich auch. Man hätte kaufen sollen, früher...

    Lassen wir das Papier den Daytradern und den eher kurzfristig orientierten Investoren.

    da will es ja keiner ,musst wohl mal mit einem KGV vonunter 5 gehandelt wordens ein in 2011...

    Eletrobrasil zb imjanuar bei 1,40 gekauft ( gpeostet) , wurde auch vomjupiter gesagt abwarten bis die probleme geklaert sind , ja und jetzt sind sie gekalert soweit der kurs steht aber bei 7,xx
    heute sagt man dann... das ist etwas zu weit gelaufen ,man haette frueher kaufen sollen...

    klar wer wie ich,am boden in baisse maerkten kauft, treagt temporaer ein hoeheres risiko , denn in diesen phasen koennen aktienum 50% nach unten bzw 100% nach oben schwanken,aufgrund mehrer faktoren,deshalb sind Stop loss total sinnlos in dieser phase , man wird nie den ges aufschwung mitmachen.desweiteren kann passieren ,das man wie jetzt in der ukraine ich bereits eine 2 jaehrige seitwaertsphase mitmache ..man stellt sich gegen die allherschende meinung und gegen den trend.
    aber selbst die ukraine aktien haben sich von den tiefs bereits erholt , und liegen bei mir leicht im plus in euro, auch hier ist ein SL total sinnlos.
    Bei Kingsgate gab es kein Sl zu setzen , ich haette aber auch hier keins gesetzt , da die aktie nach einer ankuendigung der Thai regierung sofort ausgesetzt wurde.
    Nebenbei passiert es oft das Sl garnichts nutzen zb wenn eine aktie ausgestzt wird, oder durch eine ad hoc der kurs am naechsten tag sich halbiert, dann nutzt auch der ebste Sl nichts

Seite 19 von 44 ErsteErste ... 9171819202129 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Schumacher sagt Formel-1-Comeback ab
    Von jai po im Forum Sonstiges
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.08.09, 10:51
  2. BANGKOK Flug ab 1 Euro Endpreis !!!
    Von Sammy33 im Forum Touristik
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 12.04.07, 02:06
  3. Morgen um 17.40 h heben wir in Düsseldorf ab
    Von Krista im Forum Touristik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 18.12.06, 16:36
  4. Neues Angebot v. Kaffeeröster !! ab. 499 Euro
    Von Sammy33 im Forum Touristik
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 01.09.06, 22:40
  5. Beer erst ab 17 Uhr!
    Von Armin im Forum Thailand News
    Antworten: 110
    Letzter Beitrag: 22.02.05, 01:30