Seite 11 von 43 ErsteErste ... 91011121321 ... LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 110 von 426

Provokant! RWE + EON + Euro Comeback ab 2016/17? Wer traut sich?

Erstellt von funnygirlx, 05.08.2015, 16:02 Uhr · 425 Antworten · 17.211 Aufrufe

  1. #101
    Avatar von funnygirlx

    Registriert seit
    21.09.2011
    Beiträge
    2.175
    und seit heute das gesammt depot in gruen
    anglo,impala,freeport,santos,fortescue,vale alle nochmal knappe 20%..
    unglaublich diese rallye die letzten 5 tage , teils verdpoeppelt und das bei bluechips
    das ist weit ueber den erwartungen im kurzfrsitigen bereich. schade haette noch bis maerz aprild auern sollen die baisse, da haette ich nochmehr einsammeln koennen.
    sobald sich diese werte verdoppelt haben ,werde ich die 1/2 verkaufen , um so damit die verluste aus RWE auszugleichen, und um das depot bei eine mneuen rueckschlag nicht mehr ins rot laufen zu lassen.

    wer brauch dabei noch OS oder turbos wenn bluechips 100% swing in einer woche haben

  2.  
    Anzeige
  3. #102
    Avatar von funnygirlx

    Registriert seit
    21.09.2011
    Beiträge
    2.175
    @jupiter

    jetzt bin ich ueberwas gefallen, das wenn wir nicht in eine drepression fallen,eine riessige reboundchance bietet.
    der BDI , baltic dry index ist von 16.000 auf 300 gesdtern eingebrochen.,
    die aktien aus dem sektor, ein desaster
    ich bin ueber folgende aktien gefallen, leider sidn zz marketcaps eigentlich gleich null, und konkurs fast eingepreist
    aber koennen alle schiffahrtslinien pleite gehen
    kannste da mal reinschauen , die operieren teils ueber 100 schiffe , Navios maritime sieht gut aus
    siehe artikel
    http://finance.yahoo.com/news/assess...150714244.html

    hier dei aktien die jetzt auf der beobachtungsliste stehen

    heute pack ich mal paar ein zumindest voin navios , aber nur kleinen betrag
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  4. #103
    Avatar von funnygirlx

    Registriert seit
    21.09.2011
    Beiträge
    2.175
    hier der baltic dry index

    er notiert 50% niedriger als 2008 in der tiefsten krise

    1. wir gehen in eine schwere und weltweite wirtschaftskrise,als interpretation
    2. er zeigt eine schweren fehler in den bewertungen an

    von 12000 in 2011 auf 300 heute ,ein minus von 97%

    ich kanns nicht lassen habe mir 3 zugelegt allerdings nur je ca 1200 usd (limit orders nyse)
    navios maritime
    star bulk carriers
    safe bulkers
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  5. #104
    Avatar von Jupiter

    Registriert seit
    25.05.2015
    Beiträge
    325
    Ich bin kein Antizykler. Rebounds interessieren mich, wenn der Gesamtmarkt einzelne Unternehmen grundlos außerhalb Bollinger Band wirft (so wie zuletzt beim Flash Crash am 25. August 2015) oder ein Index Überverkauft- oder Überkauftheit aufweist und einer Trendwende markttechnisch absehbar ist. Ansonsten holt man sich da bloß eine blutige Nase...

  6. #105
    Avatar von funnygirlx

    Registriert seit
    21.09.2011
    Beiträge
    2.175
    so anglo amaerican und Impala haben sich seit dem 25.2 verdoppelt,und der rest auch 50% (bis auf die letzten 2)

    ..boerse ist bei der vola kaum jemand zuzumuten

    nebenbei hat gold seinen boden vollendet , und wie es aussieht auch platin
    das waren auch 4 jahre voller nerven ,die steht kaum einer durch

    wer brauch da noch OS und hebelzertifikate

    da kann ich die verlsute aus RWE locker verkraften ....wenns sich die neuen halten bzw verbessern

  7. #106
    Avatar von funnygirlx

    Registriert seit
    21.09.2011
    Beiträge
    2.175
    TRENDWENDE AN DEN BOERSEN ????
    -Oel auf neuem low !!! ( chart 1) heute
    -Gold auf dem weg zu neuen hoehen (chart2)
    -USD index DOPPELTOP ?????? (chart3)
    -EURO index DOUBLE BOTTOM ???? (chart 4)

    euros teigt =dax faellt . der dax hatte waehrend der aufwaertsbewegung imusd ,massiv an wert gewonnen, dies arbeitet der dax jetzt kmplett ab. und der dax koreeliert seit langem mit demUSD. der starke abwaertstrend im dax kann als indiz fuer einen weiter steigenden euro gewertet werden
    zur gleichen zeit ,hat der euro index ueebr 6 monate ein doppeltief ausgebildet , was einer mgl tendumkehr gleich kommt. ein ueebrwinden des euros bei 1,15 wuerde einen neuen bullenmarkt einleiten.,das dich neue tiefs unter 1,0 zeigen werden ,wird immer unwahrscheinblicher, und das szenarrio eines neuen euro bullenmakrts immer groesser.
    zur gleichen zeit hat der usd index ein dopelhoch gebaut , die 100 im index zeigen sich unueberwindbar, auch der zeitliche ablauf ueber 6 monate spricht fuer eine trendumkehr, ein kalres verkaufssignal im macd auf monatsbasis (langfrist 3-5 jahre)

    ...so, und Oel amcht heute ein neues LOW , trotz eines schwaecher werdenden USD , und das mahnt absolut zur vorsicht !!! wir haben seit 1 woche fallende oelpreise , dauz fallenden usd....das macht sorge !!!!

    dazu der Blatic dry fracht index auf 30 jahres low !!!!!! - was bereits eine deepression anzeigt, nicht mal 2008,selbst da war der index dopelt so hoch.

    was macht man aus diesen zahlen?????

    Wenn man grosse hersteller wie General electric nimmt, sehen die auftragseingaenge nicht schlecht aus,und deuten auf keinen grossen einbruch hin, zz ist eigentlich alles im lot, das weltweite wachstum gedaempft ,aber keine akt anzeichen von starker schwaeche. auch die liquiditaet ist hoch ,nicht so wie 2008
    also was sagt uns das ..gold mit trendumkehr,euroindex trendumkehr,oel auf low, balitc dry ein desaster,und usd index mit doppeltop

    entweder irrt sich diesesmal die boerse und die indikatoren , oder die indikatoren haben recht ,wie mesit in der vergangenheit

    dann gehen wir einer schweren wirtschaftskrise entegegen ,die laenger und fester sein wird wie 2008 , ausloeser oder gruende dafuer gibt es genug.
    das bankensystem von china bis in die usa ( chinas probleme sind in USD groesser als dei damals in den USA 2008)
    sehen wir wieder einen crash ausgeloest durch eine bank ??? diesesmal wird es aber auch auf die realwirtschaft umschlagen
    Und die Notenbanken ??? diese haben kaummoeglichkeiten mehr zu fanoevrieren , zinsen auf 0 , und geldschleussen offen , dennoch hilft es nicht ,,,,, preist die boerse zz ein,das die notenbanken mit ihrem latein am ende sind ??????

    die Boerse bietet zz wieder unglaubliche chancen ,mit erheblichen risiken ,wenn man die falsche seite betritt................

    haben die indikatoren recht ???? oder haben die zentralbanker und auftragseingaenge (industrieproduktion )recht ?????

    wer die richtige seite betritt... der wird

    schade ich hatte noch auf einen finalen dipp des euros gehofft ,aber die trendwende ist da fuer den euro , und mein provokatives kursziel 2 zu 1 im jahr 2022 fuer den euro bleibt bestehen
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  8. #107
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    15.182
    Zitat Zitat von funnygirlx Beitrag anzeigen
    so anglo amaerican und Impala haben sich seit dem 25.2 verdoppelt,und der rest auch 50% (bis auf die letzten 2)
    Da hast du aber großzügig aufgerundet.

  9. #108
    Avatar von funnygirlx

    Registriert seit
    21.09.2011
    Beiträge
    2.175
    ..die bewegungen im depot sind der absolute wahnsinn, in sachen volailitaet.

    jetzt bn ich in etwa an der "gruenen"linie, das heisst ueber die letzten 12 monate eine heute etwas weniger als dei schwarze 0.
    .
    nachwievor machtmir RWE u EOn erhebliche bauchschmerzen, denn durch den extrem hohen betrag bei den kaeufen ist der verlust von 45% bzw Eon ca 15% ges duchn 30% verlust auch mit vielen kleinen gewinnern auch wenn sie teils fast 100% betragen ,kaum auszugleichen. Mein Angament in RUS liegt mit ca 25% im minus , UKraine aktien ca 30%
    eine goldaktie jumpt heute +40% , diese habe ich in 2 tranchen gekauft, kingsgate wurde vor 2 jahren von mir gekuft und gehoerte eigentlich in mein thailand depot ,,obwohl es ein australier ist, grund , die betreiben die charatee mine in thailand , und das IPO ist bereits genehmigt. leider druch den fallenden goldpreis, verschob sich das ipo. durch einen nachkauf , bin ich jetzt da +/-0..die war 2 jahre imtal der traenen, obwohl die zahlen gut sind low production cost und increase in production. noch 2 alte goldwerte siverlake+resolute liegen jetzt ebenfalls +/- 0 ,obwohl im letzten jahr ebenfalls produktion gesteigert wurde bei low coast,
    aber die neukaeufe, wie anglo,impala,harmony und iam rennen und rennen , da sieht m,an timming was das an der boerse ausmachen kann,
    dagegen stehen jetzt als gewinner die rohstoffaktien und wenige gold aktien. diese sind aber betragsmaessig extrem niedriger je position,als die bluechips (anglo american ist die einzigste mit hoeherem betrag da im index)

    ja ohne rwe und eon ..bzw statt im juli/aug gekauft ..im september ..und alles waere jetzt im gruenen bereich,mit einem puffer zum rot
    bin nachwievor ueberzeugt auf einen turnaround...aber das kann dauern ,spez wenn die boersen weiter runter gehen.

    ..und ueebr die letzten 3 jahre ist es gruen, dank usd anlage 4,5% .......aber bei dem risiko und der vola ..ist das ergebniss bisher eher schlecht ...aber es gab ja von 2000-2010 inmeinem depot einen bullrun ohne gleichen , von der warte, es kann nicht immer so....

    schaut mal auf die volumen bei den bluechips der ukraine, von 0,0 bis fast nichts , die volumen sind um 99% gefallen,kursfindungen nur noch gluecksache, beibluechips teils spreads von 10% und mehr.
    mit der ersten meldung, das sich was aendert an der festgefahrenen situation schiessen die kurse duch die decke. ich galueb bei dem kuyrsniveau ,machen selbst neue kriegsmeldungen nix aus, egal welchen weg die einschlagen , gibts irgendwann eine kur5explosion, man muss nur hoffen und glauben das die ukrainische waehrung (UAH) nicht massiv an wert verliert.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  10. #109
    Avatar von funnygirlx

    Registriert seit
    21.09.2011
    Beiträge
    2.175
    eben habe ich einen fetten gewinn miutgenommen

    harmony gold (siehe post vor 3 wochen zum kauf)
    bei 1,0 gekauft bei 2,75 heute geschmissen , 175% in 2 wochen , die nehme ich mit
    und fuer die gluecklichen ,die im november die gekauft haben , wuerde sich das zu 550% kursgewinn addieren , und das fuer einen bluechip im goldsektor (tief unter 0,50)

    und im zweistelligen plusbereich heute glencore,anglo american u freeportmc moran

  11. #110
    Avatar von funnygirlx

    Registriert seit
    21.09.2011
    Beiträge
    2.175
    heute werden dann wohl mal gewinne mitgenommen , bei einer Aktie im schiffafhrtssektor, Safe bulkers gestern plus 26% , werde die heute bei 0,75 ´schmeissen mit Limit. diese aktie habe ich vor 1 woche gekauft , und der Chart ist eine Fahnenstange nach oben seit ein paar tagen ,ausserdem passt die langfr. nicht ins Depot <(zu kleiner wert)
    und bei den bluechips im rohstoffsektor geht's nett weiter aufwaerts.
    bin aber garnicht so happy damit, da ich nur die erste Tranche gekauft habe, und wahrscheinlich nach ende maerz ,fuer die zweite Tranche keine gute einstiegschance mehr bekomme.
    und generell mag ich keine hohe volaitilitaet ,in beide Richtungen , da zuviele Entscheidungen zu schnell gefaellt werden und daraus fehler entstehen

Seite 11 von 43 ErsteErste ... 91011121321 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Schumacher sagt Formel-1-Comeback ab
    Von jai po im Forum Sonstiges
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.08.09, 10:51
  2. BANGKOK Flug ab 1 Euro Endpreis !!!
    Von Sammy33 im Forum Touristik
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 12.04.07, 02:06
  3. Morgen um 17.40 h heben wir in Düsseldorf ab
    Von Krista im Forum Touristik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 18.12.06, 16:36
  4. Neues Angebot v. Kaffeeröster !! ab. 499 Euro
    Von Sammy33 im Forum Touristik
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 01.09.06, 22:40
  5. Beer erst ab 17 Uhr!
    Von Armin im Forum Thailand News
    Antworten: 110
    Letzter Beitrag: 22.02.05, 01:30