Seite 3 von 20 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 198

Pressefreiheit

Erstellt von strike, 03.08.2015, 20:06 Uhr · 197 Antworten · 10.602 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von Loso

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    6.971
    Da löscht die Badword-Liste das böse Wort im Link. Dort im Einzelbeleg 2 anklicken: https://de.wikipedia.org/wiki/Michae...t)#cite_note-2

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.496
    Wieso nimmst du Joachim eigentlich das Googlen ab? Das ist doch nicht deine Bringschuld, wenn er sich nicht entblödet derartige Websites zu zitieren.

  4. #23
    Avatar von joachimroehl

    Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    4.935
    Kann ich Dir sagen, weil er ein höflicher aufgeschlossener Mensch ist und nicht chaka chaka

  5. #24
    Avatar von Loso

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    6.971
    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    Wieso nimmst du Joachim eigentlich das Googlen ab? Das ist doch nicht deine Bringschuld, wenn er sich nicht entblödet derartige Websites zu zitieren.
    Ich schreibe das ja eigentlich auch nicht für ihn.

  6. #25
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    ..... Wer war es denn nun, der die Welle des kollektiven Zorns auf die Justizorgane des Staates gelenkt hat? Ein uneinsichtiger Generalbundesanwalt oder ein überforderter Bundesnachrichtenchef? Und wer hat davon im Vorfeld gewusst? Der Bundesjustizminister als oberster Dienstherr des Bundesanwalts? Oder der Bundesinnenminister als oberster Vorgesetzter des Geheimdienstlers? Oder vielleicht auch beide? Und stecken sie nun alle bis zum Hals in einem Skandal, der einer sein kann oder vielleicht gar keiner oder ein ganz anderer ist? .....


    Landesverrats-Affärchen: Ping-Pong oder Schwarzer Peter? - Tichys Einblick

  7. #26
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    10.667
    In einer Woche ist das Thema durch, dann ist das in den MSM in das 2. oder 3.Glied geschoben worden. Hat man seine journalistische Aufgabe erledigt und die Politik hat das Thema erfolgreich ausgesessen!!

    Genau so wie die Affären um NSA, Edathi, Bundeswehr Projekte, und und und.

    Unsere Politiker sind wahre Teflonkünstler!!

    Oder anders gesagt, ich sehe keinen der nicht Dreck am Stecken hat!!

  8. #27
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Landesverrat-Affärchen: Der Anwalt im Zwiespalt - Tichys Einblick

    Jenseits der aktuellen Affäre findet sich der GBA selbst ebenfalls in keiner komfortablen Situation. Unterwirft er sich ministeriellen „Wünschen“, so wäre er als unabhängiger Ermittler untragbar. Unterwirft er sich diesen hingegen nicht, schwebt über ihm das Schwert der Zwangsdemission.

    Im Zweifel immer für die Wahrheit.
    Oder vielleicht doch nicht?

    Egal, wenn am Ende nur jeder weiter jedes 4e Jahr sein Kreuzchen bei den "Anständigen" und "Guten" macht ......

  9. #28
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Tja, ein wenig mehr Bekanntheit und/oder Mittel zum politischen Zweck hätten diesem Nobody vielleicht geholfen:
    Nach Androhung von Zwangsvollstreckung: FUNKE stellt 'Afghanistan-Papiere' offline

    Mal sehen wann die PIRATEN in die Knie gehen:
    https://leak.piratenfraktion-nrw.de/afghanistan/#!/

  10. #29
    Avatar von Ironman

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    4.083
    Interessant in dem Fall ist auch, das dem netzpolitik.org eine Verbindung zu den Grünen zugrundeliegt.

    Beim Erscheinen des Artikels http://projekt-wahrheit.de/alle_arti..._nur_show.html wurde er kurz darauf wieder runtergenommen. Möglicherweise fühlte sich jemand auf die Füße getreten?

    Irgendjemand hat ihn aber vorher bereits archiviert: https://archive.is/xFqX8

    Sehr interessante Zusammenhänge

  11. #30
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    „Pressefreiheit ist die Freiheit von zweihundert reichen Leuten, ihre Meinung zu verbreiten.“
    Paul Sethe

    Die Redaktionsstuben sind längst von den "Anständigen" und "Guten" geflutet und die diktieren Meinung.

    Eben wieder im Kindergarten erlebt: furchtsame und ganz leise Äusserung zu bestimmten Vorgängen auf einen flapsigen Hinweis von mir, weil man sich " ... im öffentlichen Dienst (selbst) derartige Fragen ohne Konsequenzen nicht leisten könne ... ".

    DDR2.0 - Willlkommen!

Seite 3 von 20 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Pressefreiheit in THL
    Von Rene im Forum Thailand News
    Antworten: 109
    Letzter Beitrag: 01.11.06, 06:13
  2. Ein Kampf für die Pressefreiheit
    Von Rene im Forum Thailand News
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.07.05, 10:01
  3. Thaksin und Pressefreiheit
    Von Otto-Nongkhai im Forum Thailand News
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.03.03, 03:11
  4. Änderung der Pressefreiheit ?
    Von DisainaM im Forum Treffpunkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.02.01, 00:20