Seite 1 von 14 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 138

Politisch (Un)Korrektes

Erstellt von eyeQ, 31.05.2011, 13:04 Uhr · 137 Antworten · 6.364 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von eyeQ

    Registriert seit
    31.12.2010
    Beiträge
    705

    Politisch (Un)Korrektes

    Und am meisten nutzen dies (da hat der Dieter recht) die afrikanischen Zuwanderer , aber auch die "originalen" Franzosen haben mehr Kinder und vor allem auch in den "gebildeten Schichten" ........ die Auswirkungen davon dürften ein besseres Humankapital in der Zukunft sein , bleibt also abzuwarten .......


    >>>>

    Nur das er von Negern etc spricht und kaum seinen Ausländerhass für sich behalten kann, ER der FARANG in Thailand....
    leider kann ich nicht mehr dazu schreiben
    weil Moderator mit dem Helm...mich sofort löscht.... wenn man was gegen Didda schreibt.

    Ekelhaft diese diskriminierenden Äußerungen, XXXX in Thailand sage ich nur!

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Leipziger

    Registriert seit
    24.06.2003
    Beiträge
    3.872
    Hallo eyeQ

    Nur das er von Negern etc spricht und kaum seinen Ausländerhass für sich behalten kann, ER der FARANG in Thailand....
    Ich kenne da auch jemand persönlich der hat eine Thaifrau und 2 Mischlingskinder ........ und gerade dieser Einer gibt fast täglich .....prüche voller triefenden Fremden und Rassenhass von sich und das ist absolut kein Spass sondern der meint das todernst !

    Eigenartige Spezie , vielleicht doch psychisch krank oder irgend so was , kann man nichts machen ........

  4. #3
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.990
    Zitat Zitat von eyeQ Beitrag anzeigen
    das er von Negern etc spricht und kaum seinen Ausländerhass für sich behalten kann, ER der FARANG in Thailand....
    Moment mal, ich nenne einen ..... einen ....., weil ein ..... ein ..... ist. Hab das so in der Schule gelernt, gab damals noch keinen Quatsch sondern harte Realitaet und man bevorzugte eine klare Sprache.

    Ansonsten bin ich frei von "Auslaenderhass". 99% meiner Freunde und Bekannten sind Auslaender.

    Da gehen mir solche Spinner wie Du erheblich mehr auf den Senkel.

  5. #4
    Avatar von alhash

    Registriert seit
    17.12.2001
    Beiträge
    4.824
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    99% meiner Freunde und Bekannten sind Auslaender.
    Also 1 % thail. Freunde/Bekannte, wo er doch neulich schrieb, daß er fast nur mit Thailändern verkehre......

    AlHash

  6. #5
    pef
    Avatar von pef

    Registriert seit
    24.09.2002
    Beiträge
    3.974
    @alhash,

    so hat das Dieter aber nicht gemeint, nur etwas mißverständlich geschrieben.

  7. #6
    Avatar von Hitori

    Registriert seit
    18.09.2010
    Beiträge
    595
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    Moment mal, ich nenne einen ..... einen ....., weil ein ..... ein ..... ist. Hab das so in der Schule gelernt, gab damals noch keinen Quatsch sondern harte Realitaet und man bevorzugte eine klare Sprache.

    Ansonsten bin ich frei von "Auslaenderhass". 99% meiner Freunde und Bekannten sind Auslaender.

    Da gehen mir solche Spinner wie Du erheblich mehr auf den Senkel.
    Schon einmal etwas von lebenslangem Lernen gehört?

    Begriffe und deren Gebrauch wandeln sich, so auch der Terminus "....."

    ----
    Wikipedia
    ..... (span. negro, frz. nègre von ursprünglich lat. niger für schwarz) ist ein im 17. Jahrhundert in die deutsche Sprache eingeführter Begriff, der Menschen dunkler Hautfarbe bezeichnet und mit ihnen weitere Merkmale verbindet. Das Wort fand zunächst begrenzt Verwendung und bürgerte sich ab dem 18. Jahrhundert mit der Etablierung von Rassentheorien und der inzwischen überholten Vorstellung einer „negriden Rasse“ ein. Sie ist eng mit der Geschichte von Kolonialismus, Sklaverei und Rassentrennung verbunden und erlangte weite Verbreitung, sowohl in der Gelehrten- als auch in der Literatur- und der Alltagssprache.
    Nach dem Ende des Kolonialismus in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts, in der es einem Bedeutungswechsel vom deskriptiven Begriff zum wertendenunterlag, ist seine Verwendung stark zurückgegangen und beschränkt sich heute im Wesentlichen auf die Umgangssprache. Insbesondere in recht5extremen und rassistischen Kreisen ist die Bezeichnung unverändert Bestandteil des Vokabulars.
    ----

    Mehr braucht man dazu wohl nicht zu sagen.
    Im Übrigen haben die Mods Deinen Kommentar schon vorher wg. Regelverstoß gelöscht. Sind die Mods "Spinner"?

  8. #7
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Also angeblich ist der einzig korrekte Ausdruck: Maximal-Pigmentierter.
    Hab ich zwar noch nie gehoert und find ich auch wegen der Buchstaben p-i-g bemerkenswert.
    Heissen wir dann "Minimal-Pigmentierte"?

    Gelesen habe ich auch "Menschen mit besonders hochwertigem genetischen Sonnenschutz".
    Das aber ist mir echt zu lang.

    Also schreibt einfach alles ausser die politisch unkorrekten Begriffe ......

  9. #8
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.990
    Zitat Zitat von pef Beitrag anzeigen
    @alhash,

    so hat das Dieter aber nicht gemeint, nur etwas mißverständlich geschrieben.
    Wieso Missverstaendlich? Ich meine natuerlich "Auslaender" aus Sicht eines Deutschen.

    Hitori, der Begriff "....." enthaelt fuer mich ueberhaupt keine Wertung. Ich ging allerdings vor der Zeit zur Schule, in der der Gutmenschenemanzipierungswahn der Gruenen einsetzte. Rotationseuropaeer nannte man damals sogar noch "Zigeuner".

  10. #9
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    .... Rotationseuropaeer nannte man damals sogar noch "Zigeuner".
    Laengst ueberholt: "Mobile ethnische Minderheit" ist wohl die bei den Behoerden verordnete politisch korrekte Bezeichnung.

  11. #10
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.990
    Zitat Zitat von strike Beitrag anzeigen
    Laengst ueberholt: "Mobile ethnische Minderheit" ist wohl die bei den Behoerden verordnete politisch korrekte Bezeichnung.
    Herrjeh, das aendert sich ja schneller als wir damals in Polen einmarschiert sind .

Seite 1 von 14 12311 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Korrektes Zitieren erwuenscht
    Von Met Prik im Forum Forum-Board
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 30.03.07, 15:14