Seite 2 von 16 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 153

Piraten - eine Protestpartei ?

Erstellt von socky7, 20.09.2011, 08:01 Uhr · 152 Antworten · 6.718 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von socky7

    Registriert seit
    07.11.2007
    Beiträge
    3.076
    Wahl in Berlin: Der Weckruf der Piraten | Politik | ZEIT ONLINE

    Forum :
    172. Piraten werden nicht vom Öffentlichen Dienst dominiert

    Insbesondere die von Frauen dominierten Grünen werfen den Piraten eine Dominanz der Männer vor.
    Das Geschlecht der Mitglieder in Parteien halte ich für zweitrangig. Entscheidend ist für mich, wie hoch der Prozentsatz der Beschäftigten im Öffentlichen Dienst ist.
    Wenn ich das richtig erfasst habe, gehört keiner der 15 neuen Abgeordneten der Berliner Piraten dem Öffentlichen Dienst an. Das ist vermutlich auch einer der Gründe für den grossartigen Erfolg der Piraten:
    Die Wähler und Wählerinnen sind es leid von Abgeordneten mit einem sicheren Arbeitsplatz regiert zu werden, die keinen Blick für die Sorgen und Nöte der Angestellten und Arbeiter in der freien Wirtschaft und der kleinen Selbständigen haben.

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.001
    Ich kann mit den Piraten wenig anfangen.

    Dass Member leipziger die gut findet, schreckt mich ab. Dass sich Gruene Tussies ueber die Nichteinhaltung der Frauenqoute aufregen registriere ich dagegen positiv.

    Die deutschen Kernprobleme sehe ich in Ueberfremdung und Bildung. Da kommt von denen recht wenig.

  4. #13
    Avatar von Micha L

    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    9.314
    Sicherlich hätten die Jungs nichts gegen Frauen in Führungspositionen.

    Vermutlich liegt es an den Frauen selbst: Zu wenige interessieren sich tiefschürfend für PC-Technik, Software und Internet. In diesen jungen PC-Geschäften sieht man nur Männer - selbstverständlich nicht konservative, sondern ganz lockere Typen.

    Beim Hobby HiFi sieht es übrigens genauso aus...............................

  5. #14
    Avatar von Carradine

    Registriert seit
    21.12.2010
    Beiträge
    596
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    ...Die deutschen Kernprobleme sehe ich in Ueberfremdung und Bildung. Da kommt von denen recht wenig.
    In Ueberfremdung sehe ich gar kein Problem. Wie wirkt sich diese denn aus?

  6. #15
    Avatar von waltee

    Registriert seit
    23.04.2004
    Beiträge
    2.832
    Zitat Zitat von Carradine Beitrag anzeigen
    In Ueberfremdung sehe ich gar kein Problem. Wie wirkt sich diese denn aus?
    Z. B.: Es gibt bald mehr Farangs als Einheimische in Ko Samui.

  7. #16
    Avatar von Leipziger

    Registriert seit
    24.06.2003
    Beiträge
    3.872
    Hallo Dieter1

    Die deutschen Kernprobleme sehe ich in Ueberfremdung ......... Da kommt von denen recht wenig.
    Das liegt an deren Intelligenzquoitient ............ denn der dürfte mit Sicherheit um einiges höher sein wie beim gemeinen NPDler !


    Wenn die Jungs so helle sind und die demoraphische Zukunft erkannt haben dann sind die auch sicher froh über jeden Migranten der mithilft die deutsche Altenlast zu alimentieren .......

  8. #17
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.544
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    Die deutschen Kernprobleme sehe ich in Ueberfremdung und Bildung. Da kommt von denen recht wenig.
    Interpretiert, zu viel Überfremdung und zu wenig Bildung?

  9. #18
    Avatar von socky7

    Registriert seit
    07.11.2007
    Beiträge
    3.076
    http://www.zeit.de/politik/deutschla...hlerfolgForum:

    174. @172 Öffentlicher Dienst

    Stimmt überhaupt. Hab ich noch gar nicht dran gedacht. Dieses Übel hat der Parteienkritiker Prof. Hans Herbert von Arnim schon 1993 angeprangert. In dem Buch "Staat ohne Diener", Untertitel: Was schert die Politiker das Wohl des Volkes?
    Fast 3/4 aller Politiker stammen aus dem öffentlichen Dienst, sichere Bezahlung, zumeist unkündbar, sichere Pension, viel Zeit. - Zumindest im Vergleich zu Arbeitern, Angestellten oder Selbstständigen in der "freien" Wirtschaft.
    Kein Wunder, dass die eingefahrenen Politiker jetzt aufgescheucht sind, vor Menschen, die aus dem wirklichen Leben kommen und diese Bekämpfen.
    Übrigens, das Buch kann ich nur wämstens empfehlen, da krellen sich die Fussnägel auf und es wird klar, warum die Politik nix anständiges Zuwege bringt.

  10. #19
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Ich habe den "Rententeil" mal abgetrennt.
    Zu diesem Thema geht es hier weiter.

  11. #20
    Avatar von socky7

    Registriert seit
    07.11.2007
    Beiträge
    3.076
    was macht die Piraten so 5exy ?

    Von der Altersstruktur der Piratenwähler träumt jeder Werbeprofi. Im Saarland räumten die Freibeuter bei den Jungwählern fast ein Viertel der Stimmen ab. Hinzu kommen viele Stimmen aus dem Kreis derer, die bisher für einen Gang zur Wahlurne gar nicht zu bewegen waren. «Die Piraten haben vor allem von bisherigen Nichtwählern profitiert, sie sind aber auch eine ernste Gefahr für die Grünen», so Langguth.

    Piratenpartei: Parteiforscher Langguth: «Piraten machen die Altparteien nervös» | news.de

Seite 2 von 16 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Piraten kapern thailändische Fisch-Trawler
    Von hello_farang im Forum Thailand News
    Antworten: 123
    Letzter Beitrag: 29.04.10, 13:30
  2. Piraten erschlagen Segler
    Von Doc-Bryce im Forum Thailand News
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.03.09, 20:11
  3. Thailändische Bootsbesatzung von Piraten entführt
    Von rstone16 im Forum Thailand News
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 06.06.05, 20:31
  4. DVD-PIRATEN setzen auf gezieltes Marketing
    Von Conny Cha im Forum Thailand News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.09.04, 13:27
  5. Raubzüge der Piraten.
    Von odysseus im Forum Thailand News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.12.02, 10:25