Umfrageergebnis anzeigen: Wie stehts Du zu den Forderungen der PEgIDA

Teilnehmer
100. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Das lehne ich als neofaschistisches Programm ab

    22 22,00%
  • Das sollte die Politik öffentlich diskutieren

    27 27,00%
  • Das kann ich überwiegend befürworten

    55 55,00%
  • Das Thema interessiert mich nicht

    6 6,00%
Multiple-Choice-Umfrage.
Seite 86 von 146 ErsteErste ... 3676848586878896136 ... LetzteLetzte
Ergebnis 851 bis 860 von 1454

PEgIDA

Erstellt von joachimroehl, 11.12.2014, 18:14 Uhr · 1.453 Antworten · 72.098 Aufrufe

  1. #851
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    10.670
    Zitat Zitat von Hans.K Beitrag anzeigen
    @franky, das scheint daran zu liegen, dass man hier „fast“ anonym die Wahrheit sagen kann. Der Staat versucht mit Hilfe der Medien die PEGIDA und ihre Anhänger als Rechte hinzustellen und Rechts ist nun mal Staatsfeindlich und somit können Konsequenzen drohen. Die Tatsache, dass man bei Demos eventuell ins Kamerabild geraten könnte und somit ein gewisses Risiko besteht eventuell den Arbeitsplatz oder mehr zu riskieren, schreckt doch schon sehr ab. Unterhält man sich privat, sieht die Meinung der Bevölkerung schon ganz anders aus und tendiert zur PEGIDA!
    ..................................
    Nicht umsonst sind zu fast allen Berichten zu PEGIDA in den Online Medien die Kommentarfunktionen abgeschaltet.

    Gilt übrigens auch für viele der Themen, die im Beitrag von Amsel erwähnt wurden.

    Die Meinung des Volkes stört nur!!

  2.  
    Anzeige
  3. #852
    Avatar von Eutropis

    Registriert seit
    27.05.2014
    Beiträge
    8.515
    "Reichlich Geschmacklos" sagte ich .
    Ich habe nicht von Verbieten gesprochen.
    Ich bin auch nicht dagegen angesprochene Mißstände gesellschaftlich
    zu diskutieren. Aber ich habe noch keinen Pegida Aktivisten in einer Diskussion gesehen.
    Da sind bestimmt auch welche dabei die das Zeug dazu hätten ohne N.a.z.i.s. zu sein.
    Verstehe nur nicht warum sie sich unter einem Redeverbot wegducken. Vermutlich doch nur weil dann die breite Masse
    von Demonstranten zwangsläufig auseinanderfallen würde wie ein Kartenhaus.
    Dieses 19 Punkte Gewäsch könnte , wie bereits erwähnt, selbst ich unterschreiben.
    Ich bin aber in der Lage zwischen den Zeilen zu lesen und marschiere nicht mit den Dummen.

  4. #853
    Avatar von Katze

    Registriert seit
    12.04.2014
    Beiträge
    593
    Pegida Aufmärche bundesweit in der Minderheit.


    Anti-Pegida-Demos
    Der Widerstand wächst

    Pegida bejubelt den Erfolg in Dresden, wieder kamen mehr Menschen zur Anti-Islam-Demo. Doch bundesweit sieht es ganz anders aus: Hier treffen Grüppchen von Islamhassern auf Tausende Gegner.

    Doch es gibt eine Gegenströmung, die immer stärker wird. In Dresden kamen etwa 4500 Bürger, um gegen Pegida zu protestieren. Indem sie ihre Außenbeleuchtung abschaltete und einen Anti-Pegida-Slogan auf die Fassade werfen ließ, setzte zudem die Semperoper ein starkes Signal.
    Allerdings waren die Gegendemonstranten in der Pegida-Hochburg noch klar in der Minderheit.Das sah in zahlreichen westdeutschen Städten ganz anders aus. Hier wächst der Widerstand gegen das Bündnis, das Stimmung gegen die angebliche Überfremdung Deutschlands und die Asylpolitik der Bundesregierung macht. Bundesweit übertraf die Zahl der Gegendemonstranten die Zahl der Islamfeinde an diesem Montag oft um ein Vielfaches.

    Der Widerstand wächst

  5. #854
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    12.752
    Ich würde mir mal wünschen, dass die Antifa auch nur mal annährend so durchleuchtet und kritisiert wird. Bei den Antifa Demos,werden Menschen mit Brandsätzen und Steinen beschmissen und, dass wird schon als völlig normal wahrgenommen. Auch die "Juden ins Gas" Demos der Palästinenser und die Strassenschlachten der Salafisten und Kurden, wurden von den Medien nicht annährend so beleuchtet, wie die friedlichen Spaziergänge von Pegida.

  6. #855
    Avatar von Hans.K

    Registriert seit
    15.08.2010
    Beiträge
    2.320
    Zitat Zitat von Uns Uwe Beitrag anzeigen
    Noch darf man in Deutschland die Lieder singen, die man singen will. Auch wenn es einige Antifanten stört.
    Uns Uwe, die Betonung liegt auf „Noch“ früher durften ja auch noch Kreuze in Schulen hängen, lebten Moslems ruhig und zufrieden unter uns, gab es keinen Zentralrat der Moslems der hier immer mehr Einfluss bekommt (eine undenkbare Sache in deren Ländern) war der Name Negerkuss noch kein Stein des Anstoßes, usw. usw.

  7. #856
    Avatar von Katze

    Registriert seit
    12.04.2014
    Beiträge
    593
    Zitat Zitat von franki Beitrag anzeigen
    Nur hier, im Forum der Freunde Thailands, scheinen die Pegida-Anhänger in der Mehrheit zu sein, was mich schon sehr wundert. Das ist genau so skurril wie die Tatsache, das die Fremdenfeindlichkeit dort am Größten ist, wo es kaum Fremde gibt.
    Man sollte mal deren ausländischen Frauen und Familien fragen, was sie von der sogenannten Umfrage hier, mit falschen Fragestellungen halten.

  8. #857
    Avatar von Hans.K

    Registriert seit
    15.08.2010
    Beiträge
    2.320
    Anti-Pegida-Demos. Der Widerstand wächst
    Katze und wer bezahlt und organisiert das dieses Mal, wieder der Staat von unserem Steuergeld versteckt hinter einer Agentur, oder gar dieses Mal der Zentralrat der Moslem, damit es nichtmehr auffällt?
    Das wäre jedenfalls eine geniale Lösung die zudem noch steuerlich absetzbar und bestimmt nicht so schnell zu durchschauen wäre. Das sich der Zentralrat der Juden dieses Mal zurückhält und fast in eine Kerbe schlägt, kommt auch nicht von Nichts, da es momentan gewisse gemeinsamen Interessen gibt.

  9. #858
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    8.046
    @Katze

    Mal zu. Kannst gleich bei meiner anfangen.

    Ist aber ne Freche, kannst dich auf einen passenden Kommentar einstellen. Sie "liebt" die Turks und Arabs über alles.

    Vielleicht sollte ich ihr stecken, das sie jetzt eine N.aziistin ist.

  10. #859
    Avatar von Hans.K

    Registriert seit
    15.08.2010
    Beiträge
    2.320
    Zitat Zitat von Katze Beitrag anzeigen
    Man sollte mal deren ausländischen Frauen und Familien fragen, was sie von der sogenannten Umfrage hier, mit falschen Fragestellungen halten.
    Katze, keine Angst, meiner Frau geht das Verhalten gewisser Moslem genauso gegen den Strich wie mir! Sie ist voll integriert, hat die deutsche Staatsbürgerschaft, zahlt ihre Steuern und macht alles, was man von einem anständigen Menschen erwartet!

  11. #860
    Avatar von Eutropis

    Registriert seit
    27.05.2014
    Beiträge
    8.515
    Zumindest wäre ich mir bei dem ganz dusseligen Pack nicht sicher ob die da unterscheiden könnten.