Umfrageergebnis anzeigen: Wie stehts Du zu den Forderungen der PEgIDA

Teilnehmer
100. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Das lehne ich als neofaschistisches Programm ab

    22 22,00%
  • Das sollte die Politik öffentlich diskutieren

    27 27,00%
  • Das kann ich überwiegend befürworten

    55 55,00%
  • Das Thema interessiert mich nicht

    6 6,00%
Multiple-Choice-Umfrage.
Seite 81 von 146 ErsteErste ... 3171798081828391131 ... LetzteLetzte
Ergebnis 801 bis 810 von 1454

PEgIDA

Erstellt von joachimroehl, 11.12.2014, 18:14 Uhr · 1.453 Antworten · 71.816 Aufrufe

  1. #801
    Avatar von Katze

    Registriert seit
    12.04.2014
    Beiträge
    593
    Geht der Pegida langsam die Puste aus ?

    Demonstration in Dresden: Pegida sagt Protestzug für kommenden Montag ab

    Pegida sagt nächsten Protestzug ab - SPIEGEL ONLINE

  2.  
    Anzeige
  3. #802
    Avatar von Antares

    Registriert seit
    02.03.2014
    Beiträge
    1.408
    Zitat Zitat von Katze Beitrag anzeigen
    Geht der Pegida langsam die Puste aus ?

    Demonstration in Dresden: Pegida sagt Protestzug für kommenden Montag ab

    Pegida sagt nächsten Protestzug ab - SPIEGEL ONLINE
    Warte mal den nächsten Termin am 05.01. ab. Wir wollen hoffen das die Bewegung nicht zur Stampede wird.
    Derzeit würde ein einzelner Terroranschlag in Deutschland reichen und es ging die Post ab.

  4. #803
    Avatar von Chumpae

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    5.741
    Zitat Zitat von Katze Beitrag anzeigen
    Geht der Pegida langsam die Puste aus ?

    Demonstration in Dresden: Pegida sagt Protestzug für kommenden Montag ab

    Pegida sagt nächsten Protestzug ab - SPIEGEL ONLINE
    Strunzdoof-der Kater.Auf die glorreiche Idee, das die zivilisierten Dresdner sich und ihren Familien, aber auch den Sicherheitskraeften(die ja u.a. aus Rheinland-Pfalz rangekarrt wurden), dem DRK, den verlogenen Mitarbeitern der Medien und und und einfach ein friedliches Weihnachtsfest wuenschen-passt natuerlich nicht in Dein verquastes Weltbild.
    Wenn Du in dieser Zeit Randale vermisst-geh doch einfach zu den roten Abbruchbrigaden-fuer die ist jeden Tag Sodom und Gomorrha.Ausserdem halten die nichts von Arbeit und Alk und Drogen gibt es dort auch in Massen

  5. #804
    Avatar von Eutropis

    Registriert seit
    27.05.2014
    Beiträge
    8.488
    Zitat Zitat von Chumpae Beitrag anzeigen
    Ausserdem halten die nichts von Arbeit und Alk und Drogen gibt es dort auch in Massen
    So ? Woher dieses Hintergrundwissen ?

  6. #805
    Avatar von Katze

    Registriert seit
    12.04.2014
    Beiträge
    593
    Zitat Zitat von Chumpae Beitrag anzeigen
    Ausserdem halten die nichts von Arbeit und Alk und Drogen gibt es dort auch in Massen
    Meinst Du jetzt Deine Gesinnungsgenossen ?
    Bist wohl leicht aggressiv, heute sogar mit einer gezündeten Bombe oder passen Dir nicht die Nachrichten ?

    Sind die so ?

    Ja, die sind wirklich so...!

  7. #806
    Avatar von Katze

    Registriert seit
    12.04.2014
    Beiträge
    593
    Zitat Zitat von Antares Beitrag anzeigen
    Derzeit würde ein einzelner Terroranschlag in Deutschland reichen und es ging die Post ab.
    Das wünscht Du Dir wohl ?

  8. #807
    Avatar von Eutropis

    Registriert seit
    27.05.2014
    Beiträge
    8.488

  9. #808
    Avatar von Eutropis

    Registriert seit
    27.05.2014
    Beiträge
    8.488

  10. #809
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Ein Beitrag.
    Achtung - ohne Bilder, in normaler Schriftgrösse und er ist auch nicht in 30 Sekunden gelesen:

    Ein Gespenst geht um in Europa - Weshalb wir uns davor nicht fürchten müssen | blu-News

  11. #810
    Avatar von Totolino

    Registriert seit
    21.12.2012
    Beiträge
    914
    Bonn, Montag Abend. Hier oben wird das nix....





    Da möchte eben nicht jeder hinterherlaufen.
    Verständlich. Bogida: Initiatorin Dittmer mit brauner Vergangenheit - SPIEGEL ONLINE




    Ich denke, dieser Hype wird im Westen auch nicht kommen & sich im Osten wieder langsam beruhigen & selbst wenn nicht, nichts Elementares bewegen & medial totgeschwiegen werden.

    Ob die nächsten großen Wahlen, die politische Landschaft in Deutschland deutlich verändern, ist fraglich.
    Auch wenn bei dem ein oder anderen, in den letzten Wochen, ein erweitertes Problembewusstsein entstanden ist.



    Wenn die AFD pfiffig wäre und ein, zwei Leute, die sich gut verkaufen können, an entsprechenden Stellen positioniert, könnte sie davon profitieren.

    Aber die schiessen sich vorher vermutlich selber noch ein paar mal ins Knie.

    Sie werden sicher dennoch stetig weiter zulegen, im Osten vermutlich mehr wie im Westen, aber Politik- bzw. Wahlverdrossenheit, sowie das evtl. auch von der "Öffentlichkeit" eingeredete schlechte Gewissen, werden viele potentielle Wähler abhalten.

    Um "hier", gerade bei jüngeren Leuten, tasächlich etwas zu reißen, müßte sich die Truppe erstmal verschiedenen Dingen ggü. öffnen & liberaler zeigen. Für viele ist die AFD auch ein Statement des trockenen Konservativismus & daher unwählbar. Umgang mit Schwulen & Lesben, eine vernünftige Drogenpolitik, Familienpolitik, diese Dinge sollte man nicht unterbewerten.

    Menschen, die u. a. bei diesen Themenbereichen völlig konträr zur AFD stehen, werden sie niemals wählen, auch wenn sie sich eine Veränderung in der Einwanderungspolitik, wofür die AFD ja auch steht, wünschen würden.



    Mittelfristig, ich meine damit die nächsten 10 Jahre, wird es daher m.M.n. auch zu keinen wirkungsvollen Veränderungen in der Einwanderungspolitik kommen. Außer ein wenig Kosmetik vielleicht, hier ein Verbot, dort eine hübsch für die Medien inszenierte Abschiebung (siehe Metin Kaplan, Kalif von Köln), aber sonst nix.


    Wie ich schon ein mal geschrieben habe. Ich bin der Auffassung, das eine konsequente Inanspruchnahme & Durchsetzung gültiger Gesetze, mehr als die halbe Miete zur Bewältigung bestehender Probleme beitragen könnte.

    Von daher sehe ich die deutsche Justiz als eine der größten verantwortlichen Institutionen, das sich die Lage so entwickelt hat, wie sie nun ist.



    PS: Ich weiß, gibt ja auch einen Extra "AFD-Fred", aber für mich gehört das alles irgendwie zusammen.