Umfrageergebnis anzeigen: Wie stehts Du zu den Forderungen der PEgIDA

Teilnehmer
100. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Das lehne ich als neofaschistisches Programm ab

    22 22,00%
  • Das sollte die Politik öffentlich diskutieren

    27 27,00%
  • Das kann ich überwiegend befürworten

    55 55,00%
  • Das Thema interessiert mich nicht

    6 6,00%
Multiple-Choice-Umfrage.
Seite 76 von 146 ErsteErste ... 2666747576777886126 ... LetzteLetzte
Ergebnis 751 bis 760 von 1454

PEgIDA

Erstellt von joachimroehl, 11.12.2014, 18:14 Uhr · 1.453 Antworten · 72.065 Aufrufe

  1. #751
    Avatar von Eutropis

    Registriert seit
    27.05.2014
    Beiträge
    8.511
    Also ich fühle mich Cengis und Malik kulturell immernoch wesentlich näher als Typen wie jr.
    Man sieht ja was bei 40 Jahren Abgrenzung von fremden Einflüssen für krankhafte Weltsichten entstehen können.

  2.  
    Anzeige
  3. #752
    Avatar von joachimroehl

    Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    4.935


    Da kannst Du mal sehen wie tolerant ich bin, Du stehst mir trotz Deiner kruden Auffassungen als deutscher Bürger immer noch näher als ein Sinti und Roma oder ein afrikanischer Drogendealer hier in Berlin im Görlitzer Park. Übrigens die Mauer trennte Ost- von Westberlin und solchen Bildern nur 28 Jahre..

    roma-pk-BM-Bayern-Herat.jpg
    drogendealer.jpg
    Screenshot-06_07_2014-19_51_05.jpg

    Komm mal her Eutropis, bekommst eine Nacht Kost und Logis gratis, wir besuchen zur Tageszeit! die Gegend und dann kannst Du geheilt und rundum kulturell bereichert wieder in die Tasten kloppen ..

  4. #753
    Avatar von Eutropis

    Registriert seit
    27.05.2014
    Beiträge
    8.511
    Ich denke nach 13 Jahren im Wedding die Probleme durch verfehlte Integrationspolitik
    und Ghettoisierung ganz gut zu kennen. Das kann aber keine Begründung für Deine Thesen liefern.
    Du erwähnst hier gern die wilde 13 . Übersiehst aber die 19 die das Thema für diskussionswürdig halten.
    Schwierig finde ich die Diskussion mit ideologisierten Leuten die in iherem Quartier alle 14 Tage
    einen Ausländer zu Gesicht bekommen und sich bedroht fühlen. Ich habe den Wedding auch verlassen weil es mir zuviel wurde und ich kann da auch die Sorgen und Nöte der angestammten Bevölkerung verstehen.
    Es gibt aber auch eine gesunde Mischung wie z.B. dort wo ich jetzt lebe.
    Das sind aber um ein Vielfaches mehr Ausländer als in Dresden und mit den beiden neuen Heimen gab und gibt es keine Probleme.

  5. #754
    Avatar von joachimroehl

    Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    4.935
    DSC08453.JPG DSC08384.JPG DSC09731.jpg 1i.jpg

    Wo lebst es sich denn so angenehm?
    Will sagen muss ich vom Weissen See wirklich weg??

  6. #755
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    8.043
    Absolut sehenswert !





    Ab 09:00 speziell für die mit dem Brett vorm Kopf.

  7. #756
    Avatar von Eutropis

    Registriert seit
    27.05.2014
    Beiträge
    8.511
    Charlottenburg

  8. #757
    Avatar von Amsel

    Registriert seit
    07.11.2014
    Beiträge
    3.920
    Vielleicht koennten deutsche Politiker etwas von der thailaendischen Auslaenderpolitik lernen?

  9. #758
    Avatar von joachimroehl

    Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    4.935


    Charlottenburg.. mit dem Begriff kann ein Nichtberliner wenig anfangen. Dort wohnen viele Mittelstandsbürger wie unser Politiker und gutsituierte Doppelverdiener oder aufgestiegene Ausländer und seit 1990 viele der 100.000 von der Regierung Kohl aus der Sowjetunion aufgenommenen Kontingentejuden und die Berliner spötteln treffend zurück ´Charlottengrad´ alias Stalingrad. Allerdings und wie der Film schön zeigt, sind die aus der RF Zugezogenen überwiegend bereichernd und gerade die Mädels immer eine Augenweide ..

    @Amsel, unbedingt und zudem habe ich noch keinen aus Thailand ausreisen sehen wegen der "Militärjunta" oder den klaren Reglungen für Gäste aus aller Welt. Viele wünschen sich sogar, dass noch härter auch gegen bereicherndes "deutsches Strandgut" vorgegangen wird ..

  10. #759
    Avatar von Eutropis

    Registriert seit
    27.05.2014
    Beiträge
    8.511
    Das ist eine etwas verknappende Beschreibung für Charlottenburg.
    Es gibt hier auch Straßen die recht türkisch geprägt sind oder extrem viele asia Shops aufweisen.
    Nur ist es recht kleinzonig gemischt.
    Man kann zu Fuß in 5 Minuten von "Dahlemartig bis Weddingoptik" alles finden.
    Aus meiner Sicht ist aber auch leider eine fortschreitende "Prenzlauerbergisierung" nicht zu übersehen.

  11. #760
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393
    Ich hab nix gegen Türken (das ist so 80'er). Alle sind in meinen Augen wilkommen. Nichts ist für mich schlimmer als ein Deutschland wie in den 80'ern.

    Aber ich fahr aus der Haut, wenn Eingewanderte uns hier kapern und massregeln wollen.