Umfrageergebnis anzeigen: Wie stehts Du zu den Forderungen der PEgIDA

Teilnehmer
100. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Das lehne ich als neofaschistisches Programm ab

    22 22,00%
  • Das sollte die Politik öffentlich diskutieren

    27 27,00%
  • Das kann ich überwiegend befürworten

    55 55,00%
  • Das Thema interessiert mich nicht

    6 6,00%
Multiple-Choice-Umfrage.
Seite 75 von 146 ErsteErste ... 2565737475767785125 ... LetzteLetzte
Ergebnis 741 bis 750 von 1454

PEgIDA

Erstellt von joachimroehl, 11.12.2014, 18:14 Uhr · 1.453 Antworten · 71.843 Aufrufe

  1. #741
    Avatar von Antares

    Registriert seit
    02.03.2014
    Beiträge
    1.408
    Manche fühlen sich schon so fremd im eigenen Land das sie nach Thailand auswandern.

  2.  
    Anzeige
  3. #742
    Avatar von Katze

    Registriert seit
    12.04.2014
    Beiträge
    593
    Zitat Zitat von joachimroehl Beitrag anzeigen
    und manchmal einfach ein´s aufs Auge also Vorsicht ..
    Sag mal, Du spinnst immer mehr, eben noch war Deine propagierte Pegida "gewaltfrei", merkst Du noch was ?

  4. #743
    Avatar von Katze

    Registriert seit
    12.04.2014
    Beiträge
    593
    Zitat Zitat von Antares Beitrag anzeigen
    Manche fühlen sich schon so fremd im eigenen Land das sie nach Thailand auswandern.
    Viel Glück ! , Hauptsache Du kommst nicht zurück und lebst dann von unserem Sozialsystem.

  5. #744
    Avatar von Chumpae

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    5.746
    Zitat Zitat von Katze Beitrag anzeigen
    In Dresden, wo Pegida-Anhänger seit Wochen regelmäßig auf die Straße gehen, findet auch an diesem Montag eine Gegendemonstration statt. Das Bündnis "Dresden ....frei" plant um 17 Uhr eine Kundgebung vor dem Bahnhof Dresden-Neustadt. Anschließend soll der Protestzug zum Schlossplatz ziehen.

    Alter Stubentiger-ich weiss, Du hoerst das nicht gerne.Wie waers mit "Tom",das ist der aus der Serie "tom &sherry"-ein strohdoofer aber liebenswerter Vertreter der Rasse( ooh Gott, hoffentlich springst Du nicht schon darauf an)der Hauskatzen:
    Ich hatte es bereits vor einigen Posts mal mitgeteilt.Bei der Gruppe "Dresden na.zifrei" handelt es sich um die antifasch. Abbruchkommandos-die sogenannten"Gutmenschen "laufen unter "Dresden fuer alle".Falls Du bei Ersteren mitlaufen moechtest -pass auf , das Dir keiner Dein Fell versengt oder Dir auf den Schwanz latscht, gar Dich als Wurfgeschoss in Richtung der "Na.zis" wirft.
    Schaun mer mal auf moegliche Schaeden und wie die Staatlichkeit dann wieder ihre"Untersuchungen"mit unbekanntem Ergebnis aufnimmt analog Hannover und Berlin und Dresden und .......

  6. #745
    Avatar von Antares

    Registriert seit
    02.03.2014
    Beiträge
    1.408
    Zitat Zitat von Katze Beitrag anzeigen
    Viel Glück ! , Hauptsache Du kommst nicht zurück und lebst dann von unserem Sozialsystem.
    Das schreibt der richtige.....

  7. #746
    Avatar von Chumpae

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    5.746
    Zitat Zitat von Katze Beitrag anzeigen
    Sag mal, Du spinnst immer mehr, eben noch war Deine propagierte Pegida "gewaltfrei", merkst Du noch was ?
    Hey Katzenhirn-in dem Post gings um die Terminvorschau der roten schlagenden Verbindungen und nicht um Pegida ??????Aber Hauptsache wir haben mal drueber gelabert, gelle.!

  8. #747
    Avatar von peter1

    Registriert seit
    13.08.2013
    Beiträge
    3.269
    die vorweihnachtlichen muslim attacken haeufen sich heute in frankreich allahs gesocks steuert kfz mutwillig in passantengruppe.
    mfgpeter1

  9. #748
    Avatar von Spessart

    Registriert seit
    13.12.2014
    Beiträge
    35
    Zitat Zitat von joachimroehl Beitrag anzeigen
    ... Wessen Haus noch nicht brennt und wer sich dennoch schützt und frühzeitig Brandschutz betreibt, den bezeichnest Du doch sicher auch nicht als Idioten..
    Im Gegenteil! Es wird im Zusammenhang mit der südosteuropäischen Bereicherung doch immer wieder geraten, die eigene Wohnung, das eigene Haus besser gegen Einbrüche zu sichern, weil die Polizei ihrer Aufgabe der Verbrechenbekämpfung nicht nachkommt. Cora Stephan schrieb in einem sehr guten Artikel, daß man den Dresdenern nachsage, nicht über den Tellerrand sehen zu können. Aber gerade das unterscheidet ja den Bürger vom Politiker: Folgen abschätzen zu können!

    Hier Cora Stephan: Populisten, Pöbel und Politiker | NDR.de - NDR Info - Sendungen - Kommentare

  10. #749
    Willi
    Avatar von Willi
    Zitat Zitat von peter1 Beitrag anzeigen
    die vorweihnachtlichen muslim attacken haeufen sich heute in frankreich allahs gesocks steuert kfz mutwillig in passantengruppe.
    mfgpeter1
    Aber deswegen müssen wir ja nicht gleich die Leute in Hannover ausflippen oder in Dresden.
    Reicht völlig aus wenn se dies virtuell aus Kaiserslautern tun. Liegt ja auch näher an Frankreich.

  11. #750
    Avatar von joachimroehl

    Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    4.935
    Zitat Zitat von Spessart Beitrag anzeigen
    Im Gegenteil! Es wird im Zusammenhang mit der südosteuropäischen Bereicherung doch immer wieder geraten, die eigene Wohnung, das eigene Haus besser gegen Einbrüche zu sichern, weil die Polizei ihrer Aufgabe der Verbrechenbekämpfung nicht nachkommt. Cora Stephan schrieb in einem sehr guten Artikel, daß man den Dresdenern nachsage, nicht über den Tellerrand sehen zu können. Aber gerade das unterscheidet ja den Bürger vom Politiker: Folgen abschätzen zu können! Hier Cora Stephan: Populisten, Pöbel und Politiker | NDR.de - NDR Info - Sendungen - Kommentare
    burgerkrieg-udo-ulfkotte-islam.jpg Karte der sozialen Brennpunkte

    Es ging hier um die Neunmalklugen 13 aus unserer Runde, die bis zum Erbrechen und immer wieder die dusslige Argumentationskette fahren, dass es "in Dresden doch so wenige Moslems gäbe und somit keiner das Recht hätte zu demonstrieren blablabla .."

    Anders wird ein Schuh draus: 1. die Sachsen wollen auch wenn ihr Boot noch nicht voll ist eben keine Zustände wie in den reichlich bekannten sozialen Brennpunkten unseres Landes.

    Sie nehmen es 2. nicht achselzuckend hin überrannt zu werden. Sie wehren sich und setzen friedlich Zeichen, dass die aktuelle ungefilterte und schädliche Immigrationspolitik in die Irre führt.

    3. sie regen wie oft zitierter Heinz Buschkowsky (SPD) oder etwas unverblümter formulierend Tilo Sarrazin (SPD) zum Nachdenken an, weil sie erkannt haben, das diese Politik das langsamen Verdrängen unseres Volkes bewusst einkalkuliert.

    .
    .
    .


    PS: ja es gibt wie Antares durchklingen lässt viele EXPATs, welche sich in Thailand pudelwohl fühlen, da sie als Gäste ganz klar abgesteckte Regeln einhalten müssen und wissen, dass es bei Verstoß ohne Widerspruch direkt oder über Abschiebehaft in die Heimat geht und ein lebenslanges Einreiseverbot droht. Beschwerden können dann gern über die thailändische Botschaft hier in Berlin Papier ist geduldig schriftlich eingereicht werden..