Umfrageergebnis anzeigen: Wie stehts Du zu den Forderungen der PEgIDA

Teilnehmer
100. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Das lehne ich als neofaschistisches Programm ab

    22 22,00%
  • Das sollte die Politik öffentlich diskutieren

    27 27,00%
  • Das kann ich überwiegend befürworten

    55 55,00%
  • Das Thema interessiert mich nicht

    6 6,00%
Multiple-Choice-Umfrage.
Seite 74 von 146 ErsteErste ... 2464727374757684124 ... LetzteLetzte
Ergebnis 731 bis 740 von 1454

PEgIDA

Erstellt von joachimroehl, 11.12.2014, 18:14 Uhr · 1.453 Antworten · 71.804 Aufrufe

  1. #731
    Avatar von Katze

    Registriert seit
    12.04.2014
    Beiträge
    593
    Wo Deutschland gegen Pegida Farbe bekennt

    In ganz Deutschland wollen Bürger gegen Rassismus auf die Straße gehen.Noch vor Weihnachten finden Proteste in Dresden, München, Bonn, Nürnberg und Würzburg gegen Pegida und ihre Ableger statt.
    In Leipzig, Köln, Düsseldorf und Frankfurt sind im Januar Aktionen geplant.

    Tausende wollen gegen Pegida protestieren

    Sie machen weniger Lärm als die ums Abendland fürchtenden Wutbürger, doch das dürfte sich ändern: In Deutschland wollen in der Weihnachtszeit Tausende Menschen friedlich auf die Straße gehen, um ein Zeichen für Toleranz - und gegen
    Pegida - zu setzen. Nicht nur in Städten, in denen die "Patriotischen Europäer gegen die Islamisierung des Abendlandes" und ihre Ableger Märsche angekündigt haben, finden Gegendemonstrationen statt. Auch vorbeugende Aktionen sind geplant.

    Wo Deutschland gegen Pegida Farbe bekennt - Politik - Süddeutsche.de

    In Dresden, wo Pegida-Anhänger seit Wochen regelmäßig auf die Straße gehen, findet auch an diesem Montag eine Gegendemonstration statt. Das Bündnis "Dresden ....frei" plant um 17 Uhr eine Kundgebung vor dem Bahnhof Dresden-Neustadt. Anschließend soll der Protestzug zum Schlossplatz ziehen.

  2.  
    Anzeige
  3. #732
    Avatar von Katze

    Registriert seit
    12.04.2014
    Beiträge
    593
    Zitat Zitat von Berti Bert Beitrag anzeigen
    Wo war denn denn unser Stubentiger letzte Nacht ?
    Kannst Du Deine böswilligen Unterstellungen hier sein lassen ?

  4. #733
    Avatar von joachimroehl

    Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    4.935
    image.jpg
    Herzlich Willkommen in Buntschland!


    Mal unter uns Pastorentöchtern, wenn ich Izmail Türkyem hieße und bei mir um die Ecke hat einer das hingeschmiert, würde ich Hatice, Aicze, Songül, Alhira und Memet sofort ins nächste Taxi setzen und oneway nach Istanbul fliegen, ganz egal ob´s nun ein verdeckter V-Mann, ein durchgeknallter Nationalist oder nach bisherigem Auftreten unvorstellbar einer von der PEgIDA war. Nicht willkommen in einem fremden Gastland, der Boden wäre mir zu heiß. Nun bleibt die Frage wer hat hier welches Motiv?

  5. #734
    Avatar von Katze

    Registriert seit
    12.04.2014
    Beiträge
    593
    Wo Deutschland gegen Pegida Farbe bekennt


    In München werden ebenfalls am Montag ab 18 Uhr etwa 6000 Menschen bei einer Kundgebung auf dem Max-Joseph-Platz erwartet. Das Motto der Veranstalter,dem Bündnis "Bellevue di Monaco", das unter anderem vom Bayerischen Flüchtlingsrat, von Kirchen und Parteien unterstützt wird, lautet: "Platz Da?! - Flüchtlinge sind hier willkommen!" Gemeinsam will man "gegen Pegida, Rassismus und Hetze" Flagge zeigen. Unter anderem werden die Band The Notwist und Konstantin Wecker auf der Bühne vor dem Nationaltheater stehen. Eine für Montag angekündigte Demo von Pegida-Ablegern, deren geschätzte Teilnehmerzahl zuletzt auf 300 heruntergestuft wurde, wurde inzwischen abgesagt.

    In der Würzburger Innenstadt findet am Montag eine Gegendemonstration zu einem Auflauf des örtlichen Pegida-Ablegers statt, der um 19 Uhr beginnt. Die christlichen Gemeinden haben als Reaktion auf Pegida zu einem ökumenischen Friedensgebet in die Neumünsterkirche eingeladen (19 Uhr). Das Motto lautet "Fürchtet Euch nicht - wider die Angst vor dem Fremden".

    Auch in Bonn findet um 18 Uhr auf dem Marktplatz eine Gegenveranstaltung zur Demonstration des örtlichen Pegida-Ablegers Bogida statt. Das Bündnis "Bonn stellt sich quer" erwartet nach Informationen des Bonner General-Anzeigers erneut 3000 Teilnehmer.

    In Nürnberg wollen die Bürger am Dienstag vor Heiligabend mit einer Lichterkette ein Zeichen der Solidarität mit Flüchtlingen setzen. Die Teilnehmer wollen um 17 Uhr gemeinsam Kerzen und Fackeln anzünden und von der St.Sebalduskirche bis zur Nürnberger Burg eine Menschenkette bilden. Veranstaltet wird die Aktion von einer Betreuungsstelle für minderjährige Flüchtlinge.

    Im Januar Proteste in Köln, Düsseldorf, Leipzig und Frankfurt

    Pegida-Gegner in Köln schließen sich gegen eine Kundgebung des örtlichen Ablegers zusammen, die für den 5. Januar angekündigt ist. Das Bündnis "Kein Veedel für Rassismus", an dem unter anderem der Kölner Jugendring und die Gewerkschaften IG Metall und Verdi beteiligt sind, planen einen Gegenprotest zu der Veranstaltung um 18 Uhr am Ottoplatz in Köln-Deutz.

    In Leipzig laufen die Vorbereitungen für einen Gegenprotest zu einer Veranstaltung des örtlichen Pegida-Ablegers am 12. Januar. Die Facebook-Gruppe "No Legida" erhielt allein bis zum Wochenende Zustimmung von mehr als 9000 Menschen. Leipzigs Oberbürgermeister Burkhard Jung (SPD) kündigte in der Mitteldeutschen Zeitung an, "eine breite Gegenbewegung" auf die Beine zu stellen.

    Das Netzwerk "Düsseldorfer Appell" aus verschiedenen Wohlfahrtsverbänden und Jugendorganisationen plant in der Reihe "Respekt und Mut" eine Gegendemonstration zum Auflauf der örtlichen Pegida-Anhänger am 12. Januar. Als Redner vor dem Düsseldorfer Landtag ist unter anderem Tote-Hosen-Sänger Campino eingeladen.

    Auch in Frankfurt formiert sich Widerstand gegen den örtlichen Pegida-Ableger, der für Mitte Januar Aktionen angekündigt hat. Die Veranstalter und ihre Untertstützer wollen, sobald ein Datum feststeht, "gegen Fremdenfeindlichkeit und Rassismus" Farbe bekennen.
    Im Netz bündeln Kritiker aus Protest gegen die von Pegida initiierten Wortneuschöpfungen ihrer Ableger wie Fragida, Kögida oder Dügida Gegenveranstaltungen zunehmend unter dem Hashtag #niewieda.

    Ihre SZ


    http://www.sueddeutsche.de/politik/d...ennt-1.2276987


    @Totolino, Danke !, für die Info

  6. #735
    Avatar von joachimroehl

    Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    4.935
    Hier indymedia.org/en hast Du noch einen schönen Verweis <°)(((>< da findest Du alle Termine bundesweit wo SAntifa und Krabbelfreunde mit und ohne und gegen und für den Tierschutz, die Homoehe, den Pelzhandel, die PEgIDA, das Mobbing, den/die Gender, 5+1mitbestimmung usw. demonstriert. Manchmal gibt´s 10€ fürs Blasen pro Stunde von Luftballons, wie neulich in DD und manchmal einfach ein´s aufs Auge also Vorsicht ..

  7. #736
    Avatar von Totolino

    Registriert seit
    21.12.2012
    Beiträge
    914
    Zitat Zitat von Katze Beitrag anzeigen

    Warum verlinkst Du hier Artikel zum Tode von Udo?
    Meinste es war Suizid?

  8. #737
    Avatar von joachimroehl

    Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    4.935


    Deshalb!



    <°)(((>< kann aber nicht sprechen und igitttigittt würde sich auch nicht trauen das zu sagen ..

  9. #738
    Avatar von Totolino

    Registriert seit
    21.12.2012
    Beiträge
    914
    Muß zugeben, der war gut.

  10. #739
    ccc
    Avatar von ccc

    Registriert seit
    09.07.2011
    Beiträge
    3.949
    Zitat Zitat von joachimroehl Beitrag anzeigen
    [...] ich denke mal ein Land weiter dürfte sich der Breivik ganz gepflegt ein Bier aufmachen und nach dem anstrengenden Fitness im klimatisierten Haftraum noch einen von der Palme wedeln über so viel Dummheit in Europa.
    Wer glaubt, für seine gesellschaftspolitischen Ziele einen Breivik instrumentalisieren zu müssen und sogar noch zusätzlich demonstrativ ein geradezu verklärendes Foto von ihm einstellt, der hat hier im Forum mE überhaupt nichts verloren!

    Dieser geistesgestörte Massenmörder hat sich ja noch perverser verhalten als die IS-Kämpfer, und Du lässt da Verständnis durchblicken und machst Scherze über seinen gepflegten Bierkonsum und sein Fitnesstraining.

    Ich glaube, Du brauchst dringend Hilfe, aber nutze bitte nicht dieses Forum zur Selbsttherapie!

    Zitat Zitat von joachimroehl Beitrag anzeigen
    [...] was aber haben rassistische Übergriffe mit der friedlichen PEgIDA zu tun? [...]
    Das fragt ausgerechnet der Agitator, der gerade zuvor hier im Thread den größten rassistisch motivierten Massenmörder in Nordeuropa voller unterschwelliger Bewunderung ins Spiel gebracht hat.

    Wie gesagt, das Nittaya ist eher nicht der Ort, wo Du eine dringend nötige Therapie finden wirst.

  11. #740
    Avatar von joachimroehl

    Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    4.935
    Das Photo stammt vom englischen MIRROR und den üppigen Haftraum mit Fitnessabteilung hat die BILD gezeigt nun Du wieder .. ach und weck mal den Bären, den Holzmann und den <°)(((>< fürs kollektive Dankeschn