Umfrageergebnis anzeigen: Wie stehts Du zu den Forderungen der PEgIDA

Teilnehmer
100. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Das lehne ich als neofaschistisches Programm ab

    22 22,00%
  • Das sollte die Politik öffentlich diskutieren

    27 27,00%
  • Das kann ich überwiegend befürworten

    55 55,00%
  • Das Thema interessiert mich nicht

    6 6,00%
Multiple-Choice-Umfrage.
Seite 7 von 146 ErsteErste ... 567891757107 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 1454

PEgIDA

Erstellt von joachimroehl, 11.12.2014, 18:14 Uhr · 1.453 Antworten · 72.140 Aufrufe

  1. #61
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    12.755
    Zitat Zitat von Loso Beitrag anzeigen
    Deswegen gehe ich ja auch zum unkonstruktiven Austausch über.
    Ein Monolog ist kein Austausch. Du musst noch viel lernen.........

  2.  
    Anzeige
  3. #62
    Avatar von Hans.K

    Registriert seit
    15.08.2010
    Beiträge
    2.321
    Zitat Zitat von Uns Uwe Beitrag anzeigen
    Leider ist es so. Einige verbitterte Deutsche, würden sich am liebsten selbst auffressen, weil sie als Deutsche geboren wurden.
    Verbittert, ist wohl der falsche Ausdruck. Bei diesem Personenkreis, handelt es sich überwiegend um Leute, die im Wohlstand aufgewachsen sind und keinerlei Bezug (außer denen, aus den Geschichtsbüchern) zu den damaligen Verhältnissen hatten. Das, das das damals nicht in Ordnung war, ist unumstritten, ist schon millionenfach erklärt und milliardenmäßig bezahlt worden. Aber irgendwann sollte mal ein Schlussstrich gezogen werden!

  4. #63
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    10.671
    Och da sind noch ein paar Mrd drin und ausserdem kann man sich so jede kritische Meinungsäusserung verbieten!!

    Also immer schön weiter am Köcheln lassen, bis in alle Ewigkeit!

  5. #64
    Avatar von Loso

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    7.005
    Komisch, ich finde Deutschland klasse so wie es ist. Verbittert scheinen mir eher die Schweiger von Dresden zu sein, die von ihrem Führer ein Interview-Verbot akzeptieren und so zu einer unindividuellen Masse verschwimmen. Ich habe auch keine Schuldgefühle, wenn ich an die deutsche Geschichte denke. Da geht es um Höhen und Abgründe, die man einfach nicht vergessen darf. Das ist man den Opfern schuldig, die - so sie noch leben - auch keinen Hass mehr gegen die heutigen Deutschen hegen. Es gab zwar auch andere Opfer (zum Beispiel die Vertriebenen, die kollektiv für den Gesamtstaat büssten und genauso ein Museum verdient hätten), aber ich kann jedem nur das ganz hervorragende Berliner Jüdische Museum empfehlen, um sich ein wenig über eine untergegangene Kultur, die mal ein Teil Deutschlands war, zu informieren.

  6. #65
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172
    Die untergegangne Kultur gibt es immer noch Loso,
    sie wirkt seit 60 Jahren von aussen und haelt Dein/Unser Vaterland klein

  7. #66
    Avatar von Chumpae

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    5.760
    Kritik an ?Pegida? - Wählerbeschimpfung ist keine Lösung | Cicero Online


    Man findet sie tatsaechlich noch-gutgeschriebene Artikel in einem Fachblatt fuer politische Kultur. Besonders der letzte Abschnitt ist fuer mich bemerkenswert, weil er die gegenwaertige Problematik kurz und buendig darstellt.


    Vor allem die anschliessenden Kommentare sind mehr als ermutigend, duerften aber von den Hofschranzen unsere Republik in ihrer Champagner-Versoffenheit sowieso nicht gelesen werden, geschweige denn zum Nachdenken anregen.

  8. #67
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.579
    Zitat Zitat von Hermann2 Beitrag anzeigen
    Bist neidisch?
    Ein typischer SPD-ler eben! Konnten noch nie mit anderer Leute Geld umgehen! 1a-Steuergeld-Verbrater!
    Ich will das überhaupt nicht abstreiten, aber legitimierst du nicht alle anderen "Verbrater" sich nicht von ihrem Einkommen abbringen zu lassen?
    Wegen mir, fi.ckt Sarrazin, aber bitte fi,ckt alle anderen Abzocker genau so.

    Ich denke, man muss sie "gesetzlich" verantwortlich zu ihren Entscheidungen machen. Das ist eine schwere Kiste, weil der Arsch an der Wand nicht mehr ausreicht. Das heisst , es werden aus Angst keine Entscheidungen mehr getroffen.

  9. #68
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.579
    Zitat Zitat von joachimroehl Beitrag anzeigen
    Der Sarrazin bekommt irgendwann garantiert mal eine Straße nach seinem Namen benannt
    Garantiert, aber dann wird er schon 20 Jahre tot sein und der Bürgerkrieg wird 10 Jahre vorbei sein.

  10. #69
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.579
    Zitat Zitat von Willi Beitrag anzeigen
    Eh du und ihr anderen Mischpokes. Könnt ihr nicht mal ruhe geben ? 5 Pappenheimer eerkleeren der Deutschen Gesellschaft wie es zu laufen/marschieren hat. Einfach köstlich. Was für ne Mischpoke
    Du sprichst jetzt von denen, im Ö.R.F., für die ich doppelt zahlen muss, um eine Meinung suggeriert zu bekommen, die ich als bewusste Indoktrination ablehne?

  11. #70
    Avatar von joachimroehl

    Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    4.935


    Wahrheiten ohne Ende - Heinz Buschkowsky (SPD) Berliner Bezirksbürgermeister im Dialog

    + Multikulti ist vollständig gescheitert
    + radikaler islamischer Fundamentalismus nimmt sein 5-6 Jahren rapide zu
    + unsere deutsche Frauen sind leider gebärfaul und somit brauchen wir Zuzug
    + in zehn bis fünfzehn Jahren ist mein Bezirk von Migranten vollständig übernommen
    + islamisches Wertesystem steht im Widerspruch zu unseren westlichen Werten
    + zwei Drittel aller Islame stellen ihr System über das unseres Staates
    + Muslime sind besonders bildungsresistent, es gibt nur ganz wenig Abiturienten
    + im Nachbarbezirk Lichtenberg gibt es zehnmal mehr vietnamesische als arabische Gymnasiasten
    + parallele Welten sind mit Friedensrichtern bei eigenen moslemischen Gerichtsbarkeiten entstanden
    + wir geben Milliarden aus für die Bankenrettung, aber nicht für das Bildungssystem
    + wer zu uns kommt hat die Pflicht zur Integration, Einwanderer müssen uns bereichern
    + Spanier die zu uns kommen, suchen sich eine Wohnung, dann die Volkshochschule für den Deutschkurs
    + unsere moslemischen Migranten dagegen fragen zuerst wo es Sozialleistungen gibt
    + ich will als SPDler Chancengleichheit für alle Kinder, für alle Menschen die bei uns leben


    ...



    PS: bitte keine Sperrung verhängen, gebe nur wieder was der außergewöhnliche Politiker sagt..

Seite 7 von 146 ErsteErste ... 567891757107 ... LetzteLetzte