Umfrageergebnis anzeigen: Wie stehts Du zu den Forderungen der PEgIDA

Teilnehmer
100. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Das lehne ich als neofaschistisches Programm ab

    22 22,00%
  • Das sollte die Politik öffentlich diskutieren

    27 27,00%
  • Das kann ich überwiegend befürworten

    55 55,00%
  • Das Thema interessiert mich nicht

    6 6,00%
Multiple-Choice-Umfrage.
Seite 62 von 146 ErsteErste ... 1252606162636472112 ... LetzteLetzte
Ergebnis 611 bis 620 von 1454

PEgIDA

Erstellt von joachimroehl, 11.12.2014, 18:14 Uhr · 1.453 Antworten · 72.109 Aufrufe

  1. #611
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393
    Ich stelle mal eine gewagte Gleichung auf:

    - 2011 ist in Japan ein AKW havariert - folglich steigt D aus der Atomkraft aus.
    - 2014 tötet ein Radikalislamist in Sydney mehrere Menschen - sollte D darauf angemessen reagieren ?


    Ich war früher ein echter Linker, hatte fast nur ausl. Freunde, viele Muslime in Heidelberg.
    Die Jungs haben einem richtig leid getan, weil sie wirklich nicht viel zu melden hatten in D (Ja, mit dem "Leidtun" ist das Problem der Linken schon ganz treffend angesprochen).

    Dummerweise ist es in D (nach meinem Aufenthalt in TH) so, dass die deutschen Einheimischen inzwischen sehr in die Defensive gedrängt wurden - der Islam ist halt (leider) sehr expansiv und gewalttätig...und seine Anhänger haben zu grossen Teilen die Weisheit nicht mit Löffeln gefressen.

    Vielleicht fällt das den "Dauerdeutschen" nicht so recht auf - kann ja mal passieren.

    Um es klarzustellen: Ich befürworte Einwanderung nach D. Vieties, Iraker, Algerier...alle willkommen. Ich bin bereit, diese Leute als gleichberechtigt aufzunehmen.

    Was aber nicht geht sind Einwanderer, die dauerhaft von der Allgemeinheit leben werden - und D und seine Gesellschaft verhöhnen.

  2.  
    Anzeige
  3. #612
    Avatar von joachimroehl

    Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    4.935
    https://urs1798.wordpress.com/2012/1...-syrien-syria/
    .
    .
    .
    .
    .
    .
    .
    .
    .
    .
    .
    .
    .
    .
    .
    Ansehen und sich dann fragen ob man da involviert sein möchte und ob man das alles hier haben will. Ja oder Nein.

  4. #613
    Avatar von Loso

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    6.995
    Lässt sich kaum verhindern, so Leute unter Asybewerbern zu haben. In Tscheschenien und Bosnien hat es solche Gräuel auch gegeben, und der ein oder andere Täter lebt mitten unter uns. Haben will die ganz sicher keiner. Der Vergleich ist aber auch reichlich abwegig, was die Legitimation der Pegida-Demos betrifft. Da geht es darum, welche Rolle allgemein der Islam insgesamt (also auch der friedliche) in Deutschland haben soll, neben einer aufgestauten Ohnmacht gegen allerlei andere Entwicklungen im Lande. Man muss allerdings auch zugeben, dass da im politischen Spektrum zwischen CDU/CSU und den Neon.azis ein Vakuum entstanden ist, wo jeder Versuch den zu füllen sogleich von Trittbrettfahrern der Brauen diskreditiert wird. Ich bezweifel, dass da auf Dauer etwas Stabiles entstehen kann.

  5. #614
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    ... Der NDR interviewte am vergangenen Montag einen Pegida-Demonstranten, der sich über zu viele Türken in Deutschland beschwerte. Für den öffentlich-rechtlichen Sender der Beweis: Pegida ist fremdenfeindlich. Nun kam heraus: Der Mann war in Wirklichkeit RTL-Reporter Felix Reichenstein. Der arbeitete nach eigenen Angaben bereits früher für den NDR. ...





    Dann lasst euch mal schön weiter verschaukeln .....

  6. #615
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    10.670
    Also ich habe da nix gehört von dem man sich distanzieren müsste.

    Aber wahrscheinlich hat man ihn gefragt ob er noch länger in seinem Beruf in Deu arbeiten möchte !!

  7. #616
    Avatar von Totolino

    Registriert seit
    21.12.2012
    Beiträge
    914
    Da ich immer noch davon ausgehe, dass ein Teil (kleiner / größer...wer weiß?) der vermeintlich klügeren Köpfe bei PEGIDA dem Strickmuster eines JR entsprechen, kann & möchte ich eine solche Bewegung nicht unterstützen, auch wenn ich deren Zielsetzung eher wohlwollend gegenüber stehe.

    In diesem Thread kann man sehr schön eine Entwicklung betrachten. Zunächst wird ein Link zu einem Demonstrationsaufruf gepostet, eine interessante Diskussion entwickelt sich, alles gut.

    Doch irgendwann einmal, erscheint da noch etwas anderes.

    Von manchen hier, erwarte ich nichts anderes, als unbelegbare Pauschalisierungen aber ein JR ist nicht so blöd & bläst in das gleiche Horn.

    Nein, da wird dann von der "Gebärfaulheit der Frauen" lamentiert, oder den Weichbirnern auch mal ein Link "Der IS will 500 Millionen Menschen töten" als große Neuigkeit, wie gemein die doch sind, präsentiert.

    Wer merkt`s?

  8. #617
    Avatar von Loso

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    6.995
    Zitat Zitat von strike Beitrag anzeigen
    ....RTL-Reporter Felix Reichenstein. Der arbeitete nach eigenen Angaben bereits früher für den NDR. ....
    Reichstein ohne "en". Wo er sich distanziert hat, weiß ich nicht, sein Facebook-Konto scheint jedenfalls gelöscht. Scheinbar hat er als Privatmensch Stellung genommen und der NDR-Reporter kannte ihn nicht, ob das Ganze aber auch anderherum gefaked ist - schwer zu sagen. Sieht mir nicht so aus, würde dafür aber nicht die Hand ins Feuer legen.

  9. #618
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Nun, das Thema kann in der Tat unappetitlicher werden.
    Insofern muss man einfach mal sehen, wie das in 2015 weitergeht und ob es tatsächlich bei der Fokussierung auf die vermutete "Islamisierung" bleibt.

  10. #619
    Avatar von Micha L

    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    9.315
    Kurz gesagt meine ich folgendes:
    Probleme mit Deutschen haben wir genug. Da muß man nicht noch welche importieren, zudem noch schwerwiegende.

    Trotzdem ist mir PEgIDA nicht geheuer, weil sich dahinter offenbar mehr Rechts verbirgt und von Einigen "Kreide gefressen" wird.

    Die Dresdener hier mögen wir vergeben:

    Aber bei jedem Besuch in der Stadt wurde meine Frau schon früher auffällig häufig ganz offensichtlich unfreundlich gemustert.
    Bekanntes N.azi-Outfit war bei Jugendlichen mehr zu sehen, als anderswo.

    Das fällt auf, wenn man von auswärts kommt. Dresden ist tatsächlich weniger weltoffen.

  11. #620
    Avatar von Berti Bert

    Registriert seit
    13.02.2011
    Beiträge
    1.066
    Zitat Zitat von Loso Beitrag anzeigen
    Reichstein ohne "en". Wo er sich distanziert hat, weiß ich nicht, sein Facebook-Konto scheint jedenfalls gelöscht. Scheinbar hat er als Privatmensch Stellung genommen und der NDR-Reporter kannte ihn nicht, ob das Ganze aber auch anderherum gefaked ist - schwer zu sagen. Sieht mir nicht so, würde dafür aber nicht die Hand ins Feuer legen.
    Na klar..... Der war privat da, alles gefakt :-)

    http://www.spiegel.de/kultur/gesells...a-1009755.html