Umfrageergebnis anzeigen: Wie stehts Du zu den Forderungen der PEgIDA

Teilnehmer
100. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Das lehne ich als neofaschistisches Programm ab

    22 22,00%
  • Das sollte die Politik öffentlich diskutieren

    27 27,00%
  • Das kann ich überwiegend befürworten

    55 55,00%
  • Das Thema interessiert mich nicht

    6 6,00%
Multiple-Choice-Umfrage.
Seite 61 von 146 ErsteErste ... 1151596061626371111 ... LetzteLetzte
Ergebnis 601 bis 610 von 1454

PEgIDA

Erstellt von joachimroehl, 11.12.2014, 18:14 Uhr · 1.453 Antworten · 71.933 Aufrufe

  1. #601
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    12.734
    Zitat Zitat von Eutropis Beitrag anzeigen
    Jup MISCHPOKE wäre der passende Überbegriff
    Übrigens, dass Wort Mischpoke kommt aus dem jüdischen und zu NS-Zeiten haben die N.azis so die Juden abwertend bezeichnet. Aber das scheinst Du ja nicht allzu eng zu sehen, diese Art von N.azi Sprüchen hier einzusetzen. Der Zweck heiligt ja bekanntlich die Mittel......

  2.  
    Anzeige
  3. #602
    Avatar von Amsel

    Registriert seit
    07.11.2014
    Beiträge
    3.915
    Zitat Zitat von joachimroehl Beitrag anzeigen
    Freunde zuerst muss man bei jeder gesellschaftskritischen Bewegung den kleinsten gemeinsamsten Nenner finden, hier ist es die Abkehr von der moslemischen Übervölkerung
    Den gemeinsamen Nenner sehe ich beim Protest gegen die heuchlerische Politik in Deutschland.

    Die Muslime sehe ich bei weitem nicht als das erstrangige Problem.
    Daher sollte PEGIDA umbenannt werden und sich von kriminellen Organisatoren der Demo distanzieren.
    Die Politik fuert ein Eigenleben und der Buerger hat keine Moeglichkeit dagegen anzugehen. Das muss sich aendern.

    Der Eiertanz ums goldene Kalb, namens EURO, zeigt mir sehr deutlich, wem sich die Politiker verschrieben haben.
    Der Europäischer Stabilitätsmechanismus hebelt die Demokratie aus und knebelt den Steuerzahler auf Jahrzehnte. Das ist ein echtes Problem. Darum sollten sich die Menschen Gedanken machen.

  4. #603
    Avatar von peter1

    Registriert seit
    13.08.2013
    Beiträge
    3.270
    politik und medien haben sich dem buerger entfremdet, dh. die politik hat vergessen fuer wen sie sorge zu tragen hat und wer ihnen dieses mandat
    zur befaehigung erteilt hat. die medien sind zum pedell der politik verkommen, vergessend ihren gesellschaftlichen auftrag der neutralen und
    sachlichen berichterstattung.

    mfg
    peter1

  5. #604
    Avatar von Katze

    Registriert seit
    12.04.2014
    Beiträge
    593
    "Verunglimpfung ist inakzeptabel"
    Zentralrat der Juden nimmt Islam in Schutz

    Vor dem Hintergrund der islamfeindlichen Proteste hat der Zentralrat der Juden die Muslime in Deutschland in Schutz genommen. Der neue Vorsitzende Josef Schuster sagte der Zeitung "Die Welt", die Angst vor islamistischem Terror werde "instrumentalisiert", um eine ganze Religion zu verunglimpfen. Das sei "absolut inakzeptabel".
    Dennoch dürften einige wenige Extreme nicht die Angst in den Köpfen der Menschen schüren. Zu denken, Deutschland drohe eine Islamisierung bis hinein in den Staatsapparat, sei "so absurd, als wenn wir aus der Existenz von Recht5extremisten schlössen, morgen werde die NS-Diktatur wieder errichtet".

    Pegida-Demos: Zentralrat der Juden nimmt Islam in Schutz

    Schuster kritisierte die Pegida-Proteste vor diesem Hintergrund scharf. Die Demonstranten dürften "auf keinen Fall" unterschätzt werden. "Die Bewegung ist brandgefährlich. Hier mischen sich .......s, Parteien vom ganz rechten Rand und Bürger, die meinen, ihren Rassismus und Ausländerhass endlich frei ausleben zu dürfen", sagte Schuster.

  6. #605
    Avatar von Katze

    Registriert seit
    12.04.2014
    Beiträge
    593
    Zitat Zitat von Chumpae Beitrag anzeigen
    Alter Stubentiger
    Stubentiger lass ich ja noch gelten, aber "Alter Stubentiger", he Alter, dass kannst Du Dir knicken !

    Du antwortest für J.R., bist Du mit einem Doppelnick hier unterwegs ?

  7. #606
    Avatar von sombath

    Registriert seit
    03.03.2009
    Beiträge
    2.733
    Also das sieht mein jüdischer Freund in Straßburg völlig anders ! ! !
    In Frankreich gehen die Anschläge auf Juden fast alle auf moslemische Jugendliche zurück .
    Bei uns stellt die Presse das jedoch anders da , das ist der Unterschied .

    Sombath



    Zitat Zitat von Katze Beitrag anzeigen
    "Verunglimpfung ist inakzeptabel"
    Zentralrat der Juden nimmt Islam in Schutz

    Vor dem Hintergrund der islamfeindlichen Proteste hat der Zentralrat der Juden die Muslime in Deutschland in Schutz genommen. Der neue Vorsitzende Josef Schuster sagte der Zeitung "Die Welt", die Angst vor islamistischem Terror werde "instrumentalisiert", um eine ganze Religion zu verunglimpfen. Das sei "absolut inakzeptabel".
    Dennoch dürften einige wenige Extreme nicht die Angst in den Köpfen der Menschen schüren. Zu denken, Deutschland drohe eine Islamisierung bis hinein in den Staatsapparat, sei "so absurd, als wenn wir aus der Existenz von Recht5extremisten schlössen, morgen werde die NS-Diktatur wieder errichtet".

    Pegida-Demos: Zentralrat der Juden nimmt Islam in Schutz

    Schuster kritisierte die Pegida-Proteste vor diesem Hintergrund scharf. Die Demonstranten dürften "auf keinen Fall" unterschätzt werden. "Die Bewegung ist brandgefährlich. Hier mischen sich .......s, Parteien vom ganz rechten Rand und Bürger, die meinen, ihren Rassismus und Ausländerhass endlich frei ausleben zu dürfen", sagte Schuster.

  8. #607
    Avatar von Katze

    Registriert seit
    12.04.2014
    Beiträge
    593
    Absolut köstlich, die Heute-Show...
    "Alles was rechts ist"

    Startseite - ZDF Mediathek

  9. #608
    Avatar von joachimroehl

    Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    4.935
    5057519,Q23RQukY_D11rHv6RHP+72gBN8b4VRadnoNN2YV1YgdVfBJUb4QYDLv+SKn+ElrhRo3gsnNKiFZ4tlLa1xztaw==.jpg der Mann ohne Ohren

    Lustig wie immer die Sendung von Oliver Welke.. konnte herzlich lachen, denke aber das die meisten Dresdener den Kakao durch den man sie hier zieht nicht trinken werden.

  10. #609
    Avatar von Ban Bagau

    Registriert seit
    24.11.2005
    Beiträge
    8.186

    Arrow

    Zitat Zitat von Katze Beitrag anzeigen
    Absolut köstlich, die Heute-Show...
    "Alles was rechts ist"
    ...
    Zitat Zitat von joachimroehl Beitrag anzeigen
    Lustig wie immer beim Mann ohne Ohren.. konnte herzlich lachen, denke aber das die meisten Dresdener den Kakao durch den man sie hier zieht nicht trinken werden.
    ..........

  11. #610
    Avatar von joachimroehl

    Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    4.935
    4309bdda31.jpg

    Den Carrell fand ich politisch stilsicherer, vor allem in seiner letzten Sendung, die sogar im Iran wahrgenommen wurde. Aber Rudi hatte ja auch ne richtig taffe Ostfrau an seiner Seite, die ihn auf Welle gebracht hat.. und wenn der Mann ohne Ohren nicht beim Staatsfernsehen auf Sendung und! Gehaltsliste wäre und über die islamische Gegenseite solche Witzchen abgelassen hätte, würden die Moslems nicht lange fackeln oder hat einer die Todesdrohungen gegen Salman Ruschdi oder die skandinavischen Zeichnungen zum Thema Allah vergessen?

    Vor 25 Jahren: Aus für "Rudis Tagesshow" nach Schlüpfer-Skandal - DIGITALFERNSEHEN.de