Umfrageergebnis anzeigen: Wie stehts Du zu den Forderungen der PEgIDA

Teilnehmer
100. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Das lehne ich als neofaschistisches Programm ab

    22 22,00%
  • Das sollte die Politik öffentlich diskutieren

    27 27,00%
  • Das kann ich überwiegend befürworten

    55 55,00%
  • Das Thema interessiert mich nicht

    6 6,00%
Multiple-Choice-Umfrage.
Seite 51 von 146 ErsteErste ... 41495051525361101 ... LetzteLetzte
Ergebnis 501 bis 510 von 1454

PEgIDA

Erstellt von joachimroehl, 11.12.2014, 18:14 Uhr · 1.453 Antworten · 72.080 Aufrufe

  1. #501
    Avatar von joachimroehl

    Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    4.935
    Mit einleuchtenden Zahlen wirst Du die Deutschenhasser nicht erreichen, die wachen erst dann auf, wenn Einbrüche sich häufen, die Frau vergewaltigt nachhause kommt und Tochter die Schule wechseln will weil keiner mit ihr deutsch sprechen kann ..

    M02851.jpg Migranten in Milano

    http://www.netzplanet.net/leserzusch...-italien/17754

    .
    .
    .

    M02879.jpg

    Gerade meldet sich der streitbare Prof. Sinn zu Wort: "Jeder Einwanderer kostet 79.100 Euro"

    http://www.netzplanet.net/prof-sinn-...wanderer/18017

  2.  
    Anzeige
  3. #502
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    8.043
    Bei so vielen N.azis in Sachsen kann es doch garkeine Islamisten (wie ich diese Bezeichnung hasse) geben, oder ?

    Sachse unter Dschihad-Verdacht (Update)

  4. #503
    Avatar von joachimroehl

    Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    4.935
    Ja ja schöne Beruhigungspillen, da werden dann schnell einige bekannte Islamisten festgenommen, Schauprozesse "seht doch wir gehen dagegen vor.." vielleicht sogar wirklich abgeschickt und Rundtischgespräche blablabla aber das Volk ist auch 2014 nicht so dumm sich mit Glasmurmeln abspeisen zu lassen, hatten schon die Politiker der SED erfolglos versucht! laut Morgenpost24 war das http://izdresden.de/ seine Basis in Dresden.

    https://mopo24.de/#!nachrichten/dres...po24-2014-3193

  5. #504
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    12.750
    Zitat Zitat von joachimroehl Beitrag anzeigen
    Mit einleuchtenden Zahlen wirst Du die Deutschenhasser nicht erreichen, die wachen erst dann auf, wenn Einbrüche sich häufen, die Frau vergewaltigt nachhause kommt und Tochter die Schule wechseln will weil keiner mit ihr deutsch sprechen kann ..

    M02851.jpg Migranten in Milano

    Leserzuschrift: Asylanten besetzen bewohnte Häuser in Italien | Netzplanet

    .
    .
    .

    M02879.jpg

    Gerade meldet sich der streitbare Prof. Sinn zu Wort: "Jeder Einwanderer kostet 79.100 Euro"

    Prof. Sinn entlarvt Medienlüge: 79.100 Euro kostet jeder Einwanderer | Netzplanet
    Na ja, "gerade" ist jetzt etwas übertrieben. Das habe ich nämlich schon vor einigen Tagen gelesen. Ich weiss auch nicht, warum man immer diese Rechnungen aufmacht, in denen arbeitende und nicht arbeitende Ausländer aufrechnet. Ein Ausländer der arbeitet, verdient sein eigenes Geld und zahlt Steuern und finanziert genau so alle nicht arbeitenden Ausländer und Deutsche mit, wie jeder Deutsche Arbeitnehmer. Und ich kann mir vorstellen, dass auch nicht unbedingt jeder arbeitende Ausländer es gut findet, bestimmte Leute mitzufinanzieren.

  6. #505
    Avatar von joachimroehl

    Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    4.935
    War am 17.drin, wenn es Dir nicht ausreicht, die BILD hatte und ich wiederhole das gern nochmal folgende Kostenlage erstellt: 140.000 Abschieber die letztinstandlich! entschieden raus müssen sitzen hierzulande fest und kosten Unterbringung, Essen, Bekleidung, Sicherheitskosten, medizinische Versorgung, Rechtsbeistand ..

    Quelle: Keine Abschiebung trotz Urteil: 145 000 abgelehnte Asylbewerber sind immer noch da - Politik Inland - Bild.de

  7. #506
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.208
    Zitat Zitat von strike Beitrag anzeigen
    Tja, Thomas, 10.000 Kilometer Entfernung spielen manchmal eben doch eine Rolle
    Ach weisst du, Springerstiefelglatzenträger erkenne ich auch auf 10.000 Kilometer Entfernung. Es waren bei den HoGeSa und Pegida Festspielen welche dabei die sich gar nicht verkleidet haben. Bei einer Glatze ist das ja auch schwer. Es sei denn die tragen jetzt alle Perücken und Birkenstockschuhe.

    Natürlich waren da auch viele AfD'ler und sonstige "besorgte Bürger" dabei. Ein bunter Haufen eben. Ich will die Bewegung nicht diskreditieren, denn das Problem, auf das hier aufmerksam gemacht wird ist offensichtlich real. Sicher gibt's da auch genug Leute die mit den Glatzen nichts zu tun haben wollen.

    Trotzdem muss ich Oliver Welke zitieren: "Rechts ist da wo die Gegendemo links ist."

    Zitat Zitat von joachimroehl Beitrag anzeigen
    Die linke Strategie der "Ausdünnung der europäischen Völker" durch massive Einwanderung kulturferner nicht europäischer Immigranten ist keine Einbildung, denn sie läuft ja bereits. Sie wird Stück für Stück durchgesetzt und schert sich einen Dreck darum, ob es von den Europäern auch so gewollt ist.
    Joachim, Joachim, was sind das für wilde Theorien? Die Westeuropäer "dünnen" sich selbst aus, und zwar durch geringe Geburtenraten und ganz ohne "linke" Mithilfe. Der Abfall der Geburtenraten ist ein weltweiter Trend der in allen hochentwickelten Gesellschaften abzulesen ist. Influx in solche Gesellschaften durch Migration ist ebenfalls ein weltweiter Trend.

    Was die "kulturfernen" Einwanderer angeht, bist du übrigens nicht auf dem neusten Stand, denn drei-viertel der neu zugewanderten Ausländer stammen mittlerweile aus osteuropäischen EU Staaten und der Anteil der türkischen Zuwanderer sinkt (Quelle).

    Cheers, X-pat

  8. #507
    Avatar von joachimroehl

    Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    4.935
    Das Problem der Gebärfaulheit der Frauen ist in fast allen Industriestaaten bekannt, in Krisenzeiten oder in einsamen Gebieten, aber auch wenn Kinder als Altersvorsorge oder gar als spätere Daseinsvorsorge dienen, ist das umgekehrt, schon klar. Aber ich kann doch den Teufel nicht mit dem Belzebub austreiben, wer Durst hat trinkt kein Meerwasser und wer Nachwuchssorgen hat muss sich wie andere Zivilisationen was einfallen lassen. Die Osteuropäer sind bis auf die Sinti und Roma und einige rumänische Banden gut integriert oder ist Dir eine Polin im Unterschied zu einer Muslima schon mal aus 20m Entfernung als Polin aufgefallen oder eine Bulgarin, Russin, Ungarin.. will sagen die einen machen es richtig, lernen deutsch, suchen sich eine Arbeit und machen keinerlei Probleme. Vielen Deutsche geht das Gewese um die Moslems mittlerweile dermassen auf den Sack und irgendwann ist der Krug eben voll! und die im Westen nicht die Eier in der Hose haben den Mund aufzumachen, sollten eine Weihnachtskarte nach Dresden senden und sich mal im Stillen überlegen auf welcher Seite sie eigentlich stehen.

  9. #508
    Avatar von sombath

    Registriert seit
    03.03.2009
    Beiträge
    2.733
    @ x-pat ,
    du bist aber auch nicht auf den neusten Stand .
    Glatzen sind bei vielen Jungen Männern modern .
    Heute ist fast jeder zweite junge Bänker Glatzenträger .

    Sombath

  10. #509
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.208
    Zitat Zitat von joachimroehl Beitrag anzeigen
    Gebärfaulheit der Frauen


    Ich glaube nicht, dass die Frauen daran schuld sind. Die Geburtenraten sinken, weil in den modernen Industriegesellschaften Kinder ökonomische Nachteile für die Familien bedeuten und für die Altersversorgung nicht mehr relevant sind. Und das ist so, weil die meisten dieser Staaten kapitalistisch/korporatistisch organisiert sind.

    Cheers, X-pat

  11. #510
    Avatar von Hermann2

    Registriert seit
    05.02.2012
    Beiträge
    4.682
    Zitat Zitat von joachimroehl Beitrag anzeigen
    .

    M02879.jpg

    Gerade meldet sich der streitbare Prof. Sinn zu Wort: "Jeder Einwanderer kostet 79.100 Euro"

    Prof. Sinn entlarvt Medienlüge: 79.100 Euro kostet jeder Einwanderer | Netzplanet


    Da kann ich mit Stolz vermelden, daß ich genau diese Tatsache bereits am 3.12. hier eingebracht hatte:
    CDU-Vize Klöckner fordert Burka-Verbotsh. Beitrag #39
    Und ich wette, daß diese schon lange bekannte Tatsache auch weiter von unseren Lügenmedien unter dem Tisch gehalten wird im Gegensatz zur Positivbilanz-Lüge!