Umfrageergebnis anzeigen: Wie stehts Du zu den Forderungen der PEgIDA

Teilnehmer
100. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Das lehne ich als neofaschistisches Programm ab

    22 22,00%
  • Das sollte die Politik öffentlich diskutieren

    27 27,00%
  • Das kann ich überwiegend befürworten

    55 55,00%
  • Das Thema interessiert mich nicht

    6 6,00%
Multiple-Choice-Umfrage.
Seite 50 von 146 ErsteErste ... 40484950515260100 ... LetzteLetzte
Ergebnis 491 bis 500 von 1454

PEgIDA

Erstellt von joachimroehl, 11.12.2014, 18:14 Uhr · 1.453 Antworten · 72.091 Aufrufe

  1. #491
    Avatar von peter1

    Registriert seit
    13.08.2013
    Beiträge
    3.280
    @ironman

    kein problem das logenwesen der freimaurer ist weltweit verbreitet mit ca. 6-8 millionen bruedern und hat seinen ursprung in schottland nicht
    england. es handelt sich um eine bruderschaft , die gott als den dreifachgrossen baumeister unseres universums sehen, es ist keine religioese
    gemeinschaft. einer der bekannten musl. freimaurer kemal attatuerk.
    die loge orientiert sich an christlich/juedischen symbolen und werten.
    in bangkok gibt es 4 logen, chang mai 1, pattaya 1.

    mfg
    peter1

  2.  
    Anzeige
  3. #492
    Avatar von joachimroehl

    Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    4.935
    @Loso, wir meinen jetzt beide den Deutschtürken Akif Pirincci?

  4. #493
    Avatar von Loso

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    6.995
    Zitat Zitat von joachimroehl Beitrag anzeigen
    @Loso, wir meinen jetzt beide den Deutschtürken Akif Pirincci?
    Ja natürlich.

  5. #494
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    8.046
    Schon wieder :

    Link5extremisten verprügeln Pegida-Jugendliche - Politically Incorrect

    Kein Kommentar.

  6. #495
    Avatar von joachimroehl

    Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    4.935
    @Loso, der §130 Volksverhetzung wurde von den Nationalsozialisten gemäß unverändert seit 1871 geltendem RStGB angewandt; zu DDR-Zeiten nannte man das öffentliche Herabwürdigung nach §220 StGB und in der BRD steht bis heute gegen Kritiker der altbekannte und etwas modifizierte §130 StGB bereit.

  7. #496
    Avatar von sombath

    Registriert seit
    03.03.2009
    Beiträge
    2.733
    Ich kenne Muslime nicht nur hier in Europa , sondern auch aus SOA .
    35 Jahre habe ich zB Malaysia und Indonesien bereist und in der Zeit 3 richtig gute
    moslemische Freunde gewonnen .
    Aber man kann die Augen nicht vor der Rückentwicklung verschließen .
    Vor 35 Jahren hatte zB höchstens 5% der Frauen in Jakarta ein Kopftuch auf , heute sind es mindestens 70% .
    Malaysia hat sehr , sehr strenge Religionsgesetze und eine Heirat mit " Nichtmuslime " ist nicht möglich .
    Die gleiche Rückentwicklung der Muslime gibt es leider auch hier bei uns .
    Wer das nicht sieht , oder nicht sehen will , ist entweder blind oder ein " Gutmensch ".
    Entwicklung geht ja , wenn man nichts dagegen tut , immer weiter ! !
    Wollen wir ( und wir sind ja die Hausherren ) hier tatsächlich dulden ?

    Sombath



    Zitat Zitat von Totolino Beitrag anzeigen
    So etwas gibt es, sicher, aber so wie Du es ausdrückst, ist das die Regel & das ist nicht ok.

    Ich denke, der ein oder andere sollte mal dringend seine Formulierungen überdenken.
    Die gesamte Diskussion drifftet bei vielen in pauschale Anschuldigen ab & von daher wird das Ganze recht "flach".

    Vertreter oben zitierter Anschuldigungen werden sicher nicht nur von den Staatsmedien ausgeguckt & vorgeführt, wie man ja hier eindeutig feststellen kann.

    Sombath, nimm`s nicht persönlich, aber ich habe Bedenken, mich für eine Bewegung zu begeistern, mich dort einzubringen, wie auch immer......, von deren Anhängern ich nicht so genau weiß, ob es sich bei entsprechenden Denkmustern um Einzelfälle, oder um die Regel handelt.

  8. #497
    Willi
    Avatar von Willi
    Zitat Zitat von strike Beitrag anzeigen
    Nicht dass Dir die ANTIFA irgendwann die schwer erarbeitete Seitentür Deines Autos eintritt.

    Da war nix mit schwer erarbeitet. Kurzer Anruf beim Rechtsanwalt, der verständigte den Sachverständigen und schwups war der Drops gelutscht Der Gegner war glaubig Allianz versichert. Im Nachhinein kann ich sagen eine gute Versicherung.
    Audi hat glaubig auch ganz gut Kasse gemacht

    Kommen wir aber wieder zu der Pegida zurück

    Ich warte ja immer noch auf eine Reaktion von meinen Pappenheimern Nokhu, JR, Herrmann2 auf dieses Video vom Gauland in den öffentlichen Medien.

    Video: AfD-Sprecher Gauland: "Für... - Morgenmagazin - ARD | Das Erste

    Warum bekommen kriminelle Deutsche eine 2. Chance und kriminelle Ausländer dagegen nicht ?

  9. #498
    Avatar von joachimroehl

    Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    4.935
    Antwort: ganz einfach, weil das geltende deutsche Recht eine Expatriierung für Deutsche nicht vorsieht. Von den Nationalsozialisten wurden sogenannte Ausbürgerungen unter großem internationale Protest massiv angewandt und selbst in der Diktatur des Proletariats ging man damit medienwirksam gegen den widerborstigen Biermann vor.

  10. #499
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    8.046
    Zitat Zitat von Willi Beitrag anzeigen
    Warum bekommen kriminelle Deutsche eine 2. Chance und kriminelle Ausländer dagegen nicht ?
    Die bekommen doch eine 2. Chance. In ihren Heimatländern.

  11. #500
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    8.046
    Aufklärung für den deutschen Schlaf-Michel :

    >Auch über manche Muslime sprechen die Demonstranten schlecht. Muslime sind Menschen, die der Religion Islam angehören.


    >>Schließlich sollen alle Menschen in Deutschland in Sicherheit leben können – egal, an welche Religion sie glauben oder aus welchem Land sie sind.


    Was bedeutet der Begriff Pegida?

    > Ach was !?

    >> ALLE ? 7Mrd. nach Deutschland ?