Umfrageergebnis anzeigen: Wie stehts Du zu den Forderungen der PEgIDA

Teilnehmer
100. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Das lehne ich als neofaschistisches Programm ab

    22 22,00%
  • Das sollte die Politik öffentlich diskutieren

    27 27,00%
  • Das kann ich überwiegend befürworten

    55 55,00%
  • Das Thema interessiert mich nicht

    6 6,00%
Multiple-Choice-Umfrage.
Seite 23 von 146 ErsteErste ... 1321222324253373123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 221 bis 230 von 1454

PEgIDA

Erstellt von joachimroehl, 11.12.2014, 18:14 Uhr · 1.453 Antworten · 72.128 Aufrufe

  1. #221
    Avatar von socky7

    Registriert seit
    07.11.2007
    Beiträge
    3.078
    Ein Grund mehr für PEGIDA auf die Strasse zu gehen. Thilo Sarrazin bringt es auf den Punkt :

    "Der ehemalige Berliner Finanzsenator Thilo Sarrazin hat die Berliner Polizei und Innensenator Frank Henkel (CDU) scharf attackiert. In einer Kolumne für die Züricher "Weltwoche" klagt Sarrazin, arabisch- und türkischstämmige Bewerber würden bei der Berliner Polizei bevorzugt. Diese "ungesetzliche neue Praxis" höhle die Standards und die Qualität der Polizei aus."Das wird man nicht sofort merken, dafür in zehn oder zwanzig Jahren um so mehr", schreibt Sarrazin. "Die türkisch- und arabischstämmigen Bewerber für die Polizei-Laufbahn werden mit Sonderbedingungen begünstigt."

    "So sind schon ehemalige Intensivtäter in Berlin Polizisten geworden.
    "Viele Bewerber sprächen nur "gebrochenes Kiez-Deutsch"
    Auch die korrekte Beherrschung der deutschen Sprache sei als Voraussetzung für die Aufnahme in den Berliner Polizeidienst entfallen. Ein Großteil der türkisch- und arabischstämmigen Bewerber spreche nur ein gebrochenes Kiez-Deutsch.
    In der Polizeiausbildung seien die Prüfungsanforderungen an die türkisch- und arabischstämmigen Bewerber massiv abgesenkt worden."

    Integration: Thilo Sarrazin attackiert Berlins Polizei - DIE WELT

    Mit Sicherheit werden die arabischen Clans ihre Familienmitglieder oder geeignete Verbindungsleute in den Berliner Polizeidienst einschleusen, damit die Mafia-Methoden wie geschmiert laufen. Jedenfalls werden die arabischen und türkischen Kriminellen frühzeitig bei drohender Strafverfolgung gewarnt werden. Es ist unglaublich aber wahr : Deutschland schaufelt sich sein eigenes Grab.

    http://www.t-online.de/nachrichten/d...rfremdung.html

    Von wegen 5 % Muslime in Deutschland :
    In Berlin arbeiten jetzt bereits 20 % Migranten bei der Polizei - ausnahmslos Türken und Araber.

    "Bei der Berliner Polizei ist nach offiziellen Zahlen jeder fünfte Polizist ein Migrant, jeder zehnte bei der Kripo.
    Tendenz steigend."

  2.  
    Anzeige
  3. #222
    Avatar von Hermann2

    Registriert seit
    05.02.2012
    Beiträge
    4.688
    Zitat Zitat von socky7 Beitrag anzeigen

    Es ist unglaublich aber wahr : Deutschland schaufelt sich sein eigenes Grab.
    Halloooo! Guten Morgen -auch schon wach?

  4. #223
    Avatar von Katze

    Registriert seit
    12.04.2014
    Beiträge
    593
    Zitat Zitat von chrissibaer Beitrag anzeigen
    , von deren Steuergeldern wird dann Abschaum wie Lutz Bachmann alimentiert.
    Wie ?, geht der mehrfach vorbestrafte Lutz Bachmann nicht mal arbeiten und lebt vom Steuerzahler?
    Aber wundern würde einen das nicht, wer gibt schon einen Kriminellen einen anständigen Job, da bleibt ganz schnell die Kundenschaft weg.

  5. #224
    Avatar von joachimroehl

    Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    4.935
    Er hat seit 1992 eine Werbeagentur und dürfte erfahrungsgemäß unter 10.000€ Gewinn einfahren, spielt aber für sein politisches Engagement eigentlich keine Rolle. Seine Bewährungsfrist ist am 15.12.2014 ausgelaufen.






    http://www.hotpepperpix.de

  6. #225
    Avatar von Katze

    Registriert seit
    12.04.2014
    Beiträge
    593
    Zitat Zitat von socky7 Beitrag anzeigen
    "Das wird man nicht sofort merken, dafür in zehn oder zwanzig Jahren um so mehr", schreibt Sarrazin.
    Na klar doch, ein Parteipoliker der als Finanzminister in Berlin nur die Haushaltslöcher noch größer gemacht hat und die einzige Qualifikation für den Posten darin besteht, dass entsprechende Parteibuch zu besitzen. Hauptsache der Steuerzahler bezahlt seine sehr hohen Pensionskosten und geht fleißig malochen, dafür erhält er ein paar dumme Sprüche.
    Bravo, "Deutschland schafft sich ab" !

    Stimmt !, die Schulden die Sarazzin mit angehäuft hat, werden wir auch in zehn oder zwanzig Jahre noch abtragen müssen, da werden sich unsere Kinder bedanken.

  7. #226
    Avatar von chrissibaer

    Registriert seit
    31.08.2007
    Beiträge
    682
    Zitat Zitat von joachimroehl Beitrag anzeigen
    PEgIDA sind keine N.A.Z.I.S, weil sie ja keinen S.O.Z.I.A.L.I.S.M.U.S wollen ..
    Nennen wir sie halt F.aschisten, wenn dir das lieber ist.

  8. #227
    Avatar von Berti Bert

    Registriert seit
    13.02.2011
    Beiträge
    1.066
    Zitat Zitat von chrissibaer Beitrag anzeigen
    Nennen wir sie halt F.aschisten, wenn dir das lieber ist.
    Was hier für primitive Gestalten rumlaufen.....

  9. #228
    Avatar von chrissibaer

    Registriert seit
    31.08.2007
    Beiträge
    682
    Zitat Zitat von Katze Beitrag anzeigen
    Wie ?, geht der mehrfach vorbestrafte Lutz Bachmann nicht mal arbeiten und lebt vom Steuerzahler?
    Aber wundern würde einen das nicht, wer gibt schon einen Kriminellen einen anständigen Job, da bleibt ganz schnell die Kundenschaft weg.
    Keine Ahnung, ob der jetzt einer geregelten Arbeit nachgeht. Ist aber unwahrscheinlich, dass er die Kosten, die er dem Steuerzahler in Form von Polizeieinsätzen, Ermittlungen, Gerichts- und Anwaltskosten, Opferentschädigung etc. jemals wird zurück zahlen kann.

  10. #229
    Avatar von chrissibaer

    Registriert seit
    31.08.2007
    Beiträge
    682
    Zitat Zitat von Berti Bert Beitrag anzeigen
    Was hier für primitive Gestalten rumlaufen.....
    Ich bin kein Versicherungsvertreter.

  11. #230
    Avatar von chrissibaer

    Registriert seit
    31.08.2007
    Beiträge
    682
    Zitat Zitat von joachimroehl Beitrag anzeigen
    Er hat seit 1992 eine Werbeagentur und dürfte erfahrungsgemäß unter 10.000€ Gewinn einfahren, spielt aber für sein politisches Engagement eigentlich keine Rolle. Seine Bewährungsfrist ist am 15.12.2014 ausgelaufen.
    Spielt sehr wohl eine Rolle. Wenn man gegen evtl. in der Zukunft straffällig werdende Ausländer wettert, sollte man die eigenen Maßstäbe auch bei sich selbst anlegen.

    Was macht man mit deutschen Serienstraftätern? Lebenslang wegsperren oder ausweisen?