Umfrageergebnis anzeigen: Wie stehts Du zu den Forderungen der PEgIDA

Teilnehmer
100. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Das lehne ich als neofaschistisches Programm ab

    22 22,00%
  • Das sollte die Politik öffentlich diskutieren

    27 27,00%
  • Das kann ich überwiegend befürworten

    55 55,00%
  • Das Thema interessiert mich nicht

    6 6,00%
Multiple-Choice-Umfrage.
Seite 143 von 146 ErsteErste ... 4393133141142143144145 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.421 bis 1.430 von 1454

PEgIDA

Erstellt von joachimroehl, 11.12.2014, 18:14 Uhr · 1.453 Antworten · 71.876 Aufrufe

  1. #1421
    Avatar von tuxluchs

    Registriert seit
    13.08.2011
    Beiträge
    2.960
    Zitat Zitat von chrissibaer Beitrag anzeigen
    Verglichen habe ich gar nichts, nur du, der Zuzug/Einwanderung mit Aufnahme von Bürgerkriegsflüchtlingen in einen Topf wirft.
    Das ist ja das Grundproblem Zuzug/Einwanderung und Asyl sind zwei Paar Schuhe, und wer Asyl beantragt muß irgendwann zurück, während wer Zuzug beantragt ( da fehlt ja ein ordentliches Gesetz) bekommt ein ja und darf bleiben, oder ein nein und darf nicht rein, so sollte es zumindestens sein, und darum geht es PEGIDA hauptsächlich, saubere Regeln, und diese durchgesetzt

  2.  
    Anzeige
  3. #1422
    Avatar von joachimroehl

    Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    4.935
    Was wäre, wenn Europa seine Grenzen öffnen würde? genau das ist der Punkt. Viele Deutsche, die ich als rot-grün Verschwurbelte sehe, diskutieren ernsthaft solche Fragen seit Jahren und haben da sehr starke Schnittmengen mit Leuten wie Roth&Özdemir plus der politischen AGENDA 2050 der jetzigen Bundesregierung. Alles zusammen gleicht einer Atombombe zur langsamen Beseitigung unseres Volkes.

    Was wäre, wenn Europa seine Grenzen öffnen würde? (die sachlichen Argumente der Gegenseite)

    Fazit: durch dieses Land geht ein gewaltiger Riss und wer künftig das Sagen hat, ist zur Zeit noch absolut unklar. Knallt der EURO oder gäbe es einen - von wem auch immer organsierten - Terroranschlag in unserem Land, würden auch die Entschuldigung abfällig als GutMenschen Betitelten endlich aufwachen und für Hazan und Güldum gäbe es nur die Flucht zurück zum Stamm mit einem Einmaltiket! ein großes Nachdenken hat auf jeden Fall und egal wie lange es die PEgIDA gibt eingesetzt und das war schon mal ein wichtiger Schritt, denn in dreißig Jahren sind die christlichen Messen gesungen! Kommt zu den Demonstrationen auf beiden Seiten der polizeilichen Absperrungen und versucht weiter auch hier fair zu diskutieren, denn es geht um nicht weniger als unsere Heimat.

  4. #1423
    Avatar von Katze

    Registriert seit
    12.04.2014
    Beiträge
    593
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    Dieser Vergleich hinkt so gewaltig, dass es schon fast muehsig ist ihn zu kommentieren.
    Und das kannst Du alles aus Bangkok beurteilen ?

    Ist Dir überhaupt bekannt, was seit Jahrzehnten in Südthailand mit über 6500 Toten abgeht ?

  5. #1424
    Avatar von joachimroehl

    Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    4.935
    Die Zustimmungen für ein Anwachsen von PEgIDA sind immens, nun hat man bei der Lügenpresse einfach die Fragestellung geändert und auch bei der "neuen Abstimmung" sind die Zustimmungen für die Bürgerrechtler massiv:

    Zwischenablage01.jpg alte Fragestellung um 11:34

    Zwischenablage02.jpg "neue Fragestellung" um 12:53


    : "Lügen haben kurze Beine!"
    : "Nein, Du bist ein Nasi!!"
    : "Der damalige Minister im RMfVP hätte das sicher besser gemacht!"
    : "Sage ich doch Nasi!!"

  6. #1425
    Avatar von chrissibaer

    Registriert seit
    31.08.2007
    Beiträge
    682
    [QUOTE=joachimroehl;1304850]auch viel studentisches weibliches Publikum um die 18 Jahre"

    Gut zu wissen, dass sich auch junge Leute für Politik interessieren.

  7. #1426
    Avatar von joachimroehl

    Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    4.935
    Das ist sehr gut, denn meist nur die Jugend hat den Mut Veränderungen im Lande zu wagen, die Generation 50plus sitzt überwiegend vorm TV und will "nichts" riskieren. Aber bei denen auf der linken Seite der polizeilichen Absperrung trifft man auf vielfach nachgeplappertes Gedankengut, was über die Jahre in ihr Hirn gepflanzt wurde und gegen sie selbst spricht. Spätestens bei der Wahl des Partners, bei der Wohnungsvergabe und der Arbeitsplatzsuche werden unsere heute gutmenschlich Denkenden zu gaaaaanz Konservativen. Bäumchen wechsele Dich nannte man das Spiel im Sandkasten..

  8. #1427
    Avatar von Katze

    Registriert seit
    12.04.2014
    Beiträge
    593
    Zitat Zitat von Nokhu Beitrag anzeigen
    Nach deiner Meinung gehört die Minderheit nicht zum Volk ?
    Darum können die Marschierer in Dresden auch nicht rufen/brüllen, "Wir sind das Volk"...!

  9. #1428
    Avatar von joachimroehl

    Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    4.935
    #1424 lesen, nachdenken und dann schreiben ..

  10. #1429
    Avatar von Katze

    Registriert seit
    12.04.2014
    Beiträge
    593
    Darum lese mal keine rechten Propaganda Postillen und verstehe s. #1418

    Auszug: Die Zahlen aller Veranstaltungen beruhen dabei nur auf Schätzungen. Dennoch lässt sich mit aller Vorsicht folgende Rechnung aufstellen: knapp unter 20.000 demonstrierten bundesweit für Pegida, knapp über 40.000 dagegen.

  11. #1430
    Avatar von franzchalao

    Registriert seit
    12.05.2008
    Beiträge
    63
    Bei mir gehts Gottseidank dieses Jahr nach Thailand! Dann muß ich mir dieses Elend in diesem Land nicht mehr mit ansehen!