Umfrageergebnis anzeigen: Wie stehts Du zu den Forderungen der PEgIDA

Teilnehmer
100. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Das lehne ich als neofaschistisches Programm ab

    22 22,00%
  • Das sollte die Politik öffentlich diskutieren

    27 27,00%
  • Das kann ich überwiegend befürworten

    55 55,00%
  • Das Thema interessiert mich nicht

    6 6,00%
Multiple-Choice-Umfrage.
Seite 138 von 146 ErsteErste ... 3888128136137138139140 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.371 bis 1.380 von 1454

PEgIDA

Erstellt von joachimroehl, 11.12.2014, 18:14 Uhr · 1.453 Antworten · 71.895 Aufrufe

  1. #1371
    Avatar von joachimroehl

    Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    4.935
    DSC09851.JPG DSC09861.JPG DSC09869.JPG DSC09872.JPG DSC09878.JPG DSC09886.JPG

    DSC09896.JPG DSC09897.JPG DSC09898.JPG DSC09901.JPG DSC09903.JPG DSC09904.JPG

    DSC09910.JPG DSC09919.JPG DSC09927.JPG DSC09934.JPG DSC09939.JPG DSC09944.JPG

    BÄRgIDA hat heute in Berlin ihren ersten großen Start gehabt und obwohl mehrere tausende Gegendemonstranten lautschreiend vielen vor allem älteren Demonstranten den Weg versperrten, erreichten ab 18:30 fast sechshundert den Platz vor dem Roten Rathaus. Wie zu erwarten war bei dem Überverhältnis von herangekarrten Systemtreuen der beabsichtigte friedlicher Spaziergang zum Brandenburger Tor nicht möglich. Entscheidend war aber die Stimme gegen die Islamisierung zu erheben und zu zeigen, dass Berlin zwar die größte türkisch besiedelte Stadt außerhalb der Türkei, aber immer noch eine deutsche Stadt ist.

    B6k9WWDIcAAj1aq.jpg

    Meine Bilder sollen etwas erzählen über die Teilnehmer und die zahlreich angereiste internationale Presse, mit der hier anders als in Dresden auch gesprochen wurde. Die von Seiten der SAntifa immer wieder geworfenen Steine und auch die Böller, aber auch die beleidigenden Beschimpfungen gehörten nach Informationen der eingesetzten Kontaktbeamten zum üblichen Verhalten. Wie viele andere Demonstranten auch habe ich mich bei den Polizisten nach Beendigung der Veranstaltung ganz herzlich für ihre Tätigkeit bedankt. Am nächsten Montag geht's weiter.

    Quelle: https://www.facebook.com/baergida
    und http://www.zukunftskinder.org/?page_id=48176 (alle Termine deutschlandweit)

  2.  
    Anzeige
  3. #1372
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.503
    Zitat Zitat von Nokhu Beitrag anzeigen
    Das wahre Gesicht Cem Ozdemirs kommt Zutage.

    Pegidateilnehmer sind N.azischweine.

    http://tinyurl.com/pum7fq9
    .
    So etwas birgt die Gefahr, das Dinge eskalieren.

    Es wird immer erbärmlicher, wie "Volksvertreter" sich gegen einen Teil des Volkes gebären.

  4. #1373
    Avatar von Hermann2

    Registriert seit
    05.02.2012
    Beiträge
    4.669
    Zitat Zitat von joachimroehl Beitrag anzeigen
    Quelle: https://www.facebook.com/baergida
    und PEGIDA | (alle Termine deutschlandweit)
    Das ist der Beweis! Sogar mindestens mehr als 100% davon sind Na.zis!
    Jetzt tarnen sie sogar ihre Glatzen mit Zipfelmützen und die Nadelstreifenanzüge mit Parkas! sh. Bild 7!
    Gilt hier das Vermummungsverbot nicht?

  5. #1374
    Willi
    Avatar von Willi
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    Es wird immer erbärmlicher, wie "Volksvertreter" sich gegen einen Teil des Volkes gebären.
    Prof., unsere Volksvertreter vertreten die Meinung eines Volkes und nicht die einer Minderheit. Das ist der Unterschied.

  6. #1375
    Avatar von socky7

    Registriert seit
    07.11.2007
    Beiträge
    3.069
    Linksradikale ANTIFA sind jetzt die Guten und PEGIDA sind die SCHLECHTEN - weiter so SPD, Grüne, Linkspartei und Gewerkschaften !

    "In Berlin zogen mehr als 5000 Menschen in Richtung Brandenburger Tor. Fahnen von SPD, Linken und Gewerkschaften waren zu sehen, aber auch Abzeichen der linksradikalen Antifa. Kurz nach 19.00 Uhr wurde auch die Beleuchtung am Brandenburger Tor als Protest gegen die islamfeindliche Bewegung abgeschaltet und das Wahrzeichen lag im Dunkeln."

    http://www.faz.net/aktuell/politik/i...-13354421.html

    18.000 bis 20.000 PEGIDA-Anhänger demonstrierten in Dresden. Das Staatsfernsehen ZDF sprach um 19 Uhr in den heute-Nachrichten von 10.000 Teilnehmern. Das Staatsfernsehen macht es sich einfach in der Manipulation der Nachrichten und in der vorsätzlichen Täuschung der Fernsehzuschauer :
    manche Zahlen werden halbiert und andere verdoppelt.

    http://www.faz.net/aktuell/politik/i...-13354945.html

  7. #1376
    Willi
    Avatar von Willi
    Zitat Zitat von socky7 Beitrag anzeigen
    Linksradikale sind jetzt die Guten
    Wo hast de denn das her ? Linksradikale können keine Guten sein. Bitte noch mal neu sortieren.

  8. #1377
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.503
    Zitat Zitat von Willi Beitrag anzeigen
    Prof., unsere Volksvertreter vertreten die Meinung eines Volkes und nicht die einer Minderheit. Das ist der Unterschied.
    Du denkst tatsächlich es ist in Ordnung, dass ein Türke mit deutschem Pass, der im Bundestag sitzt, mich Na.zichwein titulieren darf?
    Das, nur weil ich ein, von der Vorgabe abweichende Meinung habe?

    Da spreche ich dir aber mal schnell den Demokraten ab.

  9. #1378
    Avatar von Hansi

    Registriert seit
    28.03.2012
    Beiträge
    565
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    ...ein Türke mit deutschem Pass...
    Tja mein Bärli; iss halt ein Deitscher. Woher kommt denn die Abneigung gegen Türken? Hast doch dort selbst Anlagen installiert. Schämst Du Dich für deine Auslandseinsätze in moslemischen Staaten?

  10. #1379
    Willi
    Avatar von Willi
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    Du denkst tatsächlich es ist in Ordnung, dass ein Türke mit deutschem Pass, der im Bundestag sitzt, mich Na.zichwein titulieren darf?
    Das, nur weil ich ein, von der Vorgabe abweichende Meinung habe?

    Da spreche ich dir aber mal schnell den Demokraten ab.
    Schau Prof. Erstens mal ist es kein Türke sondern ein Deutscher, denn sonst hätte er keinen deutschen Pass

    Zweitens: Die Rudelsanführer dieser Bewegung sind nun mal Rechtsradikale. Wer den hinterher rennt, muss sich nunmal zwangsläufig auch als Rechtsradikaler beschimpfen lassen.

    Bei mir wohnen auch ein paar Türken in der Nachbarschaft. Ja und ? Bin ich jetzt deswegen Ausländerfeindlich ? Nein !!!
    Habe gestern erst einen angesprochen, weil Er Sperrmüll kurz vor Weihnachten an den Gehweg gepackt hatte. Scheinbar nicht angemeldet bei der Müllabfuhr.
    Hab zu ihm gesagt, das er sich einen Termin für die Abholung holen soll und so lange seinen Müll wieder zurück in Keller bringen soll.
    Heute war der Müll weg. Du siehst an dieser Geschichte, REDEN REDEN und nochmals REDEN hilft.
    Aber nicht so ne dummpfe Ausländerfeindlichkeit von 17000 Leuten in Dresden hinterher rennen. Wobei Dresden über 1 Mio Einwohner hat. Du erkennst den Unterschied 17000 (Minderheit) 1 Mio (Mehrheit).

  11. #1380
    Avatar von joachimroehl

    Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    4.935
    Hüstel hüstel, gibt wohl nur zwei Millionenstädte in der BRD, in Dresden leben 500 Tausend.