Umfrageergebnis anzeigen: Wie stehts Du zu den Forderungen der PEgIDA

Teilnehmer
100. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Das lehne ich als neofaschistisches Programm ab

    22 22,00%
  • Das sollte die Politik öffentlich diskutieren

    27 27,00%
  • Das kann ich überwiegend befürworten

    55 55,00%
  • Das Thema interessiert mich nicht

    6 6,00%
Multiple-Choice-Umfrage.
Seite 13 von 146 ErsteErste ... 311121314152363113 ... LetzteLetzte
Ergebnis 121 bis 130 von 1454

PEgIDA

Erstellt von joachimroehl, 11.12.2014, 18:14 Uhr · 1.453 Antworten · 71.926 Aufrufe

  1. #121
    Avatar von Katze

    Registriert seit
    12.04.2014
    Beiträge
    593
    Rechte Gewalt nimmt zu. Geheimbund verübt offenbar Anschläge in Berlin Rechte Gewalt nimmt zu: Geheimbund verübt offenbar Anschläge in Berlin Die deutschen Sicherheitsbehörden prüfen laut einer Meldung des "Spiegel" Informationen, denen zufolge sich im Zusammenhang mit den seit Wochen anwachsenden ausländer- und islamfeindlichen Demonstrationen neue militante Strukturen bilden: Zwischen dem 25. August und dem 24. November hatten bislang unbekannte Täter in vier Fällen Molotowcocktails am Berliner Reichstag, dem Paul-Löbe-Haus des Bundestages und der CDU-Bundesgeschäftsstelle entzündet.

  2.  
    Anzeige
  3. #122
    Avatar von Katze

    Registriert seit
    12.04.2014
    Beiträge
    593
    Zitat Zitat von Amsel Beitrag anzeigen
    Es wird Politik gegen das Volk gemacht.
    Das war mit ein Grund fuer mich das Land zu verlassen.
    Ich rate mal, nach Thailand ? Wenn ja,...Politik für das Volk ?

  4. #123
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.996
    Da die ganz grosse Mehrheit der Menschen in Thailand einem Buergerkrieg zwischen Rot und Gelb strikt ablehnend gegenuebersteht, war die Machtuebernahme der Militaers in Thailand tatsaechlich im Sinne der Mehrheit seiner Buerger.

  5. #124
    Avatar von noritom

    Registriert seit
    15.02.2010
    Beiträge
    1.705
    Was mich bzgl. meiner!! Gedanken ("Der Islam ist die neue Geisel der Menschheit", "Der Islam gehört nicht zu/nach Deutschland") bestätigt, ist die ausgebrochene Hektik der Etablierten. Grün und Rot wollen Deutschland dazu bekennen, dass wir ein Einwanderungsland seien. Ja, natürlich, denn nirgendwo auf der Welt lassen sich Sozialleistungen so einfach abgreifen wie in Deutschland........ Ich will mir meinen Sonntag nicht verderben, die Sonne scheint ausnahmsweise... Aber, sollte mir dieser Cem und Konsorten mal begegnen.....

    Ich...bin Deutscher
    Ich...bin stolz darauf Deutscher zu sein
    Ich...verurteile das, was vor über 70 Jahren geschehen ist auf's schärfste
    Ich...lebe aber heute und ich will nichts mehr von damals hören, die Schuld ist abgezahlt
    Ich...finde es zum Kotzen, wenn mir in meinem Heimatland Fremde entgegenkommen, und ich mich unwohl fühle (habe Angst)
    Ich...kann nicht vetstehen, warum eine Stadt/Land wie Bremen vor einem Miri Clan kapituliert
    Ich...würde gerne zur Selbstjustiz greifen, fahre aber dann sicher in den Bau, weil der/die Richter/Richterin Angst vor der eigenen Courage hat
    Ich...ertappe mich immer öfter, dass meine Gedanken radikal werden
    Ich...habe nix gegen Ausländer, wie lächerlich ist das denn?? Ich bin mit einer verheiratet und war früher auch (20 Jahre) mit einer Italienerin zusammen. Aber mein Ex-Schwiegervater kam 1958 nach Deutschland, hat auf dem Bau gearbeitet, Steuern bezahlt....er hat Deutschland geliebt.....Kinder gezeugt (5) und alle haben es zu etwas gebracht. Die Kinder haben auch Kinder gezeugt und auch die sind auf einem sehr sehr guten Weg (Berufsausbildung, Studium....)

    Aber wenn ich das P...sehe, was zurZeit in mein schönes Deutschland kommt? Was sollen wir damit anfangen? Das sind nicht die immer wieder erwähnten Fachkräfte (...lach mich kaputt), was da ankommt ist der.......der Menschheit, zu nix zu gebrauchen. So, jetzt können alle Gutmenschen über mich herfallen und mich .... beschimpfen. Mir egal.

    noritom

  6. #125
    Avatar von Hans.K

    Registriert seit
    15.08.2010
    Beiträge
    2.320
    @Katze, Politik für das einfache Fußvolk wird wohl nirgends gemacht oder praktiziert (Thailand natürlich eingeschlossen). Doch ausländische Straftäter erleben dort meist das blaue Wunder und werden nicht so sorgfältig und behutsam behandelt, bekommen kostenlosen Rechtsbeistand und haben eine riesen Lobby, wie hier im Rücken.Das genaue Gegenteil ist der Fall, da gibt’s auch keine Gesetze, wodurch ein Straftäter der per Video beim Einbruch aufgenommen wird, anschließend eine Klage wegen Datenschutzrechten einreichen kann. http://www.augsburger-allgemeine.de/...d32307897.html


    Das genaue Gegenteil ist der Fall und aus diesem Grund sind unsere Gefilde mit Hilfe unserer überarbeitswürdigen Grundgesetze der ideale Ort um…………. Das überlasse ich eurer Fantasie.

  7. #126
    Avatar von Katze

    Registriert seit
    12.04.2014
    Beiträge
    593
    @Dieter1, Das sehe ich nicht so, wenn sich der Hooliganführer Sudeppen und seine gelben Anhänger, im Zusammenarbeit mit dem rechten Militär von der gewaltsamen Politik distanziert hätten, würde die Mehrheit des Volkes ihre Probleme alleine lösen.

  8. #127
    Avatar von noritom

    Registriert seit
    15.02.2010
    Beiträge
    1.705
    Zitat Zitat von Katze Beitrag anzeigen
    Das sehe ich nicht so, wenn sich der Hooliganführer Sudeppen und seine gelben Anhänger, im Zusammenarbeit mit dem rechten Militär von der gewaltsamen Politik distanziert hätten, würde die Mehrheit des Volkes ihre Probleme alleine lösen.
    Man, du/ihr bist/seid im falschen Film, hier geht es um Deutschland. DEUTSCHLAND !!!!!!

  9. #128
    Avatar von Amsel

    Registriert seit
    07.11.2014
    Beiträge
    3.915
    Etwas mehr Selbstbewusstsein wuerde den Deutschen guttun. Was in den 12 Jahren der N.A.Z.I - Diktatur verbrochen wurde kann man nicht Menschen anlasten die nach dieser Zeit geboren wurden. Dagegen wehre ich mich. Ich fuege mich nicht in diese Rolle.


    Hier in Thailand sind die Menschen wesentlich selbstbewusster, wenn es um ihr Land geht, manchmal etwas zu sehr. Das ist aber allemal besser als den Menschen einzureden welche Schuld auf Deutschland liegt. Das ist doch Nonsens.

    Nur auf den Taetern lastet Schuld.

  10. #129
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.996
    Zitat Zitat von Katze Beitrag anzeigen
    Das sehe ich nicht so, wenn sich der Hooliganführer Sudeppen und seine gelben Anhänger, im Zusammenarbeit mit dem rechten Militär von der gewaltsamen Politik distanziert hätten, würde die Mehrheit des Volkes ihre Probleme alleine lösen.
    Die Hooligans waren bisher immer die Roten.

    Die Anhaengerschaft Sutheps in Bangkok rekruierte sich erkennbar aus der Mittel- und Oberschicht.

  11. #130
    Avatar von Hans.K

    Registriert seit
    15.08.2010
    Beiträge
    2.320
    Zitat Zitat von Amsel Beitrag anzeigen
    Etwas mehr Selbstbewusstsein wuerde den Deutschen guttun. Was in den 12 Jahren der N.A.Z.I - Diktatur verbrochen wurde kann man nicht Menschen anlasten die nach dieser Zeit geboren wurden. Dagegen wehre ich mich. Ich fuege mich nicht in diese Rolle.


    Hier in Thailand sind die Menschen wesentlich selbstbewusster, wenn es um ihr Land geht, manchmal etwas zu sehr. Das ist aber allemal besser als den Menschen einzureden welche Schuld auf Deutschland liegt. Das ist doch Nonsens.

    Nur auf den Taetern lastet Schuld.
    Eben, irgendwann sollte es mal gut sein und was Deutschland und seine Bürger seit dieser Zeit schon für andere Länder getan und geleistet hat, wird gerne unter den Tisch gekehrt.