Umfrageergebnis anzeigen: Wie stehts Du zu den Forderungen der PEgIDA

Teilnehmer
100. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Das lehne ich als neofaschistisches Programm ab

    22 22,00%
  • Das sollte die Politik öffentlich diskutieren

    27 27,00%
  • Das kann ich überwiegend befürworten

    55 55,00%
  • Das Thema interessiert mich nicht

    6 6,00%
Multiple-Choice-Umfrage.
Seite 104 von 146 ErsteErste ... 45494102103104105106114 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.031 bis 1.040 von 1454

PEgIDA

Erstellt von joachimroehl, 11.12.2014, 18:14 Uhr · 1.453 Antworten · 71.967 Aufrufe

  1. #1031

  2.  
    Anzeige
  3. #1032
    Avatar von Totolino

    Registriert seit
    21.12.2012
    Beiträge
    914
    Ich unterschreib gar nix.

    Bei dem derzeitigen Hype ist eh abzusehen, wohin die Reise geht.


    Übrigens, u. a. dieser Thread hat mein Meinungsbild in den letzten Wochen mit beeinflusst.

    Da ich schon häufiger über Kommentare von JR, na ja.....sagen wir mal.....sehr erstaunt war, bin ich mir nun um so sicherer, dass ich mit solchen Leuten nichts zu tun haben möchte.

    Ich bin mir sicher, die da mitlaufen sind nicht alle so drauf und ich mache auch keinen Hehl daraus, dass ich der Zielsetzung dieser Bewegung eher positiv ggü. stehe, aber nicht um jeden Preis.

    Was zählt, sind eh die nächsten BT-Wahlen. Es werden auch ohne peinliche "Wir sind das Volk" Rufe einer Bewegung, deren Name sich wie eine Geschlechtskrankheit anhört, langsame Veränderungen eintreten.

    Würden vernünftigere Leute an der PEGIDA-Spitze stehen, die trotz allem bereit wären, auch mit dem politischen Gegner zu sprechen, sehe das vielleicht anders aus.


    Game over.

  4. #1033
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Zitat Zitat von Totolino Beitrag anzeigen
    Ich unterschreib gar nix.
    Ist das nicht herrlich: man muss - Gott, Allah, Buddha oder wem auch immer sei Dank - ja auch (noch) nichts mitzeichnen und hat dennoch keine persönlichen bzw. beruflichen Nachteile zu befürchten. Das war in der einzigartigsten DDR aller Zeiten anders ....

  5. #1034
    Avatar von Antares

    Registriert seit
    02.03.2014
    Beiträge
    1.408
    Und dann? Fühlt man sich gleich viel besser? Hat irgendwas bewirkt?

  6. #1035
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Zitat Zitat von Totolino Beitrag anzeigen
    ... Würden vernünftigere Leute an der PEGIDA-Spitze stehen, die trotz allem bereit wären, auch mit dem politischen Gegner zu sprechen, sehe das vielleicht anders aus. ...
    Ich hatte es ja an anderer Stelle schon einmal erwähnt: es ist mir auch unverständlich, warum man sich mit solchem "Spitzenpersonal" angreifbar macht und das Thema "Islamisierung" (an die ich nicht glaube, vor allem an keine schnelle) nicht niedriger hängt, und dafür z.Bsp. Volksentscheide, Mitspracherecht, Bildung und Sicherheitsthemen adressiert.


  7. #1036
    Avatar von clavigo

    Registriert seit
    09.01.2011
    Beiträge
    5.689
    @Antares, kommt drauf an ob es Dein Wunsch war weshalb Du Dich entschlossen hast - irgendeinen - Aufruf zu unterschreiben; dann war es eine Emotion (zwar nicht irrelevant aber untergeordnet, also zweitwertig), war es Deine Ratio die Dich dazu brachte, dann hat sie etwas bewirkt, dann hat sie einen logischen Sinn. Aber laß' Dir das von Strike erklären, der kann das besser, nicht wahr Frank?

  8. #1037
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Zitat Zitat von clavigo Beitrag anzeigen
    ... laß' Dir das von Strike erklären, der kann das besser ....
    Neee, neeee, zuviel der Ehre, Hartwig.
    So gut wie Du hätte ich es nicht erklären können.

    War im übrigen eigentlich nur als ausgewogener Hinweis gedacht.
    Man hat immerhin 4 Möglichkeiten .......

  9. #1038
    Avatar von Totolino

    Registriert seit
    21.12.2012
    Beiträge
    914
    Zitat Zitat von strike Beitrag anzeigen
    Ich hatte es ja an anderer Stelle schon einmal erwähnt: es ist mir auch unverständlich, warum man sich mit solchem "Spitzenpersonal" angreifbar macht und das Thema "Islamisierung" (an die ich nicht glaube, vor allem an keine schnelle) nicht niedriger hängt, und dafür z.Bsp. Volksentscheide, Mitspracherecht, Bildung und Sicherheitsthemen adressiert.


    Sie sind halt noch "klein" & ich bin überzeugt, vom eigenen "Erfolg" so überrascht, dass rationales Denken erstmal zweitrangig war.

  10. #1039
    Avatar von sanukk

    Registriert seit
    08.10.2011
    Beiträge
    9.780
    Zitat Zitat von joachimroehl Beitrag anzeigen
    Wenn Du gut integrierte türkische Nachbarn oder gar Freunde hast, ist das ein Beispiel gelungener Integration und verdient aller höchste Aufmerksamkeit. Dutzende Beispiele könnte ich auch aus meinem Kundenkreis bringen, aber ebenso viele von türkische Geschäftsleuten die mir sogar zustimmen.
    Ich kenne und anerkenne nur gut Integrierte. Das sind manchmal "bessere" Deutsche, als viele Deutsche selber. Haben auch einen deutschen Pass. Sie verachten das ausnutzen des deutschen Sozialsystems durch diverse "Zuwanderer", die mehr oder weniger kriminell handeln.

    Zitat Zitat von strike Beitrag anzeigen
    @sanukk,
    kennst Du Elmar Hörig?
    Der Kultmoderator von SWF/SWR3.
    Stell' Dir vor: auch der eine "Ratte", nach Deiner Lesart "rechtsradikal".
    Ja, den kenne ich.

    ICH habe allerdings nie von einer Ratte gesprochen........Im Alter neigen die Menschen dazu, aggressiv zu werden (sh. Günther Grass)

    Denke mal, dass der eine oder andere Radikale sich da untergemischt haben könnte - bei dieser ach so friedfertigen Bewegung. Natürlich gibt es auch viele "normale Bürger", die sich da instrumentalisieren lassen........"Wir sind das Volk"!!!!!

    Zitat Zitat von Totolino Beitrag anzeigen
    1 Ich unterschreib gar nix.

    2 Da ich schon häufiger über Kommentare von JR, na ja.....sagen wir mal.....sehr erstaunt war, bin ich mir nun um so sicherer, dass ich mit solchen Leuten nichts zu tun haben möchte.

    3 Ich bin mir sicher, die da mitlaufen sind nicht alle so drauf und ich mache auch keinen Hehl daraus, dass ich der Zielsetzung dieser Bewegung eher positiv ggü. stehe, aber nicht um jeden Preis.

    .
    1....ich auch nicht
    2.....ich auch nicht, solche Leute machen mir Angst.
    3....so sehe ich das auch. Die Kriminellen, Hassprediger, Deutschland-Ausnutzer sollte man sofort in ihr Heimatland schicken. Das sehen meine türkischen Nachbarn genauso........"Der deutsche Staat lässt sich ausnutzen, ich verstehe das nicht"

    Zitat Zitat von strike Beitrag anzeigen
    Ist das nicht herrlich: man muss - Gott, Allah, Buddha oder wem auch immer sei Dank - ja auch (noch) nichts mitzeichnen und hat dennoch keine persönlichen bzw. beruflichen Nachteile zu befürchten. Das war in der einzigartigsten DDR aller Zeiten anders ....
    Bist Du auch so ein verträumter: "Früher war alles besser".... DDR'ler?
    Manche "Dummwestler" wären sicher froh, Euch nicht dazu bekommen zu haben.....und bezahlen, bezahlen, bezahlen zu müssen.


    So ähnlich, wie die Ossis, die die Ausländer nicht haben wollen...........Pegida???

    Der Durchschnitts-Ost-Rentner mit Frau (Pseudo-Jobs) bekommt nun mehr Rente als der Dumm-Westler, dessen Frau keinen Job als Abteilungsleiterin "Kartenservice" hatte. Diese war zuständig, um für MA Karten für die Semper-Oper oder ähnliches für die Belegschaft zu besorgen......., bekommt jetzt soviel Rente, wie ein West - AN, der 40 Jahre in die Rentenversicherung eingezahlt hat.....

    Die Dumm-Westfrau hat sich nur um den Haushalt und die Kinder gekümmert.........

  11. #1040
    Avatar von Totolino

    Registriert seit
    21.12.2012
    Beiträge
    914
    Zitat Zitat von sanukk Beitrag anzeigen
    1....ich auch nicht
    2.....ich auch nicht, solche Leute machen mir Angst.
    3....so sehe ich das auch. Die Kriminellen, Hassprediger, Deutschland-Ausnutzer sollte man sofort in ihr Heimatland schicken. Das sehen meine türkischen Nachbarn genauso........"Der deutsche Staat lässt sich ausnutzen, ich verstehe das nicht"
    Ich denke, diese Einstellung ist sogar bei dem Großteil der Bevölkerung & hierbei schließe ich einen großen Teil integrierter Migranten mit ein, vorhanden.

    Leider gibt es in Deutschland m. M. n. keine politische Kraft, die diese Einstellung dem parlamentarischen Umgang entsprechend in der Legislative vertritt.
    Da bedarf es sehr viel Fingerspitzengefühl, aber es sind irgendwie nur Idioten unterwegs.



    Zitat Zitat von sanukk Beitrag anzeigen
    Bist Du auch so ein verträumter: "Früher war alles besser".... DDR'ler?
    Manche "Dummwestler" wären sicher froh, Euch nicht dazu bekommen zu haben.....und bezahlen, bezahlen, bezahlen zu müssen.
    Ich glaube nicht, dass Strike so ein verkappter Täääätäräääänostalgiker ist, aber er es auch nicht sein lassen kann, diese Dinge in einen zynischen Zusammenhang zu bringen.
    Zumal ja hier auch oft von einem "ostdeutschen" Problem gesprochen wird.

    Ich hoffe, ich täusche mich nicht.