Umfrageergebnis anzeigen: Wie stehts Du zu den Forderungen der PEgIDA

Teilnehmer
100. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Das lehne ich als neofaschistisches Programm ab

    22 22,00%
  • Das sollte die Politik öffentlich diskutieren

    27 27,00%
  • Das kann ich überwiegend befürworten

    55 55,00%
  • Das Thema interessiert mich nicht

    6 6,00%
Multiple-Choice-Umfrage.
Seite 1 von 146 1231151101 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 1454

PEgIDA

Erstellt von joachimroehl, 11.12.2014, 18:14 Uhr · 1.453 Antworten · 72.051 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von joachimroehl

    Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    4.935

    PEgIDA

    201412151.jpg Dresden 15.Dezember um 18:30 Uhr

    Die Pegida steht massiv in der Kritik der Medien und hat es geschafft unsere Politiker aufzuscheuchen. Gestern haben sie ihren Forderungskatalog veröffentlicht. Spannend bleibt in wie weit die einzelnen Punkte am nächsten Montag von den Dresdner Demonstranten öffentlich Zustimmung erhalten.


    1.PEGIDA ist FÜR die Aufnahme von Kriegsflüchtlingen und politisch oder religiös Verfolgten. Das ist Menschenpflicht!

    2.PEGIDA ist FÜR die Aufnahme des Rechtes auf und die Pflicht zur Integration ins Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland (bis jetzt ist da nur ein Recht auf Asyl verankert)!

    3.PEGIDA ist FÜR dezentrale Unterbringung der Kriegsflüchtlinge und Verfolgten, anstatt in teilweise menschenunwürdigen Heimen!

    4.PEGIDA ist FÜR einen gesamteuropäischen Verteilungsschlüssel für Flüchtlinge und eine gerechte Verteilung auf die Schultern aller EU-Mitgliedsstaaten! (Zentrale Erfassungsbehörde für Flüchtlinge, welche dann ähnlich dem innerdeutschen, Königsteiner Schlüssel die Flüchtlinge auf die EU-Mitgliedsstaaten verteilt) und für dessen konsequente Umsetzung!

    5.PEGIDA ist FÜR eine Senkung des Betreuungsschlüssels für Asylsuchende (Anzahl Flüchtlinge je Sozialarbeiter/Betreuer – derzeit ca.200:1, faktisch keine Betreuung der teils traumatisierten Menschen)

    6.PEGIDA ist FÜR ein Asylantragsverfahren in Anlehnung an das holländische bzw. Schweizer Modell und bis zur Einführung dessen, FÜR eine Aufstockung der Mittel für das BAMF (Bundesamt für Migration und Flüchtlinge) um die Verfahrensdauer der Antragstellung und Bearbeitung massiv zu kürzen und eine schnellere Integration zu ermöglichen!

    7.PEGIDA ist FÜR die Aufstockung der Mittel für die Polizei und GEGEN den Stellenabbau bei selbiger!

    8.PEGIDA ist FÜR die Ausschöpfung und Umsetzung der vorhandenen Gesetze zum Thema Asyl und Abschiebung!

    9.PEGIDA ist FÜR eine Null-Toleranz-Politik gegenüber straffällig gewordenen Asylbewerbern und Migranten!

    10.PEGIDA ist FÜR den Widerstand gegen eine frauenfeindliche, gewaltbetonte politische Ideologie aber nicht gegen hier lebende, sich integrierende Muslime!

    11.PEGIDA ist FÜR eine Zuwanderung nach dem Vorbild der Schweiz, Australiens, Kanadas oder Südafrikas!

    12.PEGIDA ist FÜR 5exuelle Selbstbestimmung!

    13.PEGIDA ist FÜR die Erhaltung und den Schutz unserer christlich-jüdisch geprägten Abendlandkultur!

    14.PEGIDA ist FÜR die Einführung von Bürgerentscheidungen nach dem Vorbild der Schweiz!

    15.PEGIDA ist GEGEN Waffenlieferungen an verfassungsfeindliche, verbotene Organisationen wie z.B. PKK

    16.PEGIDA ist GEGEN das Zulassen von Parallelgesellschaften/Parallelgerichte in unserer Mitte, wie Sharia-Gerichte, Sharia-Polizei, Friedensrichter usw.

    17.PEGIDA ist GEGEN dieses wahnwitzige “Gender Mainstreaming”, auch oft “Genderisierung” genannt, die nahezu schon zwanghafte, politisch korrekte Geschlechtsneutralisierung unserer Sprache!

    18.PEGIDA ist GEGEN Radikalismus egal ob religiös oder politisch motiviert!

    19.PEGIDA ist GEGEN Hassprediger, egal welcher Religion zugehörig!

    Quelle: https://www.facebook.com/pages/PEGID...ation=timeline

    Auch heute ein Medienthema um 21:45 Monitor in der ARD und 22:15 bei Maybrit Illner im ZDF

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von noritom

    Registriert seit
    15.02.2010
    Beiträge
    1.705
    Liest sich gut. Gute Ansätze. Vor allem der geschickte Aufbau. Zuerst voll auf Links gerichtet, dann aber sehr gut die Kurve gekriegt. Ich denke, dass ist gesunder Menschenverstand. Kann nur zustimmen. Einige Themen decken sich mit dem Programm der AfD, was nicht schlecht ist. Mal sehen, was am Montag passiert. Wenn die Demos mit diesen Themen steigende Teilnehmerzahlen bringen, dann kommen die etablierten Parteien echt in Erklärungsnotstand.

  4. #3
    Avatar von joachimroehl

    Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    4.935
    Wenn die Allianz durch Lucke und Henkel - mein Eindruck noch etwas bieder daherkommend - zu den Forderungen stehen würde, hätte sie sofort ein schlagkräftiges Gewicht mit den tausenden Demonstranten auf der Straße. Die kann man zwar mit polizeilichen Mitteln wegknüppeln, aber das Problem bleibt und die zu weiten Teilen noch schlafende Bevölkerung wäre ebenfalls aufgeweckt.

  5. #4
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    12.750
    Zitat Zitat von joachimroehl Beitrag anzeigen

    Die Pegida steht massiv in der Kritik der Medien
    Jeder, der in Deutschland wagt etwas gegen den Islam zu sagen, steht masiv in der Kritik!

  6. #5
    Avatar von noritom

    Registriert seit
    15.02.2010
    Beiträge
    1.705
    Verstehe nicht, warum die AfD diese Steilvorlage nicht nutzt. Zum Thema Islam. Meiner!! Meinung nach ist der Islam die neue Geisel der Menschheit.

  7. #6
    Avatar von joachimroehl

    Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    4.935
    2-format3.jpg PRO

    Das „Pegida“-Bündnis geht seit Wochen gegen die „Islamisierung des Abendlandes“ auf die Straße. AfD-Chef Lucke findet das richtig. Die Kritik der etablierten Parteien an der Bewegung hält er für ein Armutszeugnis.. schreibt gerade das HANDELSBLATT

    image-787113-breitwandaufmacher-onuh.jpg CONTRA

    Gespräche anstreben? Worüber möchte man mit den Organisatoren von rassistischen Aufmärschen denn so reden? Leider sehen wir jetzt auch wie viel Einfluss die AFD inzwischen hat. Alles Wahnsinn! Sachsens Ministerpräsident rief nun dazu auf, mit den Protestierenden "mehr ins Gespräch" zu kommen, um ihnen "die Unsicherheit" zu nehmen. Die Protestteilnehmer fragten sich, woher Asylsuchende kämen, wer wie lange bleiben dürfe und welche Leistungen ihnen zustünden, sagte Tillich. Es müsse deutlicher werden, dass es sich überwiegend um Menschen handle, die vor dem syrischen Bürgerkrieg, aus dem Irak oder aus anderen Krisenregionen geflohen seien und teilweise ihre Angehörigen verloren hätten. "Mit einer eigenen deutlichen Sprache müssen wir der AfD den Nährboden für ihren politischen Populismus entziehen", so Tillich."

  8. #7
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    12.750
    Pegida: "Aufstand für das Abendland" - ZDF.de

    Der Titel der heutige Sendung von Illner über PEGIDA ist überhaupt nicht suggestiv angelegt:"Aufstand für das Abendland"Wut auf die Politik oder Fremdenhass?

    Vielleicht sollte diese Wahrheitsverdreher sich erst einmal durchlesen, worum es bei PEGIDA wirklich geht. Schon vor der Sendung wird Unsinn verbreitet und die Menschen von PEGIDA werden als Wutbürger und Rassisten hingestellt.

  9. #8
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    8.040
    Zitat Zitat von joachimroehl Beitrag anzeigen
    ...dass es sich überwiegend um Menschen handle, die vor dem syrischen Bürgerkrieg, aus dem Irak oder aus anderen Krisenregionen geflohen seien und teilweise ihre Angehörigen verloren hätten.
    Sind jetzt Tunesien und Marokko Krisengebiete ?

    Warum kommen keine Chinesen übers Mittelmeer ?

  10. #9
    Avatar von Chumpae

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    5.748
    Ich hab mich mal in der Umfrage fuer Punkt 2 bekannt, da die PEGIDA von der Politik negierte Fehlentwicklungen zu Recht als Basis ihrer Demos nimmt.Damit aehnelt sie der AfD, die letztendlich aus gleichem Grund ihre Daseinsberechtigung bezieht.
    Viele angesprochenen Dinge werden nicht umgesetzt werden.
    Und leider hat die Politik wegen der Untersagung der von der Gruppe genannten Punkte 6.-10. Ihr eigenes Volk gegen sich mit der Folge, das infolgedessen der Boden fuer die ansonsten bekannte Hilfsbereitschaft der Deutschen total vergiftet ist.Ich glaube der Thai pflegt dazu-Som Nam Na-zu sagen.

  11. #10
    Avatar von noritom

    Registriert seit
    15.02.2010
    Beiträge
    1.705
    Schaue mir gerade die von mir mitfinanzierte Illner Show an. Zum Ärgern! Wenn ich schon den personifizierten gehobenen Zeigefinger Cem Özdemir sehe geht mein Bluthochdruck massiv nach oben. Da läuft die Mainstream Propaganda auf Hochtouren. Zuvor bei Monitor Bilder von Flüchtlingen. Flüchtlingen? Ich sah nur junge, testosteron gesteuerte Männer. Mal sehen, wenn die mal ihren Druck raus lassen wollen/müssen.

Seite 1 von 146 1231151101 ... LetzteLetzte