Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Parallelgesellschaften?!

Erstellt von Shiai, 18.06.2013, 16:29 Uhr · 10 Antworten · 873 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Shiai

    Registriert seit
    11.10.2001
    Beiträge
    403

    Parallelgesellschaften?!

    Zitat Zitat von willihope Beitrag anzeigen
    wieso haben solche kanalien plötzlich rechte die sie ihren opfern nie zugestehen würden?
    Ganz einfach, weil wir uns Rechtsstaat nennen. Wer ein Rechtssystem mit Bibelsprüchen "Wer wind säht, wird Sturm ernten" betreiben will, darf sich nicht darüber beschweren, dass islamische Fundamentalisten die Sharia durchsetzten wollen.

    Dieser Teil wurde aus einem anderen Thread wegen OT abgetrennt.
    @Shiai ist also zufaellig der Threadstarter.

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.014
    Zitat Zitat von Shiai Beitrag anzeigen
    Ganz einfach, weil wir uns Rechtsstaat nennen. Wer ein Rechtssystem mit Bibelsprüchen "Wer wind säht, wird Sturm ernten" betreiben will, darf sich nicht darüber beschweren, dass islamische Fundamentalisten die Sharia durchsetzten wollen.
    Mit Bibeln kann ich nichts anfangen, aber darueber dass islamische Fundamentalisten die Scharia in nicht moslemischen Laendern durchsetzen wollen, darf man sich nicht nur beschweren. Darueber darf man durchaus entsetzt sein.

    Entgegen der Meinung des medialen Mainstreams bin ich nicht der Ansicht, dass der Islam Teil deutscher Kultur ist.

    Die Untoleranz verdient es nicht durch die Toleranz gefoerdert zu werden, die sie abschaffen moechte.

  4. #3
    Avatar von Shiai

    Registriert seit
    11.10.2001
    Beiträge
    403
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    Mit Bibeln kann ich nichts anfangen, aber darueber dass islamische Fundamentalisten die Scharia in nicht moslemischen Laendern durchsetzen wollen, darf man sich nicht nur beschweren. Darueber darf man durchaus entsetzt sein.
    Genau deswegen ist ja wichtig, dass wir uns an rechtsstaatliche Prinzipien halten. Sonst unterscheiden wir uns kein Stück von islamischen Fundamentalisten.

  5. #4
    Avatar von alder

    Registriert seit
    29.12.2010
    Beiträge
    6.606
    Zitat Zitat von Shiai Beitrag anzeigen
    Genau deswegen ist ja wichtig, dass wir uns an rechtsstaatliche Prinzipien halten. Sonst unterscheiden wir uns kein Stück von islamischen Fundamentalisten.
    Zu allererst haben sich mal Gäste in Deutschland an unsere rechtstaatlichen Prinzipien zu halten, oder????!!!!!!!!!!!!!

  6. #5
    Avatar von Shiai

    Registriert seit
    11.10.2001
    Beiträge
    403
    Zitat Zitat von alder Beitrag anzeigen
    Zu allererst haben sich mal Gäste in Deutschland an unsere rechtstaatlichen Prinzipien zu halten, oder????!!!!!!!!!!!!!
    Nein, ALLE haben sich daran zu halten.

  7. #6
    Avatar von willihope

    Registriert seit
    11.06.2012
    Beiträge
    187
    Zitat Zitat von Shiai Beitrag anzeigen
    Nein, ALLE haben sich daran zu halten.
    nur deine gäste haben da ihre eigenen regeln mit, nennt sich scharia. z.b in londons muslimischen gemeinden wird schon die staatliche gewalt durch muslime in ihrer bürgerwehr ersetzt.

    die ganzen terroristen lachen über deine rechtsstaatlichen prinzipien, die kannst nur mit ihren eigenen waffen schlagen, vor allem auch wenn "befreundete" staaten wie pakistan offensichtlich kein interesse an mitwirkung haben!
    10 jahre bin laden mitten unter ihnen und keiner hats gewusst! :-)

  8. #7
    Avatar von hoko

    Registriert seit
    04.05.2013
    Beiträge
    1.134
    Zitat Zitat von willihope Beitrag anzeigen
    [...]da ihre eigenen regeln mit[...]
    Richtig... dadurch entstehen in einigen Städten ja diese Parallelgesellschaften in denen diese Volksgruppe ihre eigenen Regeln u. Gestze haben.

    "Haben sich daran zu halten" => tun sie aber nicht (immer u. überall).

    Integration : Araber in Berlin haben ihren eigenen Richter - Nachrichten Politik - Deutschland - DIE WELT

  9. #8
    Avatar von Shiai

    Registriert seit
    11.10.2001
    Beiträge
    403
    Zitat Zitat von willihope Beitrag anzeigen
    nur deine gäste haben da ihre eigenen regeln mit, nennt sich scharia. z.b in londons muslimischen gemeinden wird schon die staatliche gewalt durch muslime in ihrer bürgerwehr ersetzt.

    Diese „muslimische Bürgerwehr“ ist rechtsstaatlich nicht geschützt und gegen diese wird ermittelt. In einigen kleineren Gemeinden, auch hier in meiner weiteren Umgebung gibt es auch solche „Bürgerwehren“, nur haben die halt keinen muslimischen Hintergrund. Hier wird allerdings nur eher nachlässig ermittelt.

    Natürlich lachen Terroristen über rechtsstaatlichen Prinzipien, das ist ja das Wesen des Terrors. Aber wenn wir diese Prinzipien aufgeben, was wird dann?

  10. #9
    Avatar von willihope

    Registriert seit
    11.06.2012
    Beiträge
    187
    Zitat Zitat von Shiai Beitrag anzeigen
    Diese „muslimische Bürgerwehr“ ist rechtsstaatlich nicht geschützt und gegen diese wird ermittelt. In einigen kleineren Gemeinden, auch hier in meiner weiteren Umgebung gibt es auch solche „Bürgerwehren“, nur haben die halt keinen muslimischen Hintergrund. Hier wird allerdings nur eher nachlässig ermittelt.

    Natürlich lachen Terroristen über rechtsstaatlichen Prinzipien, das ist ja das Wesen des Terrors. Aber wenn wir diese Prinzipien aufgeben, was wird dann?
    das ermitteln ist aber für die ursprünglichen bewohner nicht wirklich hilfreich. die werden da terrorisiert wenn sie langehen und nicht züchtig gekleidet sind, angetrunken sind oder sonstwie gegen deren gotteswahn verstossen! die stadt wurde von den engländern gebaut und die ziegenhirten sind nur eingesickert!

    wenn du die terroristen nicht ausnimmst dann hat die zivilbevölkerung recht wenig schutz, relegiöse spinner gibt es bei denen immer mehr! du kannst denen ja nach dem märtyrium nachweisen was du willst, die opfer sind dann schon da!

    man müsste auch für die wirklich verantwortlichen eine lösung finden, die predigen das ja und finden genug die auf jungfrauen im jenseits aus sind! denen kann ja der tod nicht früh genug kommen. solange die alten säcke weiter ihre hasspredigten veranstalten können ist die wurzel des bösen, zumindest in europa, nicht abgeschlagen.

    @mod
    habe mich schön zurückgehalten und die verwarnung beachtet! zu den muslemischen feiglingen die auf die zivilbevölkerung losgehen würden mir sonst ganz andere beschreibungen einfallen! :-)

  11. #10
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    8.049
    Zitat Zitat von hoko Beitrag anzeigen
    Richtig... dadurch entstehen in einigen Städten ja diese Parallelgesellschaften in denen diese Volksgruppe ihre eigenen Regeln u. Gestze haben.

    Integration : Araber in Berlin haben ihren eigenen Richter - Nachrichten Politik - Deutschland - DIE WELT
    Näheres hier :
    Menschen hautnah: Selbsternannte Richter - Sendung vom 20. Juni 2013 - Menschen hautnah - WDR Fernsehen

    Dieses Phänomen der Paralleljustiz ist ein Alleinstellungsmerkmal des Islam, dass so keine andere Religion hat und natürlich auch nicht durch die Religionsfreiheit gedeckt ist.
    Gleichzeitig beweist es, dass der Islam eben nicht nur eine Religion ist sondern eine dominante Ideologie und deren Gläubige unseren deutschen Rechtsstaat missachten und nicht respektieren.

    http://www..........com/view?i=e7b_1371463190

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte