Seite 3 von 6 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 58

Österreich und wikileaks!

Erstellt von gespag, 12.12.2010, 00:40 Uhr · 57 Antworten · 3.413 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von benni

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    11.461
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    ..............Oesterreich ist ein unbedeutender Zwergstaat im Suedosten der Bundesrepublik...............!
    Stimmt, Österreich ist unbedeutend, abgesehen von klassischer Musik, Torten und Schifahren. Das macht aber den meisten Österreichern überhaupt nichts aus, denn die Lebensqualität in Österreich sowohl am Land wie auch in den Städten zählt zu den weltbesten. Wien, beispielsweise, zählt schon seit Jahren zu den Spitzenplätzen bei weltweit hoch angesehenden Studien, zb Quality of Living Survey by Mercer Consulting City Mayors: Best cities in the world (Mercer)
    .
    The world's top cities offering the best quality of life
    (New York City is the base city with a score of 100 points)

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Zitat Zitat von benni Beitrag anzeigen
    *
    Keine Ahnung warum, aber auch ohne derartige Rankings fuehle ich mich in Oesterreich wohl und nehme die Menschen dort deutlich entspannter und angenehmer als die Schweizer - aber auch viele Deutsche - wahr.
    Und seitdem die EU nach einer demokratischen Entscheidung der Buerger dieses Landes zu einer Diffamierungskampagne gegen das Land aufrief, sind meine Sympathien fuer diese Ecke Europas noch groesser .....

  4. #23
    Avatar von gespag

    Registriert seit
    09.09.2010
    Beiträge
    1.291
    @strike
    Ich gebe dir vollkommen recht.
    @benni
    Es stimmt, wir haben die beste Lebensqualität und sind auch ein Paradies für rentner. Haben auch keine wartezeit für ops wie die skandinavischen länder(bis zu 2 jahre). Weiters haben wir eine staatliche pflegeversicherung, welche uns keinen cent kost, weil es durch die kapitalbesteuerung finanziert wird.!(gibt es in deutschland auch nicht)
    Österreich ist Paradies für Frühpensionisten > Kleine Zeitung

    @thaimax
    ich habe wohl erfahrung mit deutschen kollegen. sind wirklich sehr fleissig.
    mein beruf ist der des diplomierten gesundheits/krankenpfleger. 25 jahre im dienst. 6 wochen urlaub im jahr. grundgehalt 1780 euro ohne zulagen 14 mal im jahr. mit zulagen 2000 euro. (also 12 mal 2000 sowie 2mal mehr als 1780 euro-weil es steuerlich bevorzugt wird das 13/14 gehalt. derzeit bekommen die jungen neueinsteiger 1600 euro grundgehalt. mir bleiben im monat 1400 euro netto zum leben. wobei ich 100 euro für unser fürstliches essen brauch(2 personen)ich fahre alle 2,5 jahre drei wochen auf kur.
    ich habe eine 68qm wohnung mit balkon/heizung, welche 447 euro kostet. nachzahlung der heizung am jahresende 100 euro ca.
    also in deutschland nagt man als pflegeperson am existenzminimum. in österreich kann man damit sehr gut leben. darum kann ich mit 55 jahren schon mich dem sozialstaat übergeben und 6 monate im jahr nach soa fliegen. pensionsantritt mit 60-62 jahren. je nachdem ob ich als diplomierter als schwerarbeiter dann bezeichnet werde. sanitätshilfsdienst z.b kann als mann schon mit 60 jahren gehen.


    2010-11-12 SPIK - SozialPolitik Informativ & Kurz - WKO.at

    Invaliditätspension wird teilreformiert - Pensionen - derStandard.at


    Frühpensionisten Paradies

  5. #24
    Avatar von Franky53

    Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    12.532
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    Bist a weng deppert?

    Haetten sich die Amis nicht um euch geschert, waert ihr seit 1945 russisch !!!
    diese Antwort hat mich jetzt wirklich zur Überzeugung gebracht ,dass du nur blöd daherschreibst ,und keine Ahnung hast.

    Aber schreibe jetzt nicht ,ich hab dich nicht lieb ,oder so ne sche....


    aber herr Geschichtsprofessor ,du wirst uns sicher aufklären.....oder wieder nur dummes Zeug schreiben..

  6. #25
    Avatar von Franky53

    Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    12.532
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    Ohne die Amis waeren bei euch die Lichter ausgegangen!

    Oesterreich ist ein unbedeutender Zwergstaat im Suedosten der Bundesrepublik.

    Warum muesst ihr eigentlich immer aus dem Oesterreicher ...... einen Deutschen und aus dem Deutschen Mozart einen Oesterreicher machen?

    Das sind doch ganz heftige Minderwertigkeitsgefuehle!
    Genau ..du bist wirklich....schreibe ich lieber jetzt nicht ..hast ja 15000 Posts mehr ..

    Ach ja ,und Christl Stürmer ist ja auch Deutsche ,,zumindest nach den Medien ,wo du anscheinend deine Superweisheiten her hast....

  7. #26
    Avatar von eber

    Registriert seit
    16.03.2010
    Beiträge
    1.338
    Hallo Dieter1, schreib mir mal, welcher Zwergstaat im Südosten der BRD liegt, war in der Erdkunde krank gewesen und war das vor 1939 oder da nach.

  8. #27
    Avatar von Franky53

    Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    12.532
    Wolfgang Amadeus Mozart, vollständiger Taufname: Joannes Chrysostomus Wolfgangus Theophilus Mozart (* 27. Januar 1756 in Salzburg; † 5. Dezember 1791 in Wien), war ein Komponist zur Zeit der Wiener Klassik. Sein umfangreiches Werk genießt weltweite Popularität und gehört zu den bedeutendsten im Repertoire der klassischen Musik. Er selbst nannte sich meist Wolfgang Amadé Mozart.

    Nur für dich mein süsser Dieter ,bevor du wieder behauptest ,ich hacke auf dir herum.

  9. #28
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731
    17xx war Salzburg ein eigenständiges Fürstbistum, wie z.B. Mainz, ... xxx denke zu der Zeit gab es im deutschsprachigem Raum ein paar hundert souverände Staaten. Altbayern war ein souveräner Staat, und in Münchner Museen lagert immer noch Beutekunst, ... Karl der Große gilt als Deutscher im deutschsprachigem Raum, schau aber mal in die internationalen Geschichtsbücher. Meist findest da was franz.

  10. #29
    Avatar von Franky53

    Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    12.532
    Danke für deinen Geschichtsunterricht,deshalb ist aber Mozart noch lange kein Deutscher ,wie es und dieter weismachen will......

  11. #30
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731
    Zitat Zitat von Franky53 Beitrag anzeigen
    Danke für deinen Geschichtsunterricht,deshalb ist aber Mozart noch lange kein Deutscher ,wie es und dieter weismachen will......
    Wenn das Fürstentum Salzburg dann zum Staatenverbund des heiligen römischen dt. Reiches gehörte, dann könnte man dies evt. schon sagen

Seite 3 von 6 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. WikiLeaks und Thailand
    Von waanjai_2 im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 30.12.10, 04:07
  2. Wikileaks Enthüllungen
    Von Conrad im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 93
    Letzter Beitrag: 13.12.10, 10:30
  3. Wikileaks und der Irak
    Von antibes im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 03.11.10, 14:20
  4. Neues von Wikileaks
    Von Conrad im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 08.08.10, 10:12
  5. Führerschein Österreich
    Von fralao im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 11.03.08, 23:04