Seite 2 von 24 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 236

Osama Bin Laden ist tot.

Erstellt von Willi, 02.05.2011, 05:33 Uhr · 235 Antworten · 9.437 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von Chris67

    Registriert seit
    16.01.2008
    Beiträge
    3.007
    Zitat Zitat von franky_23 Beitrag anzeigen
    Osama war doch zu Zeiten der Russenivasion noch brav in Saudi Arabien und widmete sich dem Familienbusiness, oder täusche ich mich da?
    Ich schätze da irrst Du Dich. Hier: Osama Bin Laden: Der Terrorfürst - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Politik findest Du eine Art Lebenslauf.

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.820
    Naja, immerhin macht es doch das Leben sehr einfach, wenn man sein klar umrissenes Feindbild hat.

    Schuld sind die Amis. Und das Atom. Und Feddich. So einfach ist die Welt.

  4. #13
    Avatar von andydendy

    Registriert seit
    25.12.2003
    Beiträge
    2.746
    Jetzt wurde das jahrelang am Leben erhaltene Schreckgespenst Osama doch in dem Himmel mit den 100 Jungfrauen befördert,
    wo er den verdienten Lohn für seine Verdienste einfahren darf.

    Das kann man aber verhindern, in dem das Herz raus gerissen wird und an Schweine verfüttert wird, dann hat sich das mit den 100 Jungfrauen erledigt.

    Warum so brutal, weil alle Moslem Jünger uns Ungläubigen den Tod wünschen.

    Nein die Amerikaner können sich ja freuen, aber der Rest der Welt wird darunter leiden müssen.
    Das jetzt Vergeltungsanschläge kommen werden ist so gut wie sicher.

  5. #14
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Zitat Zitat von Chris67 Beitrag anzeigen
    ... und den Amis, die diese Leute im Kampf gegen die Russen unterstützt haben.
    Nach meiner Erinnerung erfuhr ja auch unser guter Saddam die Unterstuetzung der USA als es noch gegen den Iran ging.
    Ist halt schade, wenn sich dann alte Freunde auf einmal gegen einen selbst wenden.
    Man kann halt kaum mehr jemanden trauen ....... schon gar nicht Freunden, die offensichtlich vor allem deshalb Freunde werden, weil sie einen gemeinsamen Feind haben, gelle?

  6. #15
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.820
    Zitat Zitat von andydendy Beitrag anzeigen
    Nein die Amerikaner können sich ja freuen, aber der Rest der Welt wird darunter leiden müssen.
    Das jetzt Vergeltungsanschläge kommen werden ist so gut wie sicher.
    Das war wahrscheinlich schon der erste Versuch. Ach nee, da wußten die ja noch gar nicht, dass ihr Cheffe tot ist.

    Düsseldorfer Terrorzelle plante Anschlag

    zuletzt aktualisiert: 02.05.2011 - 02:30
    Düsseldorf (hüw/mar/sg) Die drei mutmaßlichen Al-Qaida-Terroristen, die am Freitag in Düsseldorf und Bochum festgenommen worden sind, haben offenbar einen Anschlag auf eine Großveranstaltung in Deutschland geplant. Nach Angaben der Behörden wollten die Männer einen Sprengsatz mit Metallteilen in einer Menschenmenge zünden. Es habe aber noch kein konkretes Ziel gegeben, sagte Bundesanwalt Rainer Griesbaum. Zudem hätten sie eine Bushaltestelle oder einen Bus ins Visier nehmen wollen. Der Präsident des Bundeskriminalamtes, Jörg Ziercke, sagte, Veranstaltungen im Großraum Düsseldorf seien ein "potenzielles Ziel". Am 14. Mai wird in Düsseldorf das Finale des Eurovision Song Contest ausgetragen.

    Düsseldorfer Terrorzelle plante Anschlag | RP ONLINE

  7. #16
    Avatar von Chris67

    Registriert seit
    16.01.2008
    Beiträge
    3.007
    Sach ma Conny, geht's noch???

    Zitat Zitat von Conrad Beitrag anzeigen
    Naja, immerhin macht es doch das Leben sehr einfach, wenn man sein klar umrissenes Feindbild hat.

    Schuld sind die Amis. Und das Atom. Und Feddich. So einfach ist die Welt.
    Wieso musst Du gleich zu stänkern anfangen, wenn mal jemand die Amis erwähnt???

    Alles was ich gesagt habe war, dass sie diese Leute unterstützt haben. Nicht mehr, nicht weniger. Wertfrei.

    Wobei ich mir die Freiheit erlaube Bin Laden in seiner Anfangszeit den Mudschahedin zuzuordnen.

    [...]Sie (die Mudschhedin) erhielten finanzielle und materielle Unterstützung vor allem von den USA, Pakistan und Saudi-Arabien.[...]
    Quelle:
    Mudschahid

    Wenn Du Dir den Artikel in der englischen Fassung durchliest, hast Du es ungleich ausführlicher.


    Manchmal hebe ich den Eindruck dass Dein Feindbild besonders scharf umrissen ist. Es befindet sich knapp links des äusserst rechten Randes des politischen Spektrums.

  8. #17
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.820
    Zitat Zitat von Chris67 Beitrag anzeigen
    Sach ma Conny, geht's noch???



    Wieso musst Du gleich zu stänkern anfangen, wenn mal jemand die Amis erwähnt???

    Alles was ich gesagt habe war, dass sie diese Leute unterstützt haben. Nicht mehr, nicht weniger. Wertfrei.

    Wobei ich mir die Freiheit erlaube Bin Laden in seiner Anfangszeit den Mudschahedin zuzuordnen.



    Quelle:
    Mudschahid

    Wenn Du Dir den Artikel in der englischen Fassung durchliest, hast Du es ungleich ausführlicher.


    Manchmal hebe ich den Eindruck dass Dein Feindbild besonders scharf umrissen ist. Es befindet sich knapp links des äusserst rechten Randes des politischen Spektrums.
    Wieso stänkern ? Es machen es sich viele Menschen halt sehr einfach und das amüsiert mich halt

    Und mein Feindbild ? Ich habe keines. Ich brauch auch keines. Weder Islam, noch Amis, noch Israel noch Atom. So einfach gestrickt ist die Welt nunmal nicht, dass man sie auf nur ein einziges Feindbild reduzieren kann.

    Das es nunmal eine Tatsache ist, dass die Russen Afghanistan überfallen haben und nicht die Amis ist halt nicht meine Schuld. Und richtig: Zu Mauerzeiten, in West-Berlin hatte ich mal ein Feindbild: Die Russen und ihre "sozialistische Diktatur". Damals war eben tatsächlich alles einfacher

  9. #18
    Avatar von messma2008

    Registriert seit
    01.11.2008
    Beiträge
    3.077
    Zitat Zitat von strike Beitrag anzeigen
    Also ich trauere darueber nicht.
    Einen Fanatiker, der tausende Menschen toeten liess, vermisse ich nicht.
    Richtig, heute ist ein guter Tag, Heute sind wir alle Amerikaner !!!

  10. #19
    Avatar von Chris67

    Registriert seit
    16.01.2008
    Beiträge
    3.007
    Conrad: Wieso stänkern ? Es machen es sich viele Menschen halt sehr einfach und das amüsiert mich halt
    Genauso einfach macht man es sich wenn man behauptet, wir hätten Al-Qaida den Russen zu verdanken, weil die in Afghanistan einmarschiert sind. Und nichts anderem.

    Natürlich haben die Russen Afghanistan überfallen, hat doch auch niemand bestritten, oder?

    Aber dass die Amis zusammen mit einigen anderen die Mudschahedin und damit Teile von Al-Qaida aufgebaut haben, kannst noch nicht einmal Du glaubhaft leugnen.

    [...]Between $3–$20 billion in U.S. funds were funneled into the country to train and equip troops with weapons, including Stinger surface-to-air missiles.[12][13] Some media reports claim up to $40 billion.[14]
    Osama bin Laden was allegedly among the recipients of U.S. arms,[15] although this view has been disputed.[16][17][18][19][...]
    Quelle: Mujahideen - Wikipedia, the free encyclopedia

  11. #20
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.820
    Zitat Zitat von Chris67 Beitrag anzeigen
    Genauso einfach macht man es sich wenn man behauptet, wir hätten Al-Qaida den Russen zu verdanken, weil die in Afghanistan einmarschiert sind. Und nichts anderem.
    Hab ich das irgendwo behauptet ? Wohl kaum !

    Die Russen haben Afghanistan überfallen und die Freiheitskämpfer Afghanistans wurden von der CIA mit Stinger-Raketen versorgt. Die haben keine Islamisten unterstützt, denn die gab es damals so noch nicht. Aber die damals friedlichen Moslems wurden durch den Überfall der Russen auf ihr Land radikalisiert und diese Radikalisierung richtete sich später auch gegen die USA und ihre Verbündeten.

    Trotzdem ging es den USA damals darum, den Afghanen zu helfen ihr Land von dieser sowjetischen Invsionsarmee zu befreien. Nur waren sie für die strenggläubigen Moslems nicht einfach nur eine Invasionsarmee, sondern es waren Ungläubige, die in ihr Land eingefallen waren, um es auszuplündern. Aus den Freiheitskämpfer für Afghanistan wurden die Taliban, die nicht nur die Sowjetunion ablehnten und verachteten, sondern auch noch die gesamte westliche Welt, die nicht islamisch war.

    Den Amis die schuld an der Radikalisierung der islamischen Welt zuzuschieben, ist mit Verlaub gesagt einfältig. So einfach ist es nunmal nicht. Am Anfang stand der Überfall der Russen auf Afghanistan.

Seite 2 von 24 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kondolenzbuch fuer Osama bin Laden
    Von Samuianer im Forum Sonstiges
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 14.05.11, 15:16
  2. E-Mails in das Outlook laden
    Von Odd im Forum Computer-Board
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 28.08.07, 15:18
  3. Bild aus Web laden
    Von Odd im Forum Computer-Board
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 03.03.06, 06:29
  4. Neuer Wurm tarnt sich als Osama Bin Laden-Video
    Von Rene im Forum Computer-Board
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.11.04, 20:12