Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 41

Nordkorea und Südkorea ... und ein wenig USA

Erstellt von Hartmut, 26.11.2010, 10:57 Uhr · 40 Antworten · 3.139 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von Henk

    Registriert seit
    23.06.2004
    Beiträge
    1.342
    Zitat Zitat von Bajok Tower Beitrag anzeigen
    Im wirklichen Kommunismus.
    Keine Antwort ist auch ein Statement ...im wirklichen Kommunismus hättest jedenfalls nicht die Möglichkeit in ne Monarchie in den Urlaub zum vögeln zu fliegen...

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    Bajok Tower
    Avatar von Bajok Tower
    Zitat Zitat von Henk Beitrag anzeigen
    Warum schreibt ihr in einem kapitalistischen Forum ?
    Warum leben ausgebeutete Menschen in kapitalistischen Ländern und werden weiterhin ausgebeutet? Haben sie eine Wahl? Gibt's etwa irgendwo auf der Welt ein Land wo wirklich Kommunismus und Solidarität herrschen? Was sollen die Menschen machen? Richtung Mars fliegen?

    Zitat Zitat von Henk Beitrag anzeigen
    im wirklichen Kommunismus hättest jedenfalls nicht die Möglichkeit in ne Monarchie in den Urlaub zum vögeln zu fliegen...
    Warum nicht? Man sollte sich vom Märchen verabschieden, die Linken hätten keine Liebesbeziehungen. Sie sind genauso Menschen wie alle anderen auch. Weder schlechter noch besser.

  4. #33
    Avatar von Henk

    Registriert seit
    23.06.2004
    Beiträge
    1.342
    Zitat Zitat von Bajok Tower Beitrag anzeigen
    Warum leben ausgebeutete Menschen in kapitalistischen Ländern und werden weiterhin ausgebeutet? Haben sie eine Wahl? Gibt's etwa irgendwo auf der Welt ein Land wo wirklich Kommunismus und Solidarität herrschen? Was sollen die Menschen machen? Richtung Mars fliegen?
    Ne, man fängt bei sich selber an..in seinem privaten Umfeld, in seiner Freizeit...wenn das nicht mal klappt, warum sollte es dann im großem funktionieren...



    Zitat Zitat von Bajok Tower Beitrag anzeigen
    Warum nicht? Man sollte sich vom Märchen verabschieden, die Linken hätten keine Liebesbeziehungen. Sie sind genauso Menschen wie alle anderen auch. Weder schlechter noch besser.

    ....warum denn nach Thailand?...gibt doch noch Nordkorea oder Kuba (da wollen die Mädels aber auch ordentlich Kohle )...ne, dein "Reichtum" basiert doch auch nur auf der Ausbeutung der 3. Welt.....Willst wie immer Fragen nicht beantworten.

  5. #34
    Bajok Tower
    Avatar von Bajok Tower
    Hintergründe zu den Gefechten in Korea

    Dem nordkoreanischen Artilleriebeschuss der Insel Yeongpyeong ist ein südkoreanisches Seemanöver in den Grenzgewässern vorausgegangen, bei dem auch geschossen wurde, nach Angaben der südkoreanischen Armeeführung nur „in Richtung Westen“. Dass die nahe dem nordkoeanischen Festland und 100 km vom südkoreanischen Festland entfernt gelegene Insel zu Südkorea gehört, ist durch die USA festgelegt worden, die im Krieg 1950-53 gegen Nordkorea kämpfte. Das entschuldigt in keiner Weise den Beschuss von Fischerdörfern, macht aber deutlich, dass nicht nur eine Seite in diesem Konflikt provoziert. Das ganze Jahr 2010 haben Einheiten der ROK- (Republic of Korea) und der US-Armee Manöver rund um die koreanische Halbinsel abgehalten, die Entsendung des Flugzeugträgers „George Washington“ Ende November verschärft die Situation.

    weiter lesen: Hintergründe zu den Gefechten in Korea - sozialismus.info

  6. #35
    Avatar von Henk

    Registriert seit
    23.06.2004
    Beiträge
    1.342
    Zitat Zitat von Bajok Tower Beitrag anzeigen
    Hintergründe zu den Gefechten in Korea

    Dem nordkoreanischen Artilleriebeschuss der Insel Yeongpyeong ist ein südkoreanisches Seemanöver in den Grenzgewässern vorausgegangen, bei dem auch geschossen wurde, nach Angaben der südkoreanischen Armeeführung nur „in Richtung Westen“. Dass die nahe dem nordkoeanischen Festland und 100 km vom südkoreanischen Festland entfernt gelegene Insel zu Südkorea gehört, ist durch die USA festgelegt worden, die im Krieg 1950-53 gegen Nordkorea kämpfte. Das entschuldigt in keiner Weise den Beschuss von Fischerdörfern, macht aber deutlich, dass nicht nur eine Seite in diesem Konflikt provoziert. Das ganze Jahr 2010 haben Einheiten der ROK- (Republic of Korea) und der US-Armee Manöver rund um die koreanische Halbinsel abgehalten, die Entsendung des Flugzeugträgers „George Washington“ Ende November verschärft die Situation.

    weiter lesen: Hintergründe zu den Gefechten in Korea - sozialismus.info

    Gähn....sozialismus.info

  7. #36
    Bajok Tower
    Avatar von Bajok Tower
    Zitat Zitat von Henk Beitrag anzeigen
    Ne, man fängt bei sich selber an..in seinem privaten Umfeld, in seiner Freizeit...wenn das nicht mal klappt, warum sollte es dann im großem funktionieren
    ...
    ne, dein "Reichtum" basiert doch auch nur auf der Ausbeutung der 3. Welt.
    Ja, das ist so, einverstanden.

    Zitat Zitat von Henk Beitrag anzeigen
    Gähn....sozialismus.info
    Ich benutze auch kapitalistische Quellen, falls Du noch nicht gemerkt hast. Sogar zum größten Teil.

  8. #37
    Avatar von Henk

    Registriert seit
    23.06.2004
    Beiträge
    1.342
    Zitat Zitat von Bajok Tower Beitrag anzeigen


    Ich benutze auch kapitalistische Quellen, falls Du noch nicht gemerkt hast. Sogar zum größten Teil.
    ...aber zum Glück noch keine rechtsradikalen....gibts eigentlich schon ne Online Ausgabe der Freyschen National-Zeitung?

  9. #38
    Bajok Tower
    Avatar von Bajok Tower
    Zitat Zitat von Henk Beitrag anzeigen
    ...aber zum Glück noch keine rechtsradikalen....gibts eigentlich schon ne Online Ausgabe der Freyschen National-Zeitung?
    Das solltest Du besser wissen, ich bin da kein Fachmann.

  10. #39
    Avatar von Henk

    Registriert seit
    23.06.2004
    Beiträge
    1.342
    Zitat Zitat von Bajok Tower Beitrag anzeigen
    Das solltest Du besser wissen, ich bin da kein Fachmann.
    Ne, mit denen habe ich genauso wenig zu tun wie mit den linken Schmierfinken....BTW sind doch linke ganz gut über die rechtsaußen informiert (sehe da eigentlich auch meist keinen grossen Unterschied)...

  11. #40
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.014
    Zitat Zitat von Zeitgeist Beitrag anzeigen
    Auch das letzte systemtreue, gehirngewaschenste Schaf wird spätestens auf dem Weg zur Schlachtbank merken, dass auch das angeblich freieste politische System aller Zeiten - wie es die Amis der Welt aufzwingen möchten - sich nur als eine weitere Form einer totalitären Herrschaft von wenigen Auserwählten mit Kapital und ohne Gewissen entpuppen wird, Millionen Tote eingeschlossen wenn die Kriegsmaschinerie des Pentagons erstmal richtig in Fahrt gekommen sein wird... Gerade in den USA wurden an den Flughäfen jüngst die Einreisekontrollen drastisch verschärft, Nacktscanner und Leibesvisitationen, die auch vor entwürdigende Methoden nicht zurückschrecken, jetzt Pflicht geworden - und drüben wird schon laut nachgedacht, die "Sicherheitskontrollen" auszuweiten und die Nacktscanner auch für Bus-, Zug- und Schiffsreisen zwingend vorzuschreiben - fürwahr die Vorbilder in Sachen Demokratie und Freiheit
    Was haben wir doch fuer eine herrlich freie Gesellschaft!

    Jeder Wirrkopf in ihr darf aus den ihn umgebenden Geschehnissen die falschen Schluesse ziehen und diese ungestraft veroeffentlichen, waerend er im real existierenden Kommunismus bereits fuer weit leisere Toene fuer den Rest seines Lebens nach Sibirien verbannt wuerde.

Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27.06.08, 19:11
  2. Nordkorea empfiehlt Hundesuppe
    Von wingman im Forum Treffpunkt
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 27.07.07, 20:47
  3. Südkorea: Liberalisierung Flugverkehr mit Thailand
    Von Rene im Forum Thailand News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.05.06, 17:00
  4. Thailand - Nordkorea am 09.06.
    Von moselbert im Forum Thailand News
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 13.06.04, 15:01
  5. Jetzt auch noch Südkorea
    Von Pustebacke im Forum Sonstiges
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 01.02.03, 03:31