Umfrageergebnis anzeigen: Meine Zweitstimme gehört der Partei

Teilnehmer
116. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • CDU / CSU

    14 12,07%
  • FDP

    15 12,93%
  • SPD

    16 13,79%
  • DIE GRÜNEN

    16 13,79%
  • DIE LINKE

    22 18,97%
  • PIRATENPARTEI

    20 17,24%
  • NPD

    4 3,45%
  • ANDERE

    9 7,76%
Seite 45 von 64 ErsteErste ... 35434445464755 ... LetzteLetzte
Ergebnis 441 bis 450 von 631

Nittaya - Funwahl

Erstellt von Paddy, 23.09.2009, 08:12 Uhr · 630 Antworten · 16.490 Aufrufe

  1. #441
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Nittaya - Funwahl

    Zitat Zitat von Thaimax",p="777992
    Der Mann ist absolut fähig und lebt leider zur Zeit seinen persönlichen Rachefeldzug gegen die SPD aus. Das ist aber jetzt natürlich nur meine Meinung als Unbeteiligter, der die deutsche Politik als Nichtdeutscher aus dem Ausland verfolgt.
    Mit dieser irrigen Meinung stehst Du leider nicht allein.

    La Fontaine ist ein ewiger Sozialdemokrat in der Tradition Willy Brandts und nichts liegt im ferner, als diese sozialdemokratische Idee zu zerstören. Im Gegenteil. Dazu hatte ich aber gerade etwas geschrieben.

  2.  
    Anzeige
  3. #442
    Avatar von Fred

    Registriert seit
    23.07.2007
    Beiträge
    906

    Re: Nittaya - Funwahl

    Zitat Zitat von Dieter1",p="777982
    Zitat Zitat von Fred",p="777977
    natürlich war die wiedervereinigung richtig und vermutlich eines der schönsten momente.
    Jo, vielleicht fuer einen schwulen Deppen wie Dich.

    Fuer mich war die "Wiedervereinigung" in der Form wie sie durchgezogen wurde, mit 1 zu 1 umtausch von wertlosem Blech in harte DM der erste Moment in dem mir klar wurde, dass ich aus D weg muss :-).
    du bist halt ein lupenreiner sozialdemokrat

    natürlich hättest du lafontaine gewählt, der passt ja auch zu dir.

    Oskar Lafontaine, der nationale Sozialist
    Flächendeckender Mindestlohn, Rente mit 67 abschaffen und Hartz IV rückgängig machen: Sogar die Mehrheit der CDU-Wähler unterstützt diese Forderungen des Vorsitzenden der Linken. Der Linken? Sie müsste eher "Die Reaktionäre" heißen - entsprechend Lafontaines Weltbild des Ressentiments: protektionistisch, nationalistisch, wirtschafts-, wettbewerbs- und fremdenfeindlich....
    http://debatte.welt.de/kommentare/28...nale+sozialist

    vielleicht mal eine kleine anmerkung, die spd vertritt nicht im geringsten deine meinung.
    und natürlich sind nationalbolschewiken gegen die wiedervereingung.
    danke,dass ihr permanent bestätigt, wie asozial die linke ist.
    bleibt nur zu hoffen,dass morgen die freiheit und demokratie in unserem land gewinnt.

  4. #443
    Avatar von Fred

    Registriert seit
    23.07.2007
    Beiträge
    906

    Re: Nittaya - Funwahl

    ich bin ja dafür,dass man linke nach nordkorea abschiebt oder die die pds wählen,in die ddr umsiedelt und eine mauer baut ;-D und paddy als häuptling einsetzt.


    zum glück haben wir noch die rußlanddeutsche, die zu 80% cdu wählen

  5. #444
    Avatar von ernte

    Registriert seit
    05.08.2008
    Beiträge
    2.297

    Re: Nittaya - Funwahl

    Hast deinen Kopf wohl schon in seinem AR..sch. Mehr geht aber nicht mehr rein. Da sind schon zwei oder drei vor dir drin.


    Wenn damals Kohl etc. nicht die Initiative ergriffen hätten, dann hätten wir heute noch die Mauer.
    Geschwindigkeit war angesagt.
    Erfahrungen waren nicht vorhanden.
    Ihr Besserwisser, nach Jahren kann jeder das Maul aufmachen.

    Wenn ich heute noch Bilder oder Videos sehe mit Genscher auf dem Balkon in der Prager Botschaft läuft mir heute noch ein Schauer über den Rücken.

    Das musste auch hop hop gehen, wie alles damals.

    Da war keine Zeit für Sprüche alla Lafontaine.

    Und nochwas kleines, hätte Lafontaine als damaliger Parteivorsitzender nicht um seine alles geliebte SPD kämpfen können. Nee er haut in den Sack und verpisst sich.

    Heut ist er das was er damals schon sein wollte ein richtiger LINKER.

    DIE LINKE = KOMMUNIST

  6. #445
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Nittaya - Funwahl

    Zitat Zitat von Fred",p="778001
    zum glück haben wir noch die rußlanddeutsche, die zu 80% cdu wählen
    ...und deren Jugend mit Abstand die höchste Gewaltrate aufweist.

  7. #446
    Avatar von Thaimax

    Registriert seit
    20.07.2007
    Beiträge
    4.075

    Re: Nittaya - Funwahl

    Zitat Zitat von Paddy",p="777997
    Zitat Zitat von Thaimax",p="777992
    Der Mann ist absolut fähig und lebt leider zur Zeit seinen persönlichen Rachefeldzug gegen die SPD aus. Das ist aber jetzt natürlich nur meine Meinung als Unbeteiligter, der die deutsche Politik als Nichtdeutscher aus dem Ausland verfolgt.
    Mit dieser irrigen Meinung stehst Du leider nicht allein.

    La Fontaine ist ein ewiger Sozialdemokrat in der Tradition Willy Brandts und nichts liegt im ferner, als diese sozialdemokratische Idee zu zerstören. Im Gegenteil. Dazu hatte ich aber gerade etwas geschrieben.
    Paddy, ich habe natürlich gelesen, was Du geschrieben hast. Die Frage, ob die vorgebliche Motivation die SPD zu verlassen der tatsächlichen entspricht ist halt etwas schwer zu klären, oder nachzuvollziehen. Ist es so, dann natürlich Respekt!, aber ich wäre mir da nicht so sicher.

    Ich kenne natürlich auch das Problem Politikern Populismus vorzuwerfen, wenn deren Wahlprogramm eben genau dem der Bürgerwünsche entspricht, weswegen ich "Populismus" nicht als etwas Schlechtes ansehe, auch wenn es durch gleichgeschaltete Medien als sowas verkauft wird.

    Das tatsächliche Problem bei "Die Linke" sehe ich auch nicht in höheren Sozialabgaben, mir persönlich wäre es, wenn ich in Deutschland wohnen und arbeiten würde, vollkommen gleichgültig, ob jemand 350, oder 500 Euro im Monat bekommt um seinen Lebensunterhalt zu bestreiten.

    Ich sehe das Problem in der Ignoranz den internationalen Märkten gegenüber. Wäre "Die Linke" für einen wirtschaftlichen Anreiz für Unternehmen, die ausschliesslich exportieren, dann wäre sie vermutlich sogar "meine Partei", aber genau das Gegenteil ist der Fall, die Hetze auf solche Unternehmungen ist für mich sowas von unverständlich, dass ich es gar nichtmal in Worte fassen kann.

    Bei einer vernünftigen Wirtschaftspolitik, die leider nur die FDP bringen kann, wäre sogar ein Mindesteinkommen für deutsche Bürger finanzierbar, allerdings hält genau die Partei, die FDP, von so einem Vorschlag gar nichts. Dieses Mindesteinkommen könnte sie Rente ablösen, finanziert durch die dadurch geringere Arbeitslosigkeit wegen der exportierenden Firmen. Mit 55 wäre man fein raus und hätte seine Abgaben nicht umsonst bezahlt, sondern hätte eine echte Gegenleistung. Vor ein paar Stunden geschrieben, ein bissl Die Linke, etwas mehr die FDP, ein niedrigeres Renteneintrittsalter, und die Geschichte wäre sauber.

  8. #447
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Nittaya - Funwahl

    Zitat Zitat von ernte",p="778002
    Da war keine Zeit für Sprüche alla Lafontaine.

    Und nochwas kleines, hätte Lafontaine als damaliger Parteivorsitzender nicht um seine alles geliebte SPD kämpfen können. Nee er haut in den Sack und verpisst sich.
    Die Wiedervereinigung hätte es genauso mit Lafontaine gegeben. Nur überlegter und besser für ALLE.

    Warum Lafontaine mit Aufgabe seiner Ämter geschwiegen hatte, hatte ich bereits erwähnt.

    Er war SPD-Vorsitzender und hätte als solcher nicht einen SPD-Kanzler kurz nach der Wahl stürzen können, ohne die SPD dabei zu zerschmettern. Es ist immer noch so, daß ein Bundeskanzler in Deutschland die Richtlinienkompetenz besitzt. Und nicht jeder opfert sein Gewissen gegenüber seinen Wählern und beteiligt sich deshalb an einem riesigem Wahlbetrug.

  9. #448
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Nittaya - Funwahl

    Sorry Thaimax. Mit Dir kann man wirklich ernsthaft und vor allem fair diskutieren. Aber ich möchte jetzt Stefan Raab gucken.

    Noch kurz. Ich habe damals, als Lafontaine seine Ämter niedergelegt hatte, mit ihm korrespondiert und er fand mein volles Verständnis für seine, komplexerweise notwendige und für Aussenstehende deshalb schwer zu verstehende Vorgehensweise.

  10. #449
    Avatar von Thaimax

    Registriert seit
    20.07.2007
    Beiträge
    4.075

    Re: Nittaya - Funwahl

    Zitat Zitat von Paddy",p="778005
    Die Wiedervereinigung hätte es genauso mit Lafontaine gegeben. Nur überlegter und besser für ALLE.

    Warum Lafontaine mit Aufgabe seiner Ämter geschwiegen hatte, hatte ich bereits erwähnt.

    Er war SPD-Vorsitzender und hätte als solcher nicht einen SPD-Kanzler kurz nach der Wahl stürzen können, ohne die SPD dabei zu zerschmettern. Es ist immer noch so, daß ein Bundeskanzler in Deutschland die Richtlinienkompetenz besitzt. Und nicht jeder opfert sein Gewissen gegenüber seinen Wählern und beteiligt sich deshalb an einem riesigem Wahlbetrug.
    Paddy, das heutige Verhalten von ihm lässt diese Vermutungen, und mehr sind es nicht, eher weniger zu. Das ist auch der Grund, warum seine Glaubwürdigkeit bei jenen Bürgern, die nicht von einem Jahr aufs andere vergessen, gegen Null sinken lässt.

    Versteh mich bitte nicht falsch, ich halte ihn wirklich für einen der fähigsten Politiker im deutschsprachigen Raum, der fähigste war wohl Jörg Haider, aber die Motivation, warum wer etwas macht ist einer der entscheidendsten Faktoren für mich jemanden zu wählen. Politiker, die meine Meinung vertreten würden gäbe es zu Genüge, die Frage ist halt einfach die Vertrauenswürdigkeit, und da hat imho Haider(der im Übrigen ein Linker gewesen wäre, wenn er damit mehr Stimmen erhaschen hätte können) und Lafontaine einfach das Nachsehen.

  11. #450
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Nittaya - Funwahl

    Zitat Zitat von Thaimax",p="778008
    Zitat Zitat von Paddy",p="778005
    Die Wiedervereinigung hätte es genauso mit Lafontaine gegeben. Nur überlegter und besser für ALLE.

    Warum Lafontaine mit Aufgabe seiner Ämter geschwiegen hatte, hatte ich bereits erwähnt.

    Er war SPD-Vorsitzender und hätte als solcher nicht einen SPD-Kanzler kurz nach der Wahl stürzen können, ohne die SPD dabei zu zerschmettern. Es ist immer noch so, daß ein Bundeskanzler in Deutschland die Richtlinienkompetenz besitzt. Und nicht jeder opfert sein Gewissen gegenüber seinen Wählern und beteiligt sich deshalb an einem riesigem Wahlbetrug.
    Paddy, das heutige Verhalten von ihm lässt diese Vermutungen, und mehr sind es nicht, eher weniger zu. Das ist auch der Grund, warum seine Glaubwürdigkeit bei jenen Bürgern, die nicht von einem Jahr aufs andere vergessen, gegen Null sinken lässt.
    Glaubst Du etwa, er spekuliere auf die absolute Mehrheit für die Linke?

    Natürlich will er die SPD wieder "zurück in die Zukunft" treiben, um dann zu koalieren bzw zu fusionieren.

Seite 45 von 64 ErsteErste ... 35434445464755 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. App - Nittaya
    Von ILSBangkok im Forum Forum-Board
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.05.12, 08:19
  2. Nittaya!?
    Von ling im Forum Treffpunkt
    Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 23.10.05, 20:35
  3. Nittaya.de is not available
    Von DisainaM im Forum Forum-Board
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.08.02, 21:42