Umfrageergebnis anzeigen: Meine Zweitstimme gehört der Partei

Teilnehmer
116. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • CDU / CSU

    14 12,07%
  • FDP

    15 12,93%
  • SPD

    16 13,79%
  • DIE GRÜNEN

    16 13,79%
  • DIE LINKE

    22 18,97%
  • PIRATENPARTEI

    20 17,24%
  • NPD

    4 3,45%
  • ANDERE

    9 7,76%
Seite 43 von 64 ErsteErste ... 33414243444553 ... LetzteLetzte
Ergebnis 421 bis 430 von 631

Nittaya - Funwahl

Erstellt von Paddy, 23.09.2009, 08:12 Uhr · 630 Antworten · 16.401 Aufrufe

  1. #421
    Avatar von Thaimax

    Registriert seit
    20.07.2007
    Beiträge
    4.075

    Re: Nittaya - Funwahl

    Zitat Zitat von Conrad_reloaded",p="777948
    Was gibts da zu erläutern ? Wenn plötzlich mehr Leute sich aus dem Topf bedienen, wirds eng. Zumal die Arbeitslosigkeit im Osten doppelt so hoch ist. Wozu wurde wohl die Zahlung eines Teils der Rentenversicherungsbeiträge von Rot/Grün an die Tankstelle verlegt, sprich die Ökosteuer eingeführt ?
    Conrad, es ist bei einem Umlageverfahren absolut uninteressant, wer mal in "irgendeine Kasse" eingezahlt hat, oder wer nicht.

    Eine andere Frage stellt sich, ob eventuelle Rücklagen, die sich aus diesem Umlageverfahren ergeben haben, für die Wiedervereinigung verwendet wurden. Und vor allem, wieviel, und falls, ob diese Summe überhaupt irgendeine wichtig Bedeutung hat.

    Dass die Wiedervereinigung viel gekostet hat bezweifle ich keinen Moment, also vor allem die wirtschaftliche Umstrukturierung, aber nicht einbezahlte Rentenbeiträge sind schlicht und einfach ein Fehl-Argument, weil sie keine Bedeutung haben bei einem Umlageverfahren.

    EDIT: Bissl falsch zitiert, wollte eigentlich Tademoris Antwort gemeinsam mit Conrads Posting zitieren, ist aber, glaub ich, aus dem Kontext eh ersichtlich :-)

  2.  
    Anzeige
  3. #422
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Nittaya - Funwahl

    Zitat Zitat von ernte",p="777926
    Wenn der Brandt eure Kommentare lesen könnte, dann würde er sich im Grab umdrehen.
    Du warst zu Brandts Zeiten viel zu jung, um mehr als einen netten Onkel in ihm sehen zu können.

    Sicher wäre Brandt heute mit den Linken.

  4. #423
    Avatar von Fred

    Registriert seit
    23.07.2007
    Beiträge
    906

    Re: Nittaya - Funwahl

    Zitat Zitat von Dieter1",p="777941
    Schwarz / Gelb waere das wirtschaftliche Desaster, wie schon immer.

    Auch in den USA wurden die wirtschaftlich erfogreichen Jahre jeweils von einer Regierung unter der Fuehrung der eher linksliberalen Demokraten initiiert.
    da mußte ich schon ein wenig schmunzeln
    die us-demokraten, wären nach europäischem maßstab konservative/christdemokraten.
    das politische spektrum in europa hat sich leider nach links verschoben.

    das wirtschaftswunder gab es durch union.

    unionsländer schneiden in pisastudien, geringe arbeitslosigkeit, einkommen und lebensqualität am besten ab.

    wie der sozialabbau funktioniert, zeigt das beispiel in berlin(rot-rote regierung). kein weiteres bundesland hat den sozialabbau soweit vorschub geleistet und ist eines der ärmsten bundesländer.
    oder bremen.
    ber flächenstaaten sieht man gut den unterschied zwischen thüringen und sachsen auf der einen seite und mc pomm, s-a,brandenburg auf der anderen seite.

    faktentechnisch ist also genau das gegenteil der fall.

  5. #424
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.990

    Re: Nittaya - Funwahl

    Zitat Zitat von Fred",p="777961
    das wirtschaftswunder gab es durch union.
    Stimmt nicht, die konnten da gar nix dafuer.

    Die wirtschaftlich erfolgreichsten Jahre der Bundesrepublik Deutschland waren die 70iger, unter Brandt und unter dem Genie Helmut Schmidt.

  6. #425
    Avatar von Fred

    Registriert seit
    23.07.2007
    Beiträge
    906

    Re: Nittaya - Funwahl

    Zitat Zitat von Thaimax",p="777955



    Dass die Wiedervereinigung viel gekostet hat bezweifle ich keinen Moment,
    die wiedervereinigung, hat zur zeit 3 billionen gekostet.

    und wenn man ostdeutsche städte besucht, sind die mitunterem weit schöner und besser geworden als westdeutsche städte.

    auch hier hat sich die cdu für freiheit eingesetzt, während links entweder mit der ddr sympathisiert haben oder der wiederverinigung im wege standen, weil es nicht zu ihrem menschenverachtenden weltbild passte.

    deswegen sind die ehemaligen ddr bürgerrechtler die früher bei bündnis 90 waren, auch mehrheitlich bei der cdu oder unterstützen sie.

  7. #426
    Avatar von Thaimax

    Registriert seit
    20.07.2007
    Beiträge
    4.075

    Re: Nittaya - Funwahl

    Zitat Zitat von Fred",p="777961
    Zitat Zitat von Dieter1",p="777941
    Schwarz / Gelb waere das wirtschaftliche Desaster, wie schon immer.

    Auch in den USA wurden die wirtschaftlich erfogreichen Jahre jeweils von einer Regierung unter der Fuehrung der eher linksliberalen Demokraten initiiert.
    da mußte ich schon ein wenig schmunzeln
    die us-demokraten, wären nach europäischem maßstab konservative/christdemokraten.
    das politische spektrum in europa hat sich leider nach links verschoben.

    das wirtschaftswunder gab es durch union.

    unionsländer schneiden in pisastudien, geringe arbeitslosigkeit, einkommen und lebensqualität am besten ab.

    wie der sozialabbau funktioniert, zeigt das beispiel in berlin(rot-rote regierung). kein weiteres bundesland hat den sozialabbau soweit vorschub geleistet und ist eines der ärmsten bundesländer.
    oder bremen.
    ber flächenstaaten sieht man gut den unterschied zwischen thüringen und sachsen auf der einen seite und mc pomm, s-a,brandenburg auf der anderen seite.

    faktentechnisch ist also genau das gegenteil der fall.
    Da kann man Dir nicht widersprechen, Fred.

    Ich gehe sogar soweit zu behaupten, dass das, was in Deutschland als rechtsradikal bezeichnet wird, in vielen Ländern als sehr liberal angesehen wird.(Ich beziehe das aber absolut nicht auf politische Parteien/Gruppierungen, sondern lediglich auf Meinungen Einzelner)

    Da wirst Du wahrscheinlich nicht mit mir übereinstimmen, zu gross die Angst "lupenreine NPD-Positionen" als liberal zu bezeichnen, gelle? ;-D

    Nimms mir nicht übel, Fred, manche Aussagen von Dir gegen zb. Paddy würden mich im real-life dazu veranlassen Dir eine zu schmieren, Du übertreibst manchmal wirklich ohne jede Scham, wo Scham aber notwendig wäre. Ohne Deine radikale Art Sachen kundzutun glaube ich sogar, dass Du ein wirklich interessanter Gesprächspartner wärst.

  8. #427
    Avatar von Thaimax

    Registriert seit
    20.07.2007
    Beiträge
    4.075

    Re: Nittaya - Funwahl

    Zitat Zitat von Fred",p="777967
    Zitat Zitat von Thaimax",p="777955



    Dass die Wiedervereinigung viel gekostet hat bezweifle ich keinen Moment,
    die wiedervereinigung, hat zur zeit 3 billionen gekostet.

    und wenn man ostdeutsche städte besucht, sind die mitunterem weit schöner und besser geworden als westdeutsche städte.

    auch hier hat sich die cdu für freiheit eingesetzt, während links entweder mit der ddr sympathisiert haben oder der wiederverinigung im wege standen, weil es nicht zu ihrem menschenverachtenden weltbild passte.

    deswegen sind die ehemaligen ddr bürgerrechtler die früher bei bündnis 90 waren, auch mehrheitlich bei der cdu oder unterstützen sie.
    Auch hier kann ich Dir nicht widersprechen. Dazu sagen sollte man allerdings, dass die Wiedervereinigung absolut richtig war, leider halt nicht überdacht genug durchgeführt wurde. Auch sollte man erwähnen, dass das sehr schnell geschah. - Das von jemandem, der es von aussen betrachtet, weil er weder auf der West- noch auf der Ostseite jemals lebte, also nicht in D-Land.

  9. #428
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Nittaya - Funwahl

    Heute Abend wählt Stefan Raab auf Pro7

    Mitwählen ist möglich! Je mehr Knete man hat, für das kostenpflichtige anrufen, umso öfter darf man wählen. Ob der BDI wohl mitwählt?

  10. #429
    Avatar von Fred

    Registriert seit
    23.07.2007
    Beiträge
    906

    Re: Nittaya - Funwahl

    natürlich war die wiedervereinigung richtig und vermutlich eines der schönsten momente.

    umso trauriger ist das wahlverhalten vieler ostdeutscher.(sage ich als gebürtiger thüringer).

    ich kann also schon verstehen, wenn westdeutsche etwas wut haben - billionen von geld reingepumpt und als dank, wählen sie 25% pds.

    man muß dazusagen, dass die ostdeutschen pds wähler mehrheitlich keine linken sind, im sinne, was man in westdeutschland darunter versteht.
    da ich beide seiten ganz gut kenne....
    die pds wird dort deswegen gewählt, zum einem weil wirklich gescheiterte existenzen darunter sind. zweitens, weil die pds in kommunen unglaublich stark verankert ist. drittens sie auf sozialen populismus herreinfallen.
    natürlich lingt mehr hartz4, gegen rente mit 67 und mindestlohn toll -wer will das nicht. ich will es auch.
    aber man sollte sich mit der partei schon etwas näher beschäftigen.

    jedenfalls sind westdeutsche pds wähler gegenüber ostdeutschen pds wählern grundverschieden.
    in westdeutschen sind mehr die fundis, antimps, und k-gruppen aktiv

  11. #430
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.812

    Re: Nittaya - Funwahl

    ;-D

Seite 43 von 64 ErsteErste ... 33414243444553 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. App - Nittaya
    Von ILSBangkok im Forum Forum-Board
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.05.12, 08:19
  2. Nittaya!?
    Von ling im Forum Treffpunkt
    Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 23.10.05, 20:35
  3. Nittaya.de is not available
    Von DisainaM im Forum Forum-Board
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.08.02, 21:42