Umfrageergebnis anzeigen: Meine Zweitstimme gehört der Partei

Teilnehmer
116. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • CDU / CSU

    14 12,07%
  • FDP

    15 12,93%
  • SPD

    16 13,79%
  • DIE GRÜNEN

    16 13,79%
  • DIE LINKE

    22 18,97%
  • PIRATENPARTEI

    20 17,24%
  • NPD

    4 3,45%
  • ANDERE

    9 7,76%
Seite 21 von 64 ErsteErste ... 11192021222331 ... LetzteLetzte
Ergebnis 201 bis 210 von 631

Nittaya - Funwahl

Erstellt von Paddy, 23.09.2009, 08:12 Uhr · 630 Antworten · 16.437 Aufrufe

  1. #201
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Nittaya - Funwahl

    Das wird ein Knaller am Sonntag!
    Bin echt gespannt auf die Gesichter, besonders das unseres verhinderten Vizekanzlers und Aussenministers. ;-D

    Freitag, 25. September 2009
    Ein Viertel noch unentschlossen
    [highlight=yellow:0e3930f157]Schwarz-Gelb verliert Mehrheit
    [/highlight:0e3930f157]

    Zwei Tage vor der Bundestagswahl verlieren Union und FDP erstmals ihre Mehrheit. In der aktuellen Umfrage von RTL erreicht die Union nur noch 33 Prozent. Die SPD kann allerdings davon nicht profitieren. Da über ein Viertel der Wähler noch unentschlossen ist, bleibt die Wahl spannend bis zum Schluss.

    Drei Tage vor der Bundestagswahl haben Union und FDP erstmals ihre Mehrheit verloren. Nach dem Forsa-"Wahltrend" für RTL und "Stern" müssen Union und FDP um ihre erhoffte Mehrheit am Sonntag bangen.

    Demnach kommen CDU/CSU nur noch auf 33 Prozent, 2 Punkte weniger als noch Anfang dieser Woche. Die SPD verlor 1 Punkt und liegt nun bei 25 Prozent, teilte RTL mit.

    Die FDP steigt in der Wählergunst um 1 Punkt auf 14 Prozent. Auch die Linke legt weiter zu, sie klettert um 2 Punkte auf 12 Prozent. Die Grünen verlieren 1 Punkt und kommen auf 10 Prozent.

    Lager gleichauf

    Union und FDP liegen gemeinsam nur noch bei 47 Prozent und damit gleichauf mit SPD, Grünen und Linkspartei, die zusammen ebenfalls mit 47 Prozent rechnen können.

    Für sonstige Parteien würden der Umfrage zufolge 6 Prozent der Wähler stimmen. 26 Prozent der Bürger sind auch zwei Tage vor der Wahl noch unentschlossen, wie sie sich am Wahltag verhalten sollen.

    Schwarz-Rot wahrscheinlich

    Der Politikexperte Gerd Langguth hält eine erneute große Koalition für möglich: "In den letzten Tagen vor der Wahl hat erfahrungsgemäß die Sozialdemokratie immer noch aufgeholt", sagte er. "Offensichtlich bekennen sich auch bei der sogenannten Sonntagsfrage potenzielle SPD-Wähler geringer als Wähler anderer Parteien zu ihrer Partei." Am Ende entscheide womöglich die Zahl der Überhangmandate.

    In der SPD kursieren derweil Planspiele, wonach Herausforderer Frank-Walter Steinmeier im Falle einer Neuauflage der großen Koalition das Amt des Fraktionschefs statt des Außenministers anstreben könnte. Spätestens 2011 solle er auch Parteichef werden, um 2013 bessere Chancen für einen erneuten Angriff auf das Kanzleramt zu haben, hieß es in der "Bild"-Zeitung. Demnach wäre Finanzminister Peer Steinbrück Favorit für das Auswärtige Amt. Gegen ihn spräche sein oft wenig diplomatisches Auftreten in der Öffentlichkeit. Allerdings könnte Steinbrück den Posten als Vizekanzler in einer großen Koalition auch als Finanzminister ausüben.

    Fraktionschef Steinmeier?

    Aus der SPD hieß es, vor der Wahl werde viel spekuliert. Gleichzeitig wurde die Variante mit Steinmeier als dauerhaftem Fraktionschef nicht völlig von der Hand gewiesen, da dieser dann nicht mehr dem Kabinettszwang unterläge und sich von einer Kanzlerin Merkel absetzen könnte. Steinmeier könne sich womöglich bereits in der ersten Sitzung der neuen Abgeordneten am Dienstag auf jeden Fall zum Fraktionschef wählen lassen, um mit diesem Vertrauensbeweis in mögliche Koalitionsverhandlungen zu gehen. Bei einem Wechsel in die Regierung müsste er den Posten wieder abgeben. Zuletzt gab es vermehrt Hinweise, dass Steinmeier auch in der Opposition Fraktionschef werden will.

    Aufgerufen sind am Sonntag 62,2 Millionen Wahlberechtigte, 300.000 mehr als vor vier Jahren. Von ihnen dürfen 3,5 Millionen zum ersten Mal bei einer Bundestagswahl Erst- und Zweitstimme abgeben. Wahlforscher schließen nicht aus, dass die Wahlbeteiligung auf einen neuen Tiefststand fällt. Vor vier Jahren lag sie bei 77,7 Prozent, dem niedrigsten Wert bei Bundestagswahlen.

    http://www.n-tv.de/politik/politik_w...cle521146.html

  2.  
    Anzeige
  3. #202
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011

    Re: Nittaya - Funwahl

    Zitat Zitat von Paddy",p="777445
    Bin echt gespannt auf die Gesichter, besonders das unseres verhinderten Vizekanzlers und Aussenministers.
    Abwarten.
    Was würdest Du als zögender und unentschlossener CDU/FDP-Wähler nach einer solchen Umfrage, nach Wochen von Meldungen über einen sicheren Sieg, machen?

  4. #203
    Tademori
    Avatar von Tademori

    Re: Nittaya - Funwahl

    Ein paar Forellen erwürgen .

  5. #204
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    10.667

    Re: Nittaya - Funwahl

    Strike;
    Genau so sehe ich das auch, sind ja auch nicht blöd und wissen wie der Hase läuft.
    Trotzdem wird es hoffentlich kein Schwarz/Gelb.

  6. #205
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011

    Re: Nittaya - Funwahl

    Zitat Zitat von Tademori",p="777451
    Ein paar Forellen erwürgen .
    Weisst Du denn schon wie das geht?

  7. #206
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011

    Re: Nittaya - Funwahl

    Zitat Zitat von KKC",p="777452
    Trotzdem wird es hoffentlich kein Schwarz/Gelb.
    Lass das mal nicht den Fred hören

  8. #207
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Nittaya - Funwahl

    Zitat Zitat von KKC",p="777452
    Strike;
    Genau so sehe ich das auch, sind ja auch nicht blöd und wissen wie der Hase läuft.
    Trotzdem wird es hoffentlich kein Schwarz/Gelb.
    Na, dann schau mal genau hin. An den Gesichtern kannst Du bereits erkennen, wie es um den Verstand bestellt ist.

    Absolut werden sie verlieren. Mit Überhangmandaten klappts dann vielleicht doch noch. Aber dann wird sich die Mehrheit ziemlich verarscht vorkommen und das regieren wird sehr schwer werden.

    Ich erkenne jedenfalls keine Regierung an, die nur mit Überhangmandaten regiert. :P

  9. #208
    Tademori
    Avatar von Tademori

    Re: Nittaya - Funwahl

    Weisst Du denn schon wie das geht?
    Nein, leider nicht, warte noch auf Antwort. Klingt aber nach einer guten Frusttheraphie mit "Forelle Müllerin" zur Belohnung... So mit Salmoniden außer ziemlich teurem Lachs haben die es ja nicht in Thailand, Gewässer zu warm.

  10. #209
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.818

    Re: Nittaya - Funwahl

    Zitat Zitat von Paddy",p="777457

    Ich erkenne jedenfalls keine Regierung an, die nur mit Überhangmandaten regiert. :P
    nun war ja die SPD insgesamt 11 Jahre an der Regierung, da hatten sie ja mehr als genug Zeit das zu ändern. Aber jetzt 3 Tage vor der Wahl fangen sie an rumzuflennen von den Überhangmandaten, die Partei ist wirklich nur noch ein schlechter Witz.

  11. #210
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Nittaya - Funwahl

    Zitat Zitat von Conrad_reloaded",p="777461
    Zitat Zitat von Paddy",p="777457

    Ich erkenne jedenfalls keine Regierung an, die nur mit Überhangmandaten regiert. :P
    nun war ja die SPD insgesamt 11 Jahre an der Regierung, da hatten sie ja mehr als genug Zeit das zu ändern. Aber jetzt 3 Tage vor der Wahl fangen sie an rumzuflennen von den Überhangmandaten, die Partei ist wirklich nur noch ein schlechter Witz.

    Überhangmandate unterschätzt
    Schröder kritisiert SPD-Spitze

    In der SPD gibt es laut "Spiegel" interne Kritik daran, dass die Partei nicht im Sommer gemeinsam mit Grünen und Linken eine Wahlrechtsänderung durchgesetzt hat, um Verzerrungen des Wahlergebnisses durch Überhangmandate auszuschließen. Unter anderem habe der frühere Kanzler Gerhard Schröder im kleinen Kreis gesagt, er hätte damals einen Bruch mit der Union in Kauf genommen. Die Parteispitze habe jedoch die strategische Bedeutung der Überhangmandate unterschätzt.

    Dennoch versuchen die Sozialdemokraten kurz vor der Wahl, der CDU ihren von den Experten vorhergesagten Vorteil zu nehmen. Falls nach der Bundestagswahl die Überhangmandate den Ausschlag für die Bildung einer neuen Bundesregierung geben, werde es eine Klagewelle geben, sagte SPD-Innenexperte Dieter Wiefelspütz: "Es wird zehntausende Anfechtungen geben, der Ärger der Bürger wird riesengroß". Zwar räume er solchen Klage nur geringe Erfolgschancen ein, politisch wäre dies jedoch "ein Desaster". Er nannte es "eine Schande", dass Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) wegen mangelnden Problembewusstseins in dieser Frage "ein massives Demokratiedefizit" in Kauf nehme.
    Auch FDP äußert Bedenken

    Links-Fraktionschef Gregor Gysi kündigte im "Spiegel" an, seine Partei werde nach der Wahl prüfen lassen, ob eine Klage gegen Überhangmandate aussichtsreich sei. "Eine Regierung darf nicht auf verfassungswidriger Basis gegründet werden", sagte Gysi. "Das hat es noch nie gegeben, dass eine Minderheit, die von der Mehrheit nicht gewollt ist, regiert", sagte auch der parlamentarische Geschäftsführer der Grünen, Volker Beck, dem "Spiegel". Er sagte, auch die Grünen würden rechtliche Schritte prüfen.

    Skeptisch zur Nutzung von Überhangmandaten äußerte sich auch Bundestagsvizepräsident Hermann Otto Solms (FDP). Er habe ein "ungutes Gefühl", wenn er an eine mögliche schwarz-gelbe Mehrheit durch solche Mandate denke, sagte er dem SWR. "Es wäre ein Skandal, wenn die Regierung nicht dem Willen des Volkes entspricht", erklärte der Sprecher der Organisation "Mehr Demokratie", Michael Efler.

    Überhangmandate entstehen dann, wenn eine Partei in einem Bundesland mehr Direktmandate erringt, als ihr nach dem Zweitstimmenanteil zustehen würden. Meinungsumfragen zufolge dürfte bei der Bundestagswahl am Sonntag besonders die CDU davon profitieren.

    http://www.n-tv.de/politik/politik_w...cle520920.html

Seite 21 von 64 ErsteErste ... 11192021222331 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. App - Nittaya
    Von ILSBangkok im Forum Forum-Board
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.05.12, 08:19
  2. Nittaya!?
    Von ling im Forum Treffpunkt
    Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 23.10.05, 20:35
  3. Nittaya.de is not available
    Von DisainaM im Forum Forum-Board
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.08.02, 21:42