Seite 6 von 7 ErsteErste ... 4567 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 61

Mursi.....

Erstellt von Phommel, 03.07.2013, 17:08 Uhr · 60 Antworten · 3.090 Aufrufe

  1. #51
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Habe heute morgen herzlich gelacht, als es in einem Kommentar der GutDenk und NeuSprech Medien hiess, dass der Westen an den Problemen in Ägypten schuld sei.

    Aber - die Loesung ward schon gefunden - alles wuerde wohl wieder gut, wenn man den Dialog mit den Islamisten(!) in Aegypten suchte und die auf Pluralismus einschwöre.


  2.  
    Anzeige
  3. #52
    Avatar von clavigo

    Registriert seit
    09.01.2011
    Beiträge
    5.695
    Wie die Zukunft aussehen kann mag hier mal reinschauen:Egypt: Persistent Issues Undermine Stability | Stratfor

  4. #53
    Avatar von tuxluchs

    Registriert seit
    13.08.2011
    Beiträge
    2.966
    Zitat Zitat von strike Beitrag anzeigen
    Habe heute morgen herzlich gelacht, als es in einem Kommentar der GutDenk und NeuSprech Medien hiess, dass der Westen an den Problemen in Ägypten schuld sei.

    Aber - die Loesung ward schon gefunden - alles wuerde wohl wieder gut, wenn man den Dialog mit den Islamisten(!) in Aegypten suchte und die auf Pluralismus einschwöre.

    Also wenn der Prophet die Worte Demokratie und/oder Pluralismus nicht im Koran oder sontige mal geäusert hat, werdens die nicht verstehen wollen, die "Brüder", also Essig, na wenn die welche wir fürs denken gewählt haben und dafür allimentieren, die unterschiedlichkeiten der "denkweise" immer noch nicht begriffen haben wollen, dann......a blödes Volk hat halt ne blöde Regierung.

  5. #54
    Avatar von Samuimike1

    Registriert seit
    28.10.2012
    Beiträge
    417
    Am Mittwoch war ergeht. Zionisten bezeichnet er als "Kriegstreiber, die Nachkommen von Affen und Schweinen", mit denen kein Frieden zu schließen sei.

    Ein Freund Israels?

    Ägyptens Präsident : Die Affen und Schweine des Mohammed Mursi - Nachrichten Kultur - DIE WELT

  6. #55
    Avatar von Shiai

    Registriert seit
    11.10.2001
    Beiträge
    403
    Zitat Zitat von strike Beitrag anzeigen
    Islam und Demokratie?
    Inkompatibel.
    Das gilt für jede Theokratie.

  7. #56
    Avatar von clavigo

    Registriert seit
    09.01.2011
    Beiträge
    5.695
    Irgendwie scheint im Islam alles etwas durcheinander zu gehen. Kommentare ais dem Iran zu Mursi's Absetzung sind ziemlich moderat. Die Mullahs hatten Mursi ja zu große Nähe zu den USA und Israel vorgehalten. Solange sich Schiiten und Sunniten gegenseitig die Köppe einschlagen ist doch alles mehr oder weniger kontrollierbar.

  8. #57
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172
    Bin mal gespannt wann es in Hamburg soweit ist

    in ein paar Jahren sind die Brüder ja in der Überzahl

  9. #58
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    12.754
    Hier mal ein Bericht den ich allen Islam-Schönrednern und auch unseren Politikern ans Herz legen möchte:
    Islam : "Was ist das für ein Glaube? Was für ein Gott?" - Nachrichten Politik - Ausland - DIE WELT

  10. #59
    Avatar von Derk

    Registriert seit
    17.01.2012
    Beiträge
    819
    Ohne den Bericht gelesen zu haben, es ist ein post-christlicher Glaube an den selben Gott wie ihn auch die Juden und Christen verehren.
    Dementsprechend sind Juden und Christen nach strewnger Auslegung des Koran "Rechtgläubige".

    Alles andere ist religionsfanatische Falschauslegung - nicht umsonst war der Islam lange Zeit eine der tolerantesten und fortschrittlichsten Religionen (ist nur leider ein paar Jahrhunderte her).

    Und nein, ich bin kein Moslem, aber auch kein Christ oder Jude, ich hab nur meine Hausaufgaben gemacht und besitze auch einen Koran...

  11. #60
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Zitat Zitat von Derk Beitrag anzeigen
    ... der Islam lange Zeit eine der tolerantesten und fortschrittlichsten Religionen (ist nur leider ein paar Jahrhunderte her)....
    Die 638 Jahre Vorsprung der Christen sind ja bald Geschichte.
    Denn es werden ja jedes Jahr ein paar weniger Tage und irgendwann haben die Muslime gleichgezogen.
    Hoffentlich nach einer Aufklaerung und nicht nur nach Zahlen fuer das Datum.

Seite 6 von 7 ErsteErste ... 4567 LetzteLetzte