Seite 7 von 7 ErsteErste ... 567
Ergebnis 61 bis 70 von 70

Ministerpräsident Koch tritt zurück

Erstellt von messma2008, 25.05.2010, 10:32 Uhr · 69 Antworten · 3.108 Aufrufe

  1. #61
    Avatar von messma2008

    Registriert seit
    01.11.2008
    Beiträge
    3.077

    Re: Ministerpräsident Koch tritt zurück

    Zitat Zitat von Yogi",p="862531
    kein Anhang, 5ex wird auch unter der Hand abgewickelt. ;-D
    Seinen Hang zum Geiz, sehe ich ganz entspannt.
    Das Geschwafel ueber H4 ist einfach nur unertraeglich.
    - interessanterweise finden alle Töpfe nen Deckel. Wer als Hartzi keine Frau hat, ist nicht arm sondern blöd.
    Rennen doch genug Frauen rum in D., dass Aussehen mal beiseite gelassen. Aber besser als die Bäckerrolle ;-D
    - Geizig würde ich das nicht nennen, sondern sparsam. Immerhin machte er das für das Ziel sich im Ausland zur Ruhe zu setzen
    - Ich finde das Gejammer der Voll-Hartzis unerträglich.

  2.  
    Anzeige
  3. #62
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Ministerpräsident Koch tritt zurück

    was ist ein voll hartzi................?

  4. #63
    Avatar von messma2008

    Registriert seit
    01.11.2008
    Beiträge
    3.077

    Re: Ministerpräsident Koch tritt zurück

    Zitat Zitat von wingman",p="862536
    was ist ein voll hartzi................?
    einer der NUR von H4 lebt und nix arbeitet, also kein Aufstocker

  5. #64
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Ministerpräsident Koch tritt zurück

    dann war ich ja mal ein voll hartzi......... .
    warum gibt es so viele davon? kann es nicht doch sein das es zuwenige jobs gibt? ich meine solche von denen man ohne amt leben könnte.
    hat nicht unser rosa guido geprahlt arbeit muss sich wieder lohnen?
    lohnen wirds sich mit sicherheit für unsere politiker. so auch für herrn koch. leider.

  6. #65
    Avatar von messma2008

    Registriert seit
    01.11.2008
    Beiträge
    3.077

    Re: Ministerpräsident Koch tritt zurück

    Zitat Zitat von wingman",p="862539
    dann war ich ja mal ein voll hartzi......... .
    warum gibt es so viele davon? kann es nicht doch sein das es zuwenige jobs gibt? ich meine solche von denen man ohne amt leben könnte.
    hat nicht unser rosa guido geprahlt arbeit muss sich wieder lohnen?
    lohnen wirds sich mit sicherheit für unsere politiker. so auch für herrn koch. leider.
    du. ich kenne nur einen Hartzi persönlich, der will ja arbeiten aber er will sich nicht ausbeuten lassen, also mind 1400€ netto. Was soll ich dazu sagen. Und so wie er, denken viele viele der Hartzfraktion.
    Ansonsten immer am jammern, dass dat Geld nicht reicht, aber abends immer 5-7 Bierchen am Hals. Noch Fragen?

  7. #66
    Avatar von zappalot

    Registriert seit
    20.03.2007
    Beiträge
    1.744

    Re: Ministerpräsident Koch tritt zurück

    ich weiss nur dass die hartz4-empfaenger (und alle anderen auch) die bei mir in miete waren zumindest hinter vorgehaltener hand ueber mich und meinen lebensstil gelacht haben.

    dabei war der meiner meinung nich schlecht. ich hab mich ganz sicher besser ernaehrt und gesuender gelebt als all die dumpfbacken in meinen wohnungen.

    nur: heute lache ich, und dass jeden tag. ich gehe verschiedenen hobbys nach und warte auf irgendeine besondere aufgabe, irgendwas wird schon kommen. langweilig ist mir auf jeden fall nicht, war mir hier in thailand noch nie.

    zum thema: koch wie die gesamten parteien die in irgendwelchen land/bundestagen sitzen - dass sind die die wirklich keine ahnung mehr vom normalen leben haben. und trotzdem waehlt sie der mob immer wieder - um sich dann hinterher ueber die eigene doofheit aufzuregen...

  8. #67
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.823

    Re: Ministerpräsident Koch tritt zurück

    Zitat Zitat von messma2008",p="862541
    Zitat Zitat von wingman",p="862539
    dann war ich ja mal ein voll hartzi......... .
    warum gibt es so viele davon? kann es nicht doch sein das es zuwenige jobs gibt? ich meine solche von denen man ohne amt leben könnte.
    hat nicht unser rosa guido geprahlt arbeit muss sich wieder lohnen?
    lohnen wirds sich mit sicherheit für unsere politiker. so auch für herrn koch. leider.
    du. ich kenne nur einen Hartzi persönlich, der will ja arbeiten aber er will sich nicht ausbeuten lassen, also mind 1400€ netto. Was soll ich dazu sagen. Und so wie er, denken viele viele der Hartzfraktion.
    Ansonsten immer am jammern, dass dat Geld nicht reicht, aber abends immer 5-7 Bierchen am Hals. Noch Fragen?
    Als abhängig Beschäftigter wird er wohl nicht drumrumkommen sich ausbeuten zu lassen. Wenn er sich nicht ausbeuten lassen will, muß er sich selbständig machen, anders geht nicht.

    Und 1400 € Netto kann er als Facharbeiter ohne weiteres verdienen, als Ungelernter wird er wohl keinen Chef finden, der im das bezahlt.

    Oder als Ungelernter auf einer Bohrinsel, da wird auch gut verdient.

  9. #68
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Ministerpräsident Koch tritt zurück

    ich denke wenn jemand kein ziel mehr hat, besteht die gefahr endgültig abzusacken.
    ich hatte immer ein ziel...........das jetzige ist der ausstieg aus deutschland.
    deswegen investiere ich hier nichts mehr. fahre ein sehr altes auto und wir leben in einer kleinen aber gemütlichen wohnung mit garten.
    jeder euro der übrig ist wandert in unser projekt in thailand.
    deswegen müssen wir aber nicht bis zum extrem an allem sparen.
    der wagen (ein 21 jahre alter golf2) kostete 200,- euro. die chance für den nächsten tüv ist recht gut. bislang fahre ich den knapp 3 jahre. auch eine art des sparens. an dem ding kann ich alles selbst reparieren da es keine elektronikalpträume in ihm gibt. so ist es mit vielen dingen bei uns. was ich nicht selbst reparieren kann fliegt auf den müll.

  10. #69
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Ministerpräsident Koch tritt zurück

    Zitat Zitat von wingman",p="862569
    ich denke wenn jemand kein ziel mehr hat, besteht die gefahr endgültig abzusacken.
    Das ist ein ganz wesentlicher Punkt. Der Mensch braucht ein Ziel!
    Ich habe ja auch schon darüber berichtet, dass ich einige Zeit in Hamburg mit weniger als 150 EUR plus Miete ausgekommen bin. Weil ich eben ein Ziel hatte: zur Fußball-WM 2002 reisen. Wenn man dann ständig an dieses Ziel denkt, ist es absolut kein Problem, sehr sparsam zu leben.

    Als ich dann nahe an Hartz4 nach knapp einem Jahr Arbeitslosigkeit war, hatte ich erneut ein Ziel: per Chat hatte ich meine jetzige Frau kennengelernt. Mit Hartz4 hätte ich zwar ein Leben lang zwar bescehdine, aber sorglos leben können. Aber mit einer Frau und evtl. einer späteren Familie konnte ich das nicht verantworten.

    Das Ziel war also da und daher war dann auch plätzlich die Motivation da, selber mein Schicksal in die hand zu nehem die ARGE in den .... zu treten und selsbtständig zu werden.

    Das Problem bei vielen Hartzern wird aber wohl sein, dass sie ziellos sind. Sie warten halt nur. Warten auf einen Job, der vom Himmel fällt, bzw. die ARGE ihr vermittelt.
    Das ist so, als wenn man in der Wüste auf einen Zug wartet.
    Er kommt einfach nicht. Das frustriert natürlich. Kann ich verstehen. Wenn doch noch ständig Absagen von den Standardbewerbungen ankommen erst recht. Kein Wunder, wenn das oftmals in Alkohol und Nikotinsucht endet.

    Man kann das aber durch eine Zielsetzung ändern. Das motiviert. Und auf dieses Ziel muss man zugehen. Dass dabei Schlaglöcher auf der Straße liegen hat so ein Weg an sich. Trotzdem immer weiter und sich am Ende freuen.

    Ausreden sind so, als wenn man vor der Dunkelheit an einem Ort ankommen muss, aber man um 17 Uhr noch ein ganz tolles Lokal sieht, indem man unbedingt noch einkehren möchte.
    Man muss schon das Ziel erreichen wollen. Und dabei denken, dass einem kein Taxi mitnimmt. Die Taxen (also der Staat) sind alles nur Gauner. Die bringen dich nur in einen Massagesalon. Schön für einen Abend, aber vergeudete Zeit für dein Leben. Jetzt mal sinnbildlich gesprochen.

    Jeder hat also die Wahl in Deutschland: sorglos, aber bescheiden und frustriert in den Tag hineinleben oder zunächst bescheiden und mit etwas Risiko (weil man auf eigenen Beinen steht und sich vom Staat abnabelt), aber motiviert und am Ende erfolgreich den Rest des Lebens bestreiten.

    Wenn mir mein Heimatdorf gefällt, ich mit relativ wenig gut auskomme und Single bleiben möchte würde ich übrigens Dauer-Hartzer werden. Ist doch eine tolle Sache.

    Wenn ich aber die Welt sehen, auch mal Luxus haben und evtl. eine Familie gründen möchte, dann muss ich leider etwas dafür tun und darf mich nicht auf die üblichen Standards verlassen. Dass heutzutage weder die ARGE noch die Ausbildungen sichere Jobs bringen wissen wir ja fast alle. Heutzutage zählt da viel mehr: Fantasie, Selbstbewusstsein, Beziehungen, Flexibilität, Mobilität und Mut.

    Aber eben auch temporärer Verzicht, um später voll abzusahnen. Wenn ich also eine zeitlang 3 EUR/h verdiene, weil ich mir dadurch die Chance auf spätere 30 EUR/h aufbaue, mache ich das natürlich. Ich wäre doch dämlich, wenn ich alternativ mein Leben lang nur die 15 EUR/h Tariflohn nehmen würde. Das Leben ist ein Pokerspiel und schon längst nicht mehr ein sicheres Sparkonto.

  11. #70
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011

    Re: Ministerpräsident Koch tritt zurück

    Zitat Zitat von wingman",p="862569
    *
    Anwort Politiker 1: geht doch.
    Anwort Politiker 2: asozial, so geht es nicht.

    Genuegsamkeit ist der Tod dieses Systemes. *)
    Nicht lange und jeder, der nicht genuegend konsumiert, muesste eine Strafsteuer zahlen.

    *) politisch und wirtschaftlich

Seite 7 von 7 ErsteErste ... 567

Ähnliche Themen

  1. löw, tritt zurück, sofort
    Von Pak10 im Forum Computer-Board
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 05.07.10, 16:29
  2. Horst Köhler tritt zurück
    Von Paddy im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 140
    Letzter Beitrag: 22.06.10, 12:07
  3. Thailands Vize tritt zurück
    Von dschai jen im Forum Thailand News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.10.08, 12:45
  4. Tritt Thaksin zurück?
    Von Rene im Forum Thailand News
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 05.12.05, 10:47
  5. Minister Clement mit Ministerpräsident Dr. Thaksin
    Von Sammy33 im Forum Thailand News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.11.04, 16:44