Seite 37 von 42 ErsteErste ... 273536373839 ... LetzteLetzte
Ergebnis 361 bis 370 von 416

Was mich sehr bewegt...

Erstellt von Dune, 27.08.2013, 22:06 Uhr · 415 Antworten · 14.868 Aufrufe

  1. #361
    Avatar von pegasus

    Registriert seit
    27.02.2009
    Beiträge
    2.010
    Zitat Zitat von Siamfan Beitrag anzeigen
    Was "Human Rights Watch" (Wer auch immer dort!!) argumentiert oder hinein interpretiert, .... zaehlt auch nicht!
    Was zählt denn dann aus Deiner Sicht ?

  2.  
    Anzeige
  3. #362
    Avatar von Siamfan

    Registriert seit
    24.11.2012
    Beiträge
    3.107
    Ausschlaggebend ist was in dem UN-Bericht steht!

  4. #363
    Avatar von pegasus

    Registriert seit
    27.02.2009
    Beiträge
    2.010
    Zitat Zitat von Siamfan Beitrag anzeigen
    Ausschlaggebend ist was in dem UN-Bericht steht!
    In dem Bereicht steht, dass Sarin Gas eingesetzt wurde und die verwendete Munition wurde von den Inspekteuren identifiziert.

    Der vollständige Bericht hier: http://www.un.org/disarmament/conten...estigation.pdf

    Außerdem wurde die Richtung, aus der die Geschosse abgefeuert wurden identifiziert.

    Da man davon ausgeht, dass nur die Syrische Armee im Besitz der zum Abschuß der Geschosse erforderlichen Raketenwerfer sind, kann man daraus schon Schlüsse ziehen.

    In der Diplomatie ist es manchmal erforderlich, gewisse Tatsachen nicht direkt anzusprechen. Die UN scheint sich in diesem Fall von Anfang an neutral verhalten zu wollen, vielleicht auch um spätere mögliche Missionen nicht zu erschweren. Man schreibt dann eben zwischen den Zeilen und überlässt die Interpretation anderen.

    Es gibt nicht immer nur schwarz und weiß.

  5. #364
    Avatar von Siamfan

    Registriert seit
    24.11.2012
    Beiträge
    3.107
    Danke fuer den Link!
    Ich komme noch mal darauf zurueck.

    Es gab schon mal Videos von Angriffen, etwa im April. Da gab es auch sehr viele Opfer, auch Kinder, .... das soll aber kein Gas gewesen sein.
    Die Bilder waren aber sehr aehnlich. Ich suche noch!

  6. #365
    Avatar von Frankie

    Registriert seit
    27.04.2013
    Beiträge
    1.948
    Zitat Zitat von Siamfan Beitrag anzeigen
    Ausschlaggebend ist was in dem UN-Bericht steht!
    D.h. ausschlaggebend ist, dass man etwas nicht sagen und schreiben darf, wenn es Russland und / oder China nicht in den Kram passt?

  7. #366
    Avatar von Siamfan

    Registriert seit
    24.11.2012
    Beiträge
    3.107
    Zitat Zitat von pegasus Beitrag anzeigen
    In dem Bereicht steht, dass Sarin Gas eingesetzt wurde und die verwendete Munition wurde von den Inspekteuren identifiziert.

    Der vollständige Bericht hier: http://www.un.org/disarmament/conten...estigation.pdf

    Außerdem wurde die Richtung, aus der die Geschosse abgefeuert wurden identifiziert.

    Da man davon ausgeht, dass nur die Syrische Armee im Besitz der zum Abschuß der Geschosse erforderlichen Raketenwerfer sind, kann man daraus schon Schlüsse ziehen.

    In der Diplomatie ist es manchmal erforderlich, gewisse Tatsachen nicht direkt anzusprechen. Die UN scheint sich in diesem Fall von Anfang an neutral verhalten zu wollen, vielleicht auch um spätere mögliche Missionen nicht zu erschweren. Man schreibt dann eben zwischen den Zeilen und überlässt die Interpretation anderen.

    Es gibt nicht immer nur schwarz und weiß.
    Es ist noch nie jemand "diplomatisch zum Tode verurteilt" worden.

    Alle, die hier gerade Schluesse ziehen, haben ja wohl schon den >40 Seiten Bericht durchgearbeitet!?
    Ich habe ihn bisher nur quergelesen, habe aber alleine davon, soviele Fragen, dass ich mich nur wundern, wie andere da schon diplomatische , zwischen den Zeilen Schluessen ziehen koennen.

    Mein erster Eindruck, hier soll schon wieder(!) etwas vorschnell uebers Knie gebrochen werden.

    Die Syrer koennen abruesten und waehrenddessen und auch noch danach, koennen die Fakten und Beweise geprueft werden und vor allem hat der "Todeskandidat" das Recht zur Gegendarstellung, bevor ein Richter das Urteil faellt!

    Das hier zeugt nur von Hektik!
    UN-Bericht bestätigt Giftgas-Einsatz in Syrien | tagesschau.de
    die nationale Sicherheitsberaterin Susan Rice. Aber die in dem Report enthaltenen technischen Beweise, "bekräftigen unsere Einschätzung, dass diese Attacken vom syrischen Regime ausgeführt wurden." Als Beweise führte Rice etwa die Qualität des eingesetzten Sarin-Gases und die Art der verwendeten Raketen an.
    Wenn es nach der Qualitaet des Gases geht, koennte es auch von der USA eigesetzt worden sein! ... und dann noch die Rakete und das war es auch schon an "Beweisen"!

    Der einzige richtige Vorschlag:
    Außenminister Guido Westerwelle forderte, dass der Sicherheitsrat den Internationalen Strafgerichtshof einschaltet, damit die Verantwortlichen für den Giftgasangriff zur Rechenschaft gezogen werden.
    Moskau kritisiert Uno-Inspektoren wegen Giftgas-Syrien-Bericht - SPIEGEL ONLINE
    Moskau erhebt Zweifel an der Uno-Untersuchung des Giftgasangriffs von Damaskus. Die Inspektoren der Vereinten Nationen seien "voreingenommen und einseitig". Russlands Vizeaußenminister sagte, man habe von den Syrern "neue Beweise" für eine Verwicklung der Rebellen in den Angriff erhalten. ....
    So hätten die Experten drei weitere angebliche Chemiewaffeneinsätze in dem Bürgerkriegsland nicht untersucht.
    Genau das war ja schon weiter oben meine Frage und ist mir beim Querlesen des Berichtes immer wieder aufgestossen: Wie kann man die Folgen der 4 Angriffe auseinanderhalten, wenn man nur einen untersucht hat und die anderen 3 gar nicht zur Kenntnis nimmt.

    Aufgefallen ist mir auch, bei dem im Bereicht gelisteten Personen (Ueberlebende) war nur ein Junge mit 8 Jahren dabei. Ansonsten nur Erwachsene.
    Bei den schrecklichen Bildern waren aber eigentlich nur Kinder unter 6 Jahren und erwachsene Maenner zu sehen. Das genau deckte sich auch mit den Bildern von den aelteren Angriffen.

    Wenn einer bestraft werden muss geht das auch noch in Wochen und Monaten. Das Gas wird vernichtet!
    Alle unbegruendete Eile stinkt einfach nur zum Himmel.

    Mal schauen, was Syrien Russland fuer Beweise vorgelegt hat.

    Werde mir trotzdem noch den Bericht genauer ansehen. Vor allem die Bilder der eingesetzten Rakete.

  8. #367
    Avatar von clavigo

    Registriert seit
    09.01.2011
    Beiträge
    5.686
    @Siamfan,
    Ausschlaggebend ist was in dem UN-Bericht steht!
    Und wenn die Russen jetzt den UN-Bericht in Frage stellen (Spiegel-Artikel), dann kannste den Bericht stecken "where the sun doesn't shine". Reine Hinhaltetaktik!

  9. #368
    Avatar von pegasus

    Registriert seit
    27.02.2009
    Beiträge
    2.010
    Zitat Zitat von Siamfan Beitrag anzeigen
    Es ist noch nie jemand "diplomatisch zum Tode verurteilt" worden.

    Alle, die hier gerade Schluesse ziehen, haben ja wohl schon den >40 Seiten Bericht durchgearbeitet!?
    Ich habe ihn bisher nur quergelesen, habe aber alleine davon, soviele Fragen, dass ich mich nur wundern, wie andere da schon diplomatische , zwischen den Zeilen Schluessen ziehen koennen.

    Mein erster Eindruck, hier soll schon wieder(!) etwas vorschnell uebers Knie gebrochen werden.
    Was wurde denn bitte in dem Bericht über's Knie gebrochen. Und was willst Du uns eigentlich hier sagen ? Heißt Du es gut, dass in Syrien sich zwei Parteien einen Bürgerkrieg liefern ? Findest Du es unproblematisch, dass eine Partei davon Giftgas einsetzt ? Fändest Du es besser, wenn keiner eingreift und die Gegner sich dort weiter massakrieren ?

    Aus Deinen Kommentaren hier kann man das nämlich so interpretieren. Da sind wir wieder beim Thema.

    Ich persönlich finde es richtig, dass jetzt zumindest mal ein Beschluß zur Vernichtung der Chemischen Waffen der Assad Regierung gertoffen wurde. Der Einsatz von Giftgas verstößt nämlich auch gegen die UN Konventionen. Das wird im Anfang des Berichtes vom Generalsekretär nochmals ausdrücklich betont.

    Bei aller negativer Einstellung gegenüber den Amis kann man aber nicht über Menschenrechtsverletzungen hinwegsehen und man sollte auch nicht versuchen diese wegzudiskutieren. Wie Du selbst festgestellt hast, ist entscheidend was im UN Bericht steht, und der stellt den Einsatz von Sarin zweifelsfrei fest und somit auch die Verletzung der Menschenrechte.

    Aber wenn irgeneiner droht, was dagegen zu unternehmen, ist er auf einmal der Böse. Kann ich nicht verstehen.

    Außerdem ist der Bericht mit seinen 40+ Seiten auch nicht so lang, dass man ihn in kurzer Zeit durchlesen kann.

  10. #369
    Avatar von pegasus

    Registriert seit
    27.02.2009
    Beiträge
    2.010
    Zitat Zitat von Siamfan Beitrag anzeigen
    Werde mir trotzdem noch den Bericht genauer ansehen. Vor allem die Bilder der eingesetzten Rakete.
    Bist Du jetzt auch noch Waffenexperte und kennst Dich besser aus, als die UN Inspektoren. Da bin ich ja mal gespannt.

  11. #370
    Avatar von wansuk

    Registriert seit
    24.04.2005
    Beiträge
    968
    Zitat Zitat von clavigo Beitrag anzeigen
    @Siamfan,

    Und wenn die Russen jetzt den UN-Bericht in Frage stellen (Spiegel-Artikel), dann kannste den Bericht stecken "where the sun doesn't shine". Reine Hinhaltetaktik!
    Solange der Russe kein Beistandsabkommen mit Syrien öffentlich unterzeichnet hat, ist es nur großes Theater für den Zuschauer.
    Meiner Meinung nach ist die Messe gelesen. Die werden früher oder später reingehen, ob der nun welche umgebracht hat oder nicht.

Seite 37 von 42 ErsteErste ... 273536373839 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Sie liebt mich,Sie mag mich,Sie benützt mich
    Von ehc80 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 07.09.12, 18:18
  2. Ein Mann, der viel bewegt hat!
    Von Armin im Forum Thailand News
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 18.07.05, 05:12
  3. Sehr...Wichtig!
    Von Noi im Forum Forum-Board
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.05.03, 17:33