Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 23

Mali - was nun?

Erstellt von strike, 24.10.2012, 06:37 Uhr · 22 Antworten · 1.425 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011

    Mali - was nun?

    Bin gespannt, ob unsere Regierung tatsaechlich militaerisch in Mali unterstuetzen wird.
    Irgendwie sieht es danach aus, dass wir endlich aus Afghanistan rausgehen, um sich dann allerdings sofort ins naechste Abenteuer zu stuerzen.
    Was meint ihr?

    In Mali droht zweites Afghanistan

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    10.665
    Der Teppich-Niebel (FDP) wird ja noch nicht mal vom Aussenminister-Trainee Westerwelle (FDP) ernst genommen.
    Also Schwamm drüber.

  4. #3
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074
    hat man noch immer nichts aus afghanistan gelernt? mali würde eben solch ein desaster werden, teuer und ohne sichtlichen nutzen.

  5. #4
    Avatar von waltee

    Registriert seit
    23.04.2004
    Beiträge
    2.832
    Mali kenn ich persönlich und sie ist nicht aus Afghanistan.

    Sondern aus dem Isaan.

  6. #5
    Avatar von clavigo

    Registriert seit
    09.01.2011
    Beiträge
    5.684
    Mali ist nicht so zerklüftet wie Afghanistan und eignet sich daher besser für ein Flächenbombardement......

    Im Ernst, ich wäre eher für eine Unterstützung der Touaregs die gerade gelernt haben was passiert wenn man sich mit radikalen Islamisten verbündet.

  7. #6
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731
    Ich dachte dass derzeit nur Ausbilder gefragt sind. Man lieber zahlt und es der AU überlässt.

  8. #7
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Zitat Zitat von franky_23 Beitrag anzeigen
    Ich dachte dass derzeit nur Ausbilder gefragt sind. Man lieber zahlt und es der AU überlässt.
    Hmm, hab in Erinnerung, dass es zunaechst dem Volk unter der Rubrik "Humanitaere Hilfe" verkauft wurde.
    Aber Dein "derzeit" schraenkt es ja auch schon ein und laesst wie gehabt alle Optionen offen.
    Dass es vor Ort zu Gewalt kommen kann, ueberrascht danach jeden Politiker komplett und macht dann Mitkaempfen - selbstredend nur zur Selbstverteidigung - absolut notwendig .......

  9. #8
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    8.022
    Zitat Zitat von strike Beitrag anzeigen
    Hm......
    Dass es vor Ort zu Gewalt kommen kann, ueberrascht danach jeden Politiker komplett und macht dann Mitkaempfen - selbstredend nur zur Selbstverteidigung - absolut notwendig .......
    Und wehe dem (deutschen Soldaten), der sich selbstverteidigt.

  10. #9
    Avatar von sunnyboy

    Registriert seit
    10.09.2001
    Beiträge
    5.838
    Übrigens es wird immer von dem Abzug aus Afghanistan gesprochen, seit letzter Wochen wissen wir übrigens, dass das Kind nur einen anderen Namen kriegt "nämlich bewachte Entwicklungshilfe". Einen kompletten Abzug wird es also nicht geben.
    Die Bundeswehr bildet übrigens in allen möglichen und unmöglichen Ländern Soldaten aus und da ist Mali nur ein neuer Baustein.
    Ergo bis dato ist die Meldung noch nicht wirklich etwas wert.

    Gruß Sunnyboy

  11. #10
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    8.022
    Was ich z.B. garnicht verstehe ist, das man (potentielle) Feinde (Armee und Polizei) in aller Herren Länder ausbildet und sich hinterher beschwert, das man mit eigenen Mitteln bekämpft wird.

    Aber die Erklärung dafür obliegt allein den "Gutmenschen"....

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. 20 kg reis Hom Mali schicken lassen wo?
    Von beerchang im Forum Treffpunkt
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.08.08, 23:06