Seite 92 von 107 ErsteErste ... 42829091929394102 ... LetzteLetzte
Ergebnis 911 bis 920 von 1070

mal wieder die Amerikaner

Erstellt von Doc-Bryce, 04.09.2009, 10:55 Uhr · 1.069 Antworten · 32.974 Aufrufe

  1. #911
    Avatar von tomtom24

    Registriert seit
    09.03.2006
    Beiträge
    4.421

    Re: mal wieder die Amerikaner

    Zitat Zitat von Conrad_reloaded",p="816660

    Ich kann mich nur an eine Regierungserklärung Schröders erinnern, wo er rumtönte "Deutschland wird immer und überall für die Menschenrechte eintreten und die Menschenrechte verteidigen, wo immer diese verletzt werden".....
    Sich nicht am Irakkrieg zu beteiligen, war die beste Entscheidung, die er getroffen hatte. Er hat fuer etwas gesorgt, wo andere laender jetzt sagen "Warum haben wir da nur mitgemacht". Aber leider haben die Deutschen ja keinen Mumm in den Knochen, um sich wirklich fuer Frieden, Menschenwuerde und die Gleichheit der Menschen einzusetzen. Wir sind eben auch nur ein Volk, das den Amis auf Knien hinterhersabbert...

  2.  
    Anzeige
  3. #912
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.820

    Re: mal wieder die Amerikaner

    Zitat Zitat von tomtom24",p="816678
    Zitat Zitat von Conrad_reloaded",p="816660

    Ich kann mich nur an eine Regierungserklärung Schröders erinnern, wo er rumtönte "Deutschland wird immer und überall für die Menschenrechte eintreten und die Menschenrechte verteidigen, wo immer diese verletzt werden".....
    Sich nicht am Irakkrieg zu beteiligen, war die beste Entscheidung, die er getroffen hatte. Er hat fuer etwas gesorgt, wo andere laender jetzt sagen "Warum haben wir da nur mitgemacht". Aber leider haben die Deutschen ja keinen Mumm in den Knochen, um sich wirklich fuer Frieden, Menschenwuerde und die Gleichheit der Menschen einzusetzen. Wir sind eben auch nur ein Volk, das den Amis auf Knien hinterhersabbert...
    Gerade im Irak wurden ja die Menschenrechte mit Füßen getreten, Kurden ......., Schiiten massenhaft massakriert.

    Und den Amis hinterhersabbern, die hat es doch nicht weiter gestört, dass Deutschland bei der Befreiung Iraks nicht mitmachen wollte. Man hätte auch in Jugoslawien und Afghanistan nicht mitmachen müssen. Wieso Rot-Grün es kaum an der Macht quasi nicht abwarten konnte in Jugoslawien mitzubomben, versteh ich bis heute nicht. Mit Kohl als Kanzler wäre das nicht passiert, weil Rot-Grün es als Opposition verhindert hätte.

    Eigentlich wäre es besser gewesen, Kohl wäre Kanzler geblieben, dann wäre uns diese unsägliche Hartz-Reform auch erspart geblieben......weil Rot-Grün als Opposition die Hartz-Reform ebenfalls verhindert hätte.......

  4. #913
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: mal wieder die Amerikaner

    Opposition im Parlament hat noch nie was verhindern können. Allenfalls Oppositions-Mehrheit im Bundesrat.

  5. #914
    Avatar von messma2008

    Registriert seit
    01.11.2008
    Beiträge
    3.077

    Re: mal wieder die Amerikaner

    Zitat Zitat von tomtom24",p="816678
    Wir sind eben auch nur ein Volk, das den Amis auf Knien hinterhersabbert...
    Nee, nee, nicht das Volk, die politischen und wirtschaftlichen Bonzen stecken im amerikanischen Hinterteil fest.

  6. #915
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.325

    Re: mal wieder die Amerikaner

    egal was ihr hier rummaunzt, es geht weder um Frieden noch um
    Demokratie oder Meinungsfreiheit

    es geht nur um Macht und Märkte, und bei Macht nicht um der Macht willen, sondern nur um diese Märkte zu kontrollieren,bzw Zugang zu erhalten oder zu stabilisieren thats all, nicht jede Strategie in diesem Sinne ist auch eine erfolgreiche Strategie.

    Wer von sich heraus seine Wohlstand nicht freiwillig privat herausgibt hat eigentlich nicht wirklich das Recht mit Moral aufzutrumpfen.

    Und leben heißt im eigentlichen Sinne überleben und das wiederum heißt Kampf.

    ich kritisiere hier in erster Linie die politische Dummheit der Amerikaner als Volk.
    Diejenigen die diese Kriege wollten und durchgesetzt haben
    waren so klug bei diesen Dummheiten ordentlich zu verdienen,
    und das obwohl es nicht besonders clever verkauft wurde und wird

  7. #916
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: mal wieder die Amerikaner

    Zitat Zitat von rolf2",p="816700
    .....Diejenigen die diese Kriege wollten und durchgesetzt haben
    waren so klug bei diesen Dummheiten ordentlich zu verdienen,
    und das obwohl es nicht besonders clever verkauft wurde und wird
    moin,

    .... und wir bezahlen mit und leisten uns noch ein schlechtes gewissen


  8. #917
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.998

    Re: mal wieder die Amerikaner

    Zitat Zitat von rolf2",p="816700
    Diejenigen die diese Kriege wollten und durchgesetzt haben
    waren so klug bei diesen Dummheiten ordentlich zu verdienen,
    und das obwohl es nicht besonders clever verkauft wurde und wird
    Ich bezweifle ganz stark, dass die Militarisierung und Radikalisierung des Islam von fieser westlicher Waffenlobbyistenhand vorbereitet wurde.

    Wann das anfing und an was man das festmachen kann?

    Meine selbst erlebte Erfahrung. In den arabischen Laendern, in denen ich mich zwischen Ende der 70iger und Anfangs der 80iger aufhielt drehte sich gerade in dieser Zeit irgendwie das Blatt.

    Das Idole der Jugend war nicht mehr der westliche Lebensstil sondern mehr und mehr Vollbarttraeger mit fragwuerdigem Gesichtsausdruck und seltsamer Kleidung.

    Einen starken Eindruck machten der erste israelische Ueberfall auf den Libanon mit den Massakern in den palaestinensischen Fluechtlingslagern um Beirut 1982 und die immer weiter eskalierenden Kaempfe zwischen afghanischen Freischaerlern und sowjetischen Besatzern in Afghanistan.

    Ich wurde damals oefters gefragt ob wir Christen denken, Muslime haetten keine Menschenrechte.

    Heute ist es so wie es ist und ohne die Demonstration auch militaerischer Macht gibt es in Afghanistan und ueberhaupt in der Ausseinandersetzung mit dem intoleranten radikalen Islam keinen Loesungsansatz.

    Ueber was will man mit Leuten diskutieren, die von sich sagen "Ihr liebt das Leben, aber wir lieben den Tod"?

  9. #918
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: mal wieder die Amerikaner

    Zitat Zitat von Dieter1",p="816747
    Einen starken Eindruck machten der erste israelische Ueberfall auf den Libanon mit den Massakern in den palaestinensischen Fluechtlingslagern um Beirut 1982 und die immer weiter eskalierenden Kaempfe zwischen afghanischen Freischaerlern und sowjetischen Besatzern in Afghanistan.
    Erstes ist tatsächlich der Knackpunkt, damals wie heute.

    Die afghanischen Freischärler (heutige Taliban) hingegen, wurden massiv vom Westen unterstützt und hatten deshalb damals noch keine Berührungsängste.

  10. #919
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.325

    Re: mal wieder die Amerikaner

    Zitat Zitat von Dieter1",p="816747

    Ich bezweifle ganz stark, dass die Militarisierung und Radikalisierung des Islam von fieser westlicher Waffenlobbyistenhand vorbereitet wurde.

    [highlight=yellow:08e71bc9ac]braucht auch garnicht, ich sehe da keine immerwährende ultrakomplizierte Strategie, man unterstützt mal diesen dann mal jenen, ich glaube da kann man ganz gut flexibel aufspringen, dann muss man nur noch die richtigen Argumente liefern oder produzieren und ab gehts
    [/highlight:08e71bc9ac]
    Wann das anfing und an was man das festmachen kann?

    [highlight=yellow:08e71bc9ac]tja wann ? mhhh, mit Moses? eins ist mir nur klar, aufhören wirds nie....
    [/highlight:08e71bc9ac]


    Meine selbst erlebte Erfahrung. In den arabischen Laendern, in denen ich mich zwischen Ende der 70iger und Anfangs der 80iger aufhielt drehte sich gerade in dieser Zeit irgendwie das Blatt.

    [highlight=yellow:08e71bc9ac]tja, thats life, up and down and round and round, vor`n paar Jährchen hättste in Deutschland als Hippi noch ne Tracht Prügel kassiert in Herrmanns Stammkneipe, heute sind diese Jungs fiese Manager ;-D
    [/highlight:08e71bc9ac]

    Das Idole der Jugend war nicht mehr der westliche Lebensstil sondern mehr und mehr Vollbarttraeger mit fragwuerdigem Gesichtsausdruck und seltsamer Kleidung.

    [highlight=yellow:08e71bc9ac]naja wenn das Geld fehlt um die Party mitzumachen?

    [/highlight:08e71bc9ac]


    Einen starken Eindruck machten der erste israelische Ueberfall auf den Libanon mit den Massakern in den palaestinensischen Fluechtlingslagern um Beirut 1982 und die immer weiter eskalierenden Kaempfe zwischen afghanischen Freischaerlern und sowjetischen Besatzern in Afghanistan.

    [highlight=yellow:08e71bc9ac]und die Amis die weltweit herumbombten und auf dicke Hose machten

    [/highlight:08e71bc9ac]


    Ich wurde damals oefters gefragt ob wir Christen denken, Muslime haetten keine Menschenrechte.

    [highlight=yellow:08e71bc9ac]siehe eins oben, Amis und Bomben, ...... wäre ich nicht arm, wärst du nicht reich usw.
    [/highlight:08e71bc9ac]
    Heute ist es so wie es ist und ohne die Demonstration auch militaerischer Macht gibt es in Afghanistan und ueberhaupt in der Ausseinandersetzung mit dem intoleranten radikalen Islam keinen Loesungsansatz.

    [highlight=yellow:08e71bc9ac]tja hätte und wäre, irgendwann wird einer Seite die Luft ausgehen......
    [/highlight:08e71bc9ac]
    Ueber was will man mit Leuten diskutieren, die von sich sagen "Ihr liebt das Leben, aber wir lieben den Tod"?
    [highlight=yellow:08e71bc9ac]naja, religiosität ist schon ne starke Motivation, aber andererseits ham die Araber schon immer etwas übertrieben mit ihren Sprüchen, am ende sinds auch nur Menschen mit Schiss inner Bücks, nur wer nichts zu verlieren hat, kann auch nur gewinnen, da sollte man meiner Meinung nach ansetzen[/highlight:08e71bc9ac]

  11. #920
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.820

    Re: mal wieder die Amerikaner

    Zitat Zitat von Dieter1",p="816747

    Einen starken Eindruck machten der erste israelische Ueberfall auf den Libanon mit den Massakern in den palaestinensischen Fluechtlingslagern um Beirut 1982 und die immer weiter eskalierenden Kaempfe zwischen afghanischen Freischaerlern und sowjetischen Besatzern in Afghanistan.

    Ich wurde damals oefters gefragt ob wir Christen denken, Muslime haetten keine Menschenrechte.

    Heute ist es so wie es ist und ohne die Demonstration auch militaerischer Macht gibt es in Afghanistan und ueberhaupt in der Ausseinandersetzung mit dem intoleranten radikalen Islam keinen Loesungsansatz.

    Ueber was will man mit Leuten diskutieren, die von sich sagen "Ihr liebt das Leben, aber wir lieben den Tod"?
    Tja, für die Araber wäre es einfacher gewesen, wenn die Israelis sich einfach hätten umbringen lassen

Ähnliche Themen

  1. Fett, fetter, Amerikaner.
    Von strike im Forum Sonstiges
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 02.12.10, 01:31
  2. Ein Amerikaner in Bangkok
    Von Serge im Forum Literarisches
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.11.03, 19:54