Seite 65 von 107 ErsteErste ... 1555636465666775 ... LetzteLetzte
Ergebnis 641 bis 650 von 1070

mal wieder die Amerikaner

Erstellt von Doc-Bryce, 04.09.2009, 10:55 Uhr · 1.069 Antworten · 33.058 Aufrufe

  1. #641
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: mal wieder die Amerikaner

    Zitat Zitat von Bukeo",p="800603
    was mich wundert - warum kritisiert man die USA nicht, wenn diese wieder mal eine komplette Hochzeitsparty wegbomben.
    Da hört man absolut keine Kritik.
    Da musst du dich schon selber informieren. Natürlich gibt es auch in den USA Demonstrationen über solche Dinge, z.B.
    http://www.freerepublic.com/focus/f-news/2357229/posts

    Ebenso gibt es auch in den islamischen Staaten immer mal wieder Kritik über den eigenen Staat. Und darum geht es ja. Was bringt es einem Deutschen, wenn er sich über Fehlverhalten von Amerikanern oder von Irakern aufregt? Das kratzt niemanden, weil die kritischen Töne doch gar nicht so weit gelangen.

    Sinn macht es nur, wenn man jeweils die eigene Regierung und seine Landsleute kritisiert. Nur so kann man etwas ändern.

  2.  
    Anzeige
  3. #642
    Avatar von

    Re: mal wieder die Amerikaner

    Die USA haben nun mal unter Obama ihre Strategie geaendert. Es werden eben heute keine Hochgzeitsgesellschaften mehr bombadiert. Zumindest nicht ohne, dass es einen aehnlichen Aufschrei gaebe.

    Zum Ablauf, zwei Tanklaster werden in der Naehe des Bundeswehrcamps gekidnappt und faahren in die genaue GEgenricvhtung, also vom Camp weg.

    Sie bleiben in einer Furt ueber den Kunduzfluss stecken, rund einen Kilometer von einem Dorf weg. Die Dorfbewohner, darunter eine Menge Kinder zapfen Benzin ab.

    Bundeswehr ist ohne Sichtkontakt und rueckt aucvh nicht aus.
    Es werden zwei amerikanische Aufklaerer angefordert und einige STuncden spaeter zwei US-Bomber lsogeschickt.

    Bomberpiloten fragen die Deutschen ob Feindberuehrung vorliegt, das wird von Klein bestaetigt (glatte Luege!)
    Bomberpiloten erbeten Ueberfluggenehmigung um die aisgemachten Personen zu verscheuchen.

    Klein lehnt das ab.

    Bomberpiloten fragen ob da nicht auch Zivilsiten sind, Klein erwidert, ausschliesslich Taliban obwohl er das ueberhaupt nicht wissen konnte.

    Klein befiehlt Bombenabwurf ohne Vorwarnung. Das war klar gegen die ausgegebenen Anweisungen des Oberkaomandos. Bomberpiloten fragen vier mal!!! nach ob das auch richtig so ist, sie werden jedesmal zum Bombenwurf gedraengt.

    Und jetzt wundert sich jemand darueber, dass die Nato die Aktion nicht fuer besonders toll findet.

    Da Paddys Osterhasenzhitat offenbar nicht bekannt ist hier das Video dazu:

    Das passt hier schon sehr gut.
    Wozu ist denn die Bundeswehr in Afghanistan wenn nicht dazu die Bevoekerung zu schuetzen?

  4. #643
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.826

    Re: mal wieder die Amerikaner

    Zitat Zitat von Bukeo",p="800603
    Zitat Zitat von Frederik",p="800484

    Wie man es macht - man macht es falsch.
    Diese Meldung gab es glücklicherweise nicht!
    was mich wundert - warum kritisiert man die USA nicht, wenn diese wieder mal eine komplette Hochzeitsparty wegbomben.
    Da hört man absolut keine Kritik.

    Was machen um 1:38 in der Früh Zivilisten in der Pampa?
    Wie unterscheidet man überhaupt Talibans und Unterstützer von Zivilisten? Würde mich interessieren, da diese Kämpfer ja keine Uniform tragen, sondern in Zivilklamotten rumlaufen.
    Es ist ja eine beliebte Taktik der Terroristen, egal ob Hisbollah, Fatah oder Taliban, Zivilisten als Geiseln zu nehmen und ihre Raketenwerfer in Schulhöfen und Kindergärten aufzustellen.

    Die Taliban freuts natürlich ungemein, wie die Debatte in Deutschland geführt wird und die angebliche Schwäche unserer Demokratie vorgeführt wird.

    Sollte die Nato aus Afghanistan abziehen, wird Afghanistan innerhalb kürzester Zeit ins finsterste Mittelalter zurückfallen und wieder zur Terrorzentrale umgebaut werden.

    Und dann können wir uns auf das Schlimmste gefaßt machen, auch in Deutschland. Es wird noch Jahre so weitergehen, weil es so weitergehen muß und die Opfer müssen gebracht werden im Kampf für Freiheit und Demokratie.

    Darauf sollte die deutsche Nation stolz sein, an der Seite der USA, England und Kanada weltweit für Freiheit und Demokratie zu kämpfen ! Deutschland hat seine Lektion gelernt, endlich......

  5. #644
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011

    Re: mal wieder die Amerikaner

    Zitat Zitat von Bukeo",p="800603
    was mich wundert - warum kritisiert man die USA nicht, wenn diese wieder mal eine komplette Hochzeitsparty wegbomben.
    Da hört man absolut keine Kritik.

    Was machen um 1:38 in der Früh Zivilisten in der Pampa?
    Wie unterscheidet man überhaupt Talibans und Unterstützer von Zivilisten? Würde mich interessieren, da diese Kämpfer ja keine Uniform tragen, sondern in Zivilklamotten rumlaufen.
    Du wirst Dich auch noch lange weiter wundern.
    Bislang habe ich hier - aber auch an anderer Stelle - den Eindruck, dass Du gar nicht verstehst, worum es tatsächlich geht.
    Einfach mal zugegeben, dass Deine Einschätzung nun auch Herrn Guttenberg nicht mehr interessieren und schlichtweg falsch waren, ist dann natürlich für Dich nicht drin.
    Selbst bei allem Wohlwollen kannst Du dies nicht leisten.

    Lieber wird sich weiter in Dinge verbissen die gar nicht zur Diskussion stehen.
    Hauptsache was gesagt (und was zum Beissen), gelle?

    Der Umgang mit dem Souverän und die Information desselben ist das eigentliche Thema.
    Vertuschungen, Lügen und Inkompetenz auf höchster politischer Ebene ist der Skandal.
    Das Dir das schwer fällt zu begreifen war zu erwarten.
    Allerdings bin ich schon überrascht, mit welcher Hartnäckigkeit und Ignoranz - Dreistigkeit lass ich mal stecken - Du hier diese wichtigen Themen leugnest.

    Sei es drum, Du wirst wohl immer wieder Opfer finden, die auf Deine unbedarfte und naive Argumentation eingehen und glauben und hoffen, dass nach einer sachlichen Auseinandersetzung auch so etwas wie Zeichen des Verstehens zu erkennen sind.

    Ich zähle mich nicht (mehr) zu dieser Gruppe .....

  6. #645
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011

    Re: mal wieder die Amerikaner

    Zitat Zitat von Conrad_reloaded",p="800607
    *
    Dann muss dies aber auch endlich mal genau so klar benannt und vermittelt werden.
    Wischiwaschi bzw. Waschmittelreklametricks reichen bei einem solchen Thema nicht.

    Natürlich gibt es manchmal Dinge, die unschön sind und einfach getan werden müssen.
    Deswegen darf man aber Preis und Ziel nicht einfach verniedlichen, verschweigen und vertuschen.
    Zumal dann, wenn die "Entscheider/Volksvertreter" in den seltensten Fällen selbst Betroffene werden.

  7. #646
    Avatar von

    Re: mal wieder die Amerikaner

    Zitat Zitat von strike",p="800611
    Zitat Zitat von Conrad_reloaded",p="800607
    *
    Dann muss dies aber auch endlich mal genau so klar benannt und vermittelt werden.
    Wischiwaschi bzw. Waschmittelreklametricks reichen bei einem solchen Thema nicht.

    Natürlich gibt es manchmal Dinge, die unschön sind und einfach getan werden müssen.
    Deswegen darf man aber Preis und Ziel nicht einfach verniedlichen, verschweigen und vertuschen.
    Zumal dann, wenn die "Entscheider/Volksvertreter" in den seltensten Fällen selbst Betroffene werden.
    Die Talibanregierung war in Afghanistan vor dem einmarsch der USA und ihrer Verbuendeten praktisch am Ende.
    Ich behaupte, haette sich der Westen hier nicht eingemischt haetten sich die Afghanen bereits selbst befreit gehabt.

    Die Geschichte sollte gezigt haben, dass eine "Demokratisierung" von aussen nicht funktioniert.
    Ueberlassen wir das den Afghanen selbst, die geht das naemlich an.

    Ansonsten hasst du natuerlich recht, dass es um die Vertuschung und Luegengeschichten der Politik und der Bundeswehrfuehrung geht. Es war ja immerhin auch Wahlkampf. Und da stellt sich schon die interressante Frage, was wusste u.a Merkel. Und warum hat Guttenberg obwohl er nach eingerer Aussage recht frueh alle relevanten Papiere gelesen hat heute ploetzlich eine andere Meinung. ;-D

  8. #647
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.826

    Re: mal wieder die Amerikaner

    Zitat Zitat von strike",p="800611
    Zitat Zitat von Conrad_reloaded",p="800607
    *
    Dann muss dies aber auch endlich mal genau so klar benannt und vermittelt werden.
    Wischiwaschi bzw. Waschmittelreklametricks reichen bei einem solchen Thema nicht.

    Natürlich gibt es manchmal Dinge, die unschön sind und einfach getan werden müssen.
    Deswegen darf man aber Preis und Ziel nicht einfach verniedlichen, verschweigen und vertuschen.
    Zumal dann, wenn die "Entscheider/Volksvertreter" in den seltensten Fällen selbst Betroffene werden.
    Warum löscht du denn beim Zitieren den ganzen Text und setzt stattdessen ein * !?!

    Die Zitierfunktion dient dazu, den Text zu zitieren, damit andere ihn später in einer Erwiderung auch noch lesen können, damit man also weiß, worauf du überhaupt geantwortet hast.

    Also lass das bitte mit dem *, ok ?

  9. #648
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: mal wieder die Amerikaner

    Zitat Zitat von Paddy",p="800457
    Bombardement auf Tanklaster
    Guttenberg korrigiert sich

    Der Angriff sei "militärisch nicht angemessen" gewesen, sagt Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg. Kurz nach seinem Amtsantritt hatte er den umstrittenen Luftangriff zunächst als "angemessen" bezeichnet.

    http://www.n-tv.de/politik/Guttenber...cle624218.html

    Hätten Sie's gewusst?


    Ich finde diese verlogene, wie rueckratlose Apologhetengehabe um den heissen Brei herum Gerede schlichtweg zum


    Afghanistan, wie z.B. auch Dafur brauchen einige instabile Laender, unbedingt militaerische, wie wirtschaftliche Hilfe.

  10. #649
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011

    Re: mal wieder die Amerikaner

    Zitat Zitat von Conrad_reloaded",p="800629
    Die Zitierfunktion dient dazu, den Text zu zitieren, damit andere ihn später in einer Erwiderung auch noch lesen können, damit man also weiß, worauf du überhaupt geantwortet hast.
    Conrad, das erfährt der geneigte Leser durch einfaches Anklicken von " (Original Beitrag) " im zitierten * - Block



    P.S.: manchmal denke auch ich ökologisch: einer muss ja für sparsame Netzbelastung sorgen, gelle?
    Und dann kommt auch noch die Freude an RegEx auf.

  11. #650
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.826

    Re: mal wieder die Amerikaner

    Zitat Zitat von strike",p="800637
    Zitat Zitat von Conrad_reloaded",p="800629
    Die Zitierfunktion dient dazu, den Text zu zitieren, damit andere ihn später in einer Erwiderung auch noch lesen können, damit man also weiß, worauf du überhaupt geantwortet hast.
    Conrad, das erfährt der geneigte Leser durch einfaches Anklicken von " (Original Beitrag) " im zitierten * - Block


    In der Zitierfunktion erscheint nicht umsonst der Text als ZITAT, sonst hieße die Zitierfunktion nicht Zitierfunktion. Man muß sich also eben nicht die zusätzliche Arbeit machen, den erscheinenden Text des Zitats zu löschen und sogar extra noch ein * statt des zitierten Textes reinzusetzen.

    Denn diese Funktion dient eben dazu, dem geneigten Leser den Text des Zitats direkt zugänglich zu machen und nicht erst durch Anklicken von "Original Beitrag".....

    Ich hoffe, du hast nun den Sinn der Zitierfunktion verstanden.

Ähnliche Themen

  1. Fett, fetter, Amerikaner.
    Von strike im Forum Sonstiges
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 02.12.10, 01:31
  2. Ein Amerikaner in Bangkok
    Von Serge im Forum Literarisches
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.11.03, 19:54