Seite 37 von 107 ErsteErste ... 2735363738394787 ... LetzteLetzte
Ergebnis 361 bis 370 von 1070

mal wieder die Amerikaner

Erstellt von Doc-Bryce, 04.09.2009, 10:55 Uhr · 1.069 Antworten · 32.816 Aufrufe

  1. #361
    Avatar von Thaimax

    Registriert seit
    20.07.2007
    Beiträge
    4.075

    Re: mal wieder die Amerikaner

    Zitat Zitat von Thaiman",p="774888
    Zitat Zitat von Paddy",p="774883
    Mir gibt das sehr zu denken. Sollte es sich da um die tatsächliche Mentalität meiner Landsleute handeln, die hier zutage tritt und die bereits früher dazu führte, daß u.A. Millionen Nachbarn kollektiv eiskalt ins Gas geschickt wurden.
    Auf welcher Liste stehst Du am 27.09.2009 eigentlich?
    Solche Leute braucht das Land.(Nestbeschmutzer)
    Vor 70 Jahren hätte man durchaus mehr Leute von Paddys Schlag gebraucht, dann wäre viel Unheil, Leid und Ungerechtigkeit verhindert worden.
    Nur mal so ein Gedanke....

  2.  
    Anzeige
  3. #362
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.990

    Re: mal wieder die Amerikaner

    Vor 70 Jahren haette er aber vielleicht ein ganz anderes Lied gesungen.

    Es waren ja eher die sozial schwaecheren, die am Anfaelligsten fuer ....... Ideen waren.

  4. #363
    Avatar von Thaimax

    Registriert seit
    20.07.2007
    Beiträge
    4.075

    Re: mal wieder die Amerikaner

    Zitat Zitat von Dieter1",p="774891
    Vor 70 Jahren haette er aber vielleicht ein ganz anderes Lied gesungen.

    Es waren ja eher die sozial schwaecheren, die am Anfaelligsten fuer ....... Ideen waren.
    Dieter, das ist zwar absolut richtig, aber Menschen, die Gewalt prinzipiell ablehnen, oder die Ausgrenzung irgendwelcher Bevölkerungsschichten, sind auf sowas nicht unbedingt anfällig.

    Wobei, man muss zugeben, dass die Propaganda damals sehr perfide war und sich, so wie heute zb. gegen die Banker und Manager, gegen wohlhabende Juden richtete, die ja, so wie heute die Banker und Manager, an der Armut des Volkes Schuld gehabt hätten.

  5. #364
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: mal wieder die Amerikaner

    Zitat Zitat von Dieter1",p="774891
    Vor 70 Jahren haette er aber vielleicht ein ganz anderes Lied gesungen.

    Es waren ja eher die sozial schwaecheren, die am Anfaelligsten fuer ....... Ideen waren.
    Wenig im Portemonai zu haben bedeutet ja nicht unbedingt blöd zu sein.

    Ganz sicher hätte ich das ....regime nicht überlebt. Fällt mir ja sogar in der heutigen Zeit nicht gerade leicht.

  6. #365
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: mal wieder die Amerikaner

    Zitat Zitat von Thaimax",p="774894
    Dieter, das ist zwar absolut richtig, aber Menschen, die Gewalt prinzipiell ablehnen, oder die Ausgrenzung irgendwelcher Bevölkerungsschichten, sind auf sowas nicht unbedingt anfällig.

    Wobei, man muss zugeben, dass die Propaganda damals sehr perfide war und sich, so wie heute zb. gegen die Banker und Manager, gegen wohlhabende Juden richtete, die ja, so wie heute die Banker und Manager, an der Armut des Volkes Schuld gehabt hätten.
    Ich verallgemeinere nie und könnte mir durchaus Freundschaften zu CDUlern, FDPlern, Bankern und Managern vorstellen. Kollektivschuldzuweisungen sind generell total blöde.

    @Thaiman

    Ich stehe auf keiner Liste. Es sei denn auf Deiner.

  7. #366
    Avatar von Thaimax

    Registriert seit
    20.07.2007
    Beiträge
    4.075

    Re: mal wieder die Amerikaner

    Zitat Zitat von Paddy",p="774898
    Ich verallgemeinere nie und könnte mir durchaus Freundschaften zu CDUlern, FDPlern, Bankern und Managern vorstellen. Kollektivschuldzuweisungen sind generell total blöde.
    Das würde ich speziell Dir auch nie vorwerfen.

    Aber lies mal hier im Forum, wieviele die "Banker und Manager" sofort enteignen würden. So fing es ja damals auch an, die Juden waren damals die "Banker und Manager".

    Dass etwas in der Art wie vor 70 Jahren nochmals passiert glaube ich persönlich zwar nicht, aber die Vorzeichen sind genauso wie damals. Eine grosse Krise (1929) verbunden mit hohen Reparationszahlungen aus dem ersten Weltkrieg lösten in Deutschland Armut aus.

    Heute ist es ähnlich, wenn auch bei weitem nicht so schlimm, der Ruf nach Enteignung der Banker und Manager geht allerdings nicht von den Rechten, sondern von den Linken aus, was zumindestens den Schluss zulässt, dass wenn etwas Ähnliches wie damals wieder passieren sollte, dies nicht von der rechten Seite kommen würde.

    Ist aber jetzt auch nur ein einfacher, unverfänglicher Gedanke....

  8. #367
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011

    Re: mal wieder die Amerikaner

    Zitat Zitat von Thaiman",p="774888
    Nestbeschmutzer


    wikipedia beschreibt es ganz gut:
    "...Mit dem Terminus Nestbeschmutzer werden im Sprachgebrauch Menschen bezeichnet, die das soziale und politische System, in dem sie selbst leben, kritisieren und Missstände aufzeigen. Oft werden so die Aufzeiger von Missständen anstatt der Verursacher diffamiert..."
    Nein, keine weiteren Fragen ....

  9. #368
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: mal wieder die Amerikaner

    Zitat Zitat von Thaimax",p="774900
    Heute ist es ähnlich, wenn auch bei weitem nicht so schlimm, der Ruf nach Enteignung der Banker und Manager geht allerdings nicht von den Rechten, sondern von den Linken aus, was zumindestens den Schluss zulässt, dass wenn etwas Ähnliches wie damals wieder passieren sollte, dies nicht von der rechten Seite kommen würde.

    Ist aber jetzt auch nur ein einfacher, unverfänglicher Gedanke....
    Es ist falsch, daß DIE LINKE Enteignung der Banker fordert. Gefordert werden andere Rahmenbedingungen, eine politische Regulierung des Finanzmarkts und Begrenzung von Boni und Gehältern auf weiterhin hohem Niveau.

  10. #369
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: mal wieder die Amerikaner

    Zitat Zitat von Thaiman",p="774888
    Nestbeschmutzer
    So tönt ein Spatzenhirn

  11. #370
    Avatar von Thaimax

    Registriert seit
    20.07.2007
    Beiträge
    4.075

    Re: mal wieder die Amerikaner

    Zitat Zitat von Paddy",p="774902
    Zitat Zitat von Thaimax",p="774900
    Heute ist es ähnlich, wenn auch bei weitem nicht so schlimm, der Ruf nach Enteignung der Banker und Manager geht allerdings nicht von den Rechten, sondern von den Linken aus, was zumindestens den Schluss zulässt, dass wenn etwas Ähnliches wie damals wieder passieren sollte, dies nicht von der rechten Seite kommen würde.

    Ist aber jetzt auch nur ein einfacher, unverfänglicher Gedanke....
    Es ist falsch, daß DIE LINKE Enteignung der Banker fordert. Gefordert werden andere Rahmenbedingungen, eine politische Regulierung des Finanzmarkts und Begrenzung von Boni und Gehältern auf weiterhin hohem Niveau.
    Paddy, ich meinte damit jetzt nicht die Partei DIE LINKE an sich, sondern die Leute mit linkem Gedankengut, die nicht ausschliesslich DIE LINKE wählen. Diese Leute halte ich in Krisenzeiten für wesentlich gefährlicher, nicht zuletzt wegen der gesellschaftlich grösseren Akzeptanz, als die Rechten, oder gar NPD-Anhänger.

    Sie werden nicht müde an geschichtliche Ereignisse aus der Vergangenheit zu erinnern, die eine NPD unwählbar macht, und fordern im gleichen Atemzug die Enteignung von besser Verdienenden, mit dem das Ganze damals eigentlich anfing.

Ähnliche Themen

  1. Fett, fetter, Amerikaner.
    Von strike im Forum Sonstiges
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 02.12.10, 01:31
  2. Ein Amerikaner in Bangkok
    Von Serge im Forum Literarisches
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.11.03, 19:54