Seite 23 von 107 ErsteErste ... 1321222324253373 ... LetzteLetzte
Ergebnis 221 bis 230 von 1070

mal wieder die Amerikaner

Erstellt von Doc-Bryce, 04.09.2009, 10:55 Uhr · 1.069 Antworten · 32.901 Aufrufe

  1. #221
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: mal wieder die Amerikaner

    Zitat Zitat von strike",p="771740
    Mach Dich drauf gefasst, dass ein ganz Kluger sagt, dass die Taleban mit dem Rückwärtsgang auf die deutschen Stellungen zufahren wollten.
    Aaah, jetzt verstehe ich. Die sind deshalb in die entgegengesetzte Richtung gefahren, um Anlauf dafür zu nehmen.

  2.  
    Anzeige
  3. #222
    Avatar von Thaimax

    Registriert seit
    20.07.2007
    Beiträge
    4.075

    Re: mal wieder die Amerikaner

    Zitat Zitat von Paddy",p="771742
    Zitat Zitat von strike",p="771740
    Mach Dich drauf gefasst, dass ein ganz Kluger sagt, dass die Taleban mit dem Rückwärtsgang auf die deutschen Stellungen zufahren wollten.
    Aaah, jetzt verstehe ich. Die sind deshalb in die entgegengesetzte Richtung gefahren, um Anlauf dafür zu nehmen.
    Ja, und um noch besser zu tarnen und zu verschleiern sollen sie die Fahrzeuge sogar fahrtuntauglich gemacht haben. Dieses hinterlistige Pack...

  4. #223
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    10.667

    Re: mal wieder die Amerikaner

    Zitat:
    Peter Scholl-Latour "Der Krieg in Afghanistan ist nicht zu gewinnen"

    Zitat Bukeo:

    so einach sicher nicht, auch nicht - wenn man nach ein paar Toten zusammenpackt und abhaut.
    Hier müsste eine langfristige Militär-Präsenz eingerichtet werden, bis die afgh. Armee selbst in der Lage ist, das Land zu sichern.
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    Die afg. Armee? Du meinst die die sich in Kabul verschanzt hat? Und die soll das Land sichern?
    In Afganistan herrschen die Warlords, hat man bei der Wahl gesehen. Brauchte man nur die Stimmen der Warlords, die Untergebenen wählen dann was der vorgibt.

    Man kann davon ausgehen, das jetzt in Deutschland gemauschelt wird was irgendwie geht.
    Wenn die Drohne nur Taliban ausgemacht hat, warum wird das nicht gezeigt? Wie erkennt man Taliban, wenn alle in zivil sind. Sind ev. auch Kinder auf den Bildern zu sehen?

    Wie heisst es so schön in den Medien: man ist um Schadensbegrenzung bemüht.

    Und das tollste ist dann so eine Aussage, wir müssten eine langfristige Militärpräsenz in Afganistan aufbauen.
    Die Russen haben es nicht geschafft die Afghanen zu besiegen, aber die Deutschen können das.
    Was für eine Lachnummer.

  5. #224
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.992

    Re: mal wieder die Amerikaner

    KKC, Du hast das Thema nicht mal Ansatzweise begriffen. Die UN Truppen, die Deutschen sind ein Teil von ihnen, wollen weder Afghanistan besiegen noch haben sie irgendwelche territorialen Interessen.

    Was fuer ein hirnverbrannter Bloedsinn.

    Es geht hier darum Flagge zu zeigen. Flagge des Liberalismus gegen die Taliban, Verfechter des finstersten Mittelalters und eine ernste Gefahr fuer die Welt, wie man seit dem 11.09.2001 eigentlich wissen sollte.

    Die Afghanen den Taliban zu ueberlassen, das waere eine kaum wiedergutzumachende Katastrophe.

  6. #225
    Avatar von Thaimax

    Registriert seit
    20.07.2007
    Beiträge
    4.075

    Re: mal wieder die Amerikaner

    Zitat Zitat von Dieter1",p="771747
    KKC, Du hast das Thema nicht mal Ansatzweise begriffen. Die UN Truppen, die Deutschen sind ein Teil von ihnen, [s:b84668476f]wollen[/s:b84668476f] [highlight=yellow:b84668476f]dürfen[/highlight:b84668476f] weder Afghanistan besiegen noch [s:b84668476f]haben[/s:b84668476f] [highlight=yellow:b84668476f]dürfen[/highlight:b84668476f] sie irgendwelche territorialen Interessen [highlight=yellow:b84668476f]offiziell haben[/highlight:b84668476f]

    Was fuer ein hirnverbrannter Bloedsinn.

    Es geht hier darum Flagge zu zeigen. Flagge des Liberalismus gegen die Taliban, Verfechter des finstersten Mittelalters und eine ernste Gefahr fuer die Welt, wie man seit dem 11.09.2001 eigentlich wissen sollte.

    Die Afghanen den Taliban zu ueberlassen, das waere eine kaum wiedergutzumachende Katastrophe.
    Den Rest find ich ok. Ist einfach so. Wenn jetzt auch noch die Politiker das Ding beim Namen nennen würden könnte man sich über die mangelnde Ehrlichkeit auch nicht mehr beschweren.

    Zur Erklärung, warum ich durchgestrichen und gelb markiert habe, die heutigen, offiziellen Ziele gibt es erst, nachdem der militärische Rückschlag der USA 2x von der UN abgelehnt wurde. Erst dann entschied man sich zu dem humanitären Einsatz, den es heute gibt.

  7. #226
    Avatar von alhash

    Registriert seit
    17.12.2001
    Beiträge
    4.824

    Re: mal wieder die Amerikaner

    Warum die Nato in Afghanistan bleiben muss
    Ein wie ich finde sehr interessanter Artikel, um etwas über die Hintergründe zu erahren:

    http://www.spiegel.de/politik/auslan...647569,00.html

    AlHash

  8. #227
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.992

    Re: mal wieder die Amerikaner

    Ich finde sogar, das ist ein sehr guter Artikel und ich finde meine Sicht von dieser Geschichte darin wieder.

    Es gibt fuer uns in Afghanistan nichts zu gewinnen, aber viel zu viel zu verlieren, als dass es moeglich waere einfach den Schwanz einzuziehen.

  9. #228
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    10.667

    Re: mal wieder die Amerikaner

    Den Artikel finde ich gut.
    Frage mich allerdings wie die Nato in dem Umfeld und den Interessenkonflikt (Araber, China, Russland, Indien, Pakistan) eine Lösung finden will. Sind ja alles keine Leichtgewichte denen man mal so einfach seine Nato-Meinung diktieren kann.

    Und wie Dieter meint, mal Flagge zeigen?
    Nee, mit Flagge ist das nicht getan. Hier heisst es dann noch mehr deutsche Soldaten, mehr Kosten, mehr Verluste.
    Und das Ganze ohne eine Strategie, bzw. wie heißt es so schön: Exit-Strategie (oder habe ich zu dem Punkt was verpasst?)

    Nur um das klar zu sagen, ich halte die Taliban auch für ganz üble Burschen.
    Die Art und Weise wie hier die Öffentlichkeit verarscht wird finde ich allerdings unglaublich.

  10. #229
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.831

    Re: mal wieder die Amerikaner

    Obama hatte sich ja leider vor der Wahl festgelegt,
    raus aus dem Irak, rein nach Afgahnistan.

    Die Konservativen Kreise bei den Amis hatte ja schon seit 100 Jahren ihre Befürchtungen geäußert, was mit den USA passiert, wenn erstmal ein Afro-Amerikaner zum Präsidenten gewöhlt werden würde.

    (historischer Cartoon)

    Um hier eine Stabilität entgegen zu setzen, hat Obama leider auf die Karte Afgahnistan gesetzt, was den Deutschen in ihrer US Gefolgschaft nun teuer zu stehen kommt.

  11. #230
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.992

    Re: mal wieder die Amerikaner

    Zitat Zitat von KKC",p="771754
    Und wie Dieter meint, mal Flagge zeigen?
    Nee, mit Flagge ist das nicht getan. Hier heisst es dann noch mehr deutsche Soldaten, mehr Kosten, mehr Verluste.
    Und das Ganze ohne eine Strategie, bzw. wie heißt es so schön: Exit-Strategie (oder habe ich zu dem Punkt was verpasst?)
    Eine Ausweitung des deutschen Engagements wird unumgaenglich, wenn man die Afgahenen nicht den Taliban ueberlassen will.

    Und die Verluste werden dadurch nicht sinken. Die Kosten auch nicht.

    Die Nato befindet sich in Afghanistan momentan strategisch in der Defensive, die Taliban schlagen wohl ueberlegt ueberall zu, wo es ihnen beliebt und sind eindeutig im Besitz der Initiative.

    Loesbar ist das nur mit wesentlich mehr Truppen.

Ähnliche Themen

  1. Fett, fetter, Amerikaner.
    Von strike im Forum Sonstiges
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 02.12.10, 01:31
  2. Ein Amerikaner in Bangkok
    Von Serge im Forum Literarisches
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.11.03, 19:54