Seite 107 von 107 ErsteErste ... 75797105106107
Ergebnis 1.061 bis 1.070 von 1070

mal wieder die Amerikaner

Erstellt von Doc-Bryce, 04.09.2009, 10:55 Uhr · 1.069 Antworten · 32.959 Aufrufe

  1. #1061
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.998

    Re: mal wieder die Amerikaner

    Zitat Zitat von Extranjero",p="820541
    USA und Kampf fuer Demokratie das schliesst sich doch schon von Grund auf aus. Die standen doch fast immer auf der anderen Seite.
    Das ist Quatsch. Sie machen viele unnoetige aussenpolitische und strategische Fehler, sie beugen dafuer auch gerne mal das Voelkerecht und die Menschenrechte, aber sie standen selten auf der Seite der erklaerten Anitidemokraten.

    In SOA bekaempften sie das kommunistische Nordvietnam und verschiedene kommunistische "Befreiungsbewegungen" wie die Vietcong in Suedvietnam und die Khmer Rouge in Kambodscha.

    Alles keine Demokraten.

    In beiden Irakkriegen kann man ja auch nicht behaupten, dass sie einen demokratischen Staat bekaempft haetten.

    Auch nicht in Somalia oder im Milosevic Jugoslawien und am allerwenigsten in Afghanistan.

    In Vietnam gab es bis heute keine freien Wahlen.

  2.  
    Anzeige
  3. #1062
    Avatar von

    Re: mal wieder die Amerikaner

    Dieter, die Amis haben Pol Pot bekaempft? Das halte ich aber fuer ein Geruecht.
    War doch genau andersrum. Als die Vietnamesen dem kambodschanischen Irrsinn mit ihrem Einmarsch ein Ende gemacht haben waren es doch die USA die am lautesten protestiert haben.

  4. #1063
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.998

    Re: mal wieder die Amerikaner

    Zitat Zitat von Extranjero",p="820549
    Dieter, die Amis haben Pol Pot bekaempft? Das halte ich aber fuer ein Geruecht.
    War doch genau andersrum. Als die Vietnamesen dem kambodschanischen Irrsinn mit ihrem Einmarsch ein Ende gemacht haben waren es doch die USA die am lautesten protestiert haben.
    Da verwechselst Du die Zeit waehrend des Vietnamkrieges mit der Zeit nach dem Sieg Nordvietnams und der Khmer Rouge.

    Waerend des Vietnamkrieges bekaempften die USA sehr wohl die Khmer Rouge energisch.

    Nach dem Sieg Nordvietnams und der Khmer Rouge nutzte die USA jede Gelegenheit die beiden gegeneinander auszuspielen und zu destabilisieren.

    Was ansich auch logisch ist.

    Nur was hat das ganze mit Deiner Aussage zu tun, die USA stuenden in der Regel auf der Seite der die Demokratie bekaempfenden Maechte? Das stimmt einfach nicht.

  5. #1064
    Avatar von

    Re: mal wieder die Amerikaner

    Dieter, die Rolle der USA in SOA war ja nicht so besonders ruehmlich. Und so demokratisch war Suedvietnam ja gerade auch nicht.
    Wie du richtig schreibst war der BEweggrund hier doch immer das Schlagwort Kommunismus und nicht Kampf fuer Demokratie.
    Die war den Amis doch voellig nebensaechlich.
    Da kannst du auch die ganzen Stellvertreterkriege in Afrika hernehmen. Ob Diktatur, Demokratie, oder sonst was war doch alles egal solange es gegen den Sozialismus ging.

    In Suedamerika wird das doch auch am deutlichsten, auch heute noch.

  6. #1065
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.998

    Re: mal wieder die Amerikaner

    Zitat Zitat von Extranjero",p="820563
    In Suedamerika wird das doch auch am deutlichsten, auch heute noch.
    Mittel- und Suedamerika bitte.

    Da gebe ich Dir zum Teil recht, aber nur dort. Im Rest der Welt stand die USA nie gegen die Demokratie sondern immer gegen den Kommunismus. Das manchmal durchaus auch mit einer gedankenlosen Hysterie :-) .

    Ich sehe die USA sicher nicht unkritisch. Dennoch sollten wir nicht vergessen, dass wir ohne sie nicht in einem demokratischen Land aufgewachsen waeren.

  7. #1066
    Avatar von

    Re: mal wieder die Amerikaner

    Zitat Zitat von Dieter1",p="820570
    [
    Ich sehe die USA sicher nicht unkritisch. Dennoch sollten wir nicht vergessen, dass wir ohne sie nicht in einem demokratischen Land aufgewachsen waeren.
    Das bestreite ich garantiert nicht.
    Bin ja auch in Sichtweite eines US-Stuetzpunkts mit bis zu 3000 Soldaten und Geheimdinstlern aufgewachsen. Hatte da nie ein Problem mit, ganz im Gegenteil. :-)

    Blos wie hier behauptet wurde, es ginge den USA um DEmokratie, dass stimmte damals nicht und stimmt auch heute genausowenig. Ob im Irak oder sonstwo.

  8. #1067
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.820

    Re: mal wieder die Amerikaner

    Zitat Zitat von Extranjero",p="820578

    Blos wie hier behauptet wurde, es ginge den USA um DEmokratie, dass stimmte damals nicht und stimmt auch heute genausowenig. Ob im Irak oder sonstwo.
    Worum ging es den USA denn in Jugoslawien ? Mit Jugoslawien wollten die Amis nichts zu tun haben, weil sie meinten, das die Europäer das mal selbst lösen sollen. Die haben dann solange rumgebettelt, bis die US-Airforce dann endlich anfing Belgrad zu bombardieren. Irgendwie hat Deutschland wohl auch eine nicht unwesentliche Rolle gespielt.

    Und in Afghanistan ? Worum gehts wohl in Afghanistan ? Wo ausgerechnet Deutschland das drittstärkste Armeekontingent stellt ? Gehts den Deutschen da etwa um "Volk ohne Raum", übervölkert wie es ist ? Oder um was gehts da ?

    Ich kann mir nicht helfen, aber irgendwie hörst du dich wie das Politbüro der DDR an.

  9. #1068
    Avatar von tomtom24

    Registriert seit
    09.03.2006
    Beiträge
    4.421

    Re: mal wieder die Amerikaner

    Zitat Zitat von Conrad_reloaded",p="820605

    Ich kann mir nicht helfen, aber irgendwie hörst du dich wie das Politbüro der DDR an.
    Und Du wie jemand, fuer den die USA makellos sind, sozusagen ne Heilige Kuh

  10. #1069
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: mal wieder die Amerikaner

    Zitat Zitat von tomtom24",p="820670
    Zitat Zitat von Conrad_reloaded",p="820605

    Ich kann mir nicht helfen, aber irgendwie hörst du dich wie das Politbüro der DDR an.
    Und Du wie jemand, fuer den die USA makellos sind, sozusagen ne Heilige Kuh
    Was genau die passende Entsprechung dazu wäre.

    Wobei ich allerdings Conrad's paranoiden Eindruck nicht teile.

  11. #1070
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.820

    Re: mal wieder die Amerikaner

    Hass auf die USA, da gibts hier auch den einen oder anderen, der anscheinend kurz davor ist, seine eigene Kampfgruppe aufzumachen, z.B. in Klatschiburg :-(

    Ankläger: Sauerland-Gruppe plante "Massenmord"
    Staatsanwalt: "[highlight=yellow:d2770cd8ce]Unbändiger Hass auf USA[/highlight:d2770cd8ce]" war Motiv


    Einen "Massenmord" unvorstellbaren Ausmaßes sollen die vier Angeklagten im Sauerland-Prozess geplant haben. Ihr Motiv: "Unbändiger Hass" auf die USA. Die Absichten der Islamisten lösten "heute noch Schaudern" aus, so Chefankläger Brinkmann.
    http://www.heute.de/ZDFheute/inhalt/...025041,00.html

Ähnliche Themen

  1. Fett, fetter, Amerikaner.
    Von strike im Forum Sonstiges
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 02.12.10, 01:31
  2. Ein Amerikaner in Bangkok
    Von Serge im Forum Literarisches
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.11.03, 19:54