Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

Loveparade-Tragödie: Warum Duisburgs OB Sauerland nicht zurücktritt‎

Erstellt von Bajok Tower, 29.07.2010, 20:15 Uhr · 13 Antworten · 1.538 Aufrufe

  1. #1
    Bajok Tower
    Avatar von Bajok Tower

    Lightbulb Loveparade-Tragödie: Warum Duisburgs OB Sauerland nicht zurücktritt‎


  2.  
    Anzeige
  3. #2
    antibes
    Avatar von antibes
    Als CDU- Mann fehlt ihm nun die Rückendeckung der seit der Wahl in NRW in die Opposition geratenen eigenen Partei. Adolf Sauerland wird wohl bald zum Rücktritt gezwungen.

  4. #3
    Avatar von Taunusianer

    Registriert seit
    01.01.2007
    Beiträge
    1.848
    Nicht zu vergessen: In führender Position fällt es leichter, die ein oder andere Sache zu vertuschen, bzw. Untergebene werden sich etwas verhaltener (eingeschüchtert) äußern, wenn die Gefahr besteht, dass Ihr Chef damit ein Problem bekommen könnte.

    VG
    Taunusianer

  5. #4
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Und wieder mal etwas Neues zum Thema:

    Alle Loveparade-Besucherzahlen falsch
    pr-sozial | Zeitung: Alle Loveparade-Besucherzahlen falsch | Zahlen, Duisburg, Besucherzahl, Heie, Zeitungen, Wazmediengruppe, Angeblich, Millionen

    In der vertraulichen Analyse der Besucherzahl heiße es im Falle Duisburgs, dass zur Loveparade maximal 485.000 Besucher über den Tag verteilt erwartet würden. In Spitzenzeiten wurde mit maximal 235.000 Zuschauern gerechnet.
    Heisst, dass auch bei der Planung der Einsatzkraefte der Faktor 3 (faelschlicherweise) beruecksichtigt und entsprechend Leute zur Verfuegung gestellt - und auch bezahlt - wurden?

  6. #5
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.836
    Sauerland wird es durchstehen, schliesslich soll er einiges gegen CDU Kollegen in der Hand haben.

    Loveparade-Katastrophe - Duisburgs CDU steht hinter Sauerland - Panorama - sueddeutsche.de

  7. #6
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Zitat Zitat von DisainaM Beitrag anzeigen
    Sauerland wird es durchstehen, schliesslich soll er einiges gegen CDU Kollegen in der Hand haben. .....
    Von den Grossen lernen heisst siegen lernen.
    Bewaehrte Verfahren sollte man einfach nicht aendern


    b35.jpg

  8. #7
    Avatar von Pak10

    Registriert seit
    26.07.2008
    Beiträge
    616
    ob in der politik, der wirtschaft, dem sport oder sonstwo, verantwortung wird nur bei erfolg gerne uebernommen.
    wenn unglaubliches geschieht, was dazu fuehren muss, dass leute gehen, dann will es keiner gewesen sein!
    bsple die bsr, deren einzige daseinsberechtigung, es gibt keine anderen taetigkeitsfelder, es im winter ist, die strassen von schnee zu raumen und zu steuen, erzaehlt, das ginge nicht, weil keine streumittel mehr da sein!
    das muss man sich mal ueber die zunge zergehen lassen...

    professionelle unternehmen kalkulieren mit tsunamis in deutschland usw. wieso schaffen es oeffentliche insbesondere nicht, risiken zu kalkulieren!
    bei den steumitteln geht es ja nichmal um besondere risiken, sondern um den zweck des daseins!
    das was wir mit der wirtschafts- und finanzkrise juengst erlebt haben ist doch eine farce. die aufgabe der politiker sollte es sein, risiken im vorfeld zu erkenn und proaktiv im vorfeld entgegenzuwirken.
    das gegenteil ist nahezu immer der fall.

    man warter die katastrophen, die menschenleben und/oder milliarden kosten ab, um dann schadenbegrenzung zu betreiben.
    die fifa hat den weltmeister spanien und holland zu geldstrafen wegen brutalem spiels im finale verurteilt. die fifa selbst, die als grund des ganzen uebels die auswahl des schiris getroffen hat ,wird woh nicht betraft!

    wenn auf einer loveparade soviele menschen streben, dann muessen leute gehen, ggf. sogar in den knast!
    man kann soviel ueber den veranstalter sprechen, wie man will, das aendert nichts an der tatsache, dass der staat, in dem fall unsere politiker und die ausfuehrenden, oeffentlichen organisationen, die rahmenbedingungen schafft und stets die kontrollfunktion hat!
    wenn es denn nun so ist, dass die stadt duisburg die party inklusive des lueckenhaften sicherheitskonyepts genehmigt hat und dabei menschen sterben, dann ist der beuergmeister dafuer verantwortlich!!!
    Oder ist er es nicht, verlassen wir uns in Zukunft in punkto Sicherheit auf kommerzielle Partyveranstalter, die ihre Konzepte selbst genehmigen!
    Eher nicht und deshalb ist der Hauptteil der Schuld bei Buergemeister zu suchen!
    Seine Genehmigungsprozesse sind falsch, die Mitarbeiter, die das gegrüft haben nicht qualifiziert usw.
    Er haette das alles verhindern koennen, das hat er nicht, deshalb sollte er gehen!

  9. #8
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.836
    Die Verwürfe an die Polizei sind einleuchtend,

    sie haben selbständig, hinter dem Tunnel, bein Eingang auf das Festgelände,
    eine Polizeikette gebildet und so den Zustrom auf das Gelände gestoppt.

    So eine Kette macht natürlich nur Sinn,
    wenn man sie gleichzeitig auch vor dem Tunnel aufstellt.

    Die Polizei von Duisburg hatte mit der Durchführung von solchen Grossveranstaltungen einfach keine Erfahrung,
    und war schlicht überfordert.

  10. #9
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    12.735
    Die Polizei scheint nichts da zu gelernt zu haben. Gestern im Bremer Weser Stadion, soll die Bremer Polizei ca. 4000 Fussballfans aus Hamburg, in ihrem Block eingesperrt haben. Es soll dabei zu dramatischen Szenen gekommen sein: Video zeigt Panik der HSV-Fans.
    http://www.mopo.de/

  11. #10
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    12.735
    Schlagstöcke gegen stolpernde Fans. Ohne Worte...

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Fisch-Spa unhygienisch‎?
    Von Bajok Tower im Forum Treffpunkt
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 15.03.11, 15:32
  2. 19.07.2008 loveparade dortmund Dj Nakadia
    Von DisainaM im Forum Essen & Musik
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 02.08.08, 22:22
  3. Ein Land entdeckt seine Tragödie
    Von Rene im Forum Thailand News
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 22.11.06, 14:48
  4. Arbeiten in Thailand - Warum nicht?
    Von phimax im Forum Treffpunkt
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 26.12.05, 12:33
  5. Frauen-warum NICHT???
    Von KLAUS im Forum Treffpunkt
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 29.06.03, 12:59