Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 54

Liebes Deutschland!

Erstellt von strike, 28.01.2014, 21:11 Uhr · 53 Antworten · 4.619 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011

    Liebes Deutschland!

    Ich bin ja auch gern am Meckern.

    Aber immer öfter - vor allem wenn man den Wahnsinn in Thailand, aber auch in anderen Staaten dieser Welt sieht - weiss ich zu schätzen, was in unserem Land (un)möglich ist. Diese Liebeserklärung eines Amerikaners fand ich charmant und macht mich nachdenklich.

    Nein, kein "Ich bin stolz ein Deutscher zu sein!".
    Aber schon ein Stück Dankbarkeit, dass ich in so einem Umfeld gross werden konnte.
    Nicht perfekt, aber ziemlich weit weg von dem Irrsinn dieser Welt.

    Dieser Absatz liess mich schmunzeln, weil ich es unterstreichen kann:

    Freundschaft ist für dich kein Zufallsprodukt, sondern wohl überlegt. Daher sind deine persönlichen Kontakte so wertvoll. Wir Amerikaner kennen das Wort "Sandkastenfreund" nicht. Unsere Geburtstagspartys sind soziale Momentaufnahmen – Bürokumpels, Mitläufer, Freunde von Freunden; eure sind ein Wiedersehen uralter Freunde, die stundenlange Anreisen in Kauf nehmen, um dabei zu sein.

    Und auch hier muss ich nicken, weil tägliche Erfahrung:

    Es gibt keine deutsche Qualität ohne einen Deutschen, der nicht permanent unzufrieden ist, der motzt, meckert, tadelt und kritisiert. Ich finde hohe Standards, die in der Luft liegen, positiv ansteckend. Zum Beispiel ist dieser Artikel, das merke ich mittlerweile, extrem verbesserungsfähig. Unzufriedenheit treibt Innovation.

    Alles in allem eine amüsante Beschreibung eines Aussenstehenden.
    Iwo, kein "Deutschland über alles".
    Einfach ein kleines "Danke!", dass ich aus unerfindlichen Grüssen bemerkenswert finde.

    Mentalitäten : Liebes Deutschland, du bist einfach great! - DIE WELT

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Willi
    Avatar von Willi
    Zitat Zitat von strike Beitrag anzeigen
    Ich bin ja auch gern am Meckern.
    Das sind wir doch fast Alle. Wir meckern auf einem sehr hohen Niveau und das schöne daran ist, Wir wissen das auch. Uns geht es einfach zu gut. Dafür beneidet uns die Welt.

  4. #3
    Avatar von Hansi

    Registriert seit
    28.03.2012
    Beiträge
    565
    Sehr gut hat mir auch folgender Abschnitt gefallen:
    "Oh, wie schön sind deine Baumärkte

    Deutschland, du hast es in jeder Hinsicht besser. Ich schätze die Tatsache, dass dein Baumarkt-Verkäufer etwas von seinem Handwerk versteht, dass der Technik-Laden-Mann mir ein günstigeres Produkt empfiehlt, wenn es besser zu meinen Bedürfnissen passt. Bitte als Geschenk einpacken, danke."

    Der Deutsche als Kineau. Obwohl es solche im hiesigen Forum natürlich nicht gibt. Dafür unzählige Baumarkt- und (hört, hört!) WASCHMASCHINENEXPERTEN. Sowas ist wirklich einmalig.

  5. #4
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Zitat Zitat von Hansi Beitrag anzeigen
    ... Der Deutsche als Kineau. Obwohl es solche im hiesigen Forum natürlich nicht gibt. ...
    Hmmm, dann scheinst Du aber oft nur quer zulesen.
    Obwohl: der absolute Hit, ein (alter) Obstträger, ist - manchmal denke ich leider - nicht mehr dabei.

  6. #5
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.507
    Zitat Zitat von strike Beitrag anzeigen
    Hmmm, dann scheinst Du aber oft nur quer zulesen.
    Obwohl: der absolute Hit, eine (alter) Obstträger, ist - manchmal denke ich leider - nicht mehr dabei.
    Ach du denkst an das Fruchtgehölz?

  7. #6
    Avatar von clavigo

    Registriert seit
    09.01.2011
    Beiträge
    5.686
    Frank, guter Artikel, nur ein Fragezeichen beim letzten Satz:
    Unzufriedenheit treibt Innovation.
    Anscheinend sind war dann aber noch nicht unzufrieden genug, denn die daraus vermeintlich zu entstehende Innovation sehe ich nicht - oder kaum, Du??

  8. #7
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Zitat Zitat von clavigo Beitrag anzeigen
    ... denn die daraus vermeintlich zu entstehende Innovation sehe ich nicht - oder kaum, Du??
    Hmmmm, Hartwig, ich hatte seine Äusserung dahingehend interpretiert, dass sich eben keine Zufriedenheit breitmacht, sondern die Suche nach Verbesserung beginnt. Er in seinem konkreten Fall seinen Artikel offensichtlich noch nicht gelungen findet bzw. zumindestens die Qualität hinterfragt. Die Verbesserung/Erneuerung lesen wir dann vielleicht demnächst

  9. #8
    Avatar von Socrates010160

    Registriert seit
    05.04.2011
    Beiträge
    8.368
    Zitat Zitat von Willi Beitrag anzeigen
    Das sind wir doch fast Alle. Wir meckern auf einem sehr hohen Niveau ....
    Ich geb dann mal ne Fuhre Gras aus...

  10. #9
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.208
    Zitat Zitat von strike Beitrag anzeigen
    Aber immer öfter - vor allem wenn man den Wahnsinn in Thailand, aber auch in anderen Staaten dieser Welt sieht - weiss ich zu schätzen, was in unserem Land (un)möglich ist.
    Ich stimme dem voll zu. Wenn man selbst nicht in Deutschland lebt, dann sieht man die Dinge von einer etwas anderen Perspektive, ähnlich wie der Amerikaner der den Artikel schrieb. Vor allem werden einem die vielen Vorzüge der deutschen Kultur, Mentalität und des Staates auf einmal deutlich, die man als im Lande lebender Bürger als Selbstverständlichkeit hinnimmt und daher nicht registriert. Eine halbwegs funktionierende Demokratie, zum Beispiel. Wie man jetzt in Thailand sieht ist auch das nicht selbstverständlich.

    Ich habe auch nach 20 Jahren in Thailand immer noch ein sehr zwiespältiges Verhältnis zur thailändischen Gesellschaft. Im Mikrokosmos meiner direkten Umgebung ist zwar alles in Ordnung, die Leute sind freundlich und friedlich, die Lebensbedingungen angenehm, und das tägliche Leben geht seinen pläsierlichen Gang, aber unter der Oberfläche gärt und brodelt es überall. Auch das berühmte thailändische Lächeln kann kaum darüber hinwegtäuschen, dass diese Gesellschaft tiefgreifende soziale Probleme hat. Das größte Problem ist jedoch, dass sich niemand darum kümmert.

    In Thailand gibt es sehr wenige Sicherheiten. Alles hängt immer an einem seidenen Faden. In Deutschland dagegen wird immer nur auf Stahlbeton gebaut.

    Das Leben im Suburb von Chiang Mai ist zwar nicht von den dramatischen Grabenkämpfen geprägt, die sich gerade im politischen Leben und in den Medien zeigen, aber ich sehe inzwischen die Verbindungen. Die Probleme haben feine, subtile Ursachen die sich fast beliebig und überall an dem Verhalten von Leuten und Gemeinschaften ablesen lassen. Das ist besonders hier in Chiang Mai der Fall wo das Denken rückständiger als in der Hauptstadt ist, und Unwissenheit, Inkompetenz, Aberglaube, Gier, Neid, und Intrige praktisch allgegenwärtig sind.

    Selbstverständlich ist mir klar, das auch in Deutschland nicht alles vom Feinsten ist, und das es auch dort bestimmt viele Dinge gibt über die sich die Leute ärgern. Das historisch Errungene, der gesellschaftliche Zusammenhalt, und die Aufgeklärtheit der Leute ist Thailand jedoch um Lichtjahre voraus. Da kann man schon gelegentlich zum Patrioten werden.

    Cheers, X-pat

  11. #10
    Avatar von Hermann2

    Registriert seit
    05.02.2012
    Beiträge
    4.672
    Zitat Zitat von x-pat Beitrag anzeigen
    .........................
    Das historisch Errungene, der gesellschaftliche Zusammenhalt, und die Aufgeklärtheit der Leute ist Thailand jedoch um Lichtjahre voraus. Da kann man schon gelegentlich zum Patrioten werden.
    Cheers, X-pat
    Respekt, du traust dich was!
    Sich einfach als rechte Bazille, evtl. sogar Natsi, zumindest rechtsradikal zu outen!

Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Thailändische Ärzte in Deutschland und Europa
    Von Udo im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.08.02, 13:01
  2. Heiraten in Thailand oder Deutschland
    Von pbk im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 27.07.02, 23:44
  3. Thaipass für in deutschland geborene Kinder
    Von Tim im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27.07.02, 20:55
  4. Kind nach Deutschland
    Von PuengJai im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 31.03.02, 09:28
  5. warum liebe ich diese Frau?
    Von Wasserbueffel im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 10.08.01, 23:19