Seite 5 von 12 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 111

Leistung soll sich wieder lohnen

Erstellt von schimi, 10.10.2009, 22:10 Uhr · 110 Antworten · 5.383 Aufrufe

  1. #41
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Leistung soll sich wieder lohnen

    Zitat Zitat von Frederik",p="784821
    @kcwknarf:
    Krankenversicherung:
    Stell dir mal diese Sitation vor: Du bist Unternehmer in der Branche Baumaschinen. Einer deiner Bagger hat auf einer Baustelle mitten im Schneetreiben und bei eisiger Kälte einen Schaden. Einer deiner Monteure fährt auf die Baustelle und behebt den Schaden. Unabhängig davon, dass er sich eine Erkältung holt, verletzt er sich auch noch und fällt für längere Zeit aus. Okay, du als Unternehmer darfst die ersten sechs Wochen weiterhin den Lohn fortzahlen. Aber nach den Willen der FDP wird der Monteur stärker an den Gesundheitskosten beteiligt. Sozial?
    Wenn mich mein Arbeitgeber zwingt, eine gesundheitsschädliche Tätigkeit auszuführen, ich dann erkranke und dafür auch noch zahlen muss, wäre das natürlich eine Sauerei.

    Aber dazu muss es ja nicht kommen.
    Als Arbeitgeber achte ich natürlich auf die Gesundheit meiner Mitarbeiter (u.a. weil ich ja selber den Lohn fortzahlen muss) und gehe im Zweifelsfall selber durch das Schneetreiben.

    Als Arbeitnehmer würde ich mich so abhärten, dass mir solche Tätigkeiten nichts ausmachten.
    By the way: ich kenne ja einige, die witterungsbedingte Tätigkeiten haben und einige, die nur im Büro sitzen. Rein gefühlsmässig: wer ist wohl häufiger krank (oder angeblich)? Die Bürositzer. Und nicht, weil das Bürositzen so krank macht (sonst wäre ich es ja ständig).
    Da gehört eben Eigenverantwortung dazu. Im Sinne einer sozialen Gesellschaft. Und die will die FDP eben stärken. Und dann erkrankt auch keiner mehr an Baumaschinen im Schnee.

    Sollte der Arbeitgeber das aber ausnutzen und den Arbeitnehmer bewusst schädigen, gehört er bestraft. Aber das ist keine Angelegenheit der Politik, sondern der Gerichte. Und auf die Weise bekommt man seine Unkosten wieder ersetzt.

    Zitat Zitat von Frederik",p="784821
    @
    Warum sollte sich dieser Unternehmer weiterhin den Luxus von festangestellen Monteuren leisten?
    Wenn der Laden brummt, sollen auch alle Kunden bedient werden. Da sind dann festangestellte Mitarbeiter sehr wohl hilfreich anstatt sich immer erst einen Minijobber zu suchen oder die Zeitarbeitsfirmen abzuklappern.
    Daher wird es immer gut bezahlte Jobs bei gut laufenden Betrieben geben. Und damit es mehr von den Firmen gibt muss es eben auch Miniobs geben, damit kleine Unternehmen überhaupt die Chance bekommen, groß zu werden. Gerade für Arbeitnehmer wirkt sich das langfristig dann sehr positiv aus, wenn es wieder mehr freie Arbeitsplätze als Arbeitslose gibt.

    Zitat Zitat von Frederik",p="784821
    @
    Externe Arbeiten vergeben: Nicht wenige Unternehmen vergeben leichte Tätigkeiten an externe Firmen um Lohnkosten zu senken. Bei nicht wenigen dieser externen Firmen sind mehr als 90% der Mitarbeiter 400,- Euro Kräfte. Wo siehst du hier eine Aufstiegsmöglichkeit in einen Vollzeitjob für die Masse?
    Weil sich dadurch eben Beziehungen ergeben. Das ist doch auch Realität, z.B. von Zeitarbeitern. Hatte ich ja auch mal gemacht. Nach wenigen Tagen hatte ich ein Festanstellungsangebot von der Firma, an die ich ausgeliehen wurde (hatte ich aber abgelehnt) und jede Menge indirekte Angebote von Menschen, mit denen ich dann zusammengearbeitet hatte. Man kommt halt unter Leute und hängt eben nicht nur zu Hause aus dem Sofa. Das ist eigentlich der allerwichtigste Punkt bei einer Jobsuche.
    Und dadurch findet man eben besser bezahlte Jobs und von dem dann erneut usw. D.h. also nicht, dass man sich geradlinig in der Firma oder in dem selben Job hocharbeitet, sondern eben durch die höhere Anzahl an Connections.
    Man muss erstmal nur ein Bein reinkriegen. Und das geht auch mit einem 400 Euro-Job.

    Zitat Zitat von Frederik",p="784821
    @
    Was die Lohnschere angeht, so nähert sich Deutschland langsam aber stetig thailändischen Verhältnissen.
    Die Schere wird doch jetzt erstmal gestoppt.
    Es gab bislang viele, die einen Job hatten (Reiche) und viele, die arbeitslos waren (Arme). Durch die Niedriglohnjobs wird nun die Mitte belebt.
    Was aber thailändische Verhältnisse angeht, sehe ich die eher positiv, weil ich dort eher die Vollbeschäftigung sehe. In Thailand jammert niemand über geringe Löhne. Es reicht halt zum Leben und die Gesellschaft freut sich über den überragenden Service.


    Zitat Zitat von Frederik",p="784821
    @
    Ich werde ausschließlich mit etwa drei 400,- Euro-Kräften
    beginnen. Auch wenn die Unternehmenssteuern weiter gesenkt werden, habe ich nicht vor auch nur eine Vollzeitstelle anzubieten.
    Das ist doch logisch. Ich bin ja auch Unternehmer und kann mir keine Festangestellten leisten. Dazu muss der Laden erst dauerhaft auf Jahre hin boomen.
    Aber irgendwann brummt es und dann bist du froh, wenn dir Festangestellte einiges an Arbeit abnehmen. Und dafür hast du nach 10 Jahren oder so auch endlich mal wieder ein freies Wochenende.
    Also immer langfristig sehen.

    Für einen richtigen Markt braucht man eben Minijobber, Festangestellte und Unternehmer, die sich von unten nach oben arbeiten.

  2.  
    Anzeige
  3. #42
    Avatar von Philip

    Registriert seit
    11.01.2009
    Beiträge
    696

    Re: Leistung soll sich wieder lohnen

    Berufsgenossenschaft: Die Beiträge zahlt ausschließlich der Arbeitgeber. Der Beitrag richtet sich nach Risiko und Unfallhäufigkeit. Insbesondere in kleineren Betrieben werden leichte Arbeitsunfälle vermehrt nach Hause verlegt.
    Das heißt, der Mitarbeiter wird nach Hause gefahren, zieht sich dort um, und sucht dann seinen Hausarzt auf. Somit tritt an Stelle der Berufgenossenschaft dann doch die Krankenkasse ein.

  4. #43
    Avatar von Pee Niko

    Registriert seit
    28.02.2005
    Beiträge
    2.790

    Re: Leistung soll sich wieder lohnen

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="784836
    Wenn mich mein Arbeitgeber zwingt, eine gesundheitsschädliche Tätigkeit auszuführen, ich dann erkranke und dafür auch noch zahlen muss, wäre das natürlich eine Sauerei.

    Aber dazu muss es ja nicht kommen.
    Als Arbeitgeber achte ich natürlich auf die Gesundheit meiner Mitarbeiter (u.a. weil ich ja selber den Lohn fortzahlen muss) und gehe im Zweifelsfall selber durch das Schneetreiben.
    [...]


    Einfach nur geil... ;-D

  5. #44
    Avatar von Philip

    Registriert seit
    11.01.2009
    Beiträge
    696

    Re: Leistung soll sich wieder lohnen

    Bei diesem Abschnitt hatt´s mir förmlich die Sprache verschlagen.

  6. #45
    Avatar von andydendy

    Registriert seit
    25.12.2003
    Beiträge
    2.746

    Re: Leistung soll sich wieder lohnen

    nicht kleckern, sondern klotzen

    http://www.mopo.de/2009/20091015/ham...er_reisen.html

    Unsere Politiker sind schon gut drauf :bravo:

    Aber Sie wissen ja schon wo Sie sparen können.

    http://www1.ndr.de/nachrichten/hambu...hoerde100.html

  7. #46
    Avatar von Sensemann011

    Registriert seit
    27.11.2008
    Beiträge
    322

    Re: Leistung soll sich wieder lohnen

    Geht doch mal auf die Seiten des Arbeitsamtes und sucht nach einer Arbeitsstelle, ich muss immer mehr feststellen das über 90% der Angebote von Personalleasingfirmen sind.
    Da sollte man erstmal anfangen.
    Wenn jeder Harz4ler 400 Euro dazuverdienen darf dann geht doch keiner mehr Volltags arbeiten.
    20 std arbeit die Woche plus Harz4 macht doch schon 1150€ mtl.
    OK, dafür gibts keinen Urlaub aber reicht zum Leben

  8. #47
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731

    Re: Leistung soll sich wieder lohnen

    Zitat Zitat von Sensemann011",p="784885
    Geht doch mal auf die Seiten des Arbeitsamtes und sucht nach einer Arbeitsstelle, ich muss immer mehr feststellen das über 90% der Angebote von Personalleasingfirmen sind.
    Da sollte man erstmal anfangen.
    Wenn jeder Harz4ler 400 Euro dazuverdienen darf dann geht doch keiner mehr Volltags arbeiten.
    20 std arbeit die Woche plus Harz4 macht doch schon 1150€ mtl.
    OK, dafür gibts keinen Urlaub aber reicht zum Leben
    wieso gibt es keinen Urlaub?

  9. #48
    Avatar von Sensemann011

    Registriert seit
    27.11.2008
    Beiträge
    322

    Re: Leistung soll sich wieder lohnen

    Zitat Zitat von franky_23",p="784887
    Zitat Zitat von Sensemann011",p="784885
    Geht doch mal auf die Seiten des Arbeitsamtes und sucht nach einer Arbeitsstelle, ich muss immer mehr feststellen das über 90% der Angebote von Personalleasingfirmen sind.
    Da sollte man erstmal anfangen.
    Wenn jeder Harz4ler 400 Euro dazuverdienen darf dann geht doch keiner mehr Volltags arbeiten.
    20 std arbeit die Woche plus Harz4 macht doch schon 1150€ mtl.
    OK, dafür gibts keinen Urlaub aber reicht zum Leben
    wieso gibt es keinen Urlaub?
    Also ich könnte mir bei dem Lohn keinen Asienurlaub leisten

  10. #49
    Avatar von messma2008

    Registriert seit
    01.11.2008
    Beiträge
    3.077

    Re: Leistung soll sich wieder lohnen

    Zitat Zitat von Sensemann011",p="784885
    Wenn jeder Harz4ler 400 Euro dazuverdienen darf dann geht doch keiner mehr Volltags arbeiten.
    20 std arbeit die Woche plus Harz4 macht doch schon 1150€ mtl.
    OK, dafür gibts keinen Urlaub aber reicht zum Leben
    also bei 2 Personen mit je 1150 Euro Netto, da fällt ganz sicher nen 3 Wochen Urlaub in LOS ab.

  11. #50
    Avatar von Sensemann011

    Registriert seit
    27.11.2008
    Beiträge
    322

    Re: Leistung soll sich wieder lohnen

    Zitat Zitat von messma2008",p="784893
    Zitat Zitat von Sensemann011",p="784885
    Wenn jeder Harz4ler 400 Euro dazuverdienen darf dann geht doch keiner mehr Volltags arbeiten.
    20 std arbeit die Woche plus Harz4 macht doch schon 1150€ mtl.
    OK, dafür gibts keinen Urlaub aber reicht zum Leben
    also bei 2 Personen mit je 1150 Euro Netto, da fällt ganz sicher nen 3 Wochen Urlaub in LOS ab.
    Da stimme ich Dir zu !

Seite 5 von 12 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Thailand soll wieder Siam heißen
    Von waanjai_2 im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 17.05.09, 11:54
  2. Es soll wieder wärmer werden, sehr viel wärmer
    Von waanjai_2 im Forum Thailand News
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 22.02.09, 13:02
  3. Soll ich oder soll ich nicht?
    Von dear im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 07.11.07, 14:28
  4. Wenn es mal wieder wie bei "Muttern" schmecken soll:
    Von Monton im Forum Essen & Musik
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 08.06.07, 02:26
  5. Hat sich Hannah wieder gemeldet?
    Von gon im Forum Sonstiges
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 05.10.01, 01:39