Seite 11 von 12 ErsteErste ... 9101112 LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 110 von 111

Leistung soll sich wieder lohnen

Erstellt von schimi, 10.10.2009, 22:10 Uhr · 110 Antworten · 5.385 Aufrufe

  1. #101
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Leistung soll sich wieder lohnen

    Tja, woran hat es gelegen? Eigentlich unfassbar.
    Der Versandhandel geht natürlich immer weiter zurück. Der Internetshop lief ja gut.
    Aber vermutlich hatte man einfach zu viele Mitarbeiter, denen man nicht schnell genug kündigen konnte.
    Dazu zu viele unnötige Ausgaben, unflexibler Warenbestand, zu hohe Preise, zu hohe Löhne, falscher Standort... Ein Versagen des Managements in Zusammenhang mit den politischen Rahmenbedingungen.

    Aber dadurch profitieren nun halt die anderen. Rein nüchtern betrachtet also kein Problem. Müssen die Quelle-Mitarbeiter eben nach Hamburg oder zu den anderen Standorten ziehen. Kann durchaus ein reizender neuer Lebensabschnitt sein.

  2.  
    Anzeige
  3. #102
    Avatar von Thaimax

    Registriert seit
    20.07.2007
    Beiträge
    4.075

    Re: Leistung soll sich wieder lohnen

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="786841

    Aber dadurch profitieren nun halt die anderen. Rein nüchtern betrachtet also kein Problem. Müssen die Quelle-Mitarbeiter eben nach Hamburg oder zu den anderen Standorten ziehen. Kann durchaus ein reizender neuer Lebensabschnitt sein.
    Das wird bei solchen Geschichten immer vergessen, es wird deswegen insgesamt gesehen ja nicht weniger gekauft, nur verkaufen es jetzt halt andere Firmen, und dort entstehen dann natürlich auch die neuen Arbeitsplätze.

    Gesamt betrachtet ist es bei einem den Binnenmarkt bedienenden Unternehmen vollkommen wurscht, ob das jetzt zusperrt, oder weiterbesteht.

  4. #103
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.818

    Re: Leistung soll sich wieder lohnen

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="786841

    Aber dadurch profitieren nun halt die anderen. Rein nüchtern betrachtet also kein Problem. Müssen die Quelle-Mitarbeiter eben nach Hamburg oder zu den anderen Standorten ziehen. Kann durchaus ein reizender neuer Lebensabschnitt sein.
    Ob das so "reizend" für Leute ist, die da 40 Jahre gearbeitet haben, wage ich mal zu bezweifeln. Es sind eben letztendlich auch nur Menschen und keine Maschinen, die man einfach in einen LKW lädt, und woanders wieder aufbaut.

  5. #104
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Leistung soll sich wieder lohnen

    Zitat Zitat von Conrad_reloaded",p="786848
    Ob das so "reizend" für Leute ist, die da 40 Jahre gearbeitet haben, wage ich mal zu bezweifeln. Es sind eben letztendlich auch nur Menschen und keine Maschinen, die man einfach in einen LKW lädt, und woanders wieder aufbaut.
    Man muss die Menschen aber nicht noch weiter deprimieren mit den Aussagen, dass sie eh keine Chance mehr haben und ihr leben nun gelaufen ist. Der Drops ist doch gelutscht. Da kann man noch so viele Fragen über die Ursachen stellen. Wenn die Mitarbeiter den Absprung nicht früh genug geschafft haben, müssen sie also nun nach vorne schauen. Jammern und Wehklagen hilft da wenig.

    Sinnvoller ist es, die positiven Dinge aus dem Elend zu ziehen. So wie die Trümmerfrauen damals. Die haben nicht gejammert, die haben gehandelt.

    Und die Motivation wollte ich also heraustellen.
    Aus jedem Notzustand kann man auch etwas Gutes ziehen, auch wenn es einfach nur ein neuer Lebensabschnitt ist.
    Kopf hoch! Und ich sage das ja, weil ich die Situation ja auch schon zweimal durchlebt habe.
    Und wer weiß: vielleicht bekommt der eine oder andere ja einen viel besseren Job und ist im Nachhinein sogar dankbar für die Pleite. Ich drücke allen die Daumen.

  6. #105
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.818

    Re: Leistung soll sich wieder lohnen

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="786853

    Sinnvoller ist es, die positiven Dinge aus dem Elend zu ziehen. So wie die Trümmerfrauen damals. Die haben nicht gejammert, die haben gehandelt.

    Und die Motivation wollte ich also heraustellen.
    Aus jedem Notzustand kann man auch etwas Gutes ziehen, auch wenn es einfach nur ein neuer Lebensabschnitt ist.
    Kopf hoch! Und ich sage das ja, weil ich die Situation ja auch schon zweimal durchlebt habe.
    Und wer weiß: vielleicht bekommt der eine oder andere ja einen viel besseren Job und ist im Nachhinein sogar dankbar für die Pleite. Ich drücke allen die Daumen.
    Meistens gibts ja leider keinen besseren Job, du siehst doch täglich die Nachrichten, wie es mit Deutschland immer weiter bergab geht. Ich bin ja auch Optimist, aber so, wie sich die Lage entwickelt, nützt Optimismus auch nicht mehr viel.

    So langsam kann sich jeder über 50jährige Arbeitnehmer nur noch wünschen, sein bischen Erspartes bis zur Rente zu retten. Die Sozis wollten ja "die Inder" holen, wo jeder Inder (Sind Sie Inder ?) angeblich 5 neue Jobs schaffen sollte, lachen kann man über über soviel Blödheit mittlerweile auch nicht mehr.

    Neue Jobs gibts schon, Stundenlohn 5 €, da fährt man selbst mit Hartz4 noch besser, kann man also niemandem übelnehmen, wenn er lieber mit dem Arsch zu Hause bleibt u. sich nen netten kleinen Nebenjob sucht.

  7. #106
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Leistung soll sich wieder lohnen

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="786853
    Zitat Zitat von Conrad_reloaded",p="786848
    Ob das so "reizend" für Leute ist, die da 40 Jahre gearbeitet haben, wage ich mal zu bezweifeln. Es sind eben letztendlich auch nur Menschen und keine Maschinen, die man einfach in einen LKW lädt, und woanders wieder aufbaut.
    Man muss die Menschen aber nicht noch weiter deprimieren mit den Aussagen, dass sie eh keine Chance mehr haben und ihr leben nun gelaufen ist. Der Drops ist doch gelutscht. Da kann man noch so viele Fragen über die Ursachen stellen. Wenn die Mitarbeiter den Absprung nicht früh genug geschafft haben, müssen sie also nun nach vorne schauen. Jammern und Wehklagen hilft da wenig.

    Sinnvoller ist es, die positiven Dinge aus dem Elend zu ziehen. So wie die Trümmerfrauen damals. Die haben nicht gejammert, die haben gehandelt.

    Und die Motivation wollte ich also heraustellen.
    Aus jedem Notzustand kann man auch etwas Gutes ziehen, auch wenn es einfach nur ein neuer Lebensabschnitt ist.
    Kopf hoch! Und ich sage das ja, weil ich die Situation ja auch schon zweimal durchlebt habe.
    Und wer weiß: vielleicht bekommt der eine oder andere ja einen viel besseren Job und ist im Nachhinein sogar dankbar für die Pleite. Ich drücke allen die Daumen.
    nun sind die arbeitslosen hier aber keine trümmerfrauen, sondern wir haben es mit einer regierung zu tun die unsere steuergelder mit gefüllten schaufeln verschwendet haben. es wurden lieber sogenannte systemrelevante banken gerettet als das man lieber deren verlust in kauf genommen hätte und nicht den staatshaushalt ins bodenlose gerissen hätte.
    was wäre passiert wenn die hypo real abgeschmiert wäre? es gab einige banken die in die pleite gingen.
    es geht inzwischen ein unternehmen nach dem anderen hops und jedesmal liegen tausende auf der strasse. es wird teuer für den staat (bundesagentur für arbeit). der grösste teil wird dauerarbeitslos bleiben...............
    seien wir ehrlich, wer arbeitet für 4-5 euro brutto? da müsste ich ja was am helm haben..............

  8. #107
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: Leistung soll sich wieder lohnen

    Zitat Zitat von wingman",p="787277
    [...] sondern wir haben es mit einer regierung zu tun die unsere steuergelder mit gefüllten schaufeln verschwendet haben. es wurden lieber sogenannte systemrelevante banken gerettet als das man lieber deren verlust in kauf genommen hätte und nicht den staatshaushalt ins bodenlose gerissen hätte.[...]
    So ist es, Wingi, und wir werden noch lange dran zu knacken (zahlen) haben.

    Wer das nicht erkennt, tut mir einfach nur leid.

  9. #108
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Leistung soll sich wieder lohnen

    Zitat Zitat von wingman",p="787277
    sondern wir haben es mit einer regierung zu tun die unsere steuergelder mit gefüllten schaufeln verschwendet haben.
    Ja, richtig. Aber das Volk hat ja auch diese Regierungen gewählt. Ja, noch mehr: es ist ja mit dem Gesamtsystem zufrieden, sonst würde das Volk ja auf die Straße gehen, demonstrieren, die Regierung stürzen und ein neues Grundgesetz schreiben. Aber das Volk macht nichts - ist also somit mit dem Zustand einverstanden.

    Zitat Zitat von wingman",p="787277
    seien wir ehrlich, wer arbeitet für 4-5 euro brutto? da müsste ich ja was am helm haben..............
    Na ja, soll schon einige geben (mich eingeschlossen).
    Aber warum dann das Gejammer? Die Mitarbeiter bekommen ja erstmal Arbeitslosengeld und danach H4. Und das, ohne arbeiten zu müssen. Könnte doch schlimmer kommen.
    Wäre ich Single und wäre betroffen, würde ich das Angebot heutzutage annehmen. Es gibt ja genügend Dinge, die man in der Freizeit auch ohne (hohe) Kosten machen kann.
    Nur darf man sich dann nicht als Versager fühlen und rumjammern, sondern auch wieder das Positive aus der Situation ziehen.

  10. #109
    Avatar von messma2008

    Registriert seit
    01.11.2008
    Beiträge
    3.077

    Re: Leistung soll sich wieder lohnen

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="787299
    Zitat Zitat von wingman",p="787277
    seien wir ehrlich, wer arbeitet für 4-5 euro brutto? da müsste ich ja was am helm haben..............
    Na ja, soll schon einige geben (mich eingeschlossen).
    Aber warum dann das Gejammer? Die Mitarbeiter bekommen ja erstmal Arbeitslosengeld und danach H4. Und das, ohne arbeiten zu müssen. Könnte doch schlimmer kommen.
    Wäre ich Single und wäre betroffen, würde ich das Angebot heutzutage annehmen. Es gibt ja genügend Dinge, die man in der Freizeit auch ohne (hohe) Kosten machen kann.
    Nur darf man sich dann nicht als Versager fühlen und rumjammern, sondern auch wieder das Positive aus der Situation ziehen.
    also rein ökonomisch betrachtet, würdest du sogar richtig handeln ;-D

  11. #110
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Leistung soll sich wieder lohnen

    Zitat Zitat von messma2008",p="787375
    Zitat Zitat von kcwknarf",p="787299
    Zitat Zitat von wingman",p="787277
    seien wir ehrlich, wer arbeitet für 4-5 euro brutto? da müsste ich ja was am helm haben..............
    Na ja, soll schon einige geben (mich eingeschlossen).
    Aber warum dann das Gejammer? Die Mitarbeiter bekommen ja erstmal Arbeitslosengeld und danach H4. Und das, ohne arbeiten zu müssen. Könnte doch schlimmer kommen.
    Wäre ich Single und wäre betroffen, würde ich das Angebot heutzutage annehmen. Es gibt ja genügend Dinge, die man in der Freizeit auch ohne (hohe) Kosten machen kann.
    Nur darf man sich dann nicht als Versager fühlen und rumjammern, sondern auch wieder das Positive aus der Situation ziehen.
    also rein ökonomisch betrachtet, würdest du sogar richtig handeln ;-D
    als versager habe ich mich niemals gefühlt, auch nicht als hartz 4rer. warum auch?
    ich werde mich jedenfalls nicht ausbeuten lassen, weder durch zeit/verleihgeier noch durch andere schrottfirmen.

Seite 11 von 12 ErsteErste ... 9101112 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Thailand soll wieder Siam heißen
    Von waanjai_2 im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 17.05.09, 11:54
  2. Es soll wieder wärmer werden, sehr viel wärmer
    Von waanjai_2 im Forum Thailand News
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 22.02.09, 13:02
  3. Soll ich oder soll ich nicht?
    Von dear im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 07.11.07, 14:28
  4. Wenn es mal wieder wie bei "Muttern" schmecken soll:
    Von Monton im Forum Essen & Musik
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 08.06.07, 02:26
  5. Hat sich Hannah wieder gemeldet?
    Von gon im Forum Sonstiges
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 05.10.01, 01:39