Seite 5 von 14 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 139

Klimagipfel u. CO2 Lüge ?

Erstellt von siajai, 24.01.2010, 11:11 Uhr · 138 Antworten · 4.872 Aufrufe

  1. #41
    Avatar von Mr_Luk

    Registriert seit
    17.02.2005
    Beiträge
    3.114

    Re: Klimagipfel u. CO2 Lüge ?

    Das Leben an sich, geboren werden (Selbst)Bewusstsein haben und das ganze Sein mit allen seinen Sonnen und Schattenseiten- und letztlich dennoch recht schnell aus dem Verkehr gezogen werden, das hat nun mal eine gewisse Fatalität. Das ist schon mal ein ziemliches Trauma das jeder Einzelne verkraften- oder aber sich ständig davon ablenken muss, bzw. dauernd zwischen diesen Bewusstseinszuständen hin und her getrieben ist. War es nicht Schubert der meinte: entweder ich hab' Hunger oder mir ist schlecht"? Diese ständige Zerrissenheit zwischen Glück und Elend (wie Hermann Hesse es hätte ausdrücken können) ist glaube ich die Ursache vieler unserer Un- und Missgeschicke und unseres ansonsten oft seltsamen Treibens. Das Mysterium des Lebens, seines Ursprungs, der Vergänglichkeit versus der Unvergänglichkeit ist gleichzeitig etwas Wunderbares und doch der grösste erdenkliche Frust. Wäre es unsere Natur ewig zu leben - dann würden wir uns mit Sicherheit umweltbewusster, klüger und gelassener, aber vor allem menschenfreundlicher verhalten

  2.  
    Anzeige
  3. #42
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.990

    Re: Klimagipfel u. CO2 Lüge ?

    Zitat Zitat von Godefroi",p="817073
    Wir als Menschheit scheinen unfähig, in planerischer Voraussicht intelligent auf die Notwendigkeiten, die sich eigentlich ganz klar abzeichnen, zu reagieren.
    Welche Notwendigkeiten zeichnen sich denn ab, ausser der Notwendigkeit der wahrscheinlich vergebenen Bekaempfung der endgueltigen Verbloedung der Massen?

    Hast Du eigentlich ne Ahnung wo das Ozonloch hin ist, seit es die Erderwaermung gibt?

  4. #43
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.240

    Re: Klimagipfel u. CO2 Lüge ?

    Zitat Zitat von Extranjero",p="817070
    Der Mensch kann halt die Naturgesetze ignorieren, dann holen sie ihn ein. Oder er kann sich mit der Natur arangieren und wieder ein Teil von ihr werden.
    Keine Frage von Moral sondern eine des schlichten Ueberlebens.

    Auch mit noch so viel Sience-Fiktion wird sich der Mensch niemals ausserhalb die Natur bewegen koennen. das zeigen schon die immer zahlreicher werdenden Allergien.
    immer wieder falsch !!!! Es gibt keine Trennung von Mensch und Natur bzw. deren Gesetzmäßigkeiten. Wir sind die Natur und die Natur ist wir, sie wirkt in uns und durch uns.

    die Verunreinigungen durch uns, der Raubbau usw, ist nichts außergewöhnliches, ebenso die regulativen Kräfte nicht, wenn wir verschwinden ist das nichts weiter als natürlicher Ablauf, wozu sich dagegen wehren

  5. #44
    Avatar von

    Re: Klimagipfel u. CO2 Lüge ?

    Joerg, nix von dem was du auffuehrst passt.
    Im Grunde jeweils das genaue Gegenteil.
    Fatalismus hilft eben nicht weiter, auch wenn sich viele darin einrichten wollen.
    Aber wie sagte eben der von mir verlinkte grosse Red Crow, es ist nix negatives daran. Loescht sich halt der Mensch aus und beweisst so dass er einer der vielen Fehlversuche war. Wen juckts in der langen Geschichte der Erde? Eben.

  6. #45
    Avatar von Mr_Luk

    Registriert seit
    17.02.2005
    Beiträge
    3.114

    Re: Klimagipfel u. CO2 Lüge ?

    Zitat Zitat von rolf2",p="817078
    immer wieder falsch !!!! Es gibt keine Trennung von Mensch und Natur bzw. deren Gesetzmäßigkeiten. Wir sind die Natur und die Natur ist wir, sie wirkt in uns und durch uns.:
    Vorhin gut aufgepasst, wa
    Das Gleiche gilt übrigens für die "Gesellschaft" - auch hier ist es zwecklos sich davon zu trennen. Freund Jiddu Krishnamurti hat das im Grunde zu "popularisieren" versucht, eher vergebliche Liebesmüh... You are society, society is you.

    Und das ist es eben, alles hängt zusammen und bedingt sich gegenseitig wenn auch manchmal mit schleichender und fataler Verzögerung - ob man das nun wahrhaben möchte oder nicht.

  7. #46
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172

    Re: Klimagipfel u. CO2 Lüge ?

    Zitat Zitat von Extranjero",p="817079
    Wen juckts in der langen Geschichte der Erde? Eben.
    Tja, bei den wenigsten menschlichen Tragödien juckts den Jörg auch doller.

    Wir werden die Erde, die Natur nicht dadurch gesunden dass wir noch mehr Menschen durchbringen und neue machen,
    irgendwann ist schluss mit den Ressourcen.

    Wir können auch nicht über teure Krankenkassen füttern und dann im SChnitt 17 mal im Jahr zum Arzt rennen,
    wir können auch nicht einem 95 jaehrigen den 4 Bypass "verpassen"

    Doch wir können das - aber dann nicht immer meckern

  8. #47
    Avatar von

    Re: Klimagipfel u. CO2 Lüge ?

    Zitat Zitat von rolf2",p="817078
    wozu sich dagegen wehren
    Och, der Selbstqerhaltungstrieb ist schon sehr ausgepraegt.
    Wir haben es halt hier mit dem Frosch zu tun, der in der Badewanne sitzt waehrend das Wasser immer heisser wird.

    Eine schnelle Erwawermung des Badewassers haette da schon andere Reaktionen zur Folge. Und die wird kommen. Im Grunde laeuft es doch gar nicht so schlecht was den Umbruch unserer Industriegesellschaft angeht.

    Die Links im Thread sibnd doch in der Hauptsache die Widerstaende gegen die notwendigen VEraenderungen. Waere ja ein Wunder wenn es diese Widerstaende bei so einem Wandel nicht geben wuerde. Aber insgesamt sind wir doch auf einem viel besseren Weg als das so im Bewusstsein ist.

    Bin da nicht so pessimistisch wie viele hier. :-)

  9. #48
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.240

    Re: Klimagipfel u. CO2 Lüge ?

    @Extranjero

    alles was Dein Indianer zu erzählen hat ist lediglich
    romantische Indianerprosa, setz mal für Mother Earth den Begriff Gott ein und lass nen Priester über das Ende der Welt schwafeln, ist so zimlich der gleiche Käse.

    Die Indianer sind nicht plattgemacht worden vom weißen Mann,
    sondern von einem Naturgesetz, nämlich daß sich der Stärkere durchsetzt.

    Von welcher Dauer, war nie die Rede


    Meiner Meinung nach mussten die Indianer aussterben, weil sie einfach ne furchtbar langweilige Musik entwickelt haben, heya heeeeyyjaaa, heeyiii ;-D

  10. #49
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731

    Re: Klimagipfel u. CO2 Lüge ?

    Zitat Zitat von Dieter1",p="816632
    Zitat Zitat von franky_23",p="816592
    Veränderungen sind da und die sind dramatisch.
    Das waren sie schon immer.

    Sueddeutschland war in der Geschichte der Erde schon von tropischem Dschungel bewachsen und unter Eismassen begraben.
    tropischer Dschungel, als die Landmasse noch ein Urkontinent war und südlich des Aquators beheimatet war.

  11. #50
    Avatar von eletiomel

    Registriert seit
    04.08.2005
    Beiträge
    1.110

    Re: Klimagipfel u. CO2 Lüge ?

    http://www.fair-news.de/news/Kehren+...ck+/43440.html

    http://de.wikipedia.org/w/index.php?...20080423223159

Seite 5 von 14 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Mein Kuckuckskind - Lüge aufdecken ?
    Von manao im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 09.06.10, 13:30
  2. Alles Lüge!?!??
    Von V. Calvino im Forum Treffpunkt
    Antworten: 116
    Letzter Beitrag: 02.03.06, 16:46