Seite 14 von 14 ErsteErste ... 4121314
Ergebnis 131 bis 139 von 139

Klimagipfel u. CO2 Lüge ?

Erstellt von siajai, 24.01.2010, 11:11 Uhr · 138 Antworten · 4.875 Aufrufe

  1. #131
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.258

    Re: Klimagipfel u. CO2 Lüge ?

    @Extranjero

    Deien grünen Träumereien von einer besseren Welt kannst Du doch gerne weiterträumen, ist ja politisch völlig korrekt,
    und wenns denn weltweit machbar wäre, toll.....


    aber, und jetzt kommts, wir sind satt und leisten uns diese Diskussionen hier auf unserer Insel der Glückseligen, auch hier nur der Mittelstand dem es noch einigermaßen gut geht.

    Weltweit sind aber Menschen damit beschäftigt ihr tägliches Leben/überleben zu meistern und denen ist es ziemlich einerlei was in 50 Jahren oder morgen stattfindet, die wollen heute einen vollen Bauch, egal wie

    So... und wenn Du jetzt ein Problem unter ganz vielen anderen herausgreifst wirst du feststellen, das ist zu kurz gedacht und zu kurz gesprungen.

    Die vielen Millione und Milliarden Afrikaner, Asiaten wollen alle Auto fahren, wollen alle Kühlschränke, wollen CD-Spieler usw, nachdem sie genug zu Essen haben und ein Dach überm Kopf.

    Die wollen auch alle Arbeit, dh da muss produziert werden,
    dh. da wird Energie gebraucht, Abfälle produziert, müssen Straßen gebaut werden, werden Wälder gerodet, Flüsse umgeleitet, Stauseen gebaut,Boden versichtet, Landschaften versiegelt und und und...............


    ich hab da überhaupt keienen Zweifel, das man das alles,
    bei einer sich munter weiter vermehrenden Weltbevölkerung, auch nur ansatzweise in den Griff bekommen kann.

    und genau deswegen ist das sowas von Wumpe ob du Dir ein
    Ei von freilaufenden Hühnern kaufst, Dir ein Solarmodul aufs Dach pappst, oder mal zum Bäcker mit dem Fahrrad fährst, Unterwäche aus biologisch angebauter Baumwolle
    trägst, rechts oder linksdrehende Joghurtkulturen reinpfeifst, nur noch einmal die Woche ein stück Fleisch vom Biobauern gönnst, ne Patenschaft für ein afrikanisches Waisenkind übernimmst usw.

    ist alles nur der sprichwörtliche Sack Reis der umfällt,
    mal global betrachtet und deswegen


    gääääääääääähhhhhhnnnnn

  2.  
    Anzeige
  3. #132
    Avatar von

    Re: Klimagipfel u. CO2 Lüge ?

    Zitat Zitat von eletiomel",p="818765
    worum geht es den bei dem menschgemachten klimawandel?

    um den co2 aussstos oder?
    Nein, darum geht es eben gerade nicht. Blos du willst es darauf reduzieren, das ist auch schon alles.

    Und nein, eine am Existenzminimum krepierende WEltbevoelkerung verursacht keinen Klimawandel, das ist ein Wohlstandsproblem.
    UInd ach Wunder, die Laender die ein gewisses Niveau erreicht haben wachsen ploetzlich nicht mehr, die schrumpfen.
    Deshalb ist es eben ein Maerchen, dass man eine vernuenftige Lebensweise mit einer nachhaltigen Wirtschaft nicht in Einklang bringen koennte. Und zwar fuer alle Menschen die auf dem Planeten leben.

    Bei entsprechendem Wohlstand werden das naemlich auch gar nicht zu viele sein. Sind doch nicht die fehlenden Ressourcen die fuer das Desaster verantwortlich sind. Es verhungert doch niemand in Afrika weil es zuwenig Nahrung auf dem Planeten gaebe, ganz im Gegenteil.
    Die Leute krepieren doch weil wior ihnen unsere Ueberschuese dorthin karren und damit die Bauern dort kaputt machen.

    Alles was hier an Gegenreflexen kommt ist docjh der egoismus der nicht mit anderen teilen will und der sich nicht umstellen will. Da sucht man danne ben nach allen moeglichen Ausreden, von denen sich die meisten auch noch wiedersprechen.

    Und tom, warst es nicht du, der hier einen Thread eroeffent hat weil in deiner Umgebung alle ueber die sichtbaren Veraenderungen reden? Alles Hirngespisnte von Oekosfundis, gelle.
    Thailand wird vom Klimawandel von allen Laendern mit am staerksten betroffen sein. Darueber unterhaltemn wir uns hier in fuenf Jahren nochmal.

  4. #133
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.991

    Re: Klimagipfel u. CO2 Lüge ?

    Josef, ist doch totaler Quatsch was Du da redest.

  5. #134
    Avatar von eletiomel

    Registriert seit
    04.08.2005
    Beiträge
    1.110

    Re: Klimagipfel u. CO2 Lüge ?

    Nein, darum geht es eben gerade nicht. Blos du willst es darauf reduzieren, das ist auch schon alles.
    ach ja...worum geht es?

  6. #135
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.258

    Re: Klimagipfel u. CO2 Lüge ?

    Um Zeit totschlagen ?

    hatten wir das Thema Kinderarbeit in diesem Zusammenhang eigentlich auch schon angerissen ?

  7. #136
    Avatar von eletiomel

    Registriert seit
    04.08.2005
    Beiträge
    1.110

    Re: Klimagipfel u. CO2 Lüge ?

    Wie der Programmierer E. M. Smith feststellte, wurden Messstationen vor allem in nördlichen und höheren Lagen ausgemustert. Die Thermometer marschierten nach Süden: «Die Thermometer am Strand in Los Angeles zeigen im Winter keine kalten Temperaturen an, diejenigen im Squaw-Valley-Skigebiet schon. In Kalifornien haben alle unsere Thermometer die Berge verlassen und sind jetzt am Strand, in der Nähe von Los Angeles und San Diego.» Wenn man sich auf der Nasa/GISS-Webseite die neusten Wetteranomaliekarten anschaut, stellt man fest, dass Bolivien rot gefärbt ist, will heissen, dass es dort abnormal warm ist. Nun werden aber seit 1990 Daten aus dem hohen Andenland Bolivien nicht mehr berücksichtigt. Stattdessen interpoliert man die Temperatur Boliviens aus Wetterstationen, die bis zu 1200 Kilometer von Bolivien entfernt sind und sich an den Stränden von Chile, Peru sowie am Amazonas befinden.

    http://www.weltwoche.ch/ausgaben/201...it-folgen.html

  8. #137
    Avatar von eletiomel

    Registriert seit
    04.08.2005
    Beiträge
    1.110

    Re: Klimagipfel u. CO2 Lüge ?

    Es zeigte sich, dass die CRU-Forscher ihren Kritikern nicht nur ihre ermittelten Daten vorenthalten hatten, sondern sie auch aus dem Diskurs in den Fachzeitschriften heraushalten wollten, indem sie deren Redaktionen unter Druck setzten. Zudem gab es zumindest Hinweise, dass sie durch kreative Statistik der Erderwärmung im 20.Jahrhundert den Anschein der Einmaligkeit in der Klimageschichte verleihen wollten. Entnehmen konnte man den Mails auch, dass den CRU-Leuten der derzeitige Stillstand der Erwärmung Argumentationsnöte bereitet. CRU-Chef Phil Jones wurde beurlaubt. Eine unabhängige Kommission der Universität will bis zum Frühjahr die Vorfälle untersuchen, stellte indes vor zwei Tagen schon fest: Jones habe gegen geltendes Recht verstoßen.
    Video
    Mehr Videos

    Der nächste Schlag kam Anfang Dezember. Die Kopenhagener Klimakonferenz wurde zum Flop. Und in jenen Ländern, die Klimaschützer für entscheidend halten, China und die USA, brandet wieder die Diskussion über eine Frage auf, die als längst beantwortet galt: Wie schlimm ist überhaupt der Klimawandel? Trägt der Mensch daran die Hauptschuld? Oder die Sonne? Schnell war der Vorwurf in der Welt, vor allem die Lobby der Öl- und Automobilindustrie habe bei dieser Debatte die Hände im Spiel. Überraschend kam aber zur Jahreswende ans Licht, dass IPCC-Chef Pachauri seinerseits Beraterposten bei Konzernen bekleidet, die sowohl in den Klimaschutz investieren als auch an der Chicagoer Börse für den Emissionshandel – allesamt Tätigkeiten, deren Erfolg von Vorgaben des Weltklimarates abhängt.

    http://www.welt.de/wissenschaft/umwe...he-der-UN.html

    Ok ich gebe mich trotzdem geschlagen - der Beweis für die Klimaerwärmung:

    http://www.hartgeld.com/filesadmin/i...al-warming.jpg

  9. #138
    Avatar von eletiomel

    Registriert seit
    04.08.2005
    Beiträge
    1.110

  10. #139
    Avatar von Khun Han

    Registriert seit
    11.06.2006
    Beiträge
    318

    Re: Klimagipfel u. CO2 Lüge ?

    Der Glaube an die von Menschen gemachte globale Erwärmung ist ein Kult, eine Religion geworden, und Al Gore ist der Papst dieser Bewegung. Dieser Glaube hat nichts mit der Realität zu tun, sondern beruht auf Pseudowissenschaft die als Grundlage dient, die auch noch mit gefälschten Daten, Lügen und mit der Panikmache des Weltuntergangs operiert. Es ist ein Dogma, an das man kritiklos glauben muss. Wer es nicht tut und daran zweifelt, der ist ein Ketzer, ein "Gotteslästerer", der verfolgt wird. Die Menschen haben alleine durch ihre Existenz und weil sie CO2 ausatmen eine Ursünde, für die sie sich schuldig fühlen müssen. Dafür müssen sie auch büssen. Von dieser Sünde kann man sich aber durch die CO2-Steuer und anderen Umweltabgaben freikaufen. Der moderne Ablasshandel.
    aus http://alles-schallundrauch.blogspot...zreligion.html

    [youtube]http://www.youtube.com/watch?v=jkOD6-_cRmU[/youtube]
    3SAT-"Kulturzeit" über Klimaglaube, Ersatzreligion und Klimapropheten (19.01.2010)

Seite 14 von 14 ErsteErste ... 4121314

Ähnliche Themen

  1. Mein Kuckuckskind - Lüge aufdecken ?
    Von manao im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 09.06.10, 13:30
  2. Alles Lüge!?!??
    Von V. Calvino im Forum Treffpunkt
    Antworten: 116
    Letzter Beitrag: 02.03.06, 16:46