Seite 61 von 81 ErsteErste ... 1151596061626371 ... LetzteLetzte
Ergebnis 601 bis 610 von 810

Jugendgewalt in Deutschland, türkische Totschläger am Alexanderplatz und anderes ....

Erstellt von socky7, 01.11.2012, 11:02 Uhr · 809 Antworten · 51.567 Aufrufe

  1. #601
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.503
    Zitat Zitat von phi mee Beitrag anzeigen
    Ich wäre auch bereit von den gesparten Steuergeldern für die nächsten 10 Jahre Gartenpartys mit Live Musik zu organsieren.
    Btw., wann kommt denn der Erlebnisbericht vomletzten Wochenende.

  2.  
    Anzeige
  3. #602
    Avatar von phi mee

    Registriert seit
    03.11.2004
    Beiträge
    7.486
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    Btw., wann kommt denn der Erlebnisbericht vomletzten Wochenende.
    Stelle heute Abend ein paar Bilder rein.
    Wobei, wer nicht da war ist es ja selber schuld. Ich erwarte dich in Begleitung von Dr. Komakelle nebst Anhang am 29.06.

  4. #603
    Avatar von UweFFM

    Registriert seit
    06.08.2003
    Beiträge
    2.041
    Zitat Zitat von DisainaM Beitrag anzeigen
    teilweise verwirrte deutsche Jugendliche, die mit unserer Realität in Deutschland nicht klar kommen,
    mussten in Frankfurt gebändigt werden.

    so wurde diese Aktion mal wieder professionel zum Ende gebracht.
    Heftig deine Meinung.
    Einen Grund für die "Verwirrung" bzw. demokratische Proteste siehst du nicht? Alles in Ordnung mit Wirtschaft und Europapolitik?
    Die Wahl der polizeilichen Mittel ist auch ok. für dich?

    Ich finde das nämlich garnicht.
    Besonders der hemmungslose Pfefferspray Einsatz zum Teil gegen völlig harmlose Demonstranten erinnert mich an finsterste deutsche Geschichte.
    Google ruhig mal nach Pfefferspray. Als Afghane im Kriegsgebiet bist du davor sicher weils geächtet ist, nur für deutsche Demonstranten gilt das leider nicht, das scheinen eher Tiere für unsere Politiker zu sein (Pfefferspray ist nur zur Tierabwehr).

    Bin allerdings nicht ganz allein mit meiner Meinung:
    Leitartike zul Blockupy Frankfurt: Die Ordnung der Anderen | Blockupy Frankfurt.- Frankfurter Rundschau

    Ein Schlüsselsatz draus:
    "Der polizeiliche Eingriff in die Demonstration sei offensichtlich von langer Hand geplant worden."
    - Das waren keine hessischen Polizisten, da wurden extra welche aus anderen Bundesländern hergebracht zum Randale machen, welche ohne familiäre Bindungen zu Demonstranten.
    - Für mich ist da der deutsche Staat und seine Demokratie am Ende und kriminell.
    - Die Einsatzhundertschaften aus Sachsen hätten sie lieber zur Hochwasserarbeit schicken sollen.

  5. #604
    Avatar von tuxluchs

    Registriert seit
    13.08.2011
    Beiträge
    2.960
    @UweFFM, ich habe den Beitrag von DisainaM als ironisch eingestuft/verstanden.

  6. #605
    Avatar von ChangLek

    Registriert seit
    01.06.2004
    Beiträge
    4.160
    Zitat Zitat von tuxluchs Beitrag anzeigen
    @UweFFM, ich habe den Beitrag von DisainaM als ironisch eingestuft/verstanden.

    ........ich auch - trotzdem war UweFFM's Beitrag sinnvoll...........
    ........ja, Polizisten aus Sachsen also - wohl die hoffnungsvollen Sprößlinge aus alteingesessenen VOPO-Adel..........

  7. #606
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.833
    (springe mal trotzdem auf den anderen Zug drauf)

    Die Verwirrung wird am Ende die sein, in Deutschland unkontrolliert zu demonstrieren,

    kontrolliertes Demonstrieren, einer angemeldeten und genehmigten Demonstration,
    wo sich zur besseren Einbettung eine Grossschar von zivilen Polizisten als Demonstranten ausgeben,
    die die Demonstration von innen heraus bremsen können,
    oder von einem gewaltätigen Block abspalten können,
    damit die Polizei eben diesen gewaltätigen Block unschädlich machen kann,
    bevor er die Möglichkeit hat,
    im Innenstadtbereich Schäden anzurichten.

    Natürlich wird jede Teilnahme an einer Demonstration ein Risiko bleiben,
    denn kommt es erstmal dazu,
    dass die Polizei einen bestimmten Block in der Demo ausgemacht hat,
    der sich mehrheitlich durch die Mitnahme bestimmter Gegenstände kennzeichnet,
    welche als passive Bewaffnung angesehen werden können,
    dann geht die Entscheidungsstrucktur des Polizeiapperates sehr schnell.

    Vom Profiler des Polizeivideowagens kommt die Markierung des gewaltätigen Blocks,
    die durchgelaufende Gesichtserkennung hat mehrere Treffer gebracht,
    dass unter diesem Block mehrere bekannte Gewaltdemeonstranten verteilt sind,
    jeder fünfte Teilnehmer dieser Gruppe ist einschlägig aufgefallen und hat zu positiven Identifikation als Intensiv-Randalierender-Demonstrant aus der Berliner Autobrandszene im Computerprogramm geführt.

    Die Gruppe befindet sich in Deckung einer grösseren Gruppe von 80%, die von ihnen als Schild instrumentalisiert wird.

    Nach Einschätzung der Markierungseinheit der Polizei, die jedes Wochenende bei Fussballspielen die Fanblocks per Gesichtserkennung analysiert, und diese Arbeit seit Jahren professionell macht,
    hat die Polizeiführung keine andere Möglichkeit, als den gesamten Block zu isolieren,
    auch wenn die Mehrheit dieses Blocks überhaupt nicht begreifen wird,
    dass sie bewusst von Intensivtätern infiltriert und instrumentalisiert wurden.

    Ziel der Aktion ist es, die Täter auszuschalten, bevor sie überhaupt zum Einsatz kommen.

    Die Pressearbeit nach der Demonstration stellt sich als schwierig ein,
    da sich die Politik eingeschaltet hat,
    und die Anweisung gegeben hat,
    man solle das Thema Gesichtserkennungseinsatz nicht thematisieren,
    da Wahlen anstehen,
    und gerade in Frankfurt das Thema von Polizeidatenbanken von alten Startbahnwest Demonstranten,
    wie auch bundesweiten Demonstranten, nicht ausführlich der Öffentlichkeit vorgestellt werden soll,
    da man aus Oppositionskreisen von einem bevorstehenden Parteiwechsler erfahren hat,
    dass man genau dieses Thema im Wahlkampf instrumentalisieren will.

  8. #607
    Avatar von UweFFM

    Registriert seit
    06.08.2003
    Beiträge
    2.041
    Die nächste massive Zusammenrottung verwirrter Bürger steht Frankfurt morgen bevor.
    Als besonders fiese Aktion wollen die Aktivisten diesmal versuchen, den gepanzerten, langsamen Polizeieinheiten davonzurennen.
    J.P. Morgan Corporate Challenge (Startseite - Informationen zum Event)

  9. #608
    Avatar von brumfiz

    Registriert seit
    18.04.2012
    Beiträge
    189
    Na soweit ist es schon gekommen...lies mal den Artikel und dan den letzten Satz im Beitrag....so ähnlich wird es auch den totschlägern ergehen........

    Arm aber Realität in unseren Rechtsstaat ..alles wird geanhndet aber nichts bestraft......
    Geständnis der Dumm-Diebe: Wie doof! Bankeinbrecher zahlen die Beute auf das eigene Konto ein | Köln.| EXPRESS

  10. #609
    Avatar von Chumpae

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    5.748
    Jonny K. Prozess:


    Nur mal so, ein Schmankerl aus einem deutschen Gerichtssaal im Jahr 2013 in einer nicht ganz unbekannten Großstadt im Herzen "Europas" Ansonsten find ich grad mal nicht den Kotz-Smiley !!!!

  11. #610
    carsten
    Avatar von carsten
    Zitat Zitat von Chumpae Beitrag anzeigen
    Ansonsten find ich grad mal nicht den Kotz-Smiley !!!!
    Gibts glaub ich nicht.
    Aber der würde das, was ich denke, auch nur ungenügend ausdrücken......

Seite 61 von 81 ErsteErste ... 1151596061626371 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 23.02.16, 17:12
  2. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 01.12.13, 20:18
  3. Antworten: 505
    Letzter Beitrag: 20.09.05, 14:47
  4. Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 10.06.04, 22:26
  5. Thailändische Ärzte in Deutschland und Europa
    Von Udo im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.08.02, 13:01