Seite 6 von 81 ErsteErste ... 456781656 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 810

Jugendgewalt in Deutschland, türkische Totschläger am Alexanderplatz und anderes ....

Erstellt von socky7, 01.11.2012, 11:02 Uhr · 809 Antworten · 51.665 Aufrufe

  1. #51
    Avatar von alhash

    Registriert seit
    17.12.2001
    Beiträge
    4.824
    Zitat Zitat von socky7 Beitrag anzeigen
    In den Gefängnissen und Zuchthäusern
    Zuchthäuser....
    So entlarvt man sich selbst.

    Zitat Zitat von socky7 Beitrag anzeigen
    Buschkowsky hatte nicht von Berliner Gefängnissen gesprochen, sondern vom Jugendarrest in Berlin.

    * Es gibt in Berlin nur eine Jugendarrestanstalt. Die befindet sich im Süden von Berlin:
    Was schwurbelst Du rum, Jugendarrest ist die leichteste Strafe.
    Arten des Jugendarrests

    Jugendarrest kann als Freizeitarrest, Kurzarrest oder Dauerarrest (§ 16 JGG) – auch nebeneinander – angeordnet bzw. verhängt werden:

    • Der Freizeitarrest (ugs. auch „Wochenendarrest“) erstreckt sich auf die wöchentliche Freizeit des Jugendlichen (in der Regel das Wochenende) und wird auf eine oder zwei Freizeiten bemessen.
    • Der Kurzarrest wird statt des Freizeitarrestes verhängt, wenn dies aus Erziehungsgründen zweckmäßig ist und Ausbildung oder Arbeit des Jugendlichen nicht beeinträchtigt werden. Zwei Tage Kurzarrest entsprechen einer Freizeit.
    • Der nach vollen Tagen oder Wochen zu bemessende Dauerarrest dauert mindestens eine Woche und höchstens vier Wochen.
    Quelle:Jugendarrest

    Hab' ich auch schon bekommen, als Deutscher! Das sind die harmlosen Fälle. Die schweren steckt man hier rein:

    Jugendstrafanstalt Berlin - Berlin.de

    Bei der letzten Wahl zum Abgeordnetenhaus in Berlin und zu den 12 Bezirksverordnetenversammlungen (BVV) bekamen diese beiden Parteien jeweils 1 % der Stimmen.
    Dann können ja 98 % der Wähler nicht sooo dumm gewesen sein. Die 2 % treiben sich wohl hier im Forum rum, da können sie sich dann ausrotzen.

    Zitat Zitat von Joerg_N Beitrag anzeigen
    Ich würde mal eher sagen dass sie nicht die Möglichkeit bekommen ihre Kompetenz zu zeigen,
    in vielen Ländern gibt es die jüdisch beeinflusste Presse - siehe Axel Springer hier in diesem Lande
    Ach nee, auffällig aber, wie oft Du und Deine Gesinnungsgenossen ausgerechnet aus dieser "Judenpresse" zitieren.

    Eigentlich sinnlos, hier etwas zu schreiben, bei soviel Verbohrtheit. Mal sehen, wie lange franky_23 und Leipziger noch durchhalten. Jedenfalls muss mal geschrieben werden, dass es auch Leute gibt, die deren Standpunkt verstehen.

    AlHash

  2.  
    Anzeige
  3. #52
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172
    Zitat Zitat von alhash Beitrag anzeigen
    Ach nee, auffällig aber, wie oft Du
    Ja ?

    Wie oft kam das vor ?
    Alhash - du wohnst in Thailand - du wohnst nicht in der Mitte von HH,

    du wirst nur von den Thaiweibern verarscht ....
    aber anscheinend macht dich das glücklich,

    aber vielleicht stehst du dadrum auf "Gemeinschaften" denen Frauen nix wert sind

  4. #53
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731
    Zitat Zitat von Joerg_N Beitrag anzeigen
    Ja ?



    du wirst nur von den Thaiweibern verarscht ....
    du hast noch nie eine schlechte Erfahrung gemacht, die man durchaus als verarschen ansehen kann?

    aber vielleicht stehst du dadrum auf "Gemeinschaften" denen Frauen nix wert sind
    Von welchen " Gemeinschaften" sprichst du da? Von thüringischen Kameradschaften sicherlich nicht, oder?

  5. #54
    Avatar von alhash

    Registriert seit
    17.12.2001
    Beiträge
    4.824
    Lass' mal gut sein franky, das Posting von Joerg erinnert an getroffene Hunde die bellen

    Was soll denn in Hamburg anders als in Berlin sein? Ich habe u.a. in Kreuzberg, Tiergarten, Wedding und Neukölln gewohnt, also an all den sogenannten Brennpunkten.
    Seltsam, dass ich immer ohne Schrammen oder dergl. nachhause gekommen bin. Mulmig war mir nur in manchen Ostberliner Bezirken zumute.

    Und Joerch, was haben die "Thaiweiber" mit diesem Thread zu tun? Ist Dir der Gaul durchgegangen?

    Leider muss ich Dich schon wieder enttäuschen, mich kann niemand "verarschen" da ich allein lebe

    Aber ich weiß ja, Du postest nur um Spaß zu haben.

    AlHash

  6. #55
    Avatar von maphrao

    Registriert seit
    19.01.2006
    Beiträge
    6.604
    Zitat Zitat von alhash Beitrag anzeigen
    Was soll denn in Hamburg anders als in Berlin sein? Ich habe u.a. in Kreuzberg, Tiergarten, Wedding und Neukölln gewohnt, also an all den sogenannten Brennpunkten.
    Seltsam, dass ich immer ohne Schrammen oder dergl. nachhause gekommen bin. Mulmig war mir nur in manchen Ostberliner Bezirken zumute.
    Es spielt immer auch die eigene Wahrnehmung und das eigene Verhalten eine Rolle.
    Ein Linker wird sich in einigen Ostdeutschen Städten unwohl fühlen, ein Rechter eher in einigen Berliner oder Hamburger Stadtteilen.

    Statistisch gesehen ist Frankfurt weiterhin die gefährlichste Stadt Deutschlands, zum 22. Mal in den letzten 25 Jahren:

    Frankfurt am Main bleibt weiterhin gefährlichste Stadt Deutschlands

    Ich habe mich dort aber nicht im Ansatz bedroht gefühlt, während meine Heimatstadt Bottrop teilweise sehr kritisch war, vor allem nachts.

    Die erste ostdeutsche Stadt in der Liste ist aktuell Magdeburg auf Platz 11.

    Kriminalstatistik deutscher Großstädte - Politically Incorrect ( man verzeihe mir die Quelle, aber die Daten sind vom BKA )

    Noch eine grafische Statistik zur Kriminalität in Berlin aus dem Jahre 2007:

    Kriminalitätsstatistik - Fotostrecken - Mediacenter - Tagesspiegel

    Auffällig ist dabei, dass die als .... Stadtteile bekannten Marzahn und Lichtenberg recht wenig Kriminialität haben, aber Neukölln und Kreuzberg da etwas aus dem Rahmen fallen.

  7. #56
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074
    Zitat Zitat von franky_23 Beitrag anzeigen
    Vergisst aber zu erwähnen, dass zu deines Großvaters Zeiten auch Andersdenkende in besondere Camps (Arbeitslager mit vorprogamierter Tötung) gesteckt wurden.

    Dann erklär mal, was die Gesellschaft davon hat, wenn ein Straftäter nach der Haftentlassung orientierungslos ist? Bei einer vorzeitigen Entlassung hat er einige Auflagen zu erfüllen.
    Und.....erfüllen sie die Auflagen nachhaltig? Ich bezweifele das stark, denn zur Orientierung brauchen sie ein intaktes Daheim und Umfeld.........Arbeit ............. und den eigenen Willen sich zu ändern. Letzteres dürfte das schwierigste sein.
    In einem Bootcamp lernen sie Grundlagen, sich unterzuordnen, Regeln........Ausdauer um ein Problem zu lösen. Letzteres dürfte bei der Ausübung eines Jobs hilfreich sein........nicht bei dem kleinsten Problem dem Meister aufs Maul zu schlagen und alles hinwerfen.

  8. #57
    Avatar von clavigo

    Registriert seit
    09.01.2011
    Beiträge
    5.697
    @Maphrao, ganz einfach: Man scheißt nicht vor der eigenen Haustür....

  9. #58
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731
    Zitat Zitat von maphrao Beitrag anzeigen
    Statistisch gesehen ist Frankfurt weiterhin die gefährlichste Stadt Deutschlands, zum 22. Mal in den letzten 25 Jahren:

    Frankfurt am Main bleibt weiterhin gefährlichste Stadt Deutschlands

    Ich habe mich dort aber nicht im Ansatz bedroht gefühlt, während meine Heimatstadt Bottrop teilweise sehr kritisch war, vor allem nachts.
    Bei Frankfurt Main ist eine besonderheit, dass es offiziell ca. 600 - 700000 Einwohner sind, sie aber am Tag zu einer Millionenstadt mutiert, sich einige stark frequentierte Autobahnen kreuzen und ein großer Flughafen ist.

    Auffällig ist dabei, dass die als .... Stadtteile bekannten Marzahn und Lichtenberg recht wenig Kriminialität haben, aber Neukölln und Kreuzberg da etwas aus dem Rahmen fallen.
    Da kann man sicherlich genauer überlegen, darum geht es nicht. Doch hast du dir das oben verlinkte Urteil angesehen? Wenn die Polizei hier wegschaut und da hinschaut, was passiert dann?

    Vielleicht sind auch die Gegenden Marzahn und Lichtenberg so öde, dass sich dort freiwillig kaum jemand aufhält? Nimm es nicht als Verharmlosung oder Relativierung. Wo eine Szenekneipe ist, dürfte die Gefahr einer Schlägerei größer sein als da wo keine Kneipe ist. Das müssen da nicht immer die Anwohner sein die sich schlägern.

  10. #59
    Avatar von joachimroehl

    Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    4.935
    Berlin die Stadt der Totschläger und spendenden Liebeskasper=Bündnis 90 die Grünen-Politiker Christian Goetjes klaut Partei 274 000 Euro - News Inland - Bild.de .. meine Oma meinte immer, wer sich in Gefahr begibt kommt darin um. So wars dann auch hier.

  11. #60
    Avatar von maphrao

    Registriert seit
    19.01.2006
    Beiträge
    6.604
    Zitat Zitat von clavigo Beitrag anzeigen
    @Maphrao, ganz einfach: Man scheißt nicht vor der eigenen Haustür....
    Ach so, die ..... randalieren in Neukölln...sorry, so bekloppt sind sie auch nicht.


    Zitat Zitat von franky_23 Beitrag anzeigen
    Bei Frankfurt Main ist eine besonderheit, dass es offiziell ca. 600 - 700000 Einwohner sind, sie aber am Tag zu einer Millionenstadt mutiert, sich einige stark frequentierte Autobahnen kreuzen und ein großer Flughafen ist.
    Stimmt, der Flughafen verfälscht die Statistiken sicherlich enorm.


    Zitat Zitat von franky_23 Beitrag anzeigen
    Doch hast du dir das oben verlinkte Urteil angesehen? Wenn die Polizei hier wegschaut und da hinschaut, was passiert dann?
    Erfahrungsgemäß hat die Polizei Angst, gegen ausländische Gangs vorzugehen, entsprechend wäre das Ergebnis maximal positiv verfälscht.

    Zitat Zitat von franky_23 Beitrag anzeigen
    Wo eine Szenekneipe ist, dürfte die Gefahr einer Schlägerei größer sein als da wo keine Kneipe ist. Das müssen da nicht immer die Anwohner sein die sich schlägern.
    Das ist sicherlich korrekt. Da ich noch nie in Berlin gelebt habe und auch erst 2 Wochenenden dort war, kann ich zur Kneipenkultur und anderen Dingen auch nicht allzu viel sagen.
    In Berlin Mitte hab ich mich wohl gefühlt, in Kreuzberg war ich allerdings froh, nicht aus dem Bus aussteigen zu müssen.

Seite 6 von 81 ErsteErste ... 456781656 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 23.02.16, 17:12
  2. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 01.12.13, 20:18
  3. Antworten: 505
    Letzter Beitrag: 20.09.05, 14:47
  4. Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 10.06.04, 22:26
  5. Thailändische Ärzte in Deutschland und Europa
    Von Udo im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.08.02, 13:01