Seite 5 von 81 ErsteErste ... 345671555 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 810

Jugendgewalt in Deutschland, türkische Totschläger am Alexanderplatz und anderes ....

Erstellt von socky7, 01.11.2012, 11:02 Uhr · 809 Antworten · 51.509 Aufrufe

  1. #41
    antibes
    Avatar von antibes
    Der arme Nicht-"Leipziger".

  2.  
    Anzeige
  3. #42
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.803
    Dank der Berliner Presse wissen wir schon seit 2001,

    in Berlin leben tausende Dunkelmenschen.

    Dunkelmenschen - hat folgende Bedeutung

    sollte man sie einsammeln, und an einem Punkt, wo man sie besser kontrollieren kann,
    lagern ?

    glaube, die Zeit hatten wir schonmal

  4. #43
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731
    Zitat Zitat von Chumphon Beitrag anzeigen
    Kennst Du den Begriff "Erfahrung"?
    Wenn einer 50+Jahre alt ist und immer im Berufsleben stand hat er dort seine Erfahrungen gesammelt, die in manchen Berufen wertvoller als Weiterbildung sind.
    Nehmen wir mal MAN Roland, KBA etc. Deren hochqualifizierte Facharbeiter haben z.T. masssive Probleme zügig einen Job zu finden. Frag mal einen Maschinenschlosser - heute Industriemechaniker ob er vollautomatische Produktionsstraßen überwachen, warten und Instandhalten kann. Das schließt einrichten und umrüsten mit ein. Es fehlt in der Regel an Grundkenntnissen aus der Qualitätssicherung und der Steuerungs- und Regelungstechnik.

  5. #44
    Avatar von Leipziger

    Registriert seit
    24.06.2003
    Beiträge
    3.872
    Halo socky7

    Weiterhin empfehle ich dir statistisches Material, aus dem hervorgeht, dass in Deutschland etwa 4 Millionen Muslime * leben, d.h. rd. 5 % der Gesamtbevölkerung. In den Gefängnissen und Zuchthäusern Deutschlands sitzen jedoch deutlich mehr als 5 % Muslime als Straftäter.
    Ja davon bin ich sogar überzeugt ..........

    Ist ähnlich wie in den USA , die Afroamerikaner stellen da ca. 20% der Gesamtbevölkerung also nur jeden 5. , bei der Army ist aber jeder 3. und im Knast ist es sogar jeder 2. ein Schwarzer !

    Ein Rassist würde jetzt an der Stelle einfach aufhören und sich bestätigt fühlen das Schwarze eben gewalttätiger und krimineller sind ...........

    Einer der aber etwas mehr in der Birne hat (und da fehlst bei euch) und tiefer in diese Materie eindringt stellt schnell fest daß wenn man zu diesen Vergleichen nur eine Schicht (also z.B. weiße und schwarze Unterschicht im gleichen Alter) heran zieht diese Unterscheide wegfallen !

    Und ebenso kann man nicht , oft bildungsferne und überproportional der Unterschicht angehörig , junge muslimische Migranten vergleichen (bzw. Knaststatistiken heran ziehen) mit z.B. gutsituierten deutschen Rentner , oder ?!

  6. #45
    Avatar von Chumphon

    Registriert seit
    19.08.2004
    Beiträge
    1.055
    Zitat Zitat von Leipziger Beitrag anzeigen
    Und ebenso kann man nicht , oft bildungsferne und überproportional der Unterschicht angehörig , junge muslimische Migranten vergleichen (bzw. Knaststatistiken heran ziehen) mit z.B. gutsituierten deutschen Rentner , oder ?!
    Ich glaube Du wirst es nie verstehen: Warum sind sie denn bildungsfern und gehören dadurch der Unterschicht an?
    Weil sie sich nicht integrieren und dadurch auch überhaupt nicht ihre Möglichkeiten nutzen wollen.

    Außerdem gibt es ja auch die Möglichkeit ohne dieses viel Geld zu verdienen, auch wenn es nicht ganz legal ist. z.B. hier

    Aber noch einmal: Der größte Teil ist natürlich anders und sind integriert, aber ein nicht unwesentlicher Teil ist es nicht.

  7. #46
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731
    Chumpon, wenn die Türken ohne Deutschen Pass sind und ein BTM Delikt von nicht geringem Ausmaß begehen, dann sind sie auch ruck zuck weg von D.

    Es gibt auch unter Deutschen ein Gesellschaftspotential, dass über mehrere Generationen von staatlicher Alimentierung lebt. Das Dumme ist, dass man halt gezielt die nicht so gebildeten Türken gezielt angeworben hat. Denn für welche Arbeiten hat man sie benötigt, welche Jobs haben sie bekommen?

    Dass man künftig verstärkt auf die Anstrengungen und den Willen zur Bildung schaut und dies z.B. bei langfristigen Aufenthaltserlaubnissen verstärkt berücksichtigt, ist sicherlich eine vernünftige Sache. Soweit ich das mitbekommen haben ist dies in weiten Teilen Deutschlands auch der Fall.

    Da sind auch Türken in Maßnahmen des Arbeitsamtes noch bevor sie B sagen können, genau wie Deutsche. Dann droht auch mal die Leistungskürzung oder wird vollzogen. Das sollte selbstverständlich sein.

    Ob dies überall so gehandhabt wird, insbesondere wenn du den armen Ausländern ja das Dealen nahelegst, ....

    Ich kenne jetzt nicht die Rechtslage, hörte aber auch mal von Gewinnabschöpfen. Dann sind die Autos halt weg, ... Wie kann man so dumm sein mit solchen Autos vorzufahren?

    Abwarten was die Jungs für Aufenthaltstitel haben. Da ist auch eine Aufenthaltsbeendigung nach der Haftentlassung durchaus drin.


    Wenn kein Geständnis kommt, ist auch nicht viel mit mildernden Umständen möglich.

  8. #47
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    8.021
    Zitat Zitat von franky_23 Beitrag anzeigen
    Chumpon, wenn die Türken ohne Deutschen Pass sind und ein BTM Delikt von nicht geringem Ausmaß begehen, dann sind sie auch ruck zuck weg von D.
    Beweise haste sicherlich in überwältigender Menge, oder?

    Das Dumme ist, dass man halt gezielt die nicht so gebildeten Türken gezielt angeworben hat. Denn für welche Arbeiten hat man sie benötigt, welche Jobs haben sie bekommen?
    Jetzt kommt wieder das Argument, das die Türken Deutschland nach dem Krieg wieder aufgebaut haben, oder?

  9. #48
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731
    Zitat Zitat von Nokhu Beitrag anzeigen
    Jetzt kommt wieder das Argument, das die Türken Deutschland nach dem Krieg wieder aufgebaut haben, oder?

    http://www.ulla-jelpke.de/uploads/17...ungen_2010.pdf

    Hier hast mal ein paar allgemeine Abschiebezahlen. Auffällig ist die hohe Zahl der doch so unkomplizierten Asiaten z.B. Vietnamesen

    Du hast Recht, der direkte Zusammenhang mit BTM etc fehlt.

    Was neues habe ich nicht. folgendes stammt aus der Welt - muss so ca. 10 Jahre her sein.

    Hessen steht mit dem Notstand des hohen Ausländeranteils in den Justizvollzugsanstalten nicht allein. In Baden-Württemberg beispielsweise sind 35,9 Prozent der rund 8200 Gefangenen Ausländer: etwa 2950. Ausgerechnet der dortige liberale Justizminister Prof. Ulrich Goll von der FDP ist stolz darauf, in der Frage der Haftverbüßung ein "scharfes Schwert" zu führen: Es werde gnadenlos "zum nächstmöglichen Zeitpunkt" abgeschoben - ob eine Verbüßung vor Ort im Heimatland umgesetzt werde oder nicht, sagen seine engsten Mitarbeiter. Im vorigen Jahr ließ er 893 Inhaftierte ins Ausland abschieben.

    legen wir eine durchschnittliche Haftdauer von 3 Jahren zu Grunde (Bis 2 Jahre ist es ja meist eine Bewährungsstrafe) und ferner die Annahme, dass die Abschiegungen in ähnlicher Art und Weise weiter erfolgen, so sind dies bei 3 Jahren x 893 Abschiebungen mehr als 2600 der 2950 Gefangenen. Das wären dann deutlich mehr als 80 %. Das waren Zahlen von BW. Es ist nicht immer einfach an diese Zahlen zu kommen. Wenn deutlich mehr als 3/4 abgeschoben werden, dann ist dies nicht nur geringfügig.

    Wenn du andere Zahlen hast, her damit.

    Was bei dir auffällig ist, du forderst nur, bezweifelst ohne mal selbst was valides zur Diskussion beizutragen. Eine typische Diskussionkultur in der rechten Szene.

  10. #49
    Avatar von Leipziger

    Registriert seit
    24.06.2003
    Beiträge
    3.872
    Hallo Chumphon

    Warum sind sie denn bildungsfern und gehören dadurch der Unterschicht an?
    Das liegt zum einen wie franky schon richtig festgestellt hat daran daß man über Jahrzehnte hauptsächlich die Unterschichten der Herkunftsländer rekrutiert hat bzw. ein schlauer Mensch seltener nach D zu locken ist ..........

    Und ausser von Bayern ist mir nichts bekannt das Migrantenkinder extra gefördert werden bzw. der Bildungsetat schon für "normale" Kinder nicht mal mehr ausreicht !

    Man möchte quasi daß sie als Kinder möglichst wenig Kosten verursachen ......... bzw. wenn man mehr Geld hätte (würde man nicht alles an die Alten verfüttern) könnte man auch bessere Familien und Bildungspolitik machen und wär nicht auf billige Rentnenknechte aus Vorderasien angewiesen oder eben deren Niveau wäre wenigstens höher !

  11. #50
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731
    Zitat Zitat von Nokhu Beitrag anzeigen
    Beweise haste sicherlich in überwältigender Menge, oder?

    Wie groß muss die Verfilzung zwischen den Fahndungsorganen sein, wenn man solches liest

    BKA-Bericht - Verfassungsschutz soll rechte V-Leute vor Strafverfolgung bewahrt haben - Politik - sueddeutsche.de

    dann wurden da auch Forderungen laut, die Politik und der Verfassungsschutz möge doch mal seine Dienstpflichten auch auf dem rechten Rand mal ausüben.

    SWR Mediathek - Kriminalitätsstatistik NPD


    so bekommt man Kriminalitätsstatistiken auch in den Griff, sprich erhöht anteilmäßig die ausländischen Straftäter.

    Es gibt ja Polizisten da sind die Gericht überzeugt, dass sie nur wegen des ausländischen Aussehens kontrollieren.

    OVG Rheinland-Pfalz 7 A 10532/12



Seite 5 von 81 ErsteErste ... 345671555 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 23.02.16, 17:12
  2. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 01.12.13, 20:18
  3. Antworten: 505
    Letzter Beitrag: 20.09.05, 14:47
  4. Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 10.06.04, 22:26
  5. Thailändische Ärzte in Deutschland und Europa
    Von Udo im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.08.02, 13:01