Seite 39 von 81 ErsteErste ... 29373839404149 ... LetzteLetzte
Ergebnis 381 bis 390 von 810

Jugendgewalt in Deutschland, türkische Totschläger am Alexanderplatz und anderes ....

Erstellt von socky7, 01.11.2012, 11:02 Uhr · 809 Antworten · 51.555 Aufrufe

  1. #381
    Avatar von Sybers123

    Registriert seit
    26.01.2012
    Beiträge
    182
    Ich muss Chumpae und alder, 100 % recht geben. Es ist einfach unerträglich wie sich gewisse Volksgruppen hier aufführen und mit Kuschelstrafen davonkommen durch unsere ach so lieben Richter.
    Der Hauptverdächtige verschwindet einfach mal 6 Monate in die Türkei und kaum fangen die in der Türkei an zu ermitteln gegen in, schon kommt er angekrochen zurück nach Deutschland. Da in der Türkei ja die Strafen anders ausfallen wie hier. Mal abgesehen davon wie dort die Gefängnisse sind. Ich hätte ihn sofort erstmal nur dafür, weil er abgehaut ist aus Deutschland schon mal 5 Jahre eingespeert. Jetzt beschuldigen sie sich gegenseitig und am Ende kriegen die wieder nur eine Kuschelstrafe. Dieses Pack. Ich merk das auch bei mir in der Stadt wir haben schon sehr viele von Südländern und es werden mehr und mehr, sieht man auch an der Kriminalitätsstatistik, dass sie stark zu nimmt bei uns. Ich bin überhaupt nicht rechts, aber es langt einfach. Tja bald sind ja Wahlen ich weiß schon wenn ich da wähle. Das werden nicht die etablierten Parteien sein.

  2.  
    Anzeige
  3. #382
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    8.024
    Anhang 9814
    So sieht es wohl aus.

  4. #383
    Avatar von hoko

    Registriert seit
    04.05.2013
    Beiträge
    1.134
    Zitat Zitat von Sybers123 Beitrag anzeigen
    Ich muss Chumpae und alder, 100 % recht geben. Es ist einfach unerträglich wie sich gewisse Volksgruppen hier aufführen und mit Kuschelstrafen davonkommen durch unsere ach so lieben Richter.
    Der Hauptverdächtige verschwindet einfach mal 6 Monate in die Türkei und kaum fangen die in der Türkei an zu ermitteln gegen in, schon kommt er angekrochen zurück nach Deutschland. Da in der Türkei ja die Strafen anders ausfallen wie hier. Mal abgesehen davon wie dort die Gefängnisse sind. Ich hätte ihn sofort erstmal nur dafür, weil er abgehaut ist aus Deutschland schon mal 5 Jahre eingespeert. Jetzt beschuldigen sie sich gegenseitig und am Ende kriegen die wieder nur eine Kuschelstrafe. Dieses Pack. Ich merk das auch bei mir in der Stadt wir haben schon sehr viele von Südländern und es werden mehr und mehr, sieht man auch an der Kriminalitätsstatistik, dass sie stark zu nimmt bei uns. Ich bin überhaupt nicht rechts, aber es langt einfach. Tja bald sind ja Wahlen ich weiß schon wenn ich da wähle. Das werden nicht die etablierten Parteien sein.
    +1 absolut richtig!

  5. #384
    Avatar von Khun_Mii

    Registriert seit
    26.06.2006
    Beiträge
    325
    Zitat Zitat von Sybers123 Beitrag anzeigen
    ...Ich hätte ihn sofort erstmal nur dafür, weil er abgehaut ist aus Deutschland schon mal 5 Jahre eingespeert. ...
    Seit wann ist Flucht in Deutschland strafbar? Merkwürdiges Rechtsverständnis.

  6. #385
    Avatar von thai-robert

    Registriert seit
    04.05.2011
    Beiträge
    688
    Na aber sicher
    ist Flucht strafbar !

    Zitat Zitat von Khun_Mii Beitrag anzeigen
    Seit wann ist Flucht in Deutschland strafbar? Merkwürdiges Rechtsverständnis.

  7. #386
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249
    Zitat Zitat von sombath Beitrag anzeigen
    Knarfi , bist du jetzt völlig durchgeknallt ? ?
    Wo sind denn die Haßprediger .
    Komm nach D. und schau dich um !
    In Th. deutsches Fernsehen schauen und sich von diesen blöden Sendungen eine Meinung bilden ?
    Komm her , kühl dich ab und dann bild die eine Meinung .
    Die Menschen hier haben Probleme mit türkischen Jugendbanden , du hockst in Th. und kannst die
    Situation überhaupt nicht beurteilen .
    Denk mal nach ! !
    Im Gegensatz zu vielen denke ich ja und lässe mich nicht beängstigen oder reagiere mit Haß-Instinkten.
    Es geht doch gar nichts um Umschauen. Im Gegensatz zu vielen Linken sehe ich natürlich das kriminielle Potential von bestimmten Volksgruppen. Allerdings mache ich mir eben die Mühe, auch weltweit zu sehen und die RICHTIGEN Gründe dafür zu sehen.
    Es liegt eben NICHT an den Genen, wie uns die Sarraziner Sekte weismachen will oder mit bescheuerten Sprüchen wie Haßprediger Alder, der da mit "Die sind halt so" neues Öl ins Feuer wirft.

    Ich kennen einige Türken in Thailand. Und die sind komplett anders als die meisten Türken in Deutschland. Warum wohl?
    Ich kennen Türken in Deutschland, die ebenfalls komplett anders sind. Warum wohl?
    Wenn sich Menschen schlecht benehmen, bzw. an unterschiedlichen Orten anders, dann liegt es eben insbesondere an den Rahmenbedingungen und den beteiligten Mitmenschen. Und dann sind in Deutschland eben vor allem Deutsche.
    Warum kommen Thais gut mit Türken aus?

    Das wollen dei Deutscehn natürlich nicht sehen. Denn sie fühlen sich ja als die Creme de la Creme - die Edelrasse der Welt, an der sich gefälligst alle anderen zu orientieren haben. Diese Großkotzigkeit kommt eben nicht überall gut an.
    Hinzu kommt der sichtbare und interne Ausländerhaß, der ja in München gerade nur den Gipfel des Eisbergs zeigt.
    Die meisten Deutschen haben halt Angst vor allem, was fremd ist. Egal, ob es Zukunftsentwicklungen wie Computer, Internet oder 3D-Drucker sind oder eben andersfarbige Menschen. Das ist den Deutschen einfach suspekt. Das ist eine ganz simple Wahrnehmung, die man immer wieder feststellt (vor allem auch hier im Forum).

    Es ist ganz einfach: wer Angst, Haß, Arroganz säät, wird eben auch Angst, Haß, Arroganz ernten. Und dann darf man sich eben nicht wundern, dass Ausländer in diesen Ländern sich nicht wohlfühlen und die falsche Reaktion zeigen. Natürlich verurteile ich diese Reaktion auch, aber ich weiß, dass man es selbst ändern kann.

    Du und andere hingegen werden die Situation noch weiter verschärfen, weil das Mißtrauen und der Haß gegeneinander immer noch größer wird. Es ist halt wie im kalten Krieg. Bis dann der große Knall kommt oder eben ein weiser Gorbatschov, der auch mal einseitig abrüstet.
    In Deutschland wird es aber eher zum Knall kommen. Denn der Bürgerkrieg ist schon viel zu weit vorgedrungen. Da mache ich mir keine Hoffnungen. Und es geht ja nicht nur um Deutsche vs. Ausländer, sondern auch um Arm vs. Reich, Jung vs. Alt. Deutschland ist eben kein Land für friedliches Miteinander. Vielleicht hat der Sarraziner ja doch recht mir seiner Gen-Theorie...
    Aber wozu sage ich das eigentlich? Selbstkritik oder gar erst Selbsterkenntnis sind ja unbekannt, richtig?

  8. #387
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249
    Für meine eben genannte Beurteilung möchte ich auch noch ein gutes Beispiel nachschieben.
    Ein guter Freund von mir fährt gerade mit dem Fahrrad die USA von Ost nach West. Bislang hat er 10 Bundesstaaten durchquert. Dabei hat er es gelegentlich mit Hunden zu tun, die vom Grundstück auf die Straße rennen und Radfahrer als Gefahr ansehen und anbellen, hinterherlaufen, beißen etc.

    Da er sehr viele Hunde trifft, fiel ihm statistisch aber etwas. Es gibt Budensstaaten, in dem nahezu alle Hunde sehr agressiv sind und andere Bundesstaaten, wo die Hunde rein gar nichts machen und höchstens mal den Kopf heben beim Rumdösen.
    Es sind aber alles Hunde und die Rassen sind nicht sonderlich verschieden.

    Also muss es ja wohl an den Hundebesitzern liegen. Haben nun aber Bewohner von South Carolina andere Gene als z.B. in Tennessee? Wohl kaum. Aber es gibt andere Rahmenbedingungen. Die Menschen sind vor allem politisch anders geprägt. Es gibt unterschiedliche Gesetze. Die einen werden hart erzogen, weil man ihnen Angst macht, die einen pflegen eher einen harmonischen und toleranten Lebenstil. Und eben das wirkt sich dann auch auf die Hunde aus!

    Und genau so ist eben auch das Verhalten von Türken und anderen Volksgruppen an unterschiedlichen Orten der Welt zu erklären. Natürlich liegt es nicht an den deutschen Genen, sondern eben an der harten deutschen Gesetzgebung, die eben auf Härte, Ängste, Neid, Haß und den eigenen Egosimus ausgelegt ist. Da hat man eben als Radfahrer schlechte Karten.

    Die Ursache der Kriminalität liegt also an der deutschen Politik. Und zwar weniger an den Verurteilungen der leute, wenn man etwas passiert, sondern im grundsätzlichen System, das viel zu sehr auf Sicherheit, angeblichem Sozialismus (was eher einem Neo-Egoismus gleicht) und Staatsvollmacht ausgelegt ist. Da sollte also die Wut hin gerichtet sein. Türken sind hier nur Bauernopfer - wie auch die agressiven Hunde in manchen US-Bundesstaaten.

  9. #388
    Avatar von Khun_Mii

    Registriert seit
    26.06.2006
    Beiträge
    325
    Zitat Zitat von thai-robert Beitrag anzeigen
    Na aber sicher
    ist Flucht strafbar !
    Nach welchem Straftatbestand willst Du das denn bestrafen?
    Gefühlte Gerechtigkeit?

  10. #389
    Avatar von hoko

    Registriert seit
    04.05.2013
    Beiträge
    1.134
    Zitat Zitat von kcwknarf Beitrag anzeigen
    [...]Ich kennen einige Türken in Thailand. Und die sind komplett anders als die meisten Türken in Deutschland. Warum wohl?[...]
    Liegt wahrscheinlich an härteren Strafen...

    Zitat Zitat von kcwknarf Beitrag anzeigen
    [...]Ich kennen Türken in Deutschland, die ebenfalls komplett anders sind. Warum wohl?[...]
    Die kenne ich auch und diese sind auch die Mehrheit.

    Zitat Zitat von kcwknarf Beitrag anzeigen
    [...]Wenn sich Menschen schlecht benehmen, bzw. an unterschiedlichen Orten anders, dann liegt es eben insbesondere an den Rahmenbedingungen und den beteiligten Mitmenschen. Und dann sind in Deutschland eben vor allem Deutsche.[...]
    Wenn hier die Rahmenbedingungen, sprich u.a. die Strafen drakonischer wären, wären viele Ausländer (und Deutsche) auch weniger kriminell!

    Zitat Zitat von kcwknarf Beitrag anzeigen
    [...]Warum kommen Thais gut mit Türken aus?[...]
    Das kenne ich aber auch anders.

    Zitat Zitat von kcwknarf Beitrag anzeigen
    [...]Das wollen dei Deutscehn natürlich nicht sehen. Denn sie fühlen sich ja als die Creme de la Creme - die Edelrasse der Welt, an der sich gefälligst alle anderen zu orientieren haben.[...]
    Sorry, aber selten so einen Schwachsinn gelesen!!! Was bei mir die Frage aufwirft was für Deutsche Du kennst?!

    Zitat Zitat von kcwknarf Beitrag anzeigen
    [...]Die meisten Deutschen haben halt Angst vor allem, was fremd ist. Egal, ob es Zukunftsentwicklungen wie Computer, Internet oder 3D-Drucker sind oder eben andersfarbige Menschen. Das ist den Deutschen einfach suspekt. Das ist eine ganz simple Wahrnehmung, die man immer wieder feststellt[...]
    Deswegen ist Deutschland auch mit vielen Entwicklungen/Innovationen weltweit führend, weil die Deutschen so viel Angst vor Neuem haben!? Das gilt wenn überhaupt für irgendwelche kleinen Dörfer in den Alpen... aber das kann man doch nicht verallgemeinern!

    Zitat Zitat von kcwknarf Beitrag anzeigen
    [...]Es ist ganz einfach: wer Angst, Haß, Arroganz säät, wird eben auch Angst, Haß, Arroganz ernten. Und dann darf man sich eben nicht wundern, dass Ausländer in diesen Ländern sich nicht wohlfühlen und die falsche Reaktion zeigen. Natürlich verurteile ich diese Reaktion auch, aber ich weiß, dass man es selbst ändern kann.?[...]
    Gilt das auch andersrum? Davon abgesehen leben doch die meisten, um nicht zu sagen der Großteil der Türken friedlich mit den Deutschen zusammen... Ist schon komisch, daß es mit anderen Religionsgruppen nicht/weniger solche/r Probleme gibt
    Wem es in diesem Land aus welchen Gründen auch immer nicht gefällt und immer nur auf Rechte pocht, der kann auch von seinem Recht gebrauch machen 'zu gehen' - ganz einfach!

    Rede_Ministerpräsident_Australien.pdf Ob die Rede nun echt ist oder nicht, so trifft sie doch meiner Meinun nach zu!

    Aber ich glaube wir kommen bei solchen Grundsatzdiskussionen auf keinen grünen Zweig smilie_sonst_007.gif

    Nichts für ungut drinks.gif

  11. #390
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249
    Zitat Zitat von hoko Beitrag anzeigen
    Wenn hier die Rahmenbedingungen, sprich u.a. die Strafen drakonischer wären, wären viele Ausländer (und Deutsche) auch weniger kriminell!
    Härtere Strafen schützen nicht vor taten, die emotionsgeladen begangen werden (dazu zählen eben Provokation, blöde Anmache etc.). In den USA gibt es Todesstrafen und trotzdem ist die Kriminalität hoch.
    Sicherlich sind die Strafen in Deutschland bei schlimmen Straftaten zu gering, dafür bei Lapalien zu hoch, die Gefängnisse sind Hotels, die Gerichtsverhandlungen Comedyveranstaltungen. Aber mich interessiert es wenig, was nach Straftaten passiert, sondern wie man sie verhindern kann. Und das geht nicht mit noch mehr Angstmache (höhere Strafen), sondern dass man allen Menschen das Gefühl des Wohlbefindens geben soll. Wer sich wohl fühlt begeht kein Verbrechen. Es gibt in 99% einen Anlaß. Und diese Gründe muss man beseitigen oder verringern. Dann muss man weder Kriminelle kurieren noch höher bestrafen.
    Das Prinzip ist doch simpel.


    Zitat Zitat von hoko Beitrag anzeigen
    Sorry, aber selten so einen Schwachsinn gelesen!!! Was bei mir die Frage aufwirft was für Deutsche Du kennst?!
    Es reicht schon, die Deutschen zu kennen, die ja meist öffentlich überall in der Welt alles kritisieren, aber wehe, es wagt jemand, in Deutschland etwas falsch zu finden. Das fängt bei Merkel an und hört bei H4-Empfängern auf.

    Zitat Zitat von hoko Beitrag anzeigen
    Deswegen ist Deutschland auch mit vielen Entwicklungen/Innovationen weltweit führend, weil die Deutschen so viel Angst vor Neuem haben!?
    Dort, wo sie führend sind, sind aber zumeist alte Technologien, die in Zeiten entstanden sind, als die weltweite Konkurrenz gering war.
    Gerade vorgestern hat der US-Präsident öffentlich geäußert, dass die Zukunftstechnologie 3D-Druck bezuschusst werden soll, da das der Markt der Zukunft sei.
    Frag doch mal Merkel, was sie von 3D-Druck hält. Ich denke mal: "nöö, ich habe einen Toaster". Du siehst doch selbst hier im Forum, wie die Haltung zu 3D-Druck, Flugauto etc. ist. Während man hier noch lacht und vor so etwas warnt, wird eben in den USA, Indien, China, Holland etc. fleißig produziert. Oder die MP3-Technologie ans Ausland verkaufen, weil man wohl den Erfolg nicht erwartet hatte, bzw. doe Deutschen lieber auf das Radio schwören... Wie blöd kann man sein? Laß mal das Ende der Autoproduktion kommen oder 3D-Drucker die ganzen Chemie/Medizinzubehörartikel usw. selbst ausdrucken. Dann war es das aber mit Exportweltmeisterschaft und man findet sich schnell in der Bezirksliga wieder. Und der Grund ist einfach die Technologieängstlichkeit.
    Zurück zur D-Mark statt Euro.... das sagt doch schon alles: Angst, Angst, Angst...

Seite 39 von 81 ErsteErste ... 29373839404149 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 23.02.16, 17:12
  2. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 01.12.13, 20:18
  3. Antworten: 505
    Letzter Beitrag: 20.09.05, 14:47
  4. Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 10.06.04, 22:26
  5. Thailändische Ärzte in Deutschland und Europa
    Von Udo im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.08.02, 13:01