Seite 36 von 81 ErsteErste ... 26343536373846 ... LetzteLetzte
Ergebnis 351 bis 360 von 810

Jugendgewalt in Deutschland, türkische Totschläger am Alexanderplatz und anderes ....

Erstellt von socky7, 01.11.2012, 11:02 Uhr · 809 Antworten · 51.564 Aufrufe

  1. #351
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249
    Zitat Zitat von strike Beitrag anzeigen
    Dann wird Dir @knarf schon erklaeren, warum das alles sein Richtigkeit hat.

    Das Opfer hat schliesslich selbst schuld.
    Du suggerierst hier etwas, was völlig verkehrt ist.
    Mir geht es nicht um die einzelne Tat. Wenn die Polizei zu dämlich ist, die Täter sofort dingfest zu machen, die Beweise so zu sichern, dass der Richter gar nicht anders kann, als die Täter zu verurteilen, die Opfer nicht massiv entschädigt werden und die deutschen Gefängnisse nicht mit einem besseren Luxus ausgestattet wären als jedes russische Hotel, dann ist das ja nicht meine Schuld, sondern ganz alleine die des deutschen Staates und seiner Gesellschaft.

    Wer jemanden anderen aus niederen Beweggründen schädigt, der sollte dafür massiv bestraft werden - egal, woher derjenige kommt. Fertig.
    Doch es bringt doch wenig, sich um jeden Einzelfall zu kümmern und darum zu jammern, wie böse die Ungläubigen sind. Dadurch ändert sich für die jeweiligen Opfer rein gar nichts.

    Mein Ansatz geht doch viel weiter darüber hinaus. Mir geht es darum, Kriminalität grundsätzlich zu unterbinden. Doch daran ist der Gesellschaft anscheind gar nicht gelegen. Denn was wäre eine Zeitung ohne tägliche Horrormeldungen. Die Gesellschaft ist doch geradezu süchtig nach Gewalt, Kriminalität und Horror. Nicht umsonst haben Krimis im TV die höchsten Einschaltquoten. Und das macht es so schwierig, eine gewaltfreie und sozial denkende (und nicht staatlich verordnete) Gesellschaft zu etablieren.
    Das hat also nichts mit Opferbeschuldigung zu tun. Außer natürlich, dass Opfer (wie auch Täter) Teil der Gesellschaft sind, die nichts dagegen tut, das System grundsätzlich zu verändern. Insofern sind wir natürlich alle Mittäter, aber auch Mitopfer.

    Hugh, ich habe gesprochen...

  2.  
    Anzeige
  3. #352
    Avatar von Chumpae

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    5.748
    Zitat Zitat von strike Beitrag anzeigen
    "Leben sie sicher, sehen sie undeutsch aus!"Asiatisch heute als Sonderangebot fuer nur 4.999,00 Euro.
    Sorgen sie selbst fuer Ihr Aussehen, ehe es andere tun!
    Er hat Glück, schützt ihn doch Funktion (Bodyguards)und Einkommen davor jemals in eine Situation zu kommen wie erder sich erst noch das Geld für ein "gutes"Leben in D mit einem sicheren Arbeitsplatz und Loyalität zum Staat erarbeiten wollte oder wie nachfolgende ..........(zum Zeitpunkt des Fotos noch Deutscher Staatsbürger), der sich ohne sein Äußeres verändern zu müssen und sicher mit einem geringerem finanziellen Aufwand zum Türken gemausert hat

  4. #353
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.503
    Zitat Zitat von strike Beitrag anzeigen
    Das Opfer hat schliesslich selbst schuld.
    Mal sehen wann es die ersten Angebote gibt:

    "Leben sie sicher, sehen sie undeutsch aus!"
    Asiatisch heute als Sonderangebot fuer nur 4.999,00 Euro.
    Sorgen sie selbst fuer Ihr Aussehen, ehe es andere tun!
    Das mit dem asiatisch Aussehen erscheint mir jetzt nicht wirklich eine gute Idee zu sein.

  5. #354
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.503
    Zitat Zitat von kcwknarf Beitrag anzeigen
    Doch daran ist der Gesellschaft anscheind gar nicht gelegen. Denn was wäre eine Zeitung ohne tägliche Horrormeldungen. Die Gesellschaft ist doch geradezu süchtig nach Gewalt, Kriminalität und Horror. Nicht umsonst haben Krimis im TV die höchsten Einschaltquoten. ...
    Das ist ja mal ein komplett neuer Ansatzpunkt für eine Erklärung.
    Kriminalität als Arbeitbeschaffungsmassnahme für Reporter, Drucker und Lektoren.

    Wieso ist die Politik eigentlich noch nicht auf diese logische Schlussfolgerung gekommen?

  6. #355
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.270
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    Das ist ja mal ein komplett neuer Ansatzpunkt für eine Erklärung.
    Kriminalität als Arbeitbeschaffungsmassnahme für Reporter, Drucker und Lektoren.

    Wieso ist die Politik eigentlich noch nicht auf diese logische Schlussfolgerung gekommen?
    man solls ja nicht glauben was der kleine Knarfi da immer so alles ausbrütet

  7. #356
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    Das ist ja mal ein komplett neuer Ansatzpunkt für eine Erklärung.
    Kriminalität als Arbeitbeschaffungsmassnahme für Reporter, Drucker und Lektoren.

    Wieso ist die Politik eigentlich noch nicht auf diese logische Schlussfolgerung gekommen?
    Na, weil Politiker auch nur erfolgreich sind, wenn etwas schief läuft. Stell dir vor, es gäbe keine Krisen, Katastrophen, Gewalt etc.? Dann dürfte es ja keinen Grund geben, die Regierung abzuwählen. Also ist die Opposition doch für alles dankbar, was schief läuft! So funktioniert doch die Partei-Demokratie in Deutschland seit Jahrzehnten. Es geht ja nicht um eine Verbesserung des Lebensstandards für das Volk. Es geht immer nur um den Sieg. Daher kann man dann auch gerne mal seine Positionen ändern. So wird die Union plötzlich grün, die SPD überholt die Linken extrem links usw. Dabei geht es nur um den Erfolg!

    Wie sehr hatte sich Schröder über die Elbüberflutung gefreut? Natürlich profitiert auch die Union (und die NPD) von den kriminellen Ausländern, die Grünen von der Japan-Atom-Katastrophe. Stell dir mal vor, alle wären tatsächlich reich? Was würden die Linken dazu sagen?

    Mir kann also niemand sagen, irgendeine Zeitung oder ein Politiker würde sich eine total heile Welt wünschen. Die müssten sich doch ale neue Jobs suchen. Auch der Papst wäre wohl nicht so erfreut darüber, wenn Jesus persönlich wieder auf die Welt kommen würde.

    Manchmal muss man halt etwas weiter in die Psyche der Menschen hineinsehen. Selbstlose Menschen sind leider selten. Die meisten suchen sich das aus, was für sie am besten aus - und oftmals schadet das eben andere.
    Daher wollen auch so wenige eine echte Multikulti-Gesllschaft. Wäre ja viel zu friedlich. Wen sollte man dann hassen?

  8. #357
    Avatar von Chris67

    Registriert seit
    16.01.2008
    Beiträge
    3.007
    Neues von Onur U:

    Tödliche Attacke am Alexanderplatz: Türkei ermittelt gegen Onur U. - SPIEGEL ONLINE

  9. #358
    Avatar von Chris67

    Registriert seit
    16.01.2008
    Beiträge
    3.007
    Offensichtlich musste sich erst die Kanzlerin einschalten, bevor Ermittlungen gegen Onur U. überhaupt aufgenommen wurden:

    Prügelattacke am Alex: Merkel schaltete sich in Fall Jonny ein - SPIEGEL ONLINE

    Traurig...

  10. #359
    Avatar von Chumpae

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    5.748
    Zitat Zitat von Chris67 Beitrag anzeigen
    Offensichtlich musste sich erst die Kanzlerin einschalten, bevor Ermittlungen gegen Onur U. überhaupt aufgenommen wurden:

    Prügelattacke am Alex: Merkel schaltete sich in Fall Jonny ein - SPIEGEL ONLINE

    Traurig...

    Nunja, traurig daran ist sicherlich, das weder der dt. Innenminister, noch der dt. Aussenminister, geschweige denn unser Türken-Groupie Fatima bisher dahingehend eine Erwartung gegenüber den türkischen Behörden geäußert haben. Wohltuend daran ist wiederum, daß Mutti uns und der Türkei damit klarmacht , daß nicht nur Vertreter des ost-westlichen Divans hier in Deutschland bei Vorkommnissen ggü. deren Interessenvertretern Erwartungshaltungen äußern dürfen.Ich hoffe auch, daß unsere Pressevertreter sich schon auf die Lauer gelegt haben, wenn um die bei einem evt.anstehenden Prozeß in der Türkei dann womöglich angebotenen 3 Sitzplätze für Medienvertreter gefeilscht wird.

  11. #360
    Avatar von Chris67

    Registriert seit
    16.01.2008
    Beiträge
    3.007
    Moin,

    Traurig daran finde ich, dass es der Intervention der deutschen Regierungschefin bedarf, dass die türkische Justiz überhaupt aktiv wird, bzw. dass überhaupt von Seiten der deutschen Politik eine Erwartung kommuniziert werden muss. Egal ob vom Innen- Aussen- oder Justizminister oder wem auch immer.

Seite 36 von 81 ErsteErste ... 26343536373846 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 23.02.16, 17:12
  2. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 01.12.13, 20:18
  3. Antworten: 505
    Letzter Beitrag: 20.09.05, 14:47
  4. Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 10.06.04, 22:26
  5. Thailändische Ärzte in Deutschland und Europa
    Von Udo im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.08.02, 13:01