Seite 31 von 81 ErsteErste ... 21293031323341 ... LetzteLetzte
Ergebnis 301 bis 310 von 810

Jugendgewalt in Deutschland, türkische Totschläger am Alexanderplatz und anderes ....

Erstellt von socky7, 01.11.2012, 11:02 Uhr · 809 Antworten · 51.666 Aufrufe

  1. #301
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    12.755
    Zitat Zitat von Leipziger Beitrag anzeigen
    Hallo Uns Uwe



    Ja wenn man ständig ganze Beiträge entfernt von mir ist eben sehr schlecht was zu erklären .........
    Wie willst Du denn erklären, dass du gestern geschrieben hast, dass die Muselmanen im Schnitt nur ca. 2 Kinder haben und, dass Du heute geschrieben hast, dass die Muselmanen gebärfreudig sind? Ich denke mal, dass dich hier kein Moderator hindern wird, dass zu erklären.

  2.  
    Anzeige
  3. #302
    Avatar von zuluton

    Registriert seit
    22.09.2007
    Beiträge
    312
    Nach diesem Video, sollten sich eigentlich alle Zweifel erübrigen, denn es passiert immer wieder, immer öfter und überall.


    Jugendliche

  4. #303
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Wenn es um die Ehre, irgendeinen Gott oder vermuteten schiefen Blick geht, ist eben alles erlaubt.
    Oder irgendein .... hat sie so wuetend gemacht ....

  5. #304
    Avatar von zuluton

    Registriert seit
    22.09.2007
    Beiträge
    312
    Erlaubt ??? Sowas kann und darf nicht erlaubt sein.

    Aber wenn unsere Kuscheljustiz solche Täter tatsächlich mal verurteilt, kommt dabei doch nur ein Resozialisierungs Urlaub in der Karibik, mit einem Antiagressions Seminar auf Steuerzahlerkosten raus.

    Was genau da im Vorfeld des Videos lief, entzieht sich zwar meiner Kentniss, aber es zeigt sehr deutlich, mit welcher Brutalität, dort und inzwishcen leider überall agiert wird.

  6. #305
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.360
    ihr immer wieder mit dem Ruf nach Vergeltung statt Versuch der Resozialisierung

    kein Mord wird dadurch verhindert das es eine Todesstrafe gibt

    sperr einen von diesen Jugendlichen Gewalttätern weg und es stehen zwei neue auf

    ich weiß auch kein Rezept, aber Rache ist zmindestens nicht das geeignete Mittel um soetwas zu unterbinden

    wahrscheinlich müssen wir uns mittlerweile damit abfinden das es solche Ausschreitungen immer wieder gibt.

    Mich erinnert das ganze an ein Rattenexperiment, wo man Ratten in einem großen Käfig gehalten hat, zunächst funktionierten die sozialen
    Mechanismen des Zusammenlebens noch gut, mit Zunahme der Population kam es aber immer öfter zu Gewalttaten, ..............en und schließlich zum Mord mit einhergehendem Kannibalismus.

    Scheint so das es von uns Menschen zuviele gibt mittlerweile, ne wahre Plage

  7. #306
    Avatar von maphrao

    Registriert seit
    19.01.2006
    Beiträge
    6.604
    Zitat Zitat von zuluton Beitrag anzeigen
    Erlaubt ??? Sowas kann und darf nicht erlaubt sein.
    Das war wohl die offensichtliche Ironie, die du übersehen hast

    Ich habe schon viel erlebt, aber die Brutalität des letzten Treters ist schockierend. So eine Person darf nie mehr frei rumnlaufen, der müsste lebenslänglich im Steinbruch arbeiten, 20 Stunden täglich unter Androhung von Elektroschocks.
    Wenn er gut arbeitet, würde er nen halben Liter Wasser und ne Schüssel Reis von mir bekommen.

  8. #307
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.360
    ich habe mich in letzter Zeit schon öfters gefragt wie Heranwachsende oder Erwachsene ticken, die ehemal Kindersoldaten waren und nun hier unter uns leben.

    Wer im Alter von 10 0der 12 Jahren unter Drogeneinfluss nur mit der Machete bewaffnet Leute zerstückelt, wie kann jemand jemals wieder
    zu normalen menschlichen Regungen fähig sein. Solche Leute leben mittlerweile unter uns

  9. #308
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    12.755
    Zitat Zitat von rolf2 Beitrag anzeigen
    kein Mord wird dadurch verhindert das es eine Todesstrafe gich weiß auch kein Rezept, aber Rache ist zmindestens nicht das geeignete Mittel um soetwas zu unterbinden
    Wer hat schon ein Konzept da gegen? Der Einzige der mir da spontan einfällt, wäre Alleswisser Herr von Knarf. Das harte Strafen kaum als Abschreckung taugen, sieht man ja bei den Amis.

  10. #309
    Avatar von zuluton

    Registriert seit
    22.09.2007
    Beiträge
    312
    @ rolf2

    Resozialisierung ist bisher noch immer gescheitert und hat unser Strafrecht zur absoluten Lachnummer verkommen lassen.

    Kleine Straftäter wurden in Knast erst so richtig proffesionell.

    Jeder von den Tätern weiss, das er hier kaum was zu befürchten hat, wenn er eine schlimme Kindheit, Drogen und Gewalt an ihm selbst, vorgibt erleidet zu haben.

    Dann reisst man sich hier den Ar...h auf, um dieses Subjekt wieder in die Gesellschaft zu integrieren.

    Wozu ?? Warum ??

    Kostet nur unser Geld ( ca. 300 Euro pro Tag und Insasse im Knast )

    In anderen Ländern wo rigoroser bestraft wird, oder sogar die Todesstrafe droht, sieht es dagegen schon ganz anders aus.
    Was aber leider widerum zur Folge hat, das z. B. viele Vietnamesen, in Thailand Verbrechen begehen, da sie viel härtere Strafen in Vietnam zu befürchten haben.

    Sicherlich ist Rache kein Heilmittel, aber sag das mal den Angehörigen der Opfer, oder jeder stelle sich nur mal vor, es trifft jemanden aus seiner Familie.

    Würde einer meiner Söhne zum Opfer werden, bestünde mein restliches Dasein nur noch daraus, die Täter mit aller Energie restlos zu vernichten.

    Würden wir uns mit diesen Ausschreitungen abfinden, würden wir aufgeben, uns zu wehren und endgültig zum Schlachtvieh degradieren.

    Es gibt zuviele falsche Ratten,überall auf der Welt, um mal auf dieses Ratten Experiment einzugehen.

    Was die Kindersoldaten angeht, so sind das tickende Zeitzbomben.

    Sie konnten zwar nichts für ihr Schicksal, man hat sie missbraucht in jeder Hinsicht, ihren Willen zerstört und zur erbarmungslosen Brutalität, Lampf Terror und Mördern umerzogen.

    Die kann man auch nicht mehr entschärfen, oder resozialisieren, die sind auf ewig zerstört worden und man kann nur hoffen, das die nicht irgendwann Amok laufen und man selbst, zur falschen Zeit, am falschen Ort ist.

  11. #310
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.360
    Du bist ja auch offensichtlich Opfer Deiner (Resozialisierung) meinte natürlich Deiner Kinderstube, und ne tickende Zeitbombe


    ok, besser Du reagierst Dich hier ab als auf der Straße, ach es ist so sinnlos

Seite 31 von 81 ErsteErste ... 21293031323341 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 23.02.16, 17:12
  2. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 01.12.13, 20:18
  3. Antworten: 505
    Letzter Beitrag: 20.09.05, 14:47
  4. Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 10.06.04, 22:26
  5. Thailändische Ärzte in Deutschland und Europa
    Von Udo im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.08.02, 13:01